Trotz ABE zum TÜV???

Diskutiere Trotz ABE zum TÜV??? im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo, ich hab mal eine "blöde" Frage. Muss man trotz einer ABE zum TÜV, den Anbau eintragen oder bestätigen lassen? Weil ein Freund zu mir...

206

Threadstarter
Dabei seit
24.10.2005
Beiträge
102
Hallo,

ich hab mal eine "blöde" Frage. Muss man trotz einer ABE zum TÜV, den Anbau eintragen oder bestätigen lassen? Weil ein Freund zu mir meinte, dass ich trotz ABE mein Auspuff und Heckschürzenansatz beim TÜV eintragen lassen muss. Stimmt das? Hab immer gedacht bei einer ABE muss man gerade NICHT zum TÜV! Bin nun verunsichert. Danke für Eure Antworten im Voraus!


MFG

206
 

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
ABE's dürften sich nicht gegenseitig "behindern".
Breite Reifen und Lenkrad mit ABE als Beispiel, geht nicht.
Eingetragener K&N-Luftfilter und Auspuff mit ABE ist auch nicht.
ABE's beziehen sich im Grunde auf den Serienzustand.

Im von Dir aufgezählten Fall dürfte es aber eigentlich keine Probleme geben.
Wenn der Ausschnitt zum Auspuff paßt, ohne schnippeln zu müssen, kein Thema.
Um eventuelle Probleme zu umgehen ist ein Eintrag natürlich sicherer.
Ich bevorzuge Einträge im Schein, da kommt gleich garnicht erst Ärger auf.
 

Zulassungsfuchs

Dabei seit
17.06.2005
Beiträge
14
Ort
47167 Duisburg
Bei einer ABE ist in der Regel keine Eintragung nötig. Allerdings wie soll eine ABE bestätigen das Du das Teil auch richtig angebracht hast?

Natürlich sind auch noch die Ausführungen von Leghorn zu beachten!
Also das alle Teile auch in Kombination erlaubt sind.
 

wirthi.m

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
28
Ort
Gera
Leghorn schrieb:
Eingetragener K&N-Luftfilter und Auspuff mit ABE ist auch nicht.
ABE's beziehen sich im Grunde auf den Serienzustand.

Ja, dies gilt aber glaub erst seit Jan 2005.


Ich bin im Jan 2004 mit dieser Kombi noch ohne Probleme durch den TÜV.
(KN-Kit eingetragen und BASTUCK mit EG)
8)
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
wirthi.m schrieb:
Ja, dies gilt aber glaub erst seit Jan 2005.

Ich bin im Jan 2004 mit dieser Kombi noch ohne Probleme durch den TÜV.
(KN-Kit eingetragen und BASTUCK mit EG)
8)
Das galt schon immer, seit 1.1.05 muss zur Eintragung ein Fahrgeräuschgutachten beigebracht werden.

In Deinem Fall sind beide Teile unzulässig, denn bei der Eintragung des Lufti ist nicht Bezug auf den vorhandenen Sportauspuffgemacht worden und die EG-BE des Auspuffs bezieht sich auf ein ansonsten serienmäßiges Fahrzeug.
 

wirthi.m

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
28
Ort
Gera
Dann müsste man ja auch mit Winterrädern das Fahrwerk und die Spurverbreiterung wieder ausbauen. ?( ... weil es auch nicht "in Verbindung mit" eingetragen ist. :D
 

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Das ist im Grunde garnicht so falsch :)
Beim Fahrwerk wird aber vermutlich vom breitesten Reifensatz ausgegangen, der Rest dürfte wohl drunter passen.
Der Abrollumfang ist ja in der Regel gleich und die Winterpellen kleiner.

