undichtes Bremssystem , Leckage an der Vorderbremse/Fahrerseite - ersuche euren Rat

Diskutiere undichtes Bremssystem , Leckage an der Vorderbremse/Fahrerseite - ersuche euren Rat im VW FOX / Lupo Forum im Bereich Volkswagen; Hallo liebe Community, ich bin nun seit Montag Besitzer eines VW Fox. Aus 1. Hand, Scheckheftgepflegt, HU erst fällig am 12/2022 und gut 113Tkm...

hpoperator

Threadstarter
Dabei seit
28.04.2012
Beiträge
3
Hallo liebe Community,

ich bin nun seit Montag Besitzer eines VW Fox.
Aus 1. Hand, Scheckheftgepflegt, HU erst fällig am 12/2022 und gut 113Tkm.

Das Fahrzeug scheint ansich richtig gut in Schuss zu sein, bis auf eine Motorleuchte, die Dauerhaft brennt und niemand (3 verschiedene Werkstätten) weiß warum, da niemand die Ursache findet und alles i.O. wäre.

Käme ich sehr wohl mit klar....

Das Hauptproblem welches ich nun habe, bezieht sich auf das Bremssystem.

Heute morgen, drehte ich per 3Punkt-Wendung auf einer Straße und plötzlich piepste es 3x und im Tacho leuchtete das rote Ausrüfezeichen, welches sich in einem Kreis befindet und umklammert ist (keine Ahnung wie sich diese Kontroll- bzw. Warnleuchte nennt). Das ging den kompletten Arbeitsweg so.
Auf der Arbeit angekommen, ließ ich den Arbeitstag verstreichen und schaute nach dem Feierabend mal über das Fahrzeug.

Ich bemerkte direkt, dass das Vorderrad/Fahrerseite in Bremsflüssigkeit stand.
Bei einem Blick unter das Fahrzeug, hinter diesen besagten Reifen sah ich, dass dieses komplett benetzt mit Bremsflüssigkeit war.
Im Ausgleichsbehälter fehlt aber nur, wenn überhaupt, etwas Bremsflüssigkeit.

Ich musste irgendwie nach Hause kommen, also fuhr ich sachte über Land und mied die Autobahn.
hat die ganze Fahrt über max. 2x 3x hintereinander gepiepst, doch dies in größeren Abständen. Die Warnleuchte leuchtet dauerhaft.

Bremswirkung scheint auch nicht verloren gegangen zu sein, kein verlängerter Pedalweg, Bremse greift eigentlich direkt, nichts bei dem ich dachte "oh nein, ich muss rechts ran fahren und mich abholen lassen" .... einzig merke ich beim Bremsen eine zarte Vibration im Lenkrad (weiß aber auch nicht ob dies vielleicht nicht schon vorher so war).

Zuhause angekommen, habe ich den Reifen und den Plastikschutz (Plastiklippe) demontiert und alles mit einem Tuch trockengewischt um sie die Leckage/Austrittsstelle erkennen zu können. Mit Erfolg.

Der Bremsschlauch selbst weißt keine Undichtigkeit auf, sondern die Anschlussstelle zwischen diesem Bremsschlauch und dem Bremssattel.

Anbei ein Video und als Anhang zwei Fotos:

(In diesem Video drückt meine Frau auf die Bremse, während ich die Leckage filme)


Wäre deiner Einschätzung nach der Austausch des Bremssattels zielführend?
Oder gibt es diesbezüglich eine Art Dichtungssatz?
Hätte jemand die Teilenummer zur Hand, damit ich auch die richtigen Teile bestellen kann.
Wäre euch sehr dankbar dafür!


Liebe Grüße, und noch ein schönes Wochenende wünschend
Andy
 

Anhänge

  • 20210417_142911.jpg
    20210417_142911.jpg
    219,3 KB · Aufrufe: 7
  • 20210417_142931.jpg
    20210417_142931.jpg
    250,2 KB · Aufrufe: 7

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.805
Ort
Am grossen Wasser
Welcher Stümper war als letztes an der Bremse dran?
Was mir gleich aufgefallen ist, da fehlen die Deckelchen für die Verschraubung der Schiebestücke, als an den Gummibuchsen.
Da wurde sicher dran geschraubt vor relativ kurzer Zeit. Du kannst versuchen die Hohlschraube ein wenig fester zu ziehen, aber Vorsicht, der Name sagt es ja schon "HOHLSCHRAUBE" nicht mit Verlängerung anballern :D
Vielleicht auch vorher einmal Schraube raus, Dichtungen erneuern oder sauber machen.....
 
Thema:

undichtes Bremssystem , Leckage an der Vorderbremse/Fahrerseite - ersuche euren Rat

Oben