Tipps beim Mazda 323 C /BA Kauf

Diskutiere Tipps beim Mazda 323 C /BA Kauf im Mazda 323 Forum im Bereich Mazda; Hi Leute Hier mal ein Beitrag zur Deutsch Französischen Freundschaft ,und der Beschaffung eines Mazdas . Zur Vorgeschichte . Ich fuhr gestern...
belfast66

belfast66

Threadstarter
Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
362
Hi Leute

Hier mal ein Beitrag zur Deutsch Französischen Freundschaft ,und der Beschaffung eines Mazdas . Zur Vorgeschichte .
Ich fuhr gestern mit dem Renault Twingo einer Freundin (fährt sich noch beschissener als er aussieht ) Auf gerader Strecke bei 60 Kmh im fünften Gang . Plötzlich ein Knall
(Peitschenartig ) und ende Bälle . Ausrollen lassen und ein ganz mulmiges Gefühl beschlich mich .Was soll ich groß sagen Zahnriemen gerissen .Vielleicht sollte ich noch erwähnen
das ,das Baguette auf Rädern gerade mal 70.000 Km gelaufen ist Bj ende 2002 .
Abends in die Werkstatt von meinem Kumpel geschleppt , (Da fuhr sich mein Mazda trotz Twingo am Hacken noch besser ) Ergebnis werden einige ja kennen ! Genau Motorschaden !! Sie möchte sich jetzt endlich einen Mazda kaufen ,und zwar wen wundert`s einen 323 C /BA
(Habe ihr von Anfang an zu einem Japaner geraten ,aber wer nicht hören möchte na ja )
Welche Motor ist empfehlenswert (bitte kein 114 Ps V6 bla bla sie ist eine Frau )
1,4 / 1,5 ? Wie ist der Verbrauch , Welche Typenklasse (vielleicht unterschiede ? ) An und Auffälligkeiten beim C ? . So genug fürs erste , ich würde mich über reichlich und vor allem gute fachliche Infos freuen .

Ich danke euch schon mal
belfast 66
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
den C BA gibt es als 1,4er mit 73ps, als 1,5er mit 88ps und sehr selten als 1,9er mit 114ps.

der 1,5er ist zwar keine rakete, aber für eine frau ausreichend. vom 1,4er kann ich nur abraten. der motor quält sich da mit dem gewicht echt rum.

bei der km zahl solltest du darauf achten, dass ab 90tkm der zahnriehmen und was dazugehört gemacht werden muss. die meisten lassen das aber, wenn sie das auto eh verkaufen wollen.

ansonsten nur das übliche, was man beachten sollte. ventildeckeldichtung, radkasten, unterboden, türunterkanten......

was die ausstattung angeht, solltest auch auf klimaanlage und efh achten.
 
Zwilicht

Zwilicht

Dabei seit
14.09.2006
Beiträge
19
Ort
77736 Zell a.H.
Habe einen 1,5 C BA
Ich habe erst 60.000km drauf und bis jetzt 0 probleme, fahre ihn seit einem halben Jahr. Er zieht für meinen Geschmack sehr gut. Da meiner soviel "rumstand" hat er ziemlich Rostanzatz. Innen sogar unter den Sitzen, aber inzwischen ist er innen trocken und die scheiben laufen auch nichtmehr gleich an. Vorne hängt bei mir ein Teil vom Frontspoiler. Im Kofferaum unter dem Ersatzrad war auch gut Rost :/ Kotflügel fängt auch schon unter dem Lack an zu rosten. Meinen Auspuff habe ich mit einer Schlauchschelle befestigt da er abgerostet ist. Das Hitzeschild um den Kat musste ich auch mit einer Schlauchschelle befestigen. Der Verbrauch liegt bei mir mit 16" 205er Reifen bei 6,5 bis 7 Liter. Typenklasse war 2006 18 und 2007 ist sie nun 19.
Schau dir mal die Achsmanschetten an die sind bei mir schon etwas porös, nicht das da schon Dreck durchgedrungen ist. Ausserdem im Kofferraum den Plastikboden, der über dem Ersatzrad liegt. Ist bei mir total instabil, wurde wohl mal zu schwer beladen.
Ansonsten eben auf das übliche achten...


Bei fragen stehe ich gerne zur Verfügung!
Mfg, Zwilicht

P.S.: beste Pannenstatistik '95 ;)
 
belfast66

belfast66

Threadstarter
Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
362
Dank dir Janner
Ich werde also Ausschau halten nach dem 1,5 mit 88 Ps .
Sag mal gab es den auch mit Euro 3 , oder nur mit Euro 2 ?
Werde wenn ich einen der Vorstellung entsprechend gefunden habe ,mit der Lupe suchen .
Ihr erstes Auto man mag es kaum aussprechen , war ein Ford K . (hab ich ihr zwar damals von abgeraten , aber was soll ich sagen Frauen )3 Jahre alt und hatte alleine am Unterboden
mehr Rost als alle Japaner zusammen die ich hatte und vom Rest reden wir erst gar nicht .
Den habe ich ihr dann verkauft , und wieder zum Japaner geraten . Und jetzt kommen mir gleich die Tränen sie wollte unbedingt ein Twingo . Twingo breit und siehe da meine Worte
Wurden dieses mal erhört . Also bin ich auch im Zugzwang ihr was wirklich anständiges zu
besorgen . Am besten keine vor verbastelter MC Donalds Kiste .


Ps auch dir einnen Dankesgruß Zwilicht
Gruß
belfast66
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
nope, nur euro 2. aber bei 1,5l ist das ja nicht die welt.

aber Cs sind selten geworden. sehen auch meiner meinung nach besser aus, als die hässlichen P BA gurken.
 
Blackmore

Blackmore

Dabei seit
14.03.2007
Beiträge
96
Ort
57223 Kreuztal
also ich hab auch nen 323 C BA..
hab ihn gebraucht gekauft..hat mittlerweile 152t km runter..aber läuft immer
noch super..und zug hat er auch..
Hab bei mir nur bei den Radkästen und an den Federn leichte Rostansätze..
und das ding is nun 13 Jahre alt..
Also man kann da echt nicht meckern..
Und der liegt auf jeden Fall 100000000000000000 mal besser wie son Twingo..meine Freundin hat mir das auch schon bestätigt..sie fährt nämlich son Baguette..
Kann also auch nur zum 323 C BA raten^^
 
belfast66

belfast66

Threadstarter
Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
362
Dankt euch allen noch mal .
Ich selber habe ja schon reichlich Japanische Autos der unterschiedlichsten Marken besessen , und bei wirklich keinem irgend ein Rostproblem gehabt .(und da waren wirklich alte Gurken bei ) Da wird ja viel über Deutsche Wertarbeit geredet (lachhaft) und japanische Marken Verunglimpft und sich drübergestellt .Diesen Leuten kann ich nur raten schnell ihre Fernseher Kleidung DVD Player Anlagen Autoradios Boxen Spielekonsolen und so weiter zu entsorgen ,weil das meiste ja auch aus Japan stammt und sie dann für mich Heuchler Sind .

In diesem Sinne
Gruß
belfast66
 
Q

Quick

Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
77
Der Mazda kostet, ich glaube 114€? Steuern im Jahr. Er bekommt die grüne Plakette.
Ich Zahle Versicherung im Jahr ca. 620€ bei 35%. Mein 323 C BA Verbraucht bei ca. 250 Km Autobahn mit 120 kmh und rest inna Stadt 9,2 - 9,8 L. Um ganz locker auf die Statd Autobahn zu kommen reichen die 88 PS, er fährt aber nicht schneller als 175 laut GPS. Nach 85 km hat er bisher noch kein mir bekannten schaden gehabt. Durchen Tüv ist er auch wunderbar gekommen, kein Öl Verlust oder der gleichen. Einfach ein wunderbares Auto.
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
moment mal ......... 620,- bei 35% ??? du hast ihn erst 85km bewegt ??????

hm.... also mein F BG kostet bei 50% mit hp und tk 317,- im jahr
 
Q

Quick

Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
77
er ist inna Typenklasse 18 oder so und deshalb so teuer...
 
Zwilicht

Zwilicht

Dabei seit
14.09.2006
Beiträge
19
Ort
77736 Zell a.H.
?( ich bin bei 100% und zahle ca. 800€ => d.h. du zahlst eindeutig weniger als 400€ :]
Wenn nicht wechsle deine Versicherung :D
Ausserdem ist dein Verbrauch sehr hoch und meiner verbraucht bei 140km/h auch nicht mehr als 7 Liter. Ausserdem schafft meiner mehr als 175! Solltest dein Auto mal durch-checken bzw. durch-checken lassen, da stimmt meiner Meinung nach was nicht. Bei fast 10Litern Verbrauch für 88Ps lohnt sich das Auto doch kaum. Mein Kumpel hat 150Ps und verbraucht 6Liter (kein Mazda). Vielleicht hast du ein Montags Auto, also hast einfach Pech gehabt mit deinem Autokauf (so wie meine Eltern mit ihrem Golf) :>

Gruß, Zwilicht
 
F

freedom7860

Dabei seit
17.12.2006
Beiträge
11
Mazda 323 f ba

Hi,ich fahre auch Mazda 323 f ba verbraucht im Stadtverkehr 7l je nach Fahrweise und versicherung zahle ich 315€ im Jahr ,Teilkasko kostet 70€ mehr bei 50% Typekl 19
 
Q

Quick

Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
77
Mit meinem Wagen stimmt alles, es handelt sich um eine Automatik... zu der Versicherung... meine Freundin würde bei 100% 900€ Zahlen.

Hier ein Versicherungsvergleich.

MAZDA MOTOR CORPORATION (J), BA (MAZDA 323 C, FLH), 1489 ccm, 65 KW, 88 PS
.

Ortskennzeichen B Versicherungsbeginn 08.06.2007
Deckung Haftpflicht und Teilkasko SF-Klasse Haftpflicht SF 19 (30% - 35%)
Zahlweise jährlich SF-Klasse Kasko ---

Sparkassen Direkt 583,43 € <- greift aber nicht bei fahrlässigkeit
HUK24 640,05 € <- Hier schon
 
Thema:

Tipps beim Mazda 323 C /BA Kauf

Sucheingaben

warum ist mazda 323 c so teuer in versicherung

,

mazda 323 c ba ölmenge

,

was kostet der mazda 323f in der versicherung bei 35

,
mazda 323 c 88 ps wie teuer Versicherung bei 50
, mazda 323f typ j unterschied bj, mazda 323c ba ölwechsel, japan style für mazda 323 c ba 1 5l, mazda j ba 14, mazda 323 1 5c, mazda 323c tips und tricks

Tipps beim Mazda 323 C /BA Kauf - Ähnliche Themen

  • Windschutzscheibe vereist - Was nun? Diese Tipps helfen beim Windschutzscheibe enteisen!

    Windschutzscheibe vereist - Was nun? Diese Tipps helfen beim Windschutzscheibe enteisen!: Der Winter macht sich dieses Jahr vielleicht etwas spät bemerkbar, aber er kommt langsam aber sicher und bringt früher oder später sicher auch die...
  • Tipps beim TT kauf

    Tipps beim TT kauf: Hey Leute, ich hoff ihr könnt mir hier weiter helfen,... Also ich bin derzeit auf der suche nach nem günstigen sport coupe... nach Hyundai Coupe...
  • Tipps beim Focus kauf

    Tipps beim Focus kauf: Hallo Leute! Nchdem ich nun 8 Jahre Escort gefahren bin möchte ich nun auf den Focus umsteigen, und bevor ich einen Fehlkauf mache habe ich ein...
  • Suche Tipps zum Ausbau der hinteren Türverkleidung und Scheiben beim Vectra B CC

    Suche Tipps zum Ausbau der hinteren Türverkleidung und Scheiben beim Vectra B CC: Hallo Leute ! Ich suche Jemanden,der mir ein paar Tipps geben kann zum Thema Ausbau der hinteren Türverkleidung und Seitenscheiben beim Vectra B...
  • Tipps/Fragen zur Eintragung von Tieferlegungsfedern beim TÜV

    Tipps/Fragen zur Eintragung von Tieferlegungsfedern beim TÜV: Hallo, hab nen Fiesta GFJ mit 50PS.... So.... will am we jetzt 35mm Tieferlegungsfedern einbauen... Frage: Kann ich mir beim Fiesta die...
  • Ähnliche Themen

    Top