Typisch Mercedes fahrer ?

Diskutiere Typisch Mercedes fahrer ? im Mercedes Forum im Bereich Verbrenner; Dieses forum sieht so leer aus, das es mich gerade drauf brennt mal was zu schreiben, also: Wodrann liegt das eigentlich, das Mercedes fahrer...
S

Stella U.

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2003
Beiträge
1
Dieses forum sieht so leer aus, das es mich gerade drauf brennt mal was zu schreiben, also:

Wodrann liegt das eigentlich, das Mercedes fahrer sich immer benehmen, als ob ihnen die strasse alleine gehört !?

Erst gestern hat mir ein Mercedes (SL) fahrer mal wieder die vorfahrt genommen, und mir dann noch den "stinkefinger" gezeigt. Mir fällt sowas aber nur bei der marke mit dem stern auf.

Warum sind VW fahrere so normal ? Finde ich echt doof sowas ...

Wollte ich nur mal loslassen.

Eure Stella
 
E

elaz

Dabei seit
16.01.2003
Beiträge
58
höhöhö. Das ist wohl quatsch. Es kommt immer auf den fahrer an. Ich kenne viele Mercedes fahrer, die sehr normal sind.

Uns GTI fahrer wird auch immer nachgesagt, das wir rowdies sind, aber das stimmt nicht !
 
ToHen

ToHen

_.::Phantom::._
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
478
Ort
79110 Freiburg
Sehr schönes Thema!

Es gibt unter jeder Marke Idioten und Normalos.

Das eine:
"...GTI fahrer wird auch immer nachgesagt, das wir rowdies sind, aber das stimmt nicht..."

wiederlegt das andere:
"...Es kommt immer auf den fahrer an. ..."

Man sieht sich
 
Biene

Biene

Dabei seit
09.01.2003
Beiträge
70
Hi ToHen !

Ich sehe das aber auch so wie die Stella das meint. Wenn ich in meinem BMW fahre, werde ich meistens auch anders behandelt als in einem Ford Fiesta.

Warum das so ist kann ich mir auch nicht erklären ...

Viele süsse grüsse von Biene.
 
ToHen

ToHen

_.::Phantom::._
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
478
Ort
79110 Freiburg
Wenn man ein kleines Auto fährt, interessiert es die "Großen" meistens nicht. "...Der ist ja sowieso langsamer..."

Schön ist es dann, wenn man mehr hat als man sieht.

Fakt ist: Nur der Fahrer macht den Eindruck!!!
 
ToHen

ToHen

_.::Phantom::._
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
478
Ort
79110 Freiburg
Na wenn dann wieder ein Großer kommt und denkt: "Den mach ich platt!" wird er sich wundern. :D
 
T

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
Stimmt.. *g

Die Gewissheit, viel zu haben, viel zu können (Auto-leistungsmäßig), wenn man wollte, beruhigt den Fahrer irgendwie. Es verbreitet ein Überlegenheitsgefühl, interpretiere ich mal waghalsig ;)

Das wird dadurch bestätigt, dass zum Beispiel Porsche-Fahrer laut Statistik zu der Gruppe der eher-weniger-Drängelnden (auf Autobahnen) gehören. Widerlegt allerdings wird es durch die gleiche Statistik, die besagt, dass Mercedes- (30%) und BMW-Fahrer (28%) am ehesten durch Drängeln, Dichtauffahren etc. auffallen - wobei die es eigentlich nicht nötig hätten, da sie in den meisten Fällen inflationäre Leistung unterm Kühler haben. Erfahrungswerte sagen, dass Audis inzwischen genauso drängeln, und bei den Passat-Fahrern geht es teils auch schon los. (Wobei letztere allerdings nicht mehr unbedingt in die BMW-/Mercedes-Gruppe hineingehören sondern in die des folgenden Absatzes [je nach dem])

Nichts zu haben hingegen verschafft innere Unruhe, weswegen dem Wagen dann Tuning angetan wird, optisches Tuning (ich kann meine Vorurteile anscheinend nicht verbergen *schäm). Hinzu gesellt sich das Gefühl, die nicht vorhandene Leistung irgendwie zur Schau stellen zu wollen, was sich dann in unsinnigen Überholmanövern ausdrückt und ab und an im Baum endet.

Der letzte Absatz war jetzt sehr subjektv geprägt, das mit der Statistik hingegen ist objektiv. (siehe hier )
 
2stoned

2stoned

Dabei seit
19.08.2003
Beiträge
231
Ort
D-21...
´netter beitrag :]

es ist einfach n geiles gefühl power unterm arsch zu haben, auch wenn man sie nicht wirklich zeigt. also was ich damit sagen will, ist, dass ich es derbst geil fand, als ich in nem M5 von Hamann mit 580 PS saß und ne runde durchs dorf drehen durfte. WOW...krieg schon wieder schweißige hände :D.

naja, das mein beitrag dazu :))
 
T

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
*NEID!!!!!!! M5?!?!?! Ich hab mich schon tierisch gefreut, als ich nen 530i touring fahren durfte... aber ich kanns nachvollziehen - von dem Glücksgefühl zehrt man lange. Man muss nur mal dran denken, schon freut man wie der sprichwörtliche Schneekönig! :D

PS - als Ergänzung zu dem Subjektiv-Tel oben: Ich will natürlich nicht den Umkehrschluss erlauben und pauschal sämtliche Tuning-Fahrer als Idioten abstempeln.. ich meine halt nur, es gibt son Klischeefahrer, über den man sich so schön aufregen oder amüsieren kann, je nach Laune.. *rauszuredenversuch*
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Original von 2stoned
´netter beitrag :]

es ist einfach n geiles gefühl power unterm arsch zu haben, auch wenn man sie nicht wirklich zeigt. also was ich damit sagen will, ist, dass ich es derbst geil fand, als ich in nem M5 von Hamann mit 580 PS saß und ne runde durchs dorf drehen durfte. WOW...krieg schon wieder schweißige hände :D.

naja, das mein beitrag dazu :))
Tja... Und in so einem Auto wirst du auch des öfteren die Vorfahrt "bekommen"...

Es ist wirklich so, dass das nur vom Fahrer abhängt.

Mir ist auch schon aufgefallen, dass viele Kleinwagenfahrer regelrecht Angst vor so einem großen Auto haben, und deswegen lieber auf ihrer Vorfahrt verzichten...
 
T

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
Angst.. siehe die 21jährige, die sich von nem CL verjagen ließ und mit ihrer Tochter in den Tod fuhr?
(womit wir wieder beim Thema "typisch Mercedes-Fahrer" wären, obwohl ich keine Pauschalisierungen mag)
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Das ist doch sowieso einfach nur lächerlich.

Die Frau hat eindeutig überreagiert, und dass das eben gerade ein Mercedes war, war eben zufall. Wie man aber gemerkt hat, gab es nach diesem Vorfall eine Hetzjagd gegen Mercedes fahrer, aber niemand hat mal öffentlich betont, dass die Frau wahrscheinlich

1. nicht richtig aufgepasst hat
2. überfordert war
3. überreagiert hat

Das Auto ist daran nicht Schuld, sondern nur der Fahrer, und schließlich erreichen halt nur die Autos der größeren Hersteller (eben Mercedes, Audi, BMW) solch hohe Geschwindigkeiten.
 
T

TheUnreal

Dabei seit
05.10.2003
Beiträge
40
Ort
D-21388 Soderstorf
Original von Drummer
Das ist doch sowieso einfach nur lächerlich.

Die Frau hat eindeutig überreagiert, und dass das eben gerade ein Mercedes war, war eben zufall. Wie man aber gemerkt hat, gab es nach diesem Vorfall eine Hetzjagd gegen Mercedes fahrer, aber niemand hat mal öffentlich betont, dass die Frau wahrscheinlich

1. nicht richtig aufgepasst hat
2. überfordert war
3. überreagiert hat

Das Auto ist daran nicht Schuld, sondern nur der Fahrer, und schließlich erreichen halt nur die Autos der größeren Hersteller (eben Mercedes, Audi, BMW) solch hohe Geschwindigkeiten.
Das ist soweit richtig...man hat ja auch den "bösen" Mercedes der diese Fragen auch überspielt.Ich hatte es auch schon so oft aufm Highway.Mercedes/BMW drängelt und "Lichthupt"...Da tritt man aufs Pedal oder lässt es.Also meine Reisschüssel hat knappe 140 PS und da kommt man wenigstens eine gewisse Zeit vorweg.Und 235 km/h schafft er auch... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
 
