Unangenehmes Turbo-Pfeifen bei 2.000-3.000 rpm

Diskutiere Unangenehmes Turbo-Pfeifen bei 2.000-3.000 rpm im Fiat Stilo Forum im Bereich Fiat; Hi Stilo-Fahrer! Hab heute beim Fahren ein auffälliges Pfeifen wahr genommen, das zuvor nicht zu hören war. Bei kalten Motor, ok, da kann schon...
Stilo 115 JTD

Stilo 115 JTD

Threadstarter
Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
90
Hi Stilo-Fahrer!

Hab heute beim Fahren ein auffälliges Pfeifen wahr genommen, das zuvor nicht zu hören war. Bei kalten Motor, ok, da kann schon vorkommen, dass man den Turbo hört, aber bei Betriebstemperatur sollte es nicht mehr sein und seit heute hör ich ein unangenehmes Turbo-Pfeifen im Fahrgastraum!

Hoffe, der Turbo geht mir nicht ein, was meint ihr dazu?

MfG
Chris
 
Brim

Brim

Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
488
Ort
4030 Linz
Hallo Chris!

Weiß zwar nicht wie alt dein Stilo ist u. obs das schon geben kann, aber ich hatte so ein Geräusch mal bei meine Renault 19 TD.
Hörte sich an, als wenn der Turbo od. der Wind im Fahrgastraum pfeift, außerdem zog er nicht mehr so gut.
Habe damals die klemmen des Turboschlauches aufgemacht, den Schlauch abgezogen u. geprüft ob er dicht is (eine Seite zuhalten, auf der anderen Reinblasen, klingt komisch geht aber, nachher Mund abwischen net vergessen :D )
War aber dicht, habe ihn dann neu montiert u. die Klemmen richtig fest gezogen, dann war Ruhe u. er zog auch wieder normal.

Es könnte zwar auch der Turbo sein, der kaputt wird, aber prüf lieber erst mal das (od. lass es prüfen falls du dich selber nicht damit auskennst)

lg u. frohe Weihnachten!
Bruno
 
Stilo 115 JTD

Stilo 115 JTD

Threadstarter
Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
90
Hi,

also bei einem Stilo hat bis jetzt noch niemand ein starkes Turbopfeifen bemerkt?

MfG,
Chris
 
Turbo_Freak

Turbo_Freak

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
323
Ort
SALZBURG
Hey Chris,

naja i weis nit wie empfindlich Deine Öhrchen sind. Ein bisserl ein Pfeiffen hör i schon aber des denk ich mal das normal ist. Gehört zwar meinem Partner das Auto und hab ihm ne andre Software implantiert, aber pfeiffen tut er auf alle Fälle.

Der ist aber nigelnagelneu und es handelt sich hierbei um den 140PS Stilo MultiWagon Uproad.

Ist es ein sehr aufdringliches lautes Pfeiffen???

Oder ist es gerade Mal so das Du es wahrnehmen kannst???
 
Stilo 115 JTD

Stilo 115 JTD

Threadstarter
Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
90
Hi Turbo Freak!

Danke für deine Antwort!
Dieses Turbopfeifen hab ich seit einer Woche, und es war vorher sicher nicht, es ist ziemlich unangenehm, zwar net laut, aber dadurch, dass es so ein hohes Pfeifen ist, sitzt es in den Ohren, find es doch störend, am ehesten würde ich vermuten, dass eventuell irgendwo ein Schlauch kaputt ist oder der Turbo Falschluft ansaugt, dass er bei 70.000km schon kaputt ist, hoffe ich doch nicht!

MfG,
Chris
 
Turbo_Freak

Turbo_Freak

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
323
Ort
SALZBURG
Hi Chris,

also die Turbos sind normalerweise sehr robust ;)

Wenn des so ist würd ich am ehesten Mal darauf tippen das es den Schlauch irgendwo leicht ruintergelöst hat.

Hab das bei meinem Fiat QP nach ner Zeit gehabt.

Hab nach jedem 2ten Mal fahren den Schlauch wieder drauf ziehen können, bis ich irgendwann einfach auf Gut Glück den Schlauch erneuert habe und seither nie wieder ein Problem hatte.

Wobei ich keinen Fehler am Schlauch feststellen konnte.

