Tür lässt sich nichmehr öffnen!

Diskutiere Tür lässt sich nichmehr öffnen! im VW Bora / Jetta / Vento Forum im Bereich Volkswagen; Hi, ich besitze einen bora (bjh. 99)...welchen ich gestern in einer werkstatt abgegeben hab weil die beifahrerfensterscheibe in die tuer gefallen...
C

c0sh

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2005
Beiträge
14
Hi,
ich besitze einen bora (bjh. 99)...welchen ich gestern in einer werkstatt abgegeben hab weil die beifahrerfensterscheibe in die tuer gefallen ist...wie ich aus anderen beitraegen erfahren habe ist dies ein bekanntes problem bei vw....
nun zu meinem eigentlichen problem...
nachdem ich mehrere stunden auf den anruf vom kfz meister gewartet hab sagt dieser mir schliesslich dass der fensterheber ausgetauscht wurde aber nun die tuer sich nichmehr oeffnen laesst...er meint dass der schliessmechanismus (oder schnapper...weiss die genaue bezeichnung nich mehr) ausgetauscht werden muss...wobei der alte zuerst zerstoert werden muss weil man sonst die tuer nich aufkriegt...
ich hab ihn natuerlich gefragt ob er bei der reparatur den schnapper versehentlich beschaedigt hat was er verneinte...

in anderen beitraegen hab ich auch gelesen dass es passieren kann dass man den bowdenzug in der tuer zu festen spannen kann und die tuer sich deshalb sich nichmehr oeffnen laesst...

will mich die werkstatt uebern tisch ziehen? son schnapper kostet naemlich ca 115€....ohne arbeitsstunden
 
K

Kabelmarder

Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
5
Dazu müsstest Du wissen ob sich die Tür von innen entriegeln lässt ...


Gruss
Luxi
 
T

Traeumer13

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
1.937
Ort
Hessen
Da kann was nicht stimmen, kann mir nur vorstellen das sie den Stecker auf dem Schloß vergessen haben draufzu stecken und auch den innen zug nicht eingehängt haben. Oder haben was anderes gekillt.

Wenn ich dich richtig verstehe ging vorher ja alles. Wenn du es machen läßt würde ich mir auf jeden fall das Altteil zeigen lassen
 
T

Tod_Binky

Dabei seit
22.07.2005
Beiträge
3
Gleiche Problem

Hallo,

ich habe das selbe Problem. Habe den Fensterheber ausgetauscht, Türöffner getestet.

Jetzt läßt sich die Tür nichtmehr öffnen. Bei der Beifahrerseite hat alles ohne Probleme geklappt.


An den Zug komme ich von der Innenseite heran, kann daran ziehen aber das Schloss öffnet nicht.

Ich komme leider nicht an das Schloss heran, da ja die Tür geschlossen ist.

Hat jemand noch eine Idee????


Viele Grüße Timo
 
W

Wu-Tang

Dabei seit
17.07.2005
Beiträge
134
Hi!du kannst probieren durch leichte Schläge von aussen und gleichzeitiges Ziehen die tür auf zu bekommen,oder mit einem Draht!!!
ist der Bowdenzug denn im ´Türgriff ein geklipst? :)
 
T

Tod_Binky

Dabei seit
22.07.2005
Beiträge
3
Hallo Wu-Tang,


der Bowdenzug ist im Aussengriff eingeklipst (kann aber das Drahtseil nicht sehen nur den Clip).

Innen habe ich die Türverkleidung soweit weggebogen, so dass ich an den Bowdenzug für Innen heran komme. Wenn ich daran ziehe kann ich sehen wie im Türschloss ein Hebel bewegt wird. Allerdings geht die Tür dann nicht auf, habe mehrmals, auch kräftiger daran gezogen, nix zu machen. Es ist so als wäre eine Kindersicherung eingeschaltet!


Hatte jetzt die Idee, den Schließzylinder auszubauen, vielleicht komme ich dann durch diese Öffnung an das Problem heran. Allerdings muß ich dazu die hintere Tür ausbauen....

Weißt Du, ob man von aussen mit einem Draht den Schnapper im Schloss lösen kann?


Vielen Dank für Deine Antwort.


Gruß
Timo
 
T

Traeumer13

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
1.937
Ort
Hessen
Kann das sein das du den Stecker vom Schloß vergessen hast drauf zu stecken?
Den Schließzylinder bekommst du nur raus wenn die Tür offen ist ;)

Da hilft nur rohe Gewalt
 
T

Tod_Binky

Dabei seit
22.07.2005
Beiträge
3
Ich habe es!

