Tesla Model S: Umweltbonus künftig nicht mehr möglich

Diskutiere Tesla Model S: Umweltbonus künftig nicht mehr möglich im Tesla Model S Forum im Bereich Tesla Elektroauto; Zur Förderung der Elektromobilität hat die Bundesregierung ein Umweltprogramm aufgelegt, das neue Fahrzeuge mit alternativen Antrieben mit bis zu...
Zur Förderung der Elektromobilität hat die Bundesregierung ein Umweltprogramm aufgelegt, das neue Fahrzeuge mit alternativen Antrieben mit bis zu 4.000 Euro bezuschusst. Der US-amerikanische Hersteller Tesla hat eigens dafür ein abgespecktes Basismodell seines Model S ins Programm genommen, dessen Grundpreis unterhalb der magischen Grenze liegt. Diese Version ist bald nicht mehr erhältlich, weswegen der Bonus bei allen Fahrzeugen entfällt



Gefördert werden neben Plug-in-Hybriden auch reine Elektrofahrzeuge, sofern sie unter anderem folgende Voraussetzung erfüllen:
Es muss sich um ein Neufahrzeug mit einem Netto-Listenpreis für das Basismodell bis maximal 60.000 Euro handeln und es muss erstmalig in Deutschland zugelassen werden.
Um in den Genuss der Fördermittel zu kommen, hat Tesla eigens das Model S 60 aufgelegt, das allerdings eine Art Mogelpackung ist. An Bord befindet sich nämlich der 75 kWh fassende Akku, der lediglich durch die Software auf 60 kWh beschränkt ist. Ohne Umsatzsteuer wird das Fahrzeug aktuell für rund 58.000 Euro, weswegen alle Fahrzeuge der Baureihe förderungswürdig sind.

Das wird aber demnächst nicht mehr der Fall sein, denn eine Bestellung der erwähnten Version ist nur noch bis einschließlich 16. April 2017 möglich. NAch diesem Datum entfällt das Model S 60, weshalb dann auch der Zuschuss für alle anderen Ableger bis hin zum Model S P100D entfällt, das derzeit einen Grundpreis von weit über 150.000 Euro hat. Als Grund für die Streichung der aktuellen Einstiegsversion gibt Tesla die geringe Nachfrage nach der Version mit 60 kW an.

Das ist einerseits ein verständliches Argument, erscheint aber andererseits wegen des Wegfalls der Förderung aller anderen Fahrzeuge wenig überzeugend. Vielmehr dürfte es so sein, dass man Tesla nicht weiter bereit ist, weiterhin 2.000 Euro pro verkauftem Fahrzeug als Eigenanteil an der Förderung zu zahlen. Angesichts der hohen Kaufpreise erscheint es ohnehin fraglich, ob der Umweltbonus auch nur für ein einziges zusätzlich verkauftes Model S gesorgt hat.

Meinung des Autors: Es mutet schon ein wenig seltsam an, wenn für ein Fahrzeug mit einem möglichen Verkaufspreis von über 200.000 Euro ein Bonus aus Steuermitteln bezahlt wird. Künftig wird das beim Tesla Model S nicht mehr der Fall sein, denn Hersteller zieht dem Programm den sprichwörtlichen Stecker. Das hat aber nichts mit Einsicht zu tun, sondern allein wirtschaftliche Gründe.
 
Thema:

Tesla Model S: Umweltbonus künftig nicht mehr möglich

Tesla Model S: Umweltbonus künftig nicht mehr möglich - Ähnliche Themen

Tesla Model S Plaid mit 840 Kilometer Reichweiter, 320 km/h und rund 1.100 PS offiziell vorgestellt: Am Tesla Battery Day hat man nun offiziell den Tesla Model S Plaid vorgestellt, der ja mit Werten, die für so manchen sicher utopisch klingen...
900€ Förderung für Wallbox über KfW wieder möglich? Darauf muss man achten! (Stand 24.11.2021): Vor kurzen gab es (leider) die Meldung, dass aktuell keine Förderung für Wallboxen mehr möglich ist, da hier der Pool einfach leergeschöpft sein...
Umweltbonus für Elektroautos wird bis 31.12.2021 durch verdoppelten Bundesanteil erneut erhöht: Im Februar 2020 gab es schon Änderungen bei den Fördermitteln für Elektroautos, aber nun hat man im Rahmen der Corona-Krise zur Förderung der...
Garantie für Akkus in Elektroautos - Diese Garantien bieten Hersteller für Ihre Akkus (Stand 25.06.21): Viele machen sich bei einem Elektroauto sorgen, wie lange der Akku hält oder vor allem auch, was ist wenn der Akku nicht mehr funktioniert. Viele...
Tesla Model Y soll am 14.03.2019 vorgestellt werden - Bisherige bekannte Daten zum Tesla Model Y: Am 14.03.2019 soll der neue Tesla Model Y offiziell in Los Angeles vorgestellt werden und bereits jetzt schon hat Elon Musk über seinen eigenen...
Oben