Ui ui ui, Porsche Cayenne

Diskutiere Ui ui ui, Porsche Cayenne im Porsche Cayenne Forum im Bereich Porsche; Heute war ein test von SUV's auf Kabel 1 bei "Abenteuer Auto", und das sah' aber garnicht gut aus für den Porsche Cayenne aus. Neben dem Porsche...
U

usher

Threadstarter
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
5
Heute war ein test von SUV's auf Kabel 1 bei "Abenteuer Auto", und das sah' aber garnicht gut aus für den Porsche Cayenne aus.

Neben dem Porsche, wurde ein Mercedes ML (AMG 55) und ein BMW X5 getestet. Der Porsche Cayenne hatte in fast allen klassen versagt.
Warum schafft Porsche es nicht in diesen segment was vernünftiges zu bauen !?

Was sagt ihr dazu ?

USHER !
 
ToHen

ToHen

_.::Phantom::._
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
478
Ort
79110 Freiburg
Hat mich eigentlich gefundert. Da der Cayenne in sämtlichen Vorabtests ein entschieden besseres Bild abgegeben hat.

Aber hier zeigt sich, dass Porsche im Vergleich noch etwas mehr Erfahrung braucht.

Ich denke aber das der Cayenne schon ein Lifestyle Auto ist. Er hat was.
 
E

elaz

Dabei seit
16.01.2003
Beiträge
58
Naja, der Mercedes ML AMG ist aber auch mir einem 5.5l motor, und bestimmt kein "serienfahrzeug".

Gegen den zu verlieren ist aber auch keine schande. Das gerät ist ein super teures gefährt aus der hölle ;-)

Tschoe !
 
Moe

Moe

Dabei seit
20.03.2003
Beiträge
25
Der Cayenne S hat aber bei Auto, Motor & Sport TV den ersten Platz belegt.
Er hatte zwar weniger PS als die Konkurrenz siehe oben aber das beste Paket.
 
S

Sagaris

Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
9
Ich hatte mal einen ML so ein Scheiß kommt mir net mehr in meine Garage totale Schrottkiste der S macht alle anderen Suv auf der Piste Nass und im Gelände den X5 und den Ml sowieso hab schon mehrmals meinen Ml im Gelände eingrfahren. Und auf der Rennstrecke macht der Cayenne ne gute Figur bin den Turbo mal in Hockekeim gefahren nur die Bremsen überhitzten schnell
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Ich muss ehrlich sagen, dass man solchen Tests sowieso nicht hundertrprozentig trauen kann... Bei einer Sendung gewinnt dieses Auto, in dieser Zeitschrift ein anderes usw. Ich denke, das hängt sehr stark von den Testkriterien ab!

Außerdem finde ich Geländewagentests sowieso immer etwas fragwürdig, denn ich finde die deutschen Straßen eigentlich meist asphaltiert, so dass man die Fähigkeiten eines Geländewagens eigentlich gar nicht braucht!!! Und wenn dann doch mal ein Hügel kommt, dann schafft das sowohl ein Cayenne als auch eine M-Klasse oder ein X5!!!
 
Cayenne

Cayenne

Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
183
ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich finde, dass bmw und mercedes gegen den cayenne aufgeben können.
ich hab mich etwas genauer mit der technik des cayenne beschäftigt, und bei dem was der cayenne unter der haube hat können die anderen nicht mithalten.
ich habe auch schon genug tests gesehen, in denen die anderen beiden gegen den cayenne verloren haben., undzwar haushoch.
 
Crizze

Crizze

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
28
porsche gehört auf die autobahn beziehungs weise rennstrecke nicht ins gelände darum sind sie dort schlecht, und wenn ich mit dem 78er land rover devender mit 60 ps komm dann hat keiner von dehnen eine chance,was helfen 200 oder mehr PS, wennst sie nicht auf den boden bringst und dich mit der bodenplatte aufgehengt hast
und recht hat er wenn er sagt das die strassen asphaltiert sind oder ganz selten schottrig sind, da vaterstaat hat schon dafür gesorgt das wir überall hinkommen - also wer braucht da ein SUV?
und im gegensatz zu BMW Honda und allen anderen SUV anbietern hat porsche es geschaft eine karosserie 1:1 von einem tiefen auf ein hohes fahrwerk zu setzten - wann wird wohl Ferrarie oder Lamboginie ein SUV rausbringen?
 
