Teure Parkgebühren am Flughafen: So lässt sich Geld sparen [Sponsored Post]

Diskutiere Teure Parkgebühren am Flughafen: So lässt sich Geld sparen [Sponsored Post] im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Flugtickets lassen sich häufig günstig erstehen: Wer vor allem außerhalb der Saison kurzfristig auf Reisen gehen möchte, kann schon für sehr wenig...
Flugtickets lassen sich häufig günstig erstehen: Wer vor allem außerhalb der Saison kurzfristig auf Reisen gehen möchte, kann schon für sehr wenig Geld abheben. Um sich die umständliche Fahrt öffentlichen Verkehrsmitteln zu ersparen, greifen die meisten Menschen für die Fahrt zum Flughafen zum eigenen Auto - und das kann teuer werden. Als vermeintliche geringe Nebenkosten betrachtet, kann das Parken am Flughafen das Reisebudget erheblich beeinflussen. Vor allem wer spät aufbricht und auf einen Parkplatz in Terminalnähe angewiesen ist, zahlt schnell hohe Gebühren. Was lässt sich dagegen unternehmen?


Parken am Flughafen: Durch alternativen Anbieter Geld sparen

Die Parkgebühren in der Innenstadt mögen hoch sein - doch das dafür notwendige Kleingeld ist nichts im Vergleich zu den Parkgebühren an vielen Flughäfen. An Top-Airports wie Frankfurt am Main kostet der Tag mindestens 25 Euro, ein zweiwöchiges Abstellen schlägt mit bis zu 200 Euro zu Buche. Das Preisniveau an vielen anderen beliebten Flughäfen ist ähnlich hoch. Dabei ist es keinesfalls so, dass die hohen Gebühren stillschweigend in Kauf genommen werden müssen: Wer rechtzeitig bucht, kann ähnliche Rabatte für sich in Anspruch nehmen, wie das bei Flugreisen auch der Fall ist. Weiteres Geld lässt sich sparen, wenn der Parkplatz nicht in unmittelbarer Nähe zum Terminal gelegen sein muss. In der Regel existieren eine Reihe unterschiedlicher Betreibergesellschaften, die in der Nähe zum Airport Parkhäuser oder Parkflächen betreiben. Üblicherweise wird, sofern die Entfernung einen kurzen Fußmarsch mit Gepäck nicht zulässt, ein Shuttle-Verkehr zum Flughafen angeboten. Damit können Reisende durchaus viel Geld sparen, wenn sie im Gegenzug bereit sind, etwas früher in den Urlaub zu starten und bei der Anreise ein größeres Zeitpolster einzukalkulieren.

Parkgebühren online vergleichen

So groß die Nachfrage an Langzeitparkplätzen auch ist: Das Angebot ist ebenso im Wachsen begriffen. Aus dieser Konkurrenz unter den Anbietern für das Parken am Flughafen können Urlauber natürlich Kapital schlagen: Wer die Preise umfangreich vergleicht, kann viel Geld sparen. Das Portal www.parkplatzvergleich.de ermöglicht jenen Preisvergleich, der bei den Urlaubsreisen selbst schon seit vielen Jahren üblich ist. Der Anbieter selbst wirbt mit einer Ersparnis von bis zu 60 Prozent verglichen mit dem Parken direkt am Flughafen. Auch wenn sich diese Zahlen nicht überprüfen lassen - ein Argument hat das Portal auf seiner Seite: Wird der Parkplatz bereits im Vorfeld gebucht, besteht aufgrund der Reservierung keine Unsicherheit. Wer darauf verzichtet, muss entsprechend früher losfahren und damit einkalkulieren, nur einen entfernten Parkplatz zu finden. Weiterhin haben viele Anbieter auch zusätzliche Dienstleistungen im Programm; darunter eine normalerweise unübliche Diebstahlversicherung oder Valet-Parking. Letzteres dürfte vor allem USA-Besuchern bekannt sein: Der Kunde fährt direkt bis zum Flughafen vor und übergibt den Wagen einem Mitarbeiter, der das Fahrzeug dann auf der Parkfläche abstellt.

Fazit: Frühbucher sparen

Das Thema "Parken am Flughafen" wird also häufig unterschätzt: Wer sich mit einem spontanen Urlaub in der Sonne erholen möchte, wird über die Parkgebühren in meist dreistelliger Höhe verwundert sein; ändern lässt sich daran in dieser Situation nichts mehr. Wer sich hingegen im Vorfeld um einen Parkplatz bemüht und online Preise vergleicht, reist stressfreier - und erheblich günstiger.

Sponsored Post - was ist das?
(Bildquelle: gustavofrazao - Fotolia)​
 
L

Ladenpeera

Dabei seit
27.12.2016
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Man kann in der Tat ziemlich viel Geld sparen, wenn man sich rechtzeitig um einen günstigen Parkplatz am Flughafen kümmert.

Bei meinem letzten Urlaub habe ich mich damals auch für Holiday Parker entschieden und dort im Vergleich zu ähnlichen Anbietern am Flughafen Stuttgart auf jeden Fall Geld gespart.

Lieben Gruß
 
nochn16v

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Punkte Reaktionen
79
Ort
Kreis Kleve
Noch mehr sparen kannste wenn du mit Taxi hinfährst

Oder dich bringen lässt von Bekannten, Freunden oder Familie.
 
Thema:

Teure Parkgebühren am Flughafen: So lässt sich Geld sparen [Sponsored Post]

Teure Parkgebühren am Flughafen: So lässt sich Geld sparen [Sponsored Post] - Ähnliche Themen

Zum Flughafen München fahren - Wohin mit dem Auto?: Ist günstiges Parken am MUC mit dem Transport von Handgepäck, Koffer und Co, vereinbar? Wie man rechtzeitig am Abflug - und Ankunftsbereich sein...
Das Versicherungsjahr nutzen und Geld sparen: Worauf ist zu achten? [Sponsored Post]: Das Marktforschungsinstitut YouGov fand im Auftrag des Vergleichsportal Check24 heraus, dass 50 % aller Versicherten mit dem Gedanken spielen...
Wie kann man bei der Autofinanzierung Geld sparen?: Immer mehr Menschen entscheiden sich beim Kauf ihres neuen Autos für eine Autofinanzierung. So müssen sie nicht den gesamten Kaufpreis im Vorfeld...
Die Kfz-Versicherung: Das gilt es zu beachten! [SPONSORED POST]: Jedes Auto, das auf deutschen Straßen unterwegs ist, benötigt eine Kfz-Versicherung. In Deutschland ist es Vorschrift, dass jedes Auto zumindest...
Überdachtes Parken am Flughafen: Frühbucher werden belohnt: Ob der sehnlichst erwartete Urlaub stressfrei beginnt und zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, entscheidet sich häufig schon auf dem Weg zum...
Oben