Totalschaden - jemals wieder TÜV?

Diskutiere Totalschaden - jemals wieder TÜV? im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallöchen! Mein geliebter Punto hat seit letzter Woche einen Totalschaden. Ich bin nachts auf der Autobahn eingenickt und auf einen LKW...
EvilMichi

EvilMichi

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
0
Ort
Pforzheim
Hallöchen!

Mein geliebter Punto hat seit letzter Woche einen Totalschaden. Ich bin nachts auf der Autobahn eingenickt und auf einen LKW aufgefahren.

Den Motor und das Getriebe hats natürlich versemmelt und die Überreste schön nach hinten in den Motorraum geschoben. Den Rahmen hats anscheinend auch heftig verzogen. Durch den Frontalaufprall ist die Windschutzscheibe geborsten und sogar das Dach wurde leicht nach innen gedellt.

Die Front hat sich quasi unter den LKW geschoben, die Stoßstange ist noch intakt, die Motorhaube hats regelrecht zusammengefaltet. Sieht total schräg aus.

Ich frage nicht ob es sich lohnt, diese Karre zu reparieren. Ich weiß selbst, dass die Kosten in keinem Vergleich stehen, und ich weiß auch dass es ein wirtschaftlicher Totalschaden ist. Ich möchte wissen, ob es möglich ist, dieses Fahrzeug wieder fahrtüchtig zu machen, und zwar so, dass es idealerweise sogar noch durch den TÜV kommt. Ersatzteile bekommt man ja für das Modell überall nachgeschmissen.

Danke schon mal.

Grüßle

Michi
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Punkte Reaktionen
5
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Machbar ist alles.

Es ist nur eine Frage des Aufwandes.

Ein Fz mit starkem Rahmenschaden kann durch FACHGERECHTE Instandsetzung wieder in verkehrssicheren Zustand gebracht werden.

Allerdings gehe ich rein der Schilderung nach davon aus, dass die FACHGERECHTE Instandsetzung selbst bei einem neuwertigen Fz nicht verhältnismäßig zu dem Wert des Fz ist.

gby
jl
 
Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.440
Punkte Reaktionen
38
Ort
Südbaden
Hängt auch davon ab, ob es sich "nur" um einen wirtschaftlichen Totalschaden oder um einen "echten" Totalschaden handelt.

Bei verzogenem Rahmen und eingedelltem Dach würde ich von einem "echten" Totalschaden ausgehen, ich bezweifle, daß die Fahrgastzelle jemals wieder die Stabilität vor dem Unfall erreichen wird.

Im Falle eines wirtschaftlichen Totalschadens kann das Fahrzeug in der Regel noch vollständig wieder hergerichtet werden, und somit auch problemlos weiterhin über den TÜV geführt werden.
 
EvilMichi

EvilMichi

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
0
Ort
Pforzheim
Hoi!

Danke erst mal euch beiden ;-)

So wies aussieht werde ich wohl um ein Gutachten kaum rumkommen.

Wenn keine Chance mehr besteht, das Fahrzeug wieder "fahrtüchtig" sprich sicher zu machen, werde ich ihn natürlich schweren Herzens ausschlachten und dann verschrotten.

Aber.... wenn doch noch die Möglichkeit besteht, würde ich ihn auch ganz gern gleich komplett herrichten. Bodykit, neuer Lack, bissel optisch tunen einfach.

Ich weiß leider nur von Fotos aufm Handy, wie schlimm es genau aussieht. Da hat man halt auch net sooo arg viel drauf erkannt. Mein Bruder wollt mir die Fotos ja eigentlich per e-mail heut geschickt haben... :-( Und am Unfallort, naja, da war ich eigentlich mit anderen Sachen beschäftigt als mit dem Auto an sich.

Naja, mal sehen, jetzt holen wir den Karren erst mal ab nächste Woche. Dann sehen wir weiter.

Gruß

Michi
 
K

Kerosin

Dabei seit
25.07.2006
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
0
Wieso willst du das Auto reparieren, was eventuell teuerer ist als ein anderes zu kaufen, obwohl es nicht getunt ist? ?(
Das macht für mich keinen Sinn. Bitte um Aufklärung. :D
 
EvilMichi

EvilMichi

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
0
Ort
Pforzheim
Schwer zu sagen. Es widerspricht jeder Logik und Vernunft. Aber ich hänge an diesem Auto. Naja, jetzt erst mal schauen, vielleicht ist ja tatsächlich nix mehr zu machen und ich muss ihn ohnehin verschrotten.
 
K

Kerosin

Dabei seit
25.07.2006
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
0
Schwer zu sagen. Es widerspricht jeder Logik und Vernunft. Aber ich hänge an diesem Auto. Naja, jetzt erst mal schauen, vielleicht ist ja tatsächlich nix mehr zu machen und ich muss ihn ohnehin verschrotten.