Also ich würde Dir empfehlen mal die Turboschläuche zu überprüfen. Falls Du die normalen Krimpklemmen am Schlauchende hast dann tausche diese bitte gleich mal gegen Schraubklemmen aus. Denn die zum Krimpen machen nicht so richtig dicht :(
 
Stilo 115 JTD

Stilo 115 JTD

Threadstarter
Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
90
Hi,

also hat es noch niemand bis jetzt geschafft, den Turbo von einem Stilo umzubringen :rolleyes: ?
Dann sind meine Chancen ja gut, dass es doch ein lockerer Turboschlauch ist, ich hab nämlich vor ein paar Tagen den Schlauch, der vom Turbo zum Ladeluftkühler geht, nachziehen müssen, da der etwas abgerutscht war, aber ich denk mal, der müßte jetzt halten, jedoch pfeift er noch immer, werd mir morgen die ganze Sache nochmal genauer ansehen, alle Turboschläuche kontrollieren und dort wo sie draufliegen fettfrei machen, damit sie besser halten und net eventuell nochmal runterrutschen 8o !
Hoffentlich hilft das was .... :(

Grüße,
Chris
 
Stilo 115 JTD

Stilo 115 JTD

Threadstarter
Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
90
Ordentlicher Druck bei den Turboschläuchen, so soll es ja auch sein *gg*.

Guten Abend ;) !

So wie es aussieht wäre das Turbopfeifen auch weg, habe mir gestern den ganzen Tag Zeit genommen und mir das Ganze anzusehen, Fehler hab ich zwar keinen gefunden und nachdem mir das nicht ganz einging, nahm ich halt die 2 Turboschläuche los, weil ich zumindest wußte, dass das Geräusch irgendwo vom Druckbereich kommen muss, weil es danach klang ...
Ich reinigte die Anschlußmuffen, da diese komplett verölt waren und reinigte auch die Turboschläuche, machte diese wieder rauf und zog die Schellen ordentlich fest!
Ich vermute, dass der Turboschlauch, der vom Ladeluftkühler wegging, nicht dicht war, denn dort war auch alles ziemlich mit Öl verschmiert, weil dort die Luft andauernd ausdrang, schätz ich mal ...

Jedenfalls bin ich gestern über 100km gefahren und hörte eigentlich nichts mehr :D .
Hoffe, ich hab somit das Problem gelöst ;) .

Grüße,
Chris
 
Unomann

Unomann

Dabei seit
20.11.2005
Beiträge
94
Ort
Wolfsburg
Stilo 115 JTD schrieb:
Guten Abend ;) !

Ich vermute, dass der Turboschlauch, der vom Ladeluftkühler wegging, nicht dicht war, denn dort war auch alles ziemlich mit Öl verschmiert, weil dort die Luft andauernd ausdrang, schätz ich mal ...


Grüße,
Chris
und wo kommt das öl her?
 
Stilo 115 JTD

Stilo 115 JTD

Threadstarter
Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
90
Keine Ahnung, bin ja kein Mechaniker, jedenfalls war die Innenseite der Schläuche etwas ölig, hab gehört, dass das normal ist ...
 
Karistian

Karistian

Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
18
Turbo ist zu Laut !

Hallo Leute
Zum Thema Turbo kann ich was sagen. Bei meinem Stilo JTD 115 war vom ersten Tag an
der Turbo zu hören. Das verstärkte sich nachdem er vom Wetterauer eine Leistungsoptimierung bekommen hatte. Meine Werkstatt hat per Diagnosegerät nie was gefunden ! Bis eines schönen Tages auf der A 20 bei Tachostand 235 Km/h nach etwa 10 -15 min Vollgasfahrt (Hatte mich mit einem Benz E-Klaase ein bischen Spass) mein Bordcomputer den Fehler anzeigte - Motorstörung - ! Gleichzeitig wurde das Gaspedal gesperrt und der Motor lief etwa 5 min auf Notbetrieb weiter. Also, der Motor lief - hat aber kein Gas angenommen. Danach war wieder alles in Ordnung - bis zum nächsten starken Beschleunigung, dann wurde immer wieder Motorstörung angezeigt. Wieder hat die Werkstatt geprüft und ! es wurde der Fehler Turbodruck angezeigt. Den Fehler hat natürlich keiner gefunden ! Zum Glück hatte ich die von Fiat angebotene Zusatzgarantie abgeschlossen, so das als erstes der Luftmengenmesser ohne Ergebniss getauscht wurde. Dann hat mann den Turbo ausgebaut und dabei entdeckt das die Dichtungsflächen zwischen Turbo-und Abgaskrümmerflansch Total abgebrannt waren. Also hat mann den Turbo gewechselt und mir dann erst mal mitgeteilt das ich den Abgaskrümmer selbst bezahlen müsse ! Der Krümmer ist nicht im Garantiepaket enthalten, toll was ! Ein Krümmer kostet um die 500,- € plus Einbau. Fiat hat dann auf Kulanzantrg 20 % der Gesammtkosten übernommen. Nun ist wieder alles in Ordnung und ich bin 420,-€ los.
Viel schlimmer wäre es aber gewesen wenn ich die Garantie nich abgeschlossen hätte. Tschüss und Grüße von der Ostsee Karsten
 
5

5Vision

Guest
Also ich muss dazu etwas schreiben,

ich oute mich als erster Umbringer eines Turboladers im Stilo JTD 115... Nach einem Tuning bis auf 170 PS und knapp 400 NM habe ich viel Spass mit Auto gehabt, bis ich irgendwann nach etwas längeren Vollgasfahrt diese Motorstörung bekam, danach pfeifte der Turbo agressiver bzw. etwas metallischer, aber erholte sich mit der Zeit etwas und pfeifte nur unregelmessig, aber wenn, dann sehr Laut... bis mir irgendwann auf der B27 der Turbo bei 180 km/h um die Ohren flog und durch die auflösenenden Schaufeln des Laders, die der Motor einsaugte ein totaler Motorschaden entstand -> Fiat Kostenvoranschlag für Tauschmotorblock (ohne Getriebe u.s.w.) + Auspuffanlage -> 9000 Euro 8o , na gut, hab mir ein Unfall Stilo aus dem BJ 2004 (das neuere Modell, mit neueren Scwungscheibe, neueren Injektoren u.s.w.) mit 25tkm besorgt und kompletten Antrieb (d.h. Motor mit allen Anbauteilen + Kupplung + Getriebe + Antriebswellen + Turbo u.s.w.) + Abgasanlage umgepflanzt, danach Computer Reset + Klassifizierung der neuen Bauteile (Injektoren wegen Toleranzen) durchgeführt. Kupplungspedal bzw. Geber auch gewechselt (wegen Quitschen). Und siehe da, das Auto läuft sehr ruhig, kein Quitschen der Kupplung mehr, keine Vibrationen mehr, kein rasseln des Auspuffs bzw. des Hosenrohrs... Also alle Krankheiten mit einem Schlag beseitigt... Hat mich alles ca. 1500 Euros im Endeffekt gekostet, der Unfaller kostete zwar. 2700 Euro mit Frontschaden, aber Motor hat nichts abbekommen und die restlichen Teile sind bereits verkauft und es gibt sogar noch welche übrig, daher die Toleranz... Ich kann mit leben -> kein Chip mehr... das hat mir gereicht... :D
 
Turbo_Freak

Turbo_Freak

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
323
Ort
SALZBURG
@5Vision

nit böse sein aber wenn man nen 115PS'ler auf 170PS "raufdreht" dann ist man schon irgendwie selber Schuld an dem vorprogrammierten Motorschaden.

Ich bin selbst Tuner und kann Dir sagen das sowas nie hält. bzw. in den seltensten Fällen und diese Fzg werden aber aussergewöhnlich gewartet.

Diese Leistung verträgt der Motor nunmal nicht
 
5

5Vision

Guest
@Turbofreak

hat ganze 80tkm gehalten... :D bei vorsorglicher Wartung, immer das beste Öl drin, und etwas früher gewechselt, wie normal... Es war eher ein Bedienfehler von mir, die 5 Stundige Vollgasfahrt bei 235 km/h Tacho hat ihm halt nicht geschmeckt. Später stellte sich heraus - das sich das Gehäuse des Turbos durch zuviel Hitze (klar doch, wenn mehr Druck im Kolben, desto mehr Hitze) minimal verzogen hat und deshalb der Folgeschaden und dann der Super Folgeschaden. Aber jetzt bin ich mit dem erneuerten Triebwerk sogar glücklicher, weil da vibriert nichts mehr... :) Heute lache ich drüber, aber Erfahrung war es allermal Wert. Und wenn die restlichen Teile weg sind, bleibe ich vielleicht auf 800 Euros sitzen, versuch dafür einen Motortausch in der Dimension, wie bei mir, vorzunehmen... :D
 
D

DriverXYZ

Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
333
Innenseite des Schlauches? Kp, aber bei mir sits auf jeden all auch die Aussenseite wie ich vorhin bemerkt hab
 
F

filoudesforets

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
16
Ort
Wolkersdorf
turboschaden

also bei meiner schumacher edition hat sich der turbo bei 6500 km mit weisser fahne ergeben :D, aber ohne übertriebener fahrweise ... einfach so. der neue kam auf garantie und jetzt läuft er wieder....
 
