Tesla Model S als Cabrio und Coupé von amerikanischem Umbau-Spezialisten angekündigt

Diskutiere Tesla Model S als Cabrio und Coupé von amerikanischem Umbau-Spezialisten angekündigt im Tesla Elektroauto Forum im Bereich Elektroauto; In den USA gibt es diverse Firmen, die sich darauf spezialisiert haben, aus viertürigen Limousinen und SUVs Cabrios zu fertigen. Eines dieser...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
In den USA gibt es diverse Firmen, die sich darauf spezialisiert haben, aus viertürigen Limousinen und SUVs Cabrios zu fertigen. Eines dieser Unternehmen hatte bereits eine offene viertürige Version des Elektroautos Model S von Tesla angekündigt. Vom selben Anbieter soll es dann auch eine zweitürige Version in zwei Ausführungen geben, zudem ist ein Coupé mit festem Dach geplant



Die US-amerikanische Firma Newport Convertible Engineering (NCE) ist spezialisiert auf Fahrzeuge, die Europäer in großes Staunen versetzen. Das gilt besonders für die viertürigen Cabrios auf Basis moderner Geländewagen wie BMW X6 oder Porsche Cayenne, aber auch für offene Versionen von Oberklasse-Limousinen wie Mercedes S-Klasse oder Jaguar XJ. Über die Optik dieser Umbauten lässt sich trefflich streiten, denn vor allem im geschlossen Zustand erscheinen sie wegen der riesigen Stoffdächer - freundlich ausgedrückt - "gewöhnungsbedürftig".

Das gilt offenbar auch für die im April angekündigte viertürige Cabrio-Version des Tesla Model S, von der es bezeichnenderweise bislang keine Bilder im geschlossenen Zustand gibt. Abhilfe schafft da ein deutlich tiefgreifender Umbau, dem die hinteren Türen zum Opfer fallen. Die vorderen Türen werden dabei allerdings verlängert, was für einen deutlich einfacheren Einstieg sorgt. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, und das sogar dann, wenn das Stoffdach geschlossen ist.



Noch eleganter wirken die beiden anderen geplanten Ableger. Zum einen soll es ein zweitüriges Cabrio mit Metalldach geben, wie es von Modellen wie dem Mercedes SLK und anderen her bekannt ist. Zum anderen wird ein Coupé aufgelegt werden, das natürlich nicht geöffnet werden kann. Jeweils 100 Modelle beider Versionen wurden von einem chinesischen Investor in Auftrag gegeben, zusätzlich sollen jeweils 600 Einheiten für die freie Kundenbelieferung entstehen. Die Basis-Fahrzeuge werden aufgrund der engen Liefersituation nicht von Tesla an NCE geliefert, sondern müssen von den Kunden selber beschafft werden.

Ganz preiswert ist das allerdings nicht, denn zusätzlich zum Anschaffungspreis (in Deutschland aktuell ab 65.740 Euro) werden die Kosten für die Umrüstung in Rechnung gestellt. Diese betragen beim Coupé und beim Cabrio mit Hardtop jeweils 45.000 Dollar (umgerechnet über 33.000 Euro), das Cabrio mit Stoffdach werden 25.000 Dollar (rund 18.480 Euro) in Rechnung gestellt. Die Produktion soll ab Herbst dieses Jahres starten, die Umbauten können an den drei Standorten Huntington Beach, Kalifornien, im spanischen Barcelona und in Dubai vorgenommen werden. An der eigentlichen Technik der Fahrzeuge werden dabei natürlich keinerlei Veränderungen vorgenommen.
 
Thema:

Tesla Model S als Cabrio und Coupé von amerikanischem Umbau-Spezialisten angekündigt

Tesla Model S als Cabrio und Coupé von amerikanischem Umbau-Spezialisten angekündigt - Ähnliche Themen

  • Tesla Model 3 und Tesla Model S werden teurer? Preiserhöhung wegen Trump?

    Tesla Model 3 und Tesla Model S werden teurer? Preiserhöhung wegen Trump?: Ich habe heute im Google News Feed in einer Überschrift gelesen Musk reagiert auf Trump und hebt die Preise für den Tesla Model 3 und den Tesla...
  • Tesla Model 3 für 24.000€ Euro in Deutschland möglich?

    Tesla Model 3 für 24.000€ Euro in Deutschland möglich?: Ich schaue gerade ein wenig neidisch auf Korea, denn die können wohl durch Subventionen den Tesla Modell 3 für ca. 24.000 Euronen kaufen. Sowas...
  • Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?

    Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?: Das Display reagiert manchmal ein wenig komisch und man hat mir gesagt man könne es wie ein Smartphone neu starten, aber wie genau? Gibt es da...
  • Aktuelle Lieferzeit Tesla Model 3 - Wer hat Erfahrungen mit den Lieferzeiten?

    Aktuelle Lieferzeit Tesla Model 3 - Wer hat Erfahrungen mit den Lieferzeiten?: Nach langem hin und her finde ich den Tesla Model 3 doch recht gut und denke über eine Bestellung nach, aber hat jemand aktuell eine Order...
  • neue Nio ES8 im Vergleichstest zu Tesla Model X

    neue Nio ES8 im Vergleichstest zu Tesla Model X: Hallo, hat jemand gestern Abend von euch auf rtl2 Grip den Vergleichstest zwischen Nio ES8 und Tesla Model X gesehen? Ich bin schon verwundert...
  • Ähnliche Themen

    Top