Greg

Greg

Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
103
Ort
Leo
Also ich denk das ist auf jeden fall fahrerbezogen, wobei das richtige auto auch den fahrer beeinflusst.. fahre ab und zu einen E320 cdi im normalfall sieht das genauso aus wie mit meinem japaner, ausser eben dass man an engen stellen komischerweise immer vorfahrt kriegt.. ok ne E-klasse sieht auch gefährlicher aus, als n nissan ;-)

und ich hatte mal das vergnügen mit nem C30 AMG.. die kiste sieht nicht nach viel aus.. (C-klasse coupé eben das "frauenauto") hat aber einen aufgebohrten 3l turbodiesel mit 570Nm drin..

das verleitet natürlich dazu einen 3er Golf GTI der 2cm über m asphalt hängt und dessen fahrer belustigt n paar mal den motor aufhäulen lässt weil du ja in nem "frauenauto" sitzt, so dermassen zu versägen, dass er an der nächsten ampel den spaß mit dem gas lieber lässt und auch ncihtmehr so glücklich schaut ;)

ein weiterer aspekt ist das Sicherheitsgefühl.. in den oberklasse pkw s kommen einem 200 nicht sooo schnell vor, und es ist einfach ein ganz anderes gefühl.. man sitzt bequem es ist leise, kaum vibrationen vom motor... und da hab ich bei mir schon gemerkt, dass man einfach nciht realisiert dass man für den abstand den man grad fährt doch zu schnell ist!

und gerade ältere Fahrer die seit 10Jahren solche autos fahren sehen das dann glaub ich als selbstverständilch an..- und da wird s dann gefährlich.. Routine kann tödlich sein!

Grüße

Greg
 
B

BlackStar*

Dabei seit
07.09.2003
Beiträge
38
Ort
22846 Norderstedt
Also 1. Hab ich mal gehört, dass Mercedesfahrer bei Autobahngeschwindigkeitskontrollen die Nase vorn haben was das rasen angeht, aber das is nich unbedingt negativ finde ich.

2. Nochmal zu der Frau.... Mütter mit Kindern werden heutzutage einfach viel zu doll in Schutz genommen wenn es um Schuldfragen geht!
Beispiel: Bei meiner alten Schule (zum Glück muss ich da nichmehr hin - ABI 2003) haben sich diverse Lehrer immer über ein paar von uns aufgeregt weil wir ja "wie die wilden auf den Parkplatz rasen"!! Nun.... ich hab in meinen 8 Jahren an der Schule 4 Unfälle miterleben dürfen wo ein PKW ein Fahrradfahrer angefahren hat und wisst ihr was.... jedesmal war es keiner aus der Oberstufe sondern eine von diesen Müttern in ihren Family Vans die im Stress ihre Kind zur Schule bringen und in Gedanken schon auf dem weg zur Arbeit oder zum Kindergarten sind!!! Aber über die hat sich noch niemals jemand aufgeregt!

3. Es gibt nur eine sorte von wirklich schlimmen Mercer fahrern: Über 60 mit Hut und PI (Pinneberger) Kennzeichen!!!!!!! Also wenn ihr die mal seht: Blinker an und rechts ran fahren, denn die schrecken selbst nicht davor zurück anderen Mercerfahrer das Leben schwer zu machen!


8)
 
T

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
Mütter mit Kindern?! Können eine wahre Katastrophe sein ;)) (Väter natürlich auch) - wir wohnen in ner verkehrsberuhigten (also engen) "Spielstraße", an deren Einfahrt eine S-Kurve ist - sowie eine Grundschule. Grundsätzlich bei Schulanfang und -schluss rammeln die ganzen Eltern die komplette Straße dicht, so dass kein normalsterblicher Anwohner da noch dran vorbei kommt. Und alles nur, damit die Blagen nicht einen Schritt zu viel laufen müssen...
(Gehört jetzt aber nicht mehr nubedingt zum Topic)
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Du hast recht... So wirklich zum Topic passt es nichts, aber das ist auch nicht wirklich schlimm...

Ich finds sowieso total übertrieben, seine Kinder immer direkt vor die Schule zu fahren. Ich wurde eigentlich nie zur Schule gefahren, und mir geht es trotzdem nach wie vor sehr gut, und ein Unfall ist mir auch nie passiert!!!

Aber nun zurück zum Thema: Ich finde, dass man sagen kann, dass natürlich der Mercedes Fahrer ein Idiot war (was natürlich nicht am Auto liegt), jedoch die Frau garantiert total überreagiert hat. Leider wird sie logischerweise voin den Medien total in Schutz genommenl, weil sie schließlich ein Kind hatte, und die Medien brauchen nunmal einen Schuldigen, und der ist in diesem Fall der böse böse Mercedes Fahrer...