Thema:

Unangenehmes Turbo-Pfeifen bei 2.000-3.000 rpm

Unangenehmes Turbo-Pfeifen bei 2.000-3.000 rpm - Ähnliche Themen

  • unangenehmen Geruch im Auto dauerhaft beseitigen

    unangenehmen Geruch im Auto dauerhaft beseitigen: Miefige Gerüche im Auto sind unangenehm und meistens sehr hartnäckig, was das Entfernen solcher anbelangt. Wer schlechte Gerüche dauerhaft aus...
  • klappern, rappeln... unangenehmes Geräusch

    klappern, rappeln... unangenehmes Geräusch: Bei meinem Tuc klappert hinten rechts, offensichtlich unterhalb der Verkleidung der C-Säule irgendetwas. Und das eigentlich nur bei...
  • Unterhalt und Unangenehmes beim V40

    Unterhalt und Unangenehmes beim V40: Wer hat Erfahrungen mit V40???Ich möchte Hersteller wechseln. Hallo liebe V40- Gemeinde!!! :D Ich habe vor mir Anfang bis Mitte 2006 einen V 40...
  • Mitsu TD04 Lader, 1,6 Zylinderkopf im Punto 1,4 GT Turbo

    Mitsu TD04 Lader, 1,6 Zylinderkopf im Punto 1,4 GT Turbo: Hallo alle zusammen, hat jemand einen Mitsu Lader in seinem GT verbaut? Ist dies auch mit einem 1,6 Zylinderkopf möglich? Was muss ich alles...
  • Ähnliche Themen
  • unangenehmen Geruch im Auto dauerhaft beseitigen

    unangenehmen Geruch im Auto dauerhaft beseitigen: Miefige Gerüche im Auto sind unangenehm und meistens sehr hartnäckig, was das Entfernen solcher anbelangt. Wer schlechte Gerüche dauerhaft aus...
  • klappern, rappeln... unangenehmes Geräusch

    klappern, rappeln... unangenehmes Geräusch: Bei meinem Tuc klappert hinten rechts, offensichtlich unterhalb der Verkleidung der C-Säule irgendetwas. Und das eigentlich nur bei...
  • Unterhalt und Unangenehmes beim V40

    Unterhalt und Unangenehmes beim V40: Wer hat Erfahrungen mit V40???Ich möchte Hersteller wechseln. Hallo liebe V40- Gemeinde!!! :D Ich habe vor mir Anfang bis Mitte 2006 einen V 40...
  • Mitsu TD04 Lader, 1,6 Zylinderkopf im Punto 1,4 GT Turbo

    Mitsu TD04 Lader, 1,6 Zylinderkopf im Punto 1,4 GT Turbo: Hallo alle zusammen, hat jemand einen Mitsu Lader in seinem GT verbaut? Ist dies auch mit einem 1,6 Zylinderkopf möglich? Was muss ich alles...
  • Sucheingaben

    fiat stilo turbo pfeift

    ,

    fiat stilo pfeift

    ,

    starkes turbopfeifen

    ,
    fiat stilo turbolader pfeift
    , fiat stilo lautes pfeifen, fiat stilo ladeluftkühler schlauch, fiat stilo plötzlich pfeifen, renault 2.0 Turbo pfeift, turboschaden erkennen fiat stilo multiwagon, fiat stilo pfeifen, Kann ein turbolader falschluft ziehen , ladeluftkühler schlauch fiat stilo, fiat stilo turboschaden was tun, turboschaden fiat stilo, turbopfeifen Fiat Croma, wenn ich fahre pfeift fiat stilo, turbo pfeifen fiat stilo, farturbolader fiat stilo pfeift, fiat stilo turboschlauch von turbo zu lufffilter, turbo heulen bei 2.000, lautes pfeiffen beim fiat stilo, turbo pfeift stilo, audi turbo pfeift bisschen, golf 4 1.8t turbo öl verschmiert, golf 4 1 8t turboschlauch motor verölt
    Oben