Tesla Model 3 - keine kostenlose Nutzung der Supercharger

Diskutiere Tesla Model 3 - keine kostenlose Nutzung der Supercharger im Tesla Model 3 Forum im Bereich Tesla Elektroauto; Während die Kunden des aktuell verfügbaren Tesla-Modell S die weltweit rund 3.600 Supercharger-Stationen kostenfrei nutzen können, da dieser...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Während die Kunden des aktuell verfügbaren Tesla-Modell S die weltweit rund 3.600 Supercharger-Stationen kostenfrei nutzen können, da dieser Service bereits in den Kaufpreis eingerechnet ist, sollen die Fahrer des im kommenden Jahr erwarteten und deutlich günstigeren Tesla Model 3 für diesen Service extra bezahlen müssen





Wer sich aktuell zum Kreis der Tesla-Model-S-Fahrer zählt, kann die weltweit rund 3.600 verfügbaren Ladestationen kostenlos nutzen, um sein Fahrzeug schnell wieder aufgeladen zu bekommen. Dieser Service soll allerdings nur den Kunden der hochpreisigen Modelle wie dem Tesla Model S oder auch dem Tesla Model X vorbehalten bleiben. Wie das beim im kommenden Jahr erwarteten Model 3 werden soll, konnte bisher nur spekuliert werden.

Auf dem diesjährigen Aktionärstreffen soll laut den Kollegen von VentureBeat einer der Aktionäre die Frage gestellt haben, wie man die zu erwartende Flut von zukünftigen Tesla-Model-3-Besitzern hinsichtlich der Supercharger-Stationen abfangen wolle. Diese Frage beantwortete der Chef des Unternehmens, Elon Musk, damit, dass einerseits die derzeit rund 3.600 weltweit aufgebauten Supercharger-Stationen bis Ende 2017 auf rund 7.200 Stück ausgebaut - quasi verdoppelt - werden sollen und auch die Zahl der sogenannten Destination Charger - also die Ladestationen, die an Hotel-Parkplätzen, Restaurants und Supermärkten installiert sind - von derzeit etwa 3.700 Stück weltweit bis Ende 2017 auf rund 15.000 Ladestationen ausgebaut werden sollen. Zudem soll auch die Zahl der kombinierten Verkaufs- und Servicestützpunkte von aktuell 215 auf 441 Ende 2017 erhöht werden.

Andererseits werden die Kunden eines Tesla-Model-3 keine Möglichkeit erhalten, diese Ladestationen kostenlos nutzen zu können, so Musk. Deshalb sollen die Kosten für den Ladevorgang vom Tesla Model 3 abgekoppelt werden, was dieses Modell zu einem Einstiegspreis zwischen 35.000 und 42.000 US-Dollar ermöglichen soll. Obwohl das "Laden" trotzdem günstiger als mit Benzin sein soll, sind auch spezielle Pakete geplant, mit denen der Tesla-Model-3-Fahrer ebenso wie die Model-S- oder Model-X-Fahrer auf die Ladeinfrastruktur zugreifen kann, ohne dafür jedes Mals bezahlen zu müssen.

Zudem sprach Musk an, dass die Supercharger nur für die Überbrückung längerer Distanzen gedacht sind. Wer ein Tesla-Model 3 nur in der City nutzt, kann sein Fahrzeug auch Daheim aufladen.


mit Material von golem


Meinung des Autors: Persönlich finde ich das fair, dass ich für ein E-Fahrzeug, welches nicht teurer als andere E-Fahrzeuge wie z.B. der E-Golf ausfällt, für die Aufladung des Akkus eben bezahlen muss. Dieses Privileg sollten wirklich die Nutzer der hochpreisigen Fahrzeuge behalten. Selbst mit dieser Nachricht sollte die hohe Anzahl der Vorbestellungen anhalten, was meint ihr?
 
Thema:

Tesla Model 3 - keine kostenlose Nutzung der Supercharger

Tesla Model 3 - keine kostenlose Nutzung der Supercharger - Ähnliche Themen

  • Tesla Model 3 und Tesla Model S werden teurer? Preiserhöhung wegen Trump?

    Tesla Model 3 und Tesla Model S werden teurer? Preiserhöhung wegen Trump?: Ich habe heute im Google News Feed in einer Überschrift gelesen Musk reagiert auf Trump und hebt die Preise für den Tesla Model 3 und den Tesla...
  • Tesla Model 3 für 24.000€ Euro in Deutschland möglich?

    Tesla Model 3 für 24.000€ Euro in Deutschland möglich?: Ich schaue gerade ein wenig neidisch auf Korea, denn die können wohl durch Subventionen den Tesla Modell 3 für ca. 24.000 Euronen kaufen. Sowas...
  • Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?

    Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?: Das Display reagiert manchmal ein wenig komisch und man hat mir gesagt man könne es wie ein Smartphone neu starten, aber wie genau? Gibt es da...
  • Aktuelle Lieferzeit Tesla Model 3 - Wer hat Erfahrungen mit den Lieferzeiten?

    Aktuelle Lieferzeit Tesla Model 3 - Wer hat Erfahrungen mit den Lieferzeiten?: Nach langem hin und her finde ich den Tesla Model 3 doch recht gut und denke über eine Bestellung nach, aber hat jemand aktuell eine Order...
  • neue Nio ES8 im Vergleichstest zu Tesla Model X

    neue Nio ES8 im Vergleichstest zu Tesla Model X: Hallo, hat jemand gestern Abend von euch auf rtl2 Grip den Vergleichstest zwischen Nio ES8 und Tesla Model X gesehen? Ich bin schon verwundert...
  • Ähnliche Themen

    Top