Beim K&N und dem Auspuff wird vermutlich auch keiner meckern.
Sie könnten aber wenn sie wollen ;)
 

enhale

Dabei seit
20.02.2004
Beiträge
1.510
Ort
74xxx
hmm, ich lass übremoprgen ein fahrwerk bei mir eintragen, hab aber witnerschlappen drauf, krieg ichs dann eingetragen und gibt das keine probleme im sommer mit alus ?!
 

wirthi.m

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
28
Ort
Gera
enhale schrieb:
hmm, ich lass übremoprgen ein fahrwerk bei mir eintragen, hab aber witnerschlappen drauf, krieg ichs dann eingetragen und gibt das keine probleme im sommer mit alus ?!

Dann streicht der TÜVer dir die Alus aus dem Schein, weil er es nicht prüfen konnte! :D

Musst du mit Sommerrädern (Alus) dann nochmal abnhemen lassen! :P
 

Jay789

Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
1.512
Ort
Frankfurt am Main
Also würde das bedeuten, dass ich meinen K&N Tauschfilter (gekauft weil der alte schrott war und nicht absehbar wielange der Wagen von mir gefahren wird) grade wieder rausschmeißen darf wegen meinem Endschalldämpfer mit ABE?

Ich könnte bei diesen Vorschriften nur noch kotzen X(

MfG
Jay789, Moderator
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Jay789 schrieb:
Also würde das bedeuten, dass ich meinen K&N Tauschfilter (gekauft weil der alte schrott war und nicht absehbar wielange der Wagen von mir gefahren wird) grade wieder rausschmeißen darf wegen meinem Endschalldämpfer mit ABE?
Jau, oder beides eintragen lassen (nur mit Fahrgeräuschgutachten) oder den ESD gegen einen Originalen ersetzen.
 

chevy1992

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
246
Jay789 schrieb:
Also würde das bedeuten, dass ich meinen K&N Tauschfilter (gekauft weil der alte schrott war und nicht absehbar wielange der Wagen von mir gefahren wird) grade wieder rausschmeißen darf wegen meinem Endschalldämpfer mit ABE?

Ich könnte bei diesen Vorschriften nur noch kotzen X(

MfG
Jay789, Moderator

Hast du einen Tauschfilter, der anstelle des Papierfilters in den Originalen Luftfilterkasten eingesetzt wird?
Dann mußt du nichts rausschmeißen, nichts eintragen lassen, keine Geräuschmessung machen lassen und nicht kotzen :] .

Das ganze betrifft nur die offenen Filter, bei denen der originale Luftfilterkasten, der auch als Ansauggeräuschdämpfer dient, wegfällt.
 

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Betrifft nicht serienmäßige Breitreifen.
Nachträglich breitere/eingetragene Breitreifen schon.

Da geht's um die Lenkverstellkräfte durch die breiten Reifen in Verbindung mit kleinem Lenkrad.
Das wurde in der ABE nur mit den serienmäßigen Reifen abgenommen.
 

haschee

Dabei seit
25.12.2004
Beiträge
340
@leghorn:
Ja, endlich jemand der genauso denkt. :D


Hab hier was neues im Opel Umrüstkatalog entdeckt. Obwohl theoretisch ist es schon von 1999, vielleicht kommts nur allmählich beim TÜV/Dekra an...

http://www.tuev-hessen.de/Opel/index.html

Schnappt euch mal den Opelümrustkatalog 2005
und schaut auf die Seite 169 zu Punkt 1.5 von "Erläuterungen zu §19"

Werden mehrere Änderungen die sich in ihrer Kombination so beeinflussen, dass eine Gefährdung zu erwarten ist oder eine Verschlechterung des Abgas- oder Geräuschverhaltens eintritt, zeitgleich oder zeitlich versetzt vorgenommen so erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs. Dies gilt nicht, wenn für die Kombination eine Teilegenehmigung oder ein Teilegutachten vorliegt. Für die Erteilung einer neuen Betriebserlaubnis gilt §21 STVZO entsprechend. In diesen Fällen werden in der Regel über den Umfang einer Änderungsabnahme hinausgehende Prüfungen (z. B. Fahrversuche, Labor- oder Festigkeitsgutachten) erforderlich sein.