Aber immerhin reden die Medien von einem Fahrer, und nicht nur von einem bösen Auto...
 
K

Klettiator

AutoExtrem Crew
Dabei seit
12.10.2003
Beiträge
5.724
Ort
74541 Großaltdorf
Also mir kommt es vor als ob es 2 Mercedesfahrer typen gibt:
1. Die, die fahren wie ne gesenkte sau!
2. Die, die immer so vor einem herschleichen und den hut entweder auf dem Kopf oder auf der Ablage!
 
T

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
...und die, die normal fahren, fallen einem nicht auf, da sie sich halt eben ganz normal verhalten :D
 
Thema:

Typisch Mercedes fahrer ?

Sucheingaben

typisch mercedes fahrer

,

typischer mercedes fahrer

,

typisch mercedesfahrer

,
typische mercedes fahrer
, mercedes fahrer, klischees mercedes fahrer, vorurteile gegen mercedes fahrer, gti fahrer idioten, der typische mercedes-fahrer, mercedes fahrer klischee, mercedes bmw fahrer, vorurteil mercedes fahrer, verkehrsgebot mercedes fahrer, typischer vw fahrer, typisches mercedes fahrer, mercedes fahrer Idioten, statistiken über porschefahrer, mercedes fahrer outfit, was denkt ihr über mercedesfahrer, was ist ein typischer mercedes fahrer, vorurteile mercedes fahrer, typischer ford fahrer, merdes fahrer typisch, typisch stern fahrer, porsche fahrer statistik

Typisch Mercedes fahrer ? - Ähnliche Themen

  • typisch Mann, typisch Frau

    typisch Mann, typisch Frau: Meine Eltern sind einfach richtige Klischees und deswegen gibts zuhause jetzt Stress. Vati: "Die Garage ist für das Auto da! Pack deinen...
  • KFZ Versicherung wechseln - Welche typischen Fehler kann man vermeiden?

    KFZ Versicherung wechseln - Welche typischen Fehler kann man vermeiden?: In den letzten Jahren hat der Wettbewerb am Kfz-Versicherungsmarkt deutlich zugenommen, was sich in günstigeren Versicherungsprämien zeigt. Wer...
  • MK 3- typische Fehler

    MK 3- typische Fehler: Hallo Leute Ich dachte, wir hätten zum Thema oben - MK3 typische Fehler - mal einen Thread gehabt. Ich habe jetzt ein seltsames Klappern im...
  • Typische Macken beim Corsa B???

    Typische Macken beim Corsa B???: Hallo Leute! Meine Freundin hat jetzt nen Führerschein gemacht und da will Sie sich nen Corsa B kaufen. Da ich mich nicht mit Opel auskenne...
  • Die Typische Ohm frgae...

    Die Typische Ohm frgae...: Moin leute, ich hoffe einer von euch knn mir helfen hier aber erstmal meine Komponenten; Hifonics ZX 12 Duali jbl GTO 1201.1 der hifonics hat...
  • Ähnliche Themen

    • typisch Mann, typisch Frau

      typisch Mann, typisch Frau: Meine Eltern sind einfach richtige Klischees und deswegen gibts zuhause jetzt Stress. Vati: "Die Garage ist für das Auto da! Pack deinen...
    • KFZ Versicherung wechseln - Welche typischen Fehler kann man vermeiden?

      KFZ Versicherung wechseln - Welche typischen Fehler kann man vermeiden?: In den letzten Jahren hat der Wettbewerb am Kfz-Versicherungsmarkt deutlich zugenommen, was sich in günstigeren Versicherungsprämien zeigt. Wer...
    • MK 3- typische Fehler

      MK 3- typische Fehler: Hallo Leute Ich dachte, wir hätten zum Thema oben - MK3 typische Fehler - mal einen Thread gehabt. Ich habe jetzt ein seltsames Klappern im...
    • Typische Macken beim Corsa B???

      Typische Macken beim Corsa B???: Hallo Leute! Meine Freundin hat jetzt nen Führerschein gemacht und da will Sie sich nen Corsa B kaufen. Da ich mich nicht mit Opel auskenne...
    • Die Typische Ohm frgae...

      Die Typische Ohm frgae...: Moin leute, ich hoffe einer von euch knn mir helfen hier aber erstmal meine Komponenten; Hifonics ZX 12 Duali jbl GTO 1201.1 der hifonics hat...
    Top