Tipps und Tricks zur Vorbereitung auf Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

Diskutiere Tipps und Tricks zur Vorbereitung auf Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Wenn man zu einer medizinisch-psychologischen Untersuchung muss, die auch kurz MPU oder nach wie vor umgangssprachlich leider auch als Idiotentest...
Wenn man zu einer medizinisch-psychologischen Untersuchung muss, die auch kurz MPU oder nach wie vor umgangssprachlich leider auch als Idiotentest bezeichnet wird, ist das sicher keine wirklich Erfahrung, aber zu bestehen. In diesem kleinen Ratgeber haben wir ein einige Tipps und Tricks zur Vorbereitung auf eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung zusammengestellt.

#MPU,Medizinisch-Psychologische Untersuchung,Gründe für MPU,Gründe für Medizinisch-Psychologis...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Natürlich wäre es ideal, wenn man im Vorfeld erst gar nicht in diese Lage kommt, aber neben den für viele typischen Vergehen durch Drogen oder Alkohol können auch Krankheiten eine MPU mitbringen. Generell sollte man aber auf diversen Anbieter, die gegen Geld mit Sicherheit durch eine MPU leiten wollen, direkt verzichten, denn eine Erfolgsgarantie kann man hier nicht geben. Wichtig ist aber, sich je nach Grund für die MPU rechtzeitig zu ändern.

Wer zum Beispiel wegen Drogen oder Alkohol zu einer MPU muss, der wird mit Sicherheit kaum eine Kontrolle bestehen, wenn auf den Genuss der jeweiligen Rauschmittel nicht verzichtet wird. Da diese zum Teil recht lange nachweisbar sind, ist hier früher und dauerhafter Verzicht notwendig. Wird eine MPU wegen Krankheiten angeordnet, muss man rechtzeitig einen passenden Arzt aufsuchen, damit geklärt werden kann ob und wie man mit Medikamenten positiven Einfluss nehmen kann. Muss man wegen aggressivem Verhalten zur MPU, muss man auch in der Lage sein eine Wesensänderung klar vorweisen zu können.

Zur Vorbereitung auf die MPU empfiehlt der ADAC hier dann unter anderem Informationsabende bei anerkannten Beratungsstellen, die dann oft kostenfrei sind, oder Gruppenkurse oder Termine bei einem Psychologen. Diese sind nicht kostenfrei und auch wenn für manche eine Beratung bei einem Psychologen sicher hilfreich ist, kann man hier mit Kosten für ca. 130€ für eine Sitzung rechnen. Auch Gruppenkurse sind in der Regel nicht gratis und können 500€ bis 600€ kosten.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Schön wäre es natürlich, wenn man erst gar keinen Grund hat um zu einer MPU zu müssen.
#MPU,Medizinisch-Psychologische Untersuchung,Gründe für MPU,Gründe für Medizinisch-Psychologische Untersuchung,Tipps,Tricks,Hilfe,Sitzungen
 
Thema:

Tipps und Tricks zur Vorbereitung auf Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

Tipps und Tricks zur Vorbereitung auf Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) - Ähnliche Themen

Alkohol am Steuer - Welche Strafen drohen wenn man alkoholisiert erwischt wird?: Alkohol am Steuer, egal ob am Steuer eines KFZs oder eines Fahrrades, wird natürlich auch zu Silvester bestraft und leider passiert es an solchen...
Alkohol am Steuer: eines der häufigsten Vergehen im Straßenverkehr: Egal in welchem Land und egal mit welchem Fahrzeug, Fahren unter Alkoholeinfluss ist verboten und wird dennoch extrem häufig durchgeführt...
10 Tipps und Tricks zum Sprit sparen - So kann man mit wenig Aufwand Kraftstoff sparen: Egal ob die Spritpreise hoch oder niedrig sind, es kann nicht schaden wenn man Sprit sparen kann. Dabei gibt es kleine Kniffe die sich, zumindest...
Windschutzscheibe vereist - Was nun? Diese Tipps helfen beim Windschutzscheibe enteisen!: Der Winter macht sich dieses Jahr vielleicht etwas spät bemerkbar, aber er kommt langsam aber sicher und bringt früher oder später sicher auch die...
Alkohol: Promillegrenzen und Strafen in Deutschland und Europa - Überblick und Tipps: Weihnachtsmärkte, Silvesterparty, Après-Ski - selten im Jahr liegen die Gelegenheiten für einen gehäuften Alkoholgenuss so eng beieinander, wie...
Oben