Tja, ich weiß nicht was ich dir wünsch.

Kauf dir einfach nochmal ein gleiches Auto und versuch dir einzureden/einzubilden, dass der Unfall nie passiert ist und dass es immer noch das alte Auto ist. :D:D (günstiger ist es)
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Punkte Reaktionen
5
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Ein Gutachten selber ist nur nötig, wenn entweder Vollkasko, oder ein anderer ist Schuld.

Das Geld wäre rausgeschmissen, weil sich die Höhe des GA an der Schadenssumme orientiert. Eine Kostenvoranschlag einer Karosseriebetriebes oder Werkstatt, die auch Karosseriearbeiten macht, reicht m.E. aus, um sich selber ein Bild zu machen.

Wenn es um Aufbautips oder so geht, machts bitte in dem entsprechenden Forum nen Thread auf. Hier soll es wirklich nur um die TÜVbarkeit gehen.
Sonst droht wieder ellenlanges OT ;)

gby
jl
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.605
Punkte Reaktionen
26
Ort
73230 kirchheim
@astra
mal ne gaaaaaanz tüvige frage ;) wen n knick im ramen oder in der a säule ist aber sonst alls stimmt (spur/sturtz etc) gibts dann tüv oder net? das wät mal ne sehr interesante frage...

@michi
ja ist durchaus machbar. ich hab meinen 2. wagen auch nach nem unfallschaden wieder aufgebaut. zeitwert damals ca 4000dm. reingesteckt wurde allein an material das zigfache. das hängt eben von ab wie sehr du an dem wagen hängst und was du alles selber machen kannst und wie lange du dafür brauchen willst. wen dir aber ein schweissgerät nicht ans handgelenk gewachsen ist und du keinen karosseriebauer kennst der dich mal ne woche auf seine richtbank lässt gegen ne kiste helles dann vergiss es.
nur so um dir mal einen preisüberblick zu verschaffen: niegelnagel neuer passat mit einem wert von 60.000euro (auto 5 tage alt) mit unfallschaden vorne (ganz normaler vorfahrtnehmen unfall ohne verletzungen etc) sachschaden 55.000euro!
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Punkte Reaktionen
5
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Kommt drauf an. Knick oder Delle...

Im Allgemeinen kann man nur sagen, dass bei einer erheblichen Deformation i.d.R. die Stabilität beeinträchtigt ist und das zum Verweigern der Plakette führen kann.

Eine pauschale Aussage ist so leider nicht möglich.

gby
jl
 
OpelManiac

OpelManiac

Dabei seit
08.08.2006
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nähe Nürnberg
@EvilMichi: Ich kann dich da voll verstehn wie sicher auch viele andere hier. Da nützt es auch nix sich ein auto des selben typs zu kaufen, es wär nicht mehr das selbe. Es ist einfach mehr als ein haufen metall und plastik. es ist wie ein heiß geliebtes kuscheltier aus der kindheit, damals sah man auch mehr als ein stück stoff.
es ist zweifelsohne eine schwere angelegenheit wenn die vernunft über die gefühle siegen muss. mittlerweilen wird sich das ja schon entschieden haben oder?

@ all: wie siehts aus wenn der rahmen angerostet ist, kann man da teile ersetzten? (teil rausschneiden und neues rein)
 
Thema:

Totalschaden - jemals wieder TÜV?

Sucheingaben

wirtschaftlicher totalschaden Tüv

,

tüv nach totalschaden

,

totalschaden tüv

,
tüv mit totalschaden
, http:www.autoextrem.detuev-fragen167937-totalschaden-jemals-tuev.html, tüv trotz wirtschaftlichem totalschaden, nach totalschaden tüv neu machen, totalschaden und tuev, auto totalschaden tüv, knick im dach pkw tüv, wirtschaftlicher totalschaden durch tüv, tüv mit wirtschaftlichen totalschaden, wirtschaftlicher totalschaden auto tüv, tüv trotz totalschaden, totalschaden auto über den tüv, kann man auto nach totalschaden tüv verlängern, tüv wenn auto wirtschaftlicher totalschaden , bekomme ich noch Tüv wenn ein wirtschaftlucher totalschaden besteht, Totalschaden bekommt man noch tüv, auto trotz totalschaden durch den tüv gekommen, wirtschaftlichen totalschaden kriegt der wagen tüv, kann man bei totalschaden tüv machen, wirtschaftlicher totalschaden aber nur blechteile komm ich durch den tüv, bekommt man auf Tüv auf wirtschaftlichen Totalschaden , bekomme ich tüv mit wirtschaftlichen totalschaden
Oben