"tieferlegen ?!"

Diskutiere "tieferlegen ?!" im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; Hallo, ich hab da ein Problem. Und zwar will ich meinen Golf 3 Bj. 94 tieferlegen. Es ist noch das Standartfahrwerk sprich alles im normalen...
M

mod0

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2003
Beiträge
27
Hallo,
ich hab da ein Problem. Und zwar will ich meinen Golf 3 Bj. 94 tieferlegen. Es ist noch das Standartfahrwerk sprich alles im normalen zustand :)
Ein Bekannter von mir führt seit Jahren eine sehr erfolgreiche Werkstatt und hat mir gesagt man könnte evtl die normalen federn einfach ein stück abflexen und wieder einsetzen. Das habe er schon öfters gemacht nur er müsse sich den Golf 3 nochmal genau anschauen.
Jetzt habe ich im Inet gesehen, dass es spezielle "Tieferlegungsfedern" gibt. Nun wollte ich fragen was ihr mir empfehlen würdet. Soll ich es flexen lassen oder direkt neue Federn verbauen ?

Danke schonmal
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Ähhm, (hust) ja.

Das "Abflexen" der Federn würde ich Dir in keinster weise empfehlen. Das läuft nicht nur unter dem Begriff "Pfusch", sondern kann sich auch negativ auf Deine Lebenserwartung auswirken.
Bei demjenigen, der so etwas vorschlägt, kann man nur von "gefährlichem Halbwissen" sprechen. Tiefer ist das eine. Sicherheit das andere. (und auch viel wichtigere!!!)

Der unterschied zwischen "abgeflexten" Originalfedern und speziellen Tieferlegungsfedern ist relativ schnell erklärt.

Die Tieferlegungsfedernsind auf das Fahrwerk des Auto´s abgestimmt und entsprechen in nahezu allen Werten denen der Originalen Federn. (Vorspannung auf dem Federbein, maximale Achslasten, Freigängigkeit der Räder, tiefste Position im Beladenem Zustand des Fzg, Dicke,.....)
Die unterschiede sind erstmal die optische Tieferlegung und natürlich auch das Fahrverhalten. Anders als bei den Orig. Federn sind die Tieferlegungsfedern etwas "sportlicher" abgestimmt und verleihen dem Fahrzeug dadurch eine bessere Kurvenstabilität (durch weniger Seitenneigung) und ein insgesammt agileres Fahrverhalten.

Falls man also die orig. Federn nur abflext, besteht die Gefahr, daß sich die Feder im ausgefedertem Zustand aus Ihrer ursprünglichen Position löst und sich verkantet, verrutscht und den Reifen beschädigt (was auf der BAB bei Höchstgeschwindigkeit bestimmt sehr lustig ist :D ),.... Genug der Schwarzmalerei.
Desweiteren kommt noch hinzu, daß die Federn zu weich sind und immer noch den gleichen Federweg haben wie serienm. nur mit dem Unterschied, daß sie ja ein stück kürzer sind. Das hat zur Folge, das die Kolbenstange der Dämpfer auf den Boden des Stoßdämpfers aufschlägt und das Bodenventil zerstört ---> Stoßdämpfer auch kaputt.

Zum Schluß sollte noch erwähnt werden, daß dies eine Bauliche veränderung an Deinem Fzg. darstellt und die Betriebserlaubniss erlicht (inkl. Versicherungsschutz.)

Fazit: Federn "abflexen" ist nicht nur verboten, sondern auch gefährlich !!!
Mein Tipp: Finger weg und lieber die paar €uro für einen Satz Tieferlegungsfedern ausgeben und dafür sicher Auto fahren.

Nun liegt´s an Dir. Sicherheit oder Geld sparen ???

Ciao.
Dominik.
 
M

mod0

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2003
Beiträge
27
ohje das wusste ich nicht ... dann lass ich mir selbstverständlich tieferlegungsfedern einbauen. da habe ich sicherlich mehr von.
Nun kommt hinzu: welche ? :)
auf der seite von FK-Automotive Gmbh waren die, die ich gesehen hatte. taugen die was oder hast du da eine andere bzw bessere lösung ? Danke schonmal im Vorraus :)
 
B

BerndRonaldo

Dabei seit
20.11.2003
Beiträge
5
wenn du dir ordentliche Federn holen willst dann schau mal in die VW Scene a gibts immer richtig geile und gute Federn.

bye bye
 
F

Fränk

Dabei seit
12.10.2003
Beiträge
120
Jop und wenn du keine Ahnung von solchen Dingen hast (wie ich) dann haben die in der VW Scene auch noch hübsche Bilder!

Und die Tieferlegungsfedern sehen sogar richtig schön aus :D 8) :D
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
*g

Ja bilder sind schon was schönes *fG*
Aba FK is schon ganz gut! und 40-60 € für eine Feder is doch recht billig!
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Also das mit dem Abflexen ist ja echt ein Highlight. Was ist das denn für eine "erfolgreiche" Werkstatt? Sowas ist das allerletzte.... naja, wurde ja schon gesagt.

Kauf Dir ein Komplettfahrwerk von FK wenn Du nicht viel Geld ausgeben möchtest und DU bist glücklich. Wir verkaufen vorwiegend Fahrwerke von diesem Hersteller (www.mt-motorsport.de) und das um einiges günstiger als auf deren Website. Weitec können wir in der Preisklasse auch empfehlen, aber liegen beide in etwa gleich auf. Unsere Kunden waren mit beiden hochzufrieden. Wenn Du es teurer möchtest: KAW oder KW, da kann man dann richtig loslegen mit "HighTech"! ;-)

ABER FINGER WEG VON DER FLEX!!!!

PS: Ab 40-50mm Tieferlegung brauchst Du kürzer (Sport)dämpfer. Also kauf Dir keinen 60/40 Federnsatz wie es manche tun. Das ist nicht fahrbar und gefährlich!
 
S

Sturmfrei

Dabei seit
28.01.2006
Beiträge
96
Sorry das ich den Thread wieder aufwärme aber ich versteh da etwas nicht!!

Und zwar:

PS: Ab 40-50mm Tieferlegung brauchst Du kürzer (Sport)dämpfer. Also kauf Dir keinen 60/40 Federnsatz wie es manche tun. Das ist nicht fahrbar und gefährlich!

Was meint er "Das ist nicht fahrbar und gefährlich"?? Ich Ckeck den letzten Satz irgendwie nicht!!

Danke für eure Hilfe!!!

Sebi
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Ich zitiere mal den Hersteller KAW (Quelle zu finden auf www.fahrwerke.de):

Serienautomobile sind in Federung und Dämpfung meist so ausgelegt, daß sich ein akzeptabler Kompromiß zwischen Straßenlage und Komfort ergibt. Unter Verzicht auf Fahrkomfort durch eine härtere Fahrwerksabstimmung sind zum Teil erheblich bessere Fahreigenschaften zu erreichen.

Durch den tiefer gesetzten Schwerpunkt des tiefergelegten Fahrzeugs und eine Verbreiterung der Spur ergeben sich eine deutlich verbesserte Abstützung der Fliehkräfte in Kurven und eine höhere Kurvengeschwindigkeit.
Problem ist allerdings, daß beim Serienauto durch die vorhandenen Federwege Grenzen gesetzt sind. Wer schon im Stand auf den Endanschlägen aufsitzt, und nicht wenige sogenannte Tieferlegungen führen dazu, hat während der Fahrt keine Federwege mehr. Fahrzeuge die mehr hoppeln als fahren, verlieren bereits bei leichten Unebenheiten Traktion. Diese Fahrzeuge können weder voll zugeladen werden, noch dynamische Stöße (Schocklasten) abfedern. Die fehlende Traktion bedeutet im Klartext, daß das Fahrzeug unsicherer zu fahren ist, die Räder neigen beim Anfahren zum schnelleren Durchdrehen und in der Kurve fehlt die dort dringend benötigte Traktion, so daß die Kurven Geschwindigkeit deutlich herabgesetzt werden muß um nicht aus der Kurve zu fliegen

Desweiteren bedeutet ein Aufliegen der Endanschläge, daß die auftretenden Kräfte schlecht gefedert und nahezu vollständig an die Karosserie weitergegeben werden und es daher zu teilweise erheblichen Verschleiß an den Achsanbauteilen und der Radaufhängung kommt.
Die Haupt-Verschleißpunkte sind hier Domlager, oberer Federteller, Zwischenlager, Radlager, Buchsen der Achsbefestigung usw..

Bei Reduzierung der Federwege ist eine Erhöhung der Federraten notwendig. Dadurch bedingt sollte nun ein strafferer Stoßdämpfer verwendet werden, der nicht nur die Bewegung des Aufbaus bremst, sondern auch die durch Straßenunebenheiten und andere Störkräfte in Schwingung versetzten Räder und Achsteile beruhigt.
Aus der Überlegung heraus, dem Rad das Nachschwingen so schwer wie möglich zu machen, ergibt sich bis zu einem bestimmten Grad zwangsläufig, daß härtere Stoßdämpfer eine bessere Bodenhaftung gewährleisten. Wird die Zugstufe des Dämpfers im Vergleich zur Federrate jedoch zu hoch, ergeben sich die gleichen Probleme, wie bei überdimensionierten Stabilisatoren. Das Rad federt bei Unebenheiten und Lastwechseln nicht schnell genug aus und verliert Fahrbahnkontakt.
 
W

waRhawK

Guest
Ich bin fast 1,5 Jahre nur mit Tieferlegungsfedern (40mm) rumgefahren das bringt alles nichts ich hab jetzt ein Streetware 45/35 drin das is mir zwar noch bissi zu hoch (lol) aber ich bin top zufrieden ausserdem siehts geiler aus wenn schöne gelbe Dämpfer unterm Radkasten auf Aufmerksamkeit warten ;)
 
freakazo!d

freakazo!d

Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
60
Hi!

Also ich bin auch so langsam am Fahrwerk suchen. Der Link zu mt-motorsport ist sehr brauchbar, nur leider ist mir eins nicht ganz klar, auf den Symbolbildern der Fahrwerke sind nur 2 Stoßdämpfer zu sehn und wirklich viel Infos stehn auch nicht dabei. Ist das nun ein Komplettfahrwerk?
Und noch was zu der Auswahl: Wenn da 50 - 30 steht, heisst das vorne 50mm und hinten 30mm, oder? Ich hätte gern eine "Keilform", dass heisst vorne ein wenig tiefer als hinten, ist das ne gute Idee? Und wäre dazu das 50 - 30 Fahrwerk passend?

Gruß!
 
W

waRhawK

Guest
50/30 ist tendenziell Keilform ja und die meisten Fahrwerke haben hinten Nutenverstellung d.h. du kannst dein Keil dann noch individuell bisschen gestalten.
 
Thema:

"tieferlegen ?!"

"tieferlegen ?!" - Ähnliche Themen

  • Mazda 3 bl Tieferlegung

    Mazda 3 bl Tieferlegung: Ich hätte da mal eine Frage zu den Tieferlegungsmöglichkeiten und zwar : Kann man den 3er bl mit Tieferlegungsfedern 50 mm runterschrauben oder...
  • Vw passat 3c tieferlegen

    Vw passat 3c tieferlegen: Hallo Leute ich würde gerne meinen Passat tieferlegen habe aber gehört das man es nicht so einfach machen kann nur bis zur einer bestimmten Tiefe...
  • Audi s4 tieferlegen

    Audi s4 tieferlegen: Habe einen s4 bj 2011 Limousine er hat das serienfahwerk verbaut was ja vom werk aus schon etwas tiefer ist ich würde den wagen gerne noch 3cm...
  • Polo 6R / Baujahr 2014 tieferlegen

    Polo 6R / Baujahr 2014 tieferlegen: Hallo zusammen, lasse meinen Polo nächste Woche tieferlegen (mit Federn von ST). Maße von meinem Polo sind 75/65 derzeit. Eigt wollte ich ihn 25mm...
  • Ähnliche Themen
  • Mazda 3 bl Tieferlegung

    Mazda 3 bl Tieferlegung: Ich hätte da mal eine Frage zu den Tieferlegungsmöglichkeiten und zwar : Kann man den 3er bl mit Tieferlegungsfedern 50 mm runterschrauben oder...
  • Vw passat 3c tieferlegen

    Vw passat 3c tieferlegen: Hallo Leute ich würde gerne meinen Passat tieferlegen habe aber gehört das man es nicht so einfach machen kann nur bis zur einer bestimmten Tiefe...
  • Audi s4 tieferlegen

    Audi s4 tieferlegen: Habe einen s4 bj 2011 Limousine er hat das serienfahwerk verbaut was ja vom werk aus schon etwas tiefer ist ich würde den wagen gerne noch 3cm...
  • Polo 6R / Baujahr 2014 tieferlegen

    Polo 6R / Baujahr 2014 tieferlegen: Hallo zusammen, lasse meinen Polo nächste Woche tieferlegen (mit Federn von ST). Maße von meinem Polo sind 75/65 derzeit. Eigt wollte ich ihn 25mm...
  • Sucheingaben

    content

    Oben