Toyota Prius+ bekommt Facelift mit neuer Optik - Hybrid-Technik bleibt unverändert

Diskutiere Toyota Prius+ bekommt Facelift mit neuer Optik - Hybrid-Technik bleibt unverändert im Toyota Prius Forum im Bereich Toyota; Der Prius+ ist der Van unter Toyotas Hybridfahrzeugen und bietet bis zu sieben Personen Platz. In Europa ist er erst seit etwas über zwei Jahren...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Der Prius+ ist der Van unter Toyotas Hybridfahrzeugen und bietet bis zu sieben Personen Platz. In Europa ist er erst seit etwas über zwei Jahren erhältlich, doch bereits jetzt wird ihm eine umfangreiche Modellpflege zuteil. Auffälligste Neuerungen sind die umgestaltete Fahrzeugfront sowie die verbesserten Multimediasysteme



Ab dem kommenden Frühjahr ist der Prius+ in überarbeiteter Form erhältlich. Dabei wurde die Front dynamischer und optisch etwas breiter gestaltet, zudem sind die bislang optionalen LED-Scheinwerfer mit nur einer Linse für Abblend- und Fernlicht künftig serienmäßig. Auch am Heck gibt es eine neue Rückleuchtengrafik und einen Diffusor in der Stoßstange. Auch die zwei neuen Lackfarben falco bronzebraun metallic und tiefschwarz mica metallic stehen dann zur Auswahl. Im Innenraum hat es ebenfalls einige optische Anpassungen gegeben, die aber über ein wenig Chrom hier und dort sowie teilweise geänderte Materialien nicht hinausgehen.



Deutlich umfangreicher sind da schon die technischen Anpassungen in der überarbeiteten Instrumententafel. Standardmäßig liefert ein 4,2-Zoll-Bildschirm alle benötigten und zusätzlich erwünschten Informationen. In der optional erhältlichen Neuauflage des Multimedia-System Touch2 bietet der 6,1 Zoll große Touchscreen eine höhere Auflösung und mehr Farben als bisher. Auch die Einbindung des Smartphones ist damit möglich, zudem ist die Rückfahrkamera serienmäßig dabei. Ebenfalls verbessert wurde das Touch2Go mit integriertem Navigationssystem. Dieses liefert jetzt detaillierte Verkehrsinformationen inklusive möglichem Zeitverlust direkt in der Karte und berechnet alternative Routen sogar in Abhängigkeit von der Tageszeit. Zudem ermöglicht die Online-Funktion den Zugriff auf weitere Informationsquellen wie TomTom, Google Street View, Panoramio oder Google Local Search.



In Bezug auf die Sicherheit bietet der Toyota auch einiges neues, unter anderem das Notbremssignal mit automatischer Aktivierung der Warnblinkanlage nach einer starken Bremsung. Auch ein Notbremsassistent ist an Bord, der vor drohenden Kollisionen warnt und bei Gefahr selbsttätig bremst. Und manchmal sind es dann noch die kleinen Dinge, die das Herz erfreuen: die Berganfahrhilfe ist künftig dauerhaft aktiviert und muss nicht mehr jedes Mal manuell in Betrieb genommen werden. Und gegen Aufpreis gibt es ab der mittleren Ausstattungslinie einen automatischen Parkassistenten, der Parklücken findet und das Auto in die Lücke lenkt, wobei lediglich Gas und Bremse vom Fahrer bedient werden. Und zu guter Letzt sorgen die modifizierte Federung und die verbesserte Dämmung für mehr Komfort.

Der überarbeitete Toyota Prius+ steht ab Februar bei den Händlern.
 
Thema:

Toyota Prius+ bekommt Facelift mit neuer Optik - Hybrid-Technik bleibt unverändert

Toyota Prius+ bekommt Facelift mit neuer Optik - Hybrid-Technik bleibt unverändert - Ähnliche Themen

  • Toyota Prius ZVW50: APR Racing bringt den Hybriden in die GT300-Rennwagen-Klasse

    Toyota Prius ZVW50: APR Racing bringt den Hybriden in die GT300-Rennwagen-Klasse: Wenn man an Toyota Prius denkt, fällt den meisten Lesern nur die Wörter "langweilig" oder vielleicht "hässlich" ein. Zugegeben, der Prius gehört...
  • Toyota Prius: Daten der Neuauflage - Erlkönig bereits unterwegs

    Toyota Prius: Daten der Neuauflage - Erlkönig bereits unterwegs: Bereits Ende 1997 hat Toyota den ersten Prius mit Hybris-Antrieb auf den Markt gebracht. Im September wird die vierte Generation des...
  • Warum baut Toyota nur den Prius als Hybrid?

    Warum baut Toyota nur den Prius als Hybrid?: 2007 möchte ich einen Fahrzeugwechsel vornehmen. In die engere Wahl neben Mazda 5, Zafira, Honda FR-V,... ist auch der Corolla Verso gekommen. Es...
  • Toyota ersetzt Lithium-Ionen-Technik durch Feststoff-Akku ?

    Toyota ersetzt Lithium-Ionen-Technik durch Feststoff-Akku ?: Hi die Autohersteller wollen die Lithium-Ionen-Technik durch einen Feststoff-Akku ersetzen. Toyota soll das schon geschafft haben, habe ich...
  • Ähnliche Themen
  • Toyota Prius ZVW50: APR Racing bringt den Hybriden in die GT300-Rennwagen-Klasse

    Toyota Prius ZVW50: APR Racing bringt den Hybriden in die GT300-Rennwagen-Klasse: Wenn man an Toyota Prius denkt, fällt den meisten Lesern nur die Wörter "langweilig" oder vielleicht "hässlich" ein. Zugegeben, der Prius gehört...
  • Toyota Prius: Daten der Neuauflage - Erlkönig bereits unterwegs

    Toyota Prius: Daten der Neuauflage - Erlkönig bereits unterwegs: Bereits Ende 1997 hat Toyota den ersten Prius mit Hybris-Antrieb auf den Markt gebracht. Im September wird die vierte Generation des...
  • Warum baut Toyota nur den Prius als Hybrid?

    Warum baut Toyota nur den Prius als Hybrid?: 2007 möchte ich einen Fahrzeugwechsel vornehmen. In die engere Wahl neben Mazda 5, Zafira, Honda FR-V,... ist auch der Corolla Verso gekommen. Es...
  • Toyota ersetzt Lithium-Ionen-Technik durch Feststoff-Akku ?

    Toyota ersetzt Lithium-Ionen-Technik durch Feststoff-Akku ?: Hi die Autohersteller wollen die Lithium-Ionen-Technik durch einen Feststoff-Akku ersetzen. Toyota soll das schon geschafft haben, habe ich...
  • Oben