Toyota C-HR: Studie eines Crossover SUV gibt Ausblick auf das zukünftige Design der Japaner

Diskutiere Toyota C-HR: Studie eines Crossover SUV gibt Ausblick auf das zukünftige Design der Japaner im Toyota Allgemein Forum im Bereich Toyota; Wenn Anfang des kommenden Monats der Autosalon in Paris seine Pforten öffnet, werden neben zahlreichen neuen Serienfahrzeugen auch wieder etliche...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Wenn Anfang des kommenden Monats der Autosalon in Paris seine Pforten öffnet, werden neben zahlreichen neuen Serienfahrzeugen auch wieder etliche Studien und Prototypen zu sehen sein. Eine davon stammt von Toyota und dürfte schon recht deutlich zeigen, wie das spätere Serienmodell aussehen wird. Zudem werden sich viele der gezeigten Designelemente bei anderen Toyota-Neuerscheinungen der näheren Zukunft wiederfinden lassen



Sportlich angehauchte Geländewagen mit einer coupé-artigen Linienführung erfreuen sich großer Beliebtheit, wie Modelle wie ein BMW X6 oder der Nissan Juke beweisen. Toyota als einer der drei größten Autobauer der Welt hat auf diesem Gebiet aktuell allerdings nichts anzubieten, was sich jedoch in naher Zukunft ändern dürfte. Das zumindest legt die Studie des C-HR genannten Konzeptfahrzeugs nahe, die ab Ende nächster Woche in Paris gezeigt wird. Da es - abgesehen von den ersten beiden Pressefotos und der Zugehörigkeit zum sogenannten C-Segment, also der Klasse um den VW Golf mit Konkurrenten wie dem Mercedes GLA - noch keine wirklich relevanten Informationen zum Fahrzeug gibt, durfte sich die Marketing-Abteilung in blumigen Worten über das neuartige Design auslassen: "Inspiriert ist die Optik des C-HR Concept von den facettenreichen Oberflächen extrem beständiger und präzise bearbeiteter Edelsteine. Dies kommt in den stark herausgearbeiteten Flächen, den muskulösen Radhäusern und den kraftvollen Schultern zum Ausdruck, die einen reizvollen Kontrast zur kompakten, außergewöhnlich glatten Fahrgastzelle bilden.".

Gleichzeitig weist man im Pressetext auf die diversen "Styling-Features" vor allem an der Front hin, "die sich an künftigen Toyota Modellen wiederfinden könnten". Dazu könnten auf jeden Fall die "beinahe schwebenden Rückleuchten" gehören, die inklusive LED-Beleuchtung bei künftigen Neuerscheinungen verbaut werden dürften. Interessant ist gerade im Zusammenhang mit der Front, dass sich dort keine Merkmale des prägnanten X finden lassen, das beim neuen Aygo beherrschendes Element ist. Dieses X sollte laut Aussagen bei der Vorstellung des Kleinstwagen durchaus auch in anderen Modellen Einzug halten, doch möglicherweise hat man dies in der Design-Zentrale bereits wieder verworfen - die Reaktionen auf das neue Gesicht waren zumindest teilweise erschreckend negativ.



Aber auch unabhängig von dieser Entscheidung scheint Toyota aktuell nicht so recht zu wissen, wohin man sich mit seinem Design entwickeln soll. Zwar sollen die neuen Modelle insgesamt etwas dynamischer gestaltet werden, doch eine einheitliche und wiedererkennbare Linienführung sucht man bei Toyota derzeit vergebens. Für sich genommen wirken sowohl der C-HR als auch der bereits im Mai gezeigte Sportwagen FT-1 Concept spannend und zukunftsweisend, doch abgesehen vom Toyota-Logo finden sich keinerlei Designmerkmale, die beide Autos verbinden und klar als Toyota kenntlich machen. Zwar muss man beiden Fahrzeugen zugute halten, dass sie jeweils nur für eine kleine Nische im Fahrzeugmarkt gedacht sind, doch in beiden Fällen wurden die Studien als Vorgriff auf die gestalterische Zukunft angepriesen. Und diese zu erkennen, fällt wegen der großen Unterschiede und fehlenden Gemeinsamkeiten aktuell sehr schwer.
 
Thema:

Toyota C-HR: Studie eines Crossover SUV gibt Ausblick auf das zukünftige Design der Japaner

Toyota C-HR: Studie eines Crossover SUV gibt Ausblick auf das zukünftige Design der Japaner - Ähnliche Themen

  • Schütteln meines Toyota Proace bei 2000 u/min. Dritter Gang

    Schütteln meines Toyota Proace bei 2000 u/min. Dritter Gang: Toyota ist hilflos. Kurze Einleitung , um den 25 April war ich bei Toyota als es begann . Dann wurde er durchgesehen und nichts gefunden . Am...
  • Toyota GT86 Swap 2jz

    Toyota GT86 Swap 2jz: Moin, Bin neu hier bei euch, und Interessiere mich schon länger von nen Supra. Das Ding is nur, einen zu finden, an dem nix gebastelt wurde...
  • Toyota GR HV SPORTS Concept: Studie eines Hybridsportwagens mit Targa-Dach auf Tokyo Motor Show

    Toyota GR HV SPORTS Concept: Studie eines Hybridsportwagens mit Targa-Dach auf Tokyo Motor Show: Die Zeiten, in denen japanische Autokonstrukteure tolle Sportwagen auf die Beine gestellt haben, schienen sich einem Ende genähert zu haben. Doch...
  • Toyota S-FR: Studie auf den Spuren von James Bond

    Toyota S-FR: Studie auf den Spuren von James Bond: Der bekannteste Geheimagent der Welt fährt in einem japanischen Auto - was einem heute ziemlich unwahrscheinlich vorkommt, war 1967 tatsächlich...
  • Toyota Hybrid-R: Sportwagen-Studie zur IAA 2013

    Toyota Hybrid-R: Sportwagen-Studie zur IAA 2013: In wenigen Wochen, auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September) präsentiert Toyota ein Hybridfahrzeug, dessen Antrieb vom Rennsport inspiriert...
  • Ähnliche Themen

    Top