T

tomato

Dabei seit
02.07.2005
Beiträge
1.599
und im gegensatz zu BMW Honda und allen anderen SUV anbietern hat porsche es geschaft eine karosserie 1:1 von einem tiefen auf ein hohes fahrwerk zu setzten
Mal abgesehen davon, wie alt dieser Thread ist (Februar 2003), ist der Porsche Cayenne eine Gemeinschaftsentwicklung von VW und Porsche, im Prinzip ist der Cayenne nichts anderes als ein auf "sportlich" (wenn man es denn so nennen kann) getrimmter Touareg, auch der AUDI Q7 baut auf dieser Basis auf.
 
Crizze

Crizze

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
28
is das nicht lächerlich das audi und porsche ein VW fahrwerk haben?
VW is ja der Hauptkonzern wo die anderen dazu gehören.

ich stell mir jedes mal die frage wenn ich ein SUV von porsche seh:
wieso hat porsche ein SUV und wer kauft sowas?

wann hat vw das letzte mahl ein richtiges geländeauto gebaut? ich glaub das war der Iltis.
und der war nur notlösung bei leuten die ein günstiges Gel.Auto brauchten - nix besonderes,
allso wo hat VW die erfahrung fürs gelände her? im gegensatz zu den anderen - im vergleich:
Merzy: G-Klasse (Puch G), Unimog
Suzuki: Jimny, Samurei
BMW war mit LandRover in kooperation
Jeep nur 4x4
sonnst fällt mir auch keiner mehr ein

ich mach ihnen keinen vorwurf das sie schlecht im gelände sind, sie haben nur nicht die erfahrung,
genauso wie jetzt Peugeot und Citröen - aber die haben eine mitsupischi basis
aber das sind keine Gel.Autos - Kein SUV ist ein Gel.Auto max. für mittleres aber wo gibtz das - meistenz ist es leicht wo man oft mit einem kleinen normalen Ollrodler hin kommt
oder schweres in einem spezielem gelände.
sowieso fraglich wozu man sowas braucht? der vater meiner freundin hat gemeint:
"ich brauch ein SUV wenn ich eine Waschmaschiene fürhen muss". wie ist sie bis jetzt in die häuser gekommen? oder fährt er mit ihr gaudehalber herum? ich weis nicht was für SUVs spricht. schon Garnicht von PORSCHE(VW-Konzern)
 
db8us

db8us

Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
363
Ort
Pune, Indien
Also die meisten "brauchen" nicht wirklich ein SUV, aber wenn man so argumentiert, dann brauchen wir alle keine Autos, denn wir koennten ja auch den ÖPNV nutzen:D

Sie es mal analog zu deiner XT500, die ist ja auch kein echtes Gelaende-Mopped, aber trotzdem ein Klassiker.

Hier in Indien wuensche ich mir manchmal ein SUV, da im Monsun die Strassen ueberflutet und auch sonst recht "buckelpistig" sind.

Aktuell fahre ich hier einen Chevrolet Tavera, aber dessen Blattfederung bring tmich noch um.:D

Viele Gruesse

Micha
 
Crizze

Crizze

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
28
das keiner ein auto braucht ist nicht war, das viele keines brauchen stimmt schon.

mit meim mopf - hast schon recht, nur ich kann mir kein richtiges Gelände-Mopped kaufen, weil ich mit den füssen nicht runterkomme.

in indien ein SUV mit deinem beispiel sag ich OK soll sein. aber bei uns in Deutschland oder Europa
sind sie absolud nicht notwendig, unsere strassen sind schon sehr gut ausgebaut.
wenn bei uns mal eine strasse überschwemmt sein sollte ist sie nach max.15 minuten gesperrt.

zurück zum porsche:
ich denk mir - wenn dann richtig, entweder strasse oder gelände.
und zu porsche passt kein SUV, mit porsche verbindet man im normalfall ein mittelmotor,- und allradgeschoss,
in der liga von Ferrari, und kein LuxusRaumschiff - das soll Lexus, BMW und Co. machen.

