Toyota startet erneute große Rückrufaktion, fast 900.000 Fahrzeuge betroffen

Diskutiere Toyota startet erneute große Rückrufaktion, fast 900.000 Fahrzeuge betroffen im Toyota Allgemein Forum im Bereich Toyota; Rückrufaktionen sind beim japanischen Autohersteller mittlerweile ein fast regelmäßig auftretendes Phänomen. Während andere Hersteller darin aber...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Rückrufaktionen sind beim japanischen Autohersteller mittlerweile ein fast regelmäßig auftretendes Phänomen. Während andere Hersteller darin aber eher eine lästige Pflicht und auch einen Imageschaden sehen, will Toyota mit außerplanmäßigen Nachbesserungen sein Image als fürsorglicher Konzern aufbessern. Was hierzulande eher unverständlich klingt, scheint in den USA sehr gut zu funktionieren



Insgesamt 885.000 Fahrzeuge weltweit müssen jetzt in die Werkstätten, damit eine Nachbesserung vorgenommen werden kann. Betroffen sind dieses mal die Modelle Camry, Camry Hybrid, Avalon, Avalon Hybrid und Venza die im Modelljahr 2012/13 hergestellt wurden. Mit 803.000 Fahrzeugen ist der Großteil der betroffenen Fahrzeuge auf US-amerikanischen Straßen unterwegs, weitere 44.000 Fahrzeuge verkehren in Kanada. Auch in Mexiko und Saudi-Arabien müssen etliche Autos aus den genannten Baureihen zur Nachbesserung. In Europa hingegen sind lediglich 1.600 Fahrzeuge betroffen, von denen laut Toyota aber keines auf deutschen Straßen unterwegs ist.

Der Grund für den Rückruf sind Probleme mit der Dichtigkeit der Klimaanlage. Dieses tropft offenbar auf die Airbag-Steuerung und kann dort zu Ausfällen oder unbeabsichtigten Auslösen der Schutzsysteme führen. Auch die Servolenkung kann durch das austretende Wasser in Mitleidenschaft gezogen werden und ausfallen. Laut Spiegel online sollen bereits zwei Personen leichte Verletzungen davongetragen haben, Unfälle wegen der Probleme habe es bislang aber keine gegeben.

Für Toyota ist es nicht der erste Rückruf in diesem Jahr. Erst vor knapp drei Wochen hatte der Hersteller fast 700.000 Fahrzeuge von Typ Sienna in die Werkstätten beordert, in Juli waren rund 175.000 Yaris und Verso S nachgebessert worden. Im April hatte der Hersteller sogar 1,7 Millionen Fahrzeuge aus den Baujahren 2000 bis 2004 wegen möglicherweise fehlerhafter Airbags zur Überprüfung einbestellt.

Dabei ist auffällig, dass die Rückrufaktionen bei aktuellen Fahrzeugen größtenteils in den USA durchgeführt werden. Dort hatten in den Jahren 2009 und 2010 angebliche Probleme an den Gaspedalen und mit den Fußmatten für einen enormen Imageverlust und massive Einbrüche gesorgt. Seitdem gehen die Japaner sehr offensiv mit möglichen Störungen um, was im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sehr gut ankommt, wie die mittlerweile deutlich gestiegenen Absatzzahlen beweisen. In anderen Ländern hingegen sind Rückrufe nach wie vor deutlich negativ behaftet, weshalb viele Nachbesserungen klammheimlich während ohnehin fälligen Wartungsarbeiten durchgeführt werden.
 
Thema:

Toyota startet erneute große Rückrufaktion, fast 900.000 Fahrzeuge betroffen

Toyota startet erneute große Rückrufaktion, fast 900.000 Fahrzeuge betroffen - Ähnliche Themen

  • Schütteln meines Toyota Proace bei 2000 u/min. Dritter Gang

    Schütteln meines Toyota Proace bei 2000 u/min. Dritter Gang: Toyota ist hilflos. Kurze Einleitung , um den 25 April war ich bei Toyota als es begann . Dann wurde er durchgesehen und nichts gefunden . Am...
  • Toyota GT86 Swap 2jz

    Toyota GT86 Swap 2jz: Moin, Bin neu hier bei euch, und Interessiere mich schon länger von nen Supra. Das Ding is nur, einen zu finden, an dem nix gebastelt wurde...
  • Toyota RAV4: fünfte Generation für erstes Quartal 2019 erwartet

    Toyota RAV4: fünfte Generation für erstes Quartal 2019 erwartet: Der japanische Großkozern Toyota wird im Rahmen der in New York stattfindenden Automesse NYIAS (30. März bis 09. April 2018 ) seine mittlerweile...
  • Toyota Carina E Keilrippenriemen Wechsel

    Toyota Carina E Keilrippenriemen Wechsel: Hey :) ich möchte gern den Keilrippenriemen an meinem Toyota Carina E wechseln lassen, ich habe die nötigen Informationen des Wagens bei mehreren...
  • Peugeot 4008 Coupé ab 2020 erwartet - Konkurrenz für Skoda, Toyota und Co.

    Peugeot 4008 Coupé ab 2020 erwartet - Konkurrenz für Skoda, Toyota und Co.: Nachdem SUV seit Jahren zu den wenigen echten Wachstumsbereichen in der Automobilbranche gehören, zeichnet sich ein neuer Trend ab. Dabei handelt...
  • Ähnliche Themen

    Top