Also offener Luftfilter und Sportauspuff nur nach §21 möglich. So was kann unter Umständen 3 Punkte kosten. Mit den Eintragungen sind TÜV und Dekra schon vorsichtiger geworden, das ist meiner Ansicht nach nur ne Frage der Zeit bis sich das überall durchsetzt. Vor allem wieviel Geld man damit machen könnte... Denn wer hat schon ne Kombinationseintragung?
 

Jay789

Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
1.512
Ort
Frankfurt am Main
chevy1992 schrieb:
Das ganze betrifft nur die offenen Filter, bei denen der originale Luftfilterkasten, der auch als Ansauggeräuschdämpfer dient, wegfällt.


Ehrlich? Super...wenn das stimmt hab ich ja Glück gehabt...nicht das dann irgendwann die Polizisten meinen "Ne is nich..." Dann hät ich ja dumm aus der Wäsche geguckt....Aber wenn der Tauschfilter davon nicht betroffen ist, hab ich Glüück und bin froh... ;)

MfG
Jay789, Moderator
 
M

McClane

Guest
206 schrieb:
Hallo,

ich hab mal eine "blöde" Frage. Muss man trotz einer ABE zum TÜV, den Anbau eintragen oder bestätigen lassen? Weil ein Freund zu mir meinte, dass ich trotz ABE mein Auspuff und Heckschürzenansatz beim TÜV eintragen lassen muss. Stimmt das? Hab immer gedacht bei einer ABE muss man gerade NICHT zum TÜV! Bin nun verunsichert. Danke für Eure Antworten im Voraus!


MFG

206
Der Anbau muß abgenommen werden, wenn es die ABE vorsieht.
 
Thema:

Trotz ABE zum TÜV???

Trotz ABE zum TÜV??? - Ähnliche Themen

Eine Frage eines Unwissenden an die Profis: Hallo zusammen, ich habe eine etwas konfuse Geschichte. Ich fahre einen Ford Focus, BJ 2019 Kombi ST-Line 1,5l mit 150PS und mit Serienreifen...
Schneller, tiefer, breiter: Informatives zum Tuning gemäß StVZO: Für viele Autobesitzer ist Tuning ein geliebtes Hobby. Mit technischen und optischen Veränderungen lassen sich Fahrzeuge individualisieren, um den...
saxonette umschreiben auf 45kmh was stimmt jz wirklich ?: Hallo ich bräuchte mal etwas hilfe bezüglich paar fragen hab im forum (nicht hier) wenn kennen gelernt der seine saxonette auf 45kmh umgemeldet...
Gutachten für CL 600 C216 mit Endschalldämpfer vom CL65 machbar?: Hallo, ich habe seit Frühjahr letzten Jahres einen CL 600. Der Vorbesitzer hat ihn, bis auf die Felgen, auf CL 65 umgebaut. Seit Ende letzten...
Hauptuntersuchung: persönlicher TÜV-Vorab-Check verhindert unnötigen Zeit- und Geldaufwand: Für Gebrauchtfahrzeuge jeden Alters fällt aller zwei Jahre die Hauptuntersuchung (HU) sowie auch die Abgasuntersuchung (AU) an, welche viele...

Sucheingaben

Trotz ABE zum TÜV

,

muss man trotz abe zum tüv

,

das hab gerade das abe sich was

,
trotz abe kein tüv
, auspuff trotz abe eintragen, tüv trotz abe, bastuck lenkrad mit abe, sportluftfilter trotz abe zum tüv, tüv abnahme trotz abe, http:www.autoextrem.detuev-fragen63266-trotz-abe-tuev.html, felgen mit abe trotzdem zum tüv, tuev trotz abe, mit abe trotzdem zum tüv, eintragen trotz abe möglich, mit neuem auspuff trotz abe zum.tüv, zum tüv ohne abe, muss ich zum tüv wenn ich eine abe habe, muss man abe abnehmen lassen, mit abe zum tüv, muss ich trotz abe zum tüv, abe und trotzdem zum tüv, muss mein Sportauspuff eingetragen werden trotz Abe, trotz abe und kba zumtüv, auspuff eintragen trotz gutachten, tüv eintragung trotz abe
Oben