Umbau eines Autos zum Elektroauto! - Jetzt mitmachen!

Diskutiere Umbau eines Autos zum Elektroauto! - Jetzt mitmachen! im Andere Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Liebe Mitglieder dieses Forums, Schluss mit der Lethargie der deutschen Autoindustrie! Wir bauen unser Elektroauto einfach selbst, aus dem, was...
Tachy

Tachy

Threadstarter
Dabei seit
29.07.2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Liebe Mitglieder dieses Forums,

Schluss mit der Lethargie der deutschen Autoindustrie!

Wir bauen unser Elektroauto einfach selbst, aus dem, was schon da ist!

Elektroautos sind seit dem Tesla Roadster alles andere als lahm, unansehnlich und reichtweitenbegrenzt. Diese Fortbewegungsart ist die effektivste (und damit umweltfreundlichste), die es gibt, sogar mit dem Strommix aus der Steckdose, die für den Tesla Roadster beispielsweise im Kraftwerk nur ca. 50-80g CO2 auf den km ausstößt (angestrebter Grenzwert der Regierung momentan 140 g, *lach*).

Das Auto mit Elektroantrieb ist schon heute gut möglich, die Batterietechnik macht fast monatlich Fortschritte, 10 Minuten Ladezeit und hohe Leistungsdichte sind heute schon machbar ( http://www.altairnano.com , www.a123systems.com ).

Warum sich also von der Ölindustrie gängeln lassen, weiter den zur Neige gehenden kriegstreibenden Rohstoff importieren und sich von Nahost-Staaten weiter abhängig machen?

Es soll keine Neuauflage des OSCar-Projektes sein, sondern viel praxisorientierter. In unserem Projekt wollen wir einen Gebrauchtwagen zum Elektroauto umbauen und suchen dazu noch weitere interessierte Mitglieder, insbesondere KFZ-Mechaniker, Ingenieure und Techniker.
In USA ist die Konvertierung von Autos zu Elektroautos in Eigenregie keine Seltenheit mehr, dort boomt das mittlerweile schon als Geschäft und Nebenerwerb von KFZ-Werkstätten.

Ein Elektroauto ist auch viel einfacher aufgebaut als ein Auto mit Verbrennungsmotor.

Konventionell lief das bisher so: Motor, Tank und Auspuffanlage werden durch Batterie (meist noch NiMH oder Blei) und Asynchronmotor ersetzt.

In Zukunft soll das E-Auto nur aus grob folgenden Komponenten bestehen: Batterie (Lithium-Polymer), Steuerungselektronik (z.B. http://www.brusa.biz ) und vier Radnabenmotoren. Ehrgeiziges Ziel einiger Tüftler soll es sogar sein, die herkömmliche Bremsanlage durch die starke Motorbremsung der Radnabenmotoren zu ersetzen ( z.B. http://www.pmlflightlink.com )





Gruß,
Tachy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Christopher1988

Christopher1988

Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
0
Hat schon jemand Erfahrung, damit gemacht sein Auto selbst in ein E-Auto umzubauen?
 
G

GTX

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Punkte Reaktionen
15
Ort
75... Landkreis Calw
Erkundige dich mal nach den Preisen nur für die Teile, dann wirst du wissen warum das noch niemand privat gemacht hat. ;)
 
T

Tornado

Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
0
Ganz zu schweigen davon würd ich mir das garnet so leicht vorstellen. Neben den extrem teuren Batterien ist ein riesen Problem (unter dem btw. auch der Tesla Roadster ordentlich leidet) die Temperatur - insbesondere die der Batterien.
 
Thema:

Umbau eines Autos zum Elektroauto! - Jetzt mitmachen!

Sucheingaben

mx 5 elektro umbau

,

peugeot elektro umbausatz

,

elektroauto umbau peugeot

,
umbau auf elektrofahrzeug mit radnarbenmotor
, content, elektroauto umbau extrem, peugeot 206 elektro umrüsten, elektroauto umbausatz, peugeot elektroauto 206, elektro umbausatz aus usa, umbau zum elektroauto usa, elektro auto aus usa importieren, elektroauto-umbausatz aus usa, elektroauto umbau forum, alter peugeot 206 elektroauto, peugeot 206 elektroauto umbau, peugeot 206 umrüstung auf elektroauto, e auto umrüstung radnabenmotor, opel corsa elektro umbau
Oben