Tesla Model 3: Finger weg von Grau-Importen aus den USA

Diskutiere Tesla Model 3: Finger weg von Grau-Importen aus den USA im Tesla Model 3 Forum im Bereich Tesla Elektroauto; Viele potenzielle Tesla-Kunden in Deutschland warten auf das kompakte und vergleichsweise preisgünstige Elektrofahrzeug Model 3, doch bis zu...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Viele potenzielle Tesla-Kunden in Deutschland warten auf das kompakte und vergleichsweise preisgünstige Elektrofahrzeug Model 3, doch bis zu dessen Marktstart ist noch viel Geduld gefragt. Das versuchen einige Importeure auszunutzen, die die Elektroautos selber besorgen und hierzulande und auch bei den Nachbarn in Österreich zum Kauf anbieten. Doch davon sollte eher Abstand genommen werden


Ursprünglich sollte das Model 3 ab Mitte bis Ende dieses Jahres in Europa verfügbar sein, doch aufgrund von Problemen beim Produktionsstart und damit verbundenen geringem Ausstoß an Neuwagen ist nach aktuellem Stand eher mit dem Frühjahr oder gar Sommer 2019 zu rechnen. Und selbst dann dürfte das Fahrzeug wohl erst einmal nur in homöopathischen Dosierungen angeboten werden. Das ruft natürlich Geschäftemacher auf den Plan, die sich mit Eigenimporten den schnellen Gewinn versprechen.

Das bedeutet, dass ein erheblicher Aufpreis gegenüber dem US-Verkaufspreis ab 35.000 Dollar (umgerechnet rund 28.000 Euro) zuzüglich Steuern gezahlt werden soll. Ein Blick in entsprechende Autoportale verdeutlicht dies, denn dort werden verfügbare Model 3 in der Long-Range-Version mit 75 kWh-Akku und Heckantrieb derzeit zu einem Preis zwischen 65.000 und knapp 90.000 Euro angeboten. Zum Vergleich: das deutlich größere Model S mit gleich großer Batterie und Allradantrieb wird in Deutschland ab 70.000 Euro angeboten.

Doch der gesalzene Preis ist nicht der einzige Haken, denn es sprechen weitere Nachteile gegen ein Importfahrzeug. Denn die jetzt angebotenen Model 3 sind natürlich auf den amerikanischen Markt ausgelegt. Das bedeutet beispielsweise, dass ein komplett anderer Ladestecker verbaut ist, weshalb an Ladestationen wie dem Supercharger nicht ohne Adapter geladen werden kann. Zudem wird es unter Umständen Probleme bei der Konnektivität geben, denn üblicherweise hat Tesla Verträge mit lokalen Mobilfunkpartnern, die die Datenlieferung übernehmen. Bei den Importfahrzeugen ist jedoch eine US-Vertrag die Grundlage, weshalb beispielsweise die Navigation, das Internetradio und anderes nicht oder nicht vollständig genutzt werden kann. Daher kann es auch möglich sein, dass Updates nur dann heruntergeladen und installiert werden können, wenn sich das Fahrzeug im Bereich eines stabilen WLAN-Netzes befindet.

Meinung des Autors: Die lange Wartezeit sowie der "Haben-will-Faktor" beim Model 3 von Tesla sorgt dafür, dass es inzwischen sogar einen grauen Markt mit Importfahrzeugen gibt. Es gibt jedoch viele gute Gründe, von diesen Angeboten die Finger zu lassen und lieber weitere 12 bis 18 Monate zu warten, bis das Elektroauto offiziell in Deutschland angeboten wird.
 
Thema:

Tesla Model 3: Finger weg von Grau-Importen aus den USA

Tesla Model 3: Finger weg von Grau-Importen aus den USA - Ähnliche Themen

  • Tesla Model 3 und Tesla Model S werden teurer? Preiserhöhung wegen Trump?

    Tesla Model 3 und Tesla Model S werden teurer? Preiserhöhung wegen Trump?: Ich habe heute im Google News Feed in einer Überschrift gelesen Musk reagiert auf Trump und hebt die Preise für den Tesla Model 3 und den Tesla...
  • Tesla Model 3 für 24.000€ Euro in Deutschland möglich?

    Tesla Model 3 für 24.000€ Euro in Deutschland möglich?: Ich schaue gerade ein wenig neidisch auf Korea, denn die können wohl durch Subventionen den Tesla Modell 3 für ca. 24.000 Euronen kaufen. Sowas...
  • Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?

    Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?: Das Display reagiert manchmal ein wenig komisch und man hat mir gesagt man könne es wie ein Smartphone neu starten, aber wie genau? Gibt es da...
  • Aktuelle Lieferzeit Tesla Model 3 - Wer hat Erfahrungen mit den Lieferzeiten?

    Aktuelle Lieferzeit Tesla Model 3 - Wer hat Erfahrungen mit den Lieferzeiten?: Nach langem hin und her finde ich den Tesla Model 3 doch recht gut und denke über eine Bestellung nach, aber hat jemand aktuell eine Order...
  • neue Nio ES8 im Vergleichstest zu Tesla Model X

    neue Nio ES8 im Vergleichstest zu Tesla Model X: Hallo, hat jemand gestern Abend von euch auf rtl2 Grip den Vergleichstest zwischen Nio ES8 und Tesla Model X gesehen? Ich bin schon verwundