unangenehmen Geruch im Auto dauerhaft beseitigen

Diskutiere unangenehmen Geruch im Auto dauerhaft beseitigen im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Miefige Gerüche im Auto sind unangenehm und meistens sehr hartnäckig, was das Entfernen solcher anbelangt. Wer schlechte Gerüche dauerhaft aus...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Miefige Gerüche im Auto sind unangenehm und meistens sehr hartnäckig, was das Entfernen solcher anbelangt. Wer schlechte Gerüche dauerhaft aus seinem Auto entfernen möchte, sollte gründlich putzen und einige Regeln beachten



In einigen Autos riecht es so miefig, dass man sich nur noch mit einer Wäscheklammer auf der Nase hineinsetzen möchte. Gerade in Autos starker Raucher riecht es verdammt unangenehm, aber auch in solchen, wo Essensreste oder verschüttete Flüssigkeiten (besonders Milch) vor sich hingammeln. Aber auch nicht gewartete Klimaanlagen oder feuchte Innenräume können sehr unangenehm riechen.

Oberstes Gebot sollte ein stets sauberes Fahrzeug sein, was mit regelmäßiger Müllentsorgung bzw. dem Ausleeren des Aschenbechers beginnt. Zur Reinigung ist ein vollständiges Ausräumen des Innenraums sowie gründlichem Aussaugen (auch unter den Schmutzfangmatten) erforderlich. Bei der Tiefenreinigung sollte man nicht am Wasser sparen, wichtig ist alles gründlich auszuwaschen. Für die Sitzbezüge empfiehlt sich ein Polster- oder auch Teppichreiniger, wobei man bei der Anwendung stets für gute Durchlüftung sorgen sollte, sprich alle Türen und Fenster geöffnet haben. Um Innenraumfeuchtigkeit vorzubeugen, sollte man in regelmäßigen Abständen Innenraumfilter, Dichtungen und Wasserabläufe kontrollieren, damit es im Fahrgastraum auch dauerhaft trocken bleibt. Bei vielen Fahrzeugen wird oft die Watung der Klimaanlage außer Acht gelassen, was einen fatalen Fehler darstellt. Denn gerade dort können sich Bakterien und Keime ansammeln, welche dann sehr unangenehme Gerüche erzeugen. Als Fausregel sollte die Klimaanlage aller drei Jahre desinfiziert und auch kontrolliert werden, meist bietet es sich aber an, das gesamte "Paket" vor der TÜV-Prüfung gleich mit machen zu lassen.
Es ist empfehlenswert, die Klimaanlage schon kurz vor dem Fahrtende auszuschalten, da erstens der Übergang von Kalt zu Warm beim Aussteigen nicht so drastisch ausfällt und zweitens, womöglich der wichtigere Grund für das Fahrzeug, der Verdampfer Zeit zum trocknen findet und somit kein Kondenswasser zur Korrossion führen kann.

Regeln:


  • glatte Oberflächen wie Scheiben oder Kunststoff sollten mit Uinversal- / Fensterreiniger behandelt werden, anschließend mit klarem Wasser feucht nachreiben und gut trocknen lassen
  • SitzPolster mit Polsterreinigerschaum oder Teppichreinigerschaum behandeln, anschließend feucht nachreiben und absaugen
  • Den Dachhimmel und die Teppiche werden wie die Sitzpolster behandelt, nur dass beim Himmel das saugen wegfällt, dort wird der schaum einfach nur eingebürstet und gründlich verrieben
  • verschüttete Milch sollte sofort behandelt werden, im Anschluss die Stelle desinfizieren (Desinfektionsmittel gibt es im Autozubehör)
  • Im Fall, dass der Geruch gar nicht mehr aus dem Auto herausgehen sollte, gibt es spezielle Autopflegestudios im Internet zu finden


Bei besonders hartnäckigen Gerüchen wie etwa verschütteter Milch hilft nur eine professionelle Innenreinigung. Der Profi vertreibt den Mief mit einer anschließenden Ozonbehandlung, welches aber nur gegen biologische Gerüche hilft. Bei chemischen Geruchsquellen kennt der Profi andere Methoden.
 
Thema:

unangenehmen Geruch im Auto dauerhaft beseitigen

unangenehmen Geruch im Auto dauerhaft beseitigen - Ähnliche Themen

  • Geruch nach Autoservice

    Geruch nach Autoservice: Hallo, Ich habe mal eine Frage, zum Thema Autoservice. Hatte gestern mein Auto beim Service und seit dem, hat er einen echt starken Geruch im...
  • Verbrannter Geruch bei Yaris Baujahr 2002

    Verbrannter Geruch bei Yaris Baujahr 2002: Hallo, seit kurzem stinkt es im Motorraum meines Yaris verbrannt bzw. verschmort. Was könnte das sein? Was wäre sinnvoll zu überprüfen? Grüße, Ülsen
  • klappern, rappeln... unangenehmes Geräusch

    klappern, rappeln... unangenehmes Geräusch: Bei meinem Tuc klappert hinten rechts, offensichtlich unterhalb der Verkleidung der C-Säule irgendetwas. Und das eigentlich nur bei...
  • Unangenehmes Turbo-Pfeifen bei 2.000-3.000 rpm

    Unangenehmes Turbo-Pfeifen bei 2.000-3.000 rpm: Hi Stilo-Fahrer! Hab heute beim Fahren ein auffälliges Pfeifen wahr genommen, das zuvor nicht zu hören war. Bei kalten Motor, ok, da kann schon...
  • Unterhalt und Unangenehmes beim V40

    Unterhalt und Unangenehmes beim V40: Wer hat Erfahrungen mit V40???Ich möchte Hersteller wechseln. Hallo liebe V40- Gemeinde!!! :D Ich habe vor mir Anfang bis Mitte 2006 einen V 40...
  • Ähnliche Themen

    • Geruch nach Autoservice

      Geruch nach Autoservice: Hallo, Ich habe mal eine Frage, zum Thema Autoservice. Hatte gestern mein Auto beim Service und seit dem, hat er einen echt starken Geruch im...
    • Verbrannter Geruch bei Yaris Baujahr 2002

      Verbrannter Geruch bei Yaris Baujahr 2002: Hallo, seit kurzem stinkt es im Motorraum meines Yaris verbrannt bzw. verschmort. Was könnte das sein? Was wäre sinnvoll zu überprüfen? Grüße, Ülsen
    • klappern, rappeln... unangenehmes Geräusch

      klappern, rappeln... unangenehmes Geräusch: Bei meinem Tuc klappert hinten rechts, offensichtlich unterhalb der Verkleidung der C-Säule irgendetwas. Und das eigentlich nur bei...
    • Unangenehmes Turbo-Pfeifen bei 2.000-3.000 rpm

      Unangenehmes Turbo-Pfeifen bei 2.000-3.000 rpm: Hi Stilo-Fahrer! Hab heute beim Fahren ein auffälliges Pfeifen wahr genommen, das zuvor nicht zu hören war. Bei kalten Motor, ok, da kann schon...
    • Unterhalt und Unangenehmes beim V40

      Unterhalt und Unangenehmes beim V40: Wer hat Erfahrungen mit V40???Ich möchte Hersteller wechseln. Hallo liebe V40- Gemeinde!!! :D Ich habe vor mir Anfang bis Mitte 2006 einen V 40...
    Top