Ich glaube das der VW-Konzern angst hat das die kunschaft umsteigt und deswegen woll sie aus jedem segment ein modell anbieten,
dabei ist der VW-Konzern eh fast überall dabei: JEEP(dieselmotoren+getriebe), Seat, Skoda, Lamborghini, Bentley
zeitweise haben auch japaner oder GM motoren von VW verbaut - mal ehrlich was wolls mehr?
 
Accord4ever

Accord4ever

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
93
hi an alle

also der cayenne ist einfach ein geiles gefährt !!! da hat bmw und mercedes nix zu sagen. auch vom aussehen toppt er alle ( aber nur der mit facelift ). und den sound, den man schon beim cayenne bekommt, kriegt man bei anderen herstellern erst ab stärkeren motoren. und ich finde gut, dass jeder einzelne motor auf den fahrertyp irgendwie maßgeschneidert wurde:) cayenne zum cruisen, cayenne s zum gas geben und ab cayenne turbo heißt es heizen :D und innendesign ist einfach zum daherschmelzen. allein das leder mmmmmmmm :D ich fahre im moment zwar einen honda accord, aber seit einer probefahrt mit dem cayenne schwärm ich noch mehr von diesem wagen. und für den 3,5 l mit 290PS passt der verbrauch auf jedenfall. also ich bin schon am überlegen ob ich in 2 jahren einen gebrauchten cayenne zulegen soll;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Accord4ever

Accord4ever

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
93
cayenne ist auch der einzige der ab werk voll geländetauglich ist im gegensatz zu anderen !!
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
und den sound, den man schon beim cayenne bekommt, kriegt man bei anderen herstellern erst ab stärkeren motoren.
Naja, wenn es bei den anderen Herstellern auch kleinere Motore gibt und bei Porsche nicht,
dann liegt das eher an was anderem ;)


Accord4ever schrieb:
cayenne ist auch der einzige der ab werk voll geländetauglich ist im gegensatz zu anderen !!
Nun kannst Du aber die rosarote Porsche-Brille wieder etwas runternehmen. ;)

Selbst der Mercedes ML ohne das Geländepaket fährt dem Cayenne im Gelände
um die Ohren. Allein schon aufgrund der notwendigen Reifen ist der Cayenne ganz
eindeutig der schlechteste Geländewagen. Das Ding ist ein sehr potenter, höher
gelegter Reiskombi mit Allradantrieb, und soll ja auch nichts anderes sein.

"Geländemäßig" vergleichbar mit einem Mercedes R-Klasse 4-Matic mit erhöhter
Bodenfreiheit.
 
Accord4ever

Accord4ever

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
93
jap versuch du mal beim ml 350 den sound zu bekommen :D den proschesound kann einfach kein anderes auto bringen.

bei manchen herstellern darfst du aber erstmal für differenzialsperren ordendlich was ausgeben. es geht nicht um die tauglichkeit, sondern um das prinzip. es ist ein suv, also hat es die sperre schon mit an bord. man weiß ja nie.
natürlich wird keiner die suvs wirklich da benutzen wo für sie "eigendlich" gebaut sind.

naja auf jedenfall ist der wagen geil :) und der gts kommt ja auch bald raus :)))
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
jap versuch du mal beim ml 350 den sound zu bekommen :D den proschesound kann einfach kein anderes auto bringen.
Kommt doch immer auf die Zielgruppe an, für die ein Fahrzeug konstruiert ist.

Aus dem ML 350 bekommt auch einen "Porsche-Sound" raus, gibt genügend Anlagen
dafür, ist aber eben nicht unbedingt der Kundenkreis, den Mercedes mit dem ML
ansprechen will.

Schon mal den ML AMG gehört ;)


bei manchen herstellern darfst du aber erstmal für differenzialsperren ordendlich was ausgeben. es geht nicht um die tauglichkeit, sondern um das prinzip. es ist ein suv, also hat es die sperre schon mit an bord. man weiß ja nie.
Nur dass beim Cayenne die Sperre nicht "geländemäßig", sondern für die Leistungsverteilung programmiert ist.

Der "einfache" ML ist nur mit Elektronik tatsächlich geländegängiger als der Cayenne mit "echten" Sperren. Somit auch nicht mal "von Prinzip", sondern (was Geländefähigkeit
angeht) nur auf dem Papier. Ein Gallardo hat auch serienmäßig einige "echte" Sperren,
machen aber im Gelände auch keine so gute Figur.


natürlich wird keiner die suvs wirklich da benutzen wo für sie "eigendlich" gebaut sind.

naja auf jedenfall ist der wagen geil :) und der gts kommt ja auch bald raus :)))
Der Cayenne ist ohne Frage ein Top-Auto, ein echter Sportwagen, der wie ein SUV
aussieht, es aber nicht ist.

Soll keine "Abwertung" sein, aber Sportlichkeit aus Fahrdynamik ist nunmal genau die
Gegenrichtung von Geländegängigkeit und ein SUV, der sehr sportlich ist, ist nunmal "nur"
ein "getarnter" Sportwagen, aber niemals ein Geländewagen.

Ist ja auch nicht für Gelände gemacht worden. Das Ding ist schon die falsche Wahl, wenn es öfter mit einem schweren Anhänger (zwei Pferde) irgendwohin gehen soll. Da sieht
man dann immer wieder, dass dann für das Rangieren im Pferdehof ein anderes Auto
vorgespannt wird, denn der Cayenne kann nicht langsam unter hoher Last rangieren.
 
Accord4ever

Accord4ever

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
93
ok amg ist wieder eine andere welt zum hinschmelzen:D ja ok du hast auch in einigen punkten recht, gebe ich voll und ganz zu. kann man echt auf das einsatzgebiet des jeweiligen fahrzeuges eingrenzen. irgendwie kann man auch alle suvs nicht vergleichen. aber zum schluss bleibt es eben geschmackssache.

beim ml muss auf jedenfall was an der optik gemacht werden. der sieht ohne sportpaket oder amg paket einfach zu brav aus ( gilt ebenfalls für den vorgänger ). als würde man als landstierarzt von dorf zu dorf reisen :) gilt auch für aktuellen x5. oder wie siehst du das ? und lass amg bitte ausm spiel :D

bin jetzt bisschen vom thema weg, aber wollte es einfach mal loswerden :D
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Man sollte den Cayenne ein wenig aus der tatsächlichen Entwicklungsgeschichte betrachten,
weniger mit der Porsche-"Brille".

Die "Idee-Cayenne" stammt nicht aus einer Zeit, als Porsche bereits VW kaufen konnte,
sondern aus einer Zeit, wo Großmeister Wiedeking jeden Morgen überlegte, ob er nun
zum Amtsgericht gehen sollte oder noch eine Woche warten könne (zugegeben überspitzt,
aber tatsächlich nicht übermäßig von der Wahrheit entfernt).

Porsche benötigte zwingend zum Überleben ein "Folgefahrzeug" fpr die Leute aus dem
911er, die aufgrund fortschreitenden Alters nicht mehr da unten einsteigen wollten und
auch nicht unbedingt ihre Kinder vorn unter der Klappe verstauen wollten.

Geld für eine Eigenentwicklung war keins da, dafür aber die Angst vor einem Flopp, weil
es kein 911er war, wie früher beim 924 / 928, somit blieb als noch halbwegs in die Firmen-
Hirarchie passende Lösung ein komplett anderes Auto, ein SUV. Die Dinger, die speziell
im lukrativen Kundenmarkt USA so gut liefen.

Somit bleib als äußerst clevere Konsequenz die Zusammenarbeit mit VW (hatte ja auch
privatfamiliäre Hintergründe) und die Basis des Touareg. Der Cayenne ist in Wahrheit
wirklich "nur" eine Art "AMG-Version" des Touareg. Daher auch das Vorhandensein
"echter" Sperren und "echter" Geländegene.

Die wurden aber aufgrund des Porsche-"Tunings" zugunsten ganz hervorragender Porsche-
Fahrwerte (es musste ja doch irgendwas von "Porsche" vorhanden sein), so weit verändert
(aus geländetechnischer Sicht "verstümmelt"), dass diese Dinge eben zum Nutzen von
Sportlichkeit und nicht mehr Geländegängigkeit "verkommen" sind.

Letztendlich hat Porsche es geschafft, einen Familienkreuzer so weit umzukrempeln. dass es
auch zu Porsche und seinem Image passt.

Fahrleistungen, nunja, es ist nur ein getunter Touareg, und die tatsächlichen "sportlichen"
Fahrleistungen sind objektiv verglichen nun nicht unbedingt "Porsche-Anspruch".

Der Cayenne fährt einem gleich motorisiertem ML oder GL-Geländekoffer nicht weg.
Der kleine Cayenne hat 290 PS, 227 km/h und 8,1 Sekunden,
der ML 350 hat 272 PS, 225 km/h und 8,4 Sekunden.

Der "mittlere" Cayenne hat 385 PS und benötigt 6,6 Sekunden
Der große Mercedes GL mit 388 PS bringt den Sprint in 6,5 Sekunden,
als ML mit 388 PS in 5,8 Sekunden

Der Cayenne Turbo mit 500 PS liegt im Sprint bei 5,1 Sekunde, da muss man dann schon
zum ML AMG greifen, bekommt 510 PS, macht den Sprint in 5,0 Sekunden und spart sogar
noch Geld gegenüber dem Turbo-Cayenne.

Über das Aussehen lässt sich streiten, der Sound ist "kundenorientiert", Härte der
Federung auch, somit auch klar, wie Porsche tönt und um die Ecke kann und Mercedes
eher nicht bzw. nachgerüstet werden muss, aber bei den Fahrleistungen, ...
ich weiß nicht, ob da Porsche nicht eher auf Werbeabteilung und Image vertraut. ;)

Der Cayenne ist zweifelsohne ein absolut tolles Auto mit entsprechendem Image-
Hintergrund, den man bei Mercedes und selbstbei BMW nicht so hinbekommt, aber was
tatsächliche Motorleistung und daraus resultierender tatsächlicher Fahrleistung angeht,
kochen die auch nur mit Wasser. :D
 
Thema:

Ui ui ui, Porsche Cayenne

Sucheingaben

porsche cayenne mit geländepaket

,

porsche cayenne geländepaket

,

tests erfahrungen porsche cayenne

Ui ui ui, Porsche Cayenne - Ähnliche Themen

  • Porsche senkt Preise für seine Hybrid-Modelle Cayenne und Panamera - Cayenne jetzt auch als Plug-in-Hybrid

    Porsche senkt Preise für seine Hybrid-Modelle Cayenne und Panamera - Cayenne jetzt auch als Plug-in-Hybrid: In der automobilen Oberklasse gehören Hybrid-Modelle mittlerweile dazu, da sie den Flottenverbrauch deutlich senken helfen. Bei sportlicher...
  • Porsche Cayenne: Sondermodell Platinum Edition mit zahlreichen serienmäßigen Extras vorgestellt

    Porsche Cayenne: Sondermodell Platinum Edition mit zahlreichen serienmäßigen Extras vorgestellt: Der neue Porsche Macan könnte innerhalb der Marke für einen sogenannten Kannibalisierungseffekt sorgen und etliche potenzielle Kunden des größeren...
  • Porsche Cayenne Schaltkonsole

    Porsche Cayenne Schaltkonsole: Hallo, wollt mal fragen ob hier evtl. jemand interesse an einer neuen porsche cayenne schaltkonsole hat? Kann man auch gut als zimmerdekoration...
  • Porsche Cayenne Facelift

    Porsche Cayenne Facelift: Bin frisch von der Cayenne Facelift Präsi zurück. ;-) http://www.girls-kissed.com/zip/cayenne_es_0017web.jpg Ein sehr cooles Auto. Im Gegensatz...
  • Porsche Cayenne Designerzeichnung zu Verkaufen RARITÄT!!!!!!!

    Porsche Cayenne Designerzeichnung zu Verkaufen RARITÄT!!!!!!!: Hi ich habe hier bei mir zu hause eine auf 1000 Stück limitierte Porsche Cayenne Designerzeichnung liegen. Ich habe die NR. 140 von 1000 Stück...
  • Ähnliche Themen

    Top