Also ich habe jetzt 5 Stunden Türen auseinander und zusammen gebaut. Aber ich habe es!

Zuerst das Problem war, dass sich die Tür nicht mehr öffnen ließ, Ver- und Entriegeln ging ohne Problem auch per ZV / FFB.

Das Heimtückische war, dass das Schloss beim Probieren ohne Probleme funktioniert hatte. Aber als ich das Auto absperrte, konnte ich die Tür nicht mehr öffnen.

Die Ursache war der Bowdenzug für den Außengriff, dieser wird in den Griff eingehänkt, dabei gibt es mehrere Rastpositionen.

Wenn jetzt der Seilzug nun zu stark gespannt wird, kann sich das Schloss nicht mehr richtig "aufschließen". Man hört zwar den Motor, der Türknopf bewegt sich auch aber das Schloss wird nicht richtig entriegelt.


Lösung:

Wenn Die Tür offen ist: Schloss mit Schraube (an der Türflanke mit Plastikklappe abgedeckt) entfernen, Seilzug aushängen, innen öffnen.

Wenn Tür zu: Schei...

1. Hintere Tür ausbauen, dann wie bei Tür offen.

2. (Mein heutiger Tag) Innenverkleidung mit Gefühl ( Gewalt!!) entfernen. Geht auf Kosten der Schraube am Hochtöner, alles abbauen (Wer wissen will wie bitte mich anmailen ich bin jetzt Profi) und dann das Schloss in Richtung Außenseite biegen bis sich das Schloss öffnen lässt.
Dann Tür öffnen, Schloss entfernen, Seilzug lockern, zusammenbauen, was trinken.


Wer das Selbe Problem hat kann sich gerne Melden.
Ich frage mich nur ob das jeder bei VW weiß?



Gruß Timo
 
Cirality

Cirality

Dabei seit
15.11.2004
Beiträge
898
Moin...Viele wissen es!Das Problem mit dem Bowdenzug bauten sich schon viele in der Werkstatt selber ein ;( ...Aber wenn jeder Monteuer von VW den Reparaturleitfaden benützen würde,würde so eine "SCHEIßE" erst garnicht passieren...
Ps.Beim Zweitürer hast nen richtiges Problem!Da kann man fast nur noch mit Gewalt arbeiten...
 
T

Traeumer13

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
1.937
Ort
Hessen
Ein Tip für die Zukunft so mach ich es immer auch in derWerkstatt:
Wenn alles zusammen ist bei offener Tür das Türschloß schließen mit hilfe eines Schraubendreher und dan am Griff ziehen. Wenn es nicht geht kann man sich dan einfacher helfen und den Zylinder bzw. Blende wieder abschrauben.
 
N

nightflyer502

Dabei seit
28.01.2008
Beiträge
2
Hallo zusammen !

Ich habe ebenfalls ein Problem mit meinem Türschloss.
Und zwar habe ich nachdem meine Scheibe "einfach so" ;-) in die Tür gefallen ist, die Türverkleidung abgebaut und auch das "schwarze" Abedeckblech entfernt. Leider ist eben dieses nicht so einfach gegangen, deswegen habe ich auch das Schloss abgeschraubt und ausgebaut.
Hinterher habe ich dann bemerkt das ich diesen "5cm" Seilzug zum Türgriff ausgehängt habe.
Das Problem ist jetzt, das ich diesen zwar "einhängen" kann aber der beim betätigen des Türgriffs nicht mehr hält und sofort wieder aushängt, sodaß ich die Tür so nicht aufbekomme.

Bin kein Mechaniker (nur Elektriker :-) ) deswegen wär ich für eure Hilfe dankbar!

Vielen Dank im Voraus !
 
N

nightflyer502

Dabei seit
28.01.2008
Beiträge
2
hmm

Kann man die Kappe die rund ums schloss (Aussenseite) irgendwie entfernen ?
 
G

gnagflowar

Dabei seit
19.01.2011
Beiträge
1
Also ich habe jetzt 5 Stunden Türen auseinander und zusammen gebaut. Aber ich habe es!

Zuerst das Problem war, dass sich die Tür nicht mehr öffnen ließ, Ver- und Entriegeln ging ohne Problem auch per ZV / FFB.

Das Heimtückische war, dass das Schloss beim Probieren ohne Probleme funktioniert hatte. Aber als ich das Auto absperrte, konnte ich die Tür nicht mehr öffnen.

Die Ursache war der Bowdenzug für den Außengriff, dieser wird in den Griff eingehänkt, dabei gibt es mehrere Rastpositionen.

Wenn jetzt der Seilzug nun zu stark gespannt wird, kann sich das Schloss nicht mehr richtig "aufschließen". Man hört zwar den Motor, der Türknopf bewegt sich auch aber das Schloss wird nicht richtig entriegelt.


Lösung:

Wenn Die Tür offen ist: Schloss mit Schraube (an der Türflanke mit Plastikklappe abgedeckt) entfernen, Seilzug aushängen, innen öffnen.

Wenn Tür zu: Schei...

1. Hintere Tür ausbauen, dann wie bei Tür offen.

2. (Mein heutiger Tag) Innenverkleidung mit Gefühl ( Gewalt!!) entfernen. Geht auf Kosten der Schraube am Hochtöner, alles abbauen (Wer wissen will wie bitte mich anmailen ich bin jetzt Profi) und dann das Schloss in Richtung Außenseite biegen bis sich das Schloss öffnen lässt.
Dann Tür öffnen, Schloss entfernen, Seilzug lockern, zusammenbauen, was trinken.


Wer das Selbe Problem hat kann sich gerne Melden.
Ich frage mich nur ob das jeder bei VW weiß?



Gruß Timo
Hallo Timo,
habe offensichtlich bei meinem Golf IV (Türe hinten rechts) jetzt das gleiche Problem, d.h. ich kriege die Tür überhaupt nicht mehr geöffnet. WAs mir aus deiner Beschreibung nicht klar wird, ist: wie bekommt man jetzt die Tür denn auf, um überhaupt am Schloß arbeiten zu können ?? Du schriebst: Tür ausbauen. Aber wie soll das gehen ??

Gruß gnagflowar
 
Thema:

Tür lässt sich nichmehr öffnen!

Sucheingaben

vw bora hintere tür öffnet nicht

,

vw bora beifahrertür geht nicht mehr

,

vw bora tür geht nicht auf

,
vw bora hintere türe geht nicht auf
, vw jetta tür geht nicht auf, vw bora tür geht nicht mehr auf, vw golf 4 probleme mit zentralverriegelung hintere Tür, tür volkswagen bora, golf 4 türgriff seilzug einstellen, vw golf 4 tür geht nicht auf, golf 4 tür geht nicht auf, bora tür geht nicht auf, bora hintere tür geht nicht auf, vw bora fahrertür geht nicht auf, vw bora aufbrechen, vw vento tür geht nicht auf, türschlösser vw jetta probleme, vw bora tür öffnet nicht, golf 4 seilzug tür innengriff einstellen, golf 4 beifahrertür geht nicht mehr auf, vw bora tür lässt sich nicht öffnen, golf 4 beifahrertür lässt sich nicht öffnen, Wie repariere ich VW Vento Türöffner, vw bora leitfaden türe öffnen, golf 4 türen hinten öffnen nicht

Tür lässt sich nichmehr öffnen! - Ähnliche Themen

  • Fiesta, Bauj. 1998, 4 Türer: Beifahrertür lässt sich nur schwer öffnen/schließen

    Fiesta, Bauj. 1998, 4 Türer: Beifahrertür lässt sich nur schwer öffnen/schließen: Hallo Profis, bei unserem Fiesta lässt sich die Beifahrertür nur ganz schwer öffnen bzw. schließen! Eine intensive Reinigung des Schaniers und...
  • HILFE!Meine Türe lässt sich nimmer öffen..nach dem ich es zu gemacht habe

    HILFE!Meine Türe lässt sich nimmer öffen..nach dem ich es zu gemacht habe: ein anderer gestern war es wieder soweit, bin 1-2 min gefahren und wollte die tür dann schlißen, doch der griff im inneren hatte keine funktion...
  • Tür Fahrerseite lässt sich nicht öffnen

    Tür Fahrerseite lässt sich nicht öffnen: Hallo zusammen. Ein Freund von mir hat z.Zt. ein doch recht großes Problem mit seinem Fiesta. Es handelt sich um einen 1.6, Baujahr 1994, 4-türig...
  • Tür lässt sich von aussen nicht öffnen

    Tür lässt sich von aussen nicht öffnen: Hallo, wer kann mir helfen ? Bei meinem Vel Satis lässt sich die hintere Tür / Fahrerseite von aussen nicht mehr öffnen. Dann Probe ob es mit dem...
  • tür lässt sich nicht richtig abschließen!

    tür lässt sich nicht richtig abschließen!: hallo ich habe gerade festgestellt das ich meine tür nichtmehr so abschließen kann wie ich es immer gemacht habe, eigentlich muss ich den...
  • Ähnliche Themen

    Top