Tornado Gun; Reinigungspistole

Diskutiere Tornado Gun; Reinigungspistole im Autowäsche und Co. Forum im Bereich Fahrzeugpflege und Aufbereitung; Hi, ich hab hier eine Druckluftbertiebe Reinigungspistole im Internet gefunden und wollte mal wissen ob ihr mit sowas schon erfahrungen gemacht...
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Ort
19258 Boizenburg
Scheint ein Profitool zu sein. Aber gesehen hab ich sowas auch noch nicht. 6-8bar hört sich ja schonmal nach Power an aber ob der Druck lange reicht???

Also ganzes Auto bekommst damit bestimmt nicht so gut sauber aber für Innenraum sicher perfekt!!! Wer die Polster und Filze in einem älteren Auto mal nass sauber gemacht hat, weiss was da für Gestank rauskommen kann. Also ich halt da Ding für sinnvoll!!!
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
WAS soll das teil den machen?

den dreck "wegblasen" oder nur putzmittel auftragen? wen letzteres gemeint ist -> das geht mit ner pumpe ausm baumarkt für 5euro auch ganz gut ;)
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Ort
19258 Boizenburg
Ja das Ding scheint zu funktionieren. Wenn du da noch heisses Wasser reinmachst, bringt das bestimmt was. Aber ich würd damit auf keinen Fall auf das Cockbit zielen. Dann kannst nemlich erstmal die ganzen Sicherungen tauschen, die durch Kurzschlüsse rausgeflogen sind. Ausserdem würden die ganzen Platinen kalk ansetzen und dann hast in allen möglichen Sachen Falschstrom drin und kannst dein Auto wegschmeissen.

Das ist also echt nur für Polster, Fussleisten, Kofferraum und solche Sachen gut. Für Technik ist das absolut sch****
 
I

IQ666

Threadstarter
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
27
Also ich hab mir jetzt mal das teil bestellt und werde auch dann mal meine Erfahrungen damit berichten. Für den Motorraum soll das Teil ja auch ganz gut sein. Und ansonsten geht es mir auch hauptsächlich um die Türrahmen und solche Stellen die einfach blöd mit dem Schwamm, Bürste oder Tuch zu reinigen sind.
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Ort
19258 Boizenburg
Damit kann man vor allem die Kanten alle gut sauber machen. So am den Scheiben und Stossstangen. Da kommen die Bürsten ja nie im Leben hin.

Ich neulich auch erst ne Kante gefunden, die seit 10 Jahren nicht mehr sauber war, weil die so schwer zugänglich war. Ich musste da echt ein Taschentuch zusammendrehen und dann ewig an der Kante rumwischen, bis der Lack wieder durchkam.

Das macht echt was aus!!!
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
J Aber ich würd damit auf keinen Fall auf das Cockbit zielen. Dann kannst nemlich erstmal die ganzen Sicherungen tauschen, die durch Kurzschlüsse rausgeflogen sind. Ausserdem würden die ganzen Platinen kalk ansetzen und dann hast in allen möglichen Sachen Falschstrom drin und kannst dein Auto wegschmeissen.
*hüstel*

1) selbst wen du mit dem prügel IN den sicherungskasten reinbläst wirds dir da keine sicherung nehmen....

2) nimmt man dann auch eine reinigungssubstanz und kein wasser.

3) NORMAL kann man solche gerätschaften auch so einstellen das sie einen hauchdünnen wasserfilm raushauen der nach einer weile bzw sofort verdampft bzw trocknet. eben wie beim trockeneisstrahlen bzw beim airbrushen. schonmal solchen pseudokünstlern auf diversen messen und treffen zugeschaut die mit schablonen brushen? da ist das teil sofort trocken weil die farbe so fein dosiert ist das sie umgehend trocknet.

4) aber wen man mit soviel "wasser" wie in dem vid vorgeht dann kannste dir auch ne baumarktspritze kaufen für n 5er ;)
 
nochn16v

nochn16v

Moderatour :-)
Moderator
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.616
Ort
Kreis Kleve
das ist jetzt aber keine Dampfente in teuer, oder?

Aber warten wir mal auf die Aussagen vom Themenstarter ;)
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Ort
19258 Boizenburg
@Onkel

Warum soll da keine Sicherung rausspringen?? Wenn du irgend eine Platine mit Wasser ubersprühst und dabei (+) und (-) verbindest fliegt dir ganz leicht ne Sicherung raus!!!

Aber das fiesse sind ebend Kalkrückstände. Bei mir Leuchtet die Kontrolleuchte für das Parklicht auch wie sie will. Da kommt auch immer irgendwo Strom her. Aber schlimm wird es, wenn die Hupe macht was sie will. Dann wirds richtig peinlich!!!

Und in Sachen Reinigungsmittel, müsste man da auch was toxisches nehmen, das in der Luft verfliegt und keine Rückstände hinterlässt. Sowas kostet Geld und ist nicht so gesund wie Wasser.
 
I

IQ666

Threadstarter
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
27
Dann könnte man ja auch Destilliertes Wasser hernehmen um die Gefahr von Verkalkung oder einem Kruzschluss zu reduzieren. Aber wie gesagt, ich werds erst mal an ungefährlichen Stellen testen und dann kann man ja auch mal sehen wie es sich mit dem verdampfen oder besser gesagt mit den Rückständen verhält.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
weil wasser nicht SEHR leitfähig ist. und bei den kleinen stromen die im sicherungskasten fliegen und das das wasser nur spritzt sprich nicht das ding komplett im wasser liegt....fliegt eben keine sicherung. ich stell dir gern mein auto zur verfügung um das zu testen.
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Ein wenig viel durcheinander gebracht ;)


Warum soll da keine Sicherung rausspringen?? Wenn du irgend eine Platine mit Wasser ubersprühst und dabei (+) und (-) verbindest fliegt dir ganz leicht ne Sicherung raus!!!

Strom bildet sich immer noch aus der Spannung, hier immerhin 12 Volt und dem Widerstand. Leitungswasser ist recht hochohmig, somit dürfte der Strom selbst völlig untergetaucht im kleinen Milliampere-Breich liegen, den ganz sicher jede Autosicherung völlig ignoriert.

Aber das fiesse sind ebend Kalkrückstände. Bei mir Leuchtet die Kontrolleuchte für das Parklicht auch wie sie will. Da kommt auch immer irgendwo Strom her. Aber schlimm wird es, wenn die Hupe macht was sie will. Dann wirds richtig peinlich!!!

Kalk ist ein Mineral, ein absoluter Isolator, da fleißt nix Strom durch Kalk.

Und in Sachen Reinigungsmittel, müsste man da auch was toxisches nehmen, das in der Luft verfliegt und keine Rückstände hinterlässt. Sowas kostet Geld und ist nicht so gesund wie Wasser.
und "toxisch" ist das Fremdwort für "giftig", hat auch nicht viel mit elektrischer Leitfähigkeit oder Reinigungswirkung oder Verdunstung zu tun. ;)
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Ort
19258 Boizenburg
Ich hatte das aber schon oft, das in irgendwelchen defekten Verstärkern, Kalkflecken auf der Platine waren. Weiss jetzt aber nicht, ob sie nur deswegen kaputt waren.

Das mit dem Wasser glaub ich aber nicht. Wenn ich Wasser in einen laufenden verstärker kippe, fliegt die Sicherung bestimmt raus. Aber wir sind ja nur von wenig Wasser ausgegangen.

Die Sache mit dem "toxisch" stimmt wohl. Hab gerade mal bei Wiki geguckt!!!! Aber ihr wisst was ich mein. Also irgendwas was Rückstandslos verschwindet, und sich nicht ewiglange an leitenden Kontakten festsetzt.
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Ich hatte das aber schon oft, das in irgendwelchen defekten Verstärkern, Kalkflecken auf der Platine waren. Weiss jetzt aber nicht, ob sie nur deswegen kaputt waren.

Das sind schon (eventuell) Kalkrückstände, aber die sind der auslösende Fehler sondern nur dessen "Spur". Ein Fingerabdruck hat noch niemanden erschossen, aber der Finger, der den Abdruck hinterlassen hat wahrscheinlich schon. ;)

Das mit dem Wasser glaub ich aber nicht. Wenn ich Wasser in einen laufenden verstärker kippe, fliegt die Sicherung bestimmt raus. Aber wir sind ja nur von wenig Wasser ausgegangen.

Einmal sind da 220 Volt mit einer sehr kleinen Sicherung und mit der hohen Spannung hat man auch einen (relativ) hohen Strom, der die (Netzteil)-Sicherung fliegen lässt.

Zum Andren reicht ein kleiner (Steuer)-Strom an einem Transistor völlig aus, dass der voll aufmacht und dann an allen Transistoren gleichzeitig viel Strom fließt und die Sicherung kommt.


... an leitenden Kontakten festsetzt.
Problem bei Wasser oder zugesetzten Reinigungsmitteln ist einsetzende Korrosion, die nach einiger Zeit dann "wirkt". ;)

Irgendwelche kleinen CAN-Bussignale oder elektronische Geräte die mit geringen Strömen arbeiten kann man außer Gefecht setzen, Hochspannungsbereiche ebenfalls, aber ein normaler Sicherungskasten im Auto ist da eher schmerzfrei.
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Ort
19258 Boizenburg
wieso 220V??? ich meinte Verstärker im Auto!!

Und das mit den korrodieren stimmt ja auch nicht, weil das doch alles aus Lötzinn ist.
 
N

NEOCOSMIC

Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
91
Ort
91413 NEA
Zinn oxidiert auch, auf Platinen etc. allerdings nicht damit hast du schon recht da diese meist mit Klarlack überzogen sind.
Was die Kurzschlüße angeht gebe ich Dickie recht da Wasser wirklich einen viel zu großen wiederstand besitzt um bei 12V Spannung einen wirklich ernsthaften Kurzschluß erzeugen.
Sieht man ja auch daran da die Fahrzeughersteller sagen, dass man wenn man mit seinem Auto ins Wasser fährt die Fensterheber noch lange genug intakt sind um aus dem Auto auszusteigen.
Da du allerdings auch den Kalk angesprochen hast der sich auf den Platinen festsetzt könnte es bei wirklich sehr kalkhaltigem Wasser zu einem Kurzschluß kommen, kann aber auch nur solange enstehen wie noch Wasser auf der Platine ist und die Ionen im Wasser gelöst sind da diese das Wasser leitfähiger machen. Was aber durch den oben erwähnten Klarlack wieder unrelevant ist. ;)
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
wieso 220V??? ich meinte Verstärker im Auto!!

Und das mit den korrodieren stimmt ja auch nicht, weil das doch alles aus Lötzinn ist.
sorry aber ahnung hast di wirklich keine.
aus lötzinn ist NUR die lötstelle. der rest aus anderes stoffen wie kupfer, silber und gold. und noch was: im gegensatz zur allgemeinen unwissenheit ist nicht das edlere metal der bessere leiter.
und JEDEN metal okxidiert. egal ob alu, gold, silber oder stahl. es sieht nur anders aus!
 
stupyx

stupyx

Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
862
Ort
19258 Boizenburg
Ich mein ja nur das ich noch nie eine rostige Platine gesehen hab. Verrostete Kupferkabel kenn ich auch aber das dauert ja auch ewig lange, bis man da irgendwas sieht.

Ich hab vorgestern ne Tornadogun gesehen. Aber die haben nicht nur mit Wasser sondern noch irgendwelchen zusätzen gearbeitet. Mir haben die Augen richtig geträhnt, weil das so stark war. Ich denk mal das man mit dem Druck nicht so viel abbekommt, aber das man solche Reinigungsmittel damit gut verteilen kann.
 
I

IQ666

Threadstarter
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
27
So nun hatte ich entlich mal zeit meinen Tornador zu testen. Fussmatten, Teppiche oder was sonst noch alles so mit Stoff zu tun hat sieht danach wieder aus wie neu.
Ich glaub jeder der Stofffussmatten hat kennt das Problem mit kleinen Ästchen die tief in den Stoff drinnen hängen und dann hängt man mit der Pinzette da um Sie wieder raus zu bekommen. Mit dem Tronador hab ich damit einen Großteil ohne viel Aufwand einfach rausgepustet ;), naja bei denen die ganz tief drinnen Gesteckt sind musste dann doch die Pinzette wieder her, aber das nehm ich den Gerät nicht übel, Sie sehen jetzt auf alle fälle wieder aus wie neu. Auch sonstige Felcken sind bis jetzt noch kein Problem gewesen.
So dann hab ich mal meine Alufelgen getestet aber da muss ich leider sagen das das Teil nicht so der Hit ist da ging einfach nur der Bremsstaub runter den man mit einem Hochdruckreiniger mit weniger aufwand runter bekommt, liegt vielleicht aber auch an meinen Reinigungsmittel. Hab mir bei Ebay so nen 5L Kanister Allzweckreiniger gekauft.
Im großen und ganzen bin ich aber sehr zufrieden mit dem Teil und es hat mir so mache Reinigungsarbeit schon sehr erleichtert. Für Fragen steh ich natürlich gern bereit :)!!
 
Thema:

Tornado Gun; Reinigungspistole

Sucheingaben

tornado reinigungsgerät

,

tornado autoreinigung

,

autoreinigung tornado

,
tornado reinigungsgerät kfz
, tornado pistole, reinigungsgerät tornado, erfahrungen mit der tornador gun fahrzeugpflege, tornado innenreinigung, tornado reinigung, tornado zum reinigen, tornado für autoaufbereitung, reinigung tornado, tornado polster, tornado kfz reinigung, polster tornado, tornado autoreiniger, kfz reinigung tornado, tornado fahrzeugpflege, autoaufbereitung tornado, tornado pistole billig kaufen, www.tornadogun.co.za, kfz innenreinigung tornado, autoinnenreinigung tornado, innenreinigung tornado, reinigungs tornado

Tornado Gun; Reinigungspistole - Ähnliche Themen

  • Felgenfarbe ( hyper gun)

    Felgenfarbe ( hyper gun): Hey hey Hab mir 18 Zoll Felgen von wheelworld hyper gun lackiert gekauft . Und hab jetzt so ein paar Macken in den Felgen eine Stelle auch...
  • King s Gun KG-200 Funkfernbedienung

    King s Gun KG-200 Funkfernbedienung: Hallo, kann mir einer Helfen, mit einem Einbauplan oder so? Habe mir die KG-200 mal gekauft, und möchte sie jetzt in meinem Fiat Punto EZ 08/98...
  • biete: ALUTEC TORNADO 17"/205 er Felgen mit Pirelli Reifen für Peugeot/Citroen 4x108

    biete: ALUTEC TORNADO 17"/205 er Felgen mit Pirelli Reifen für Peugeot/Citroen 4x108: biete: ALUTEC TORNADO 17"/205 er Felgen mit Pirelli Reifen für Peugeot/Citroen 4x108 biete: Alutec Tornado Alufelgen - 17" - Felgenbreite 17J -...
  • 16" felgen mit bereifung Alutec Tornado zu Verkaufen 1a Zustand!!!

    16" felgen mit bereifung Alutec Tornado zu Verkaufen 1a Zustand!!!: Hallo biete hier meine Alutec Felgen mit Bereifung, wurden kompl. gekauft und gefahren ca 1 1/2 saison sind im 1a Zustand und sind für min. 2...
  • Alutec Tornado 17 Zoll incl Bereifung nagelneu! für Escort

    Alutec Tornado 17 Zoll incl Bereifung nagelneu! für Escort: Hallo, biete nagelneue Alutec Tornado 17 Zoll Alufelgen incl nagelneuer Pirelli Reifen 205/40 R 17 84W für Ford Escort wegen Fehlkauf an.Gutachten...
  • Ähnliche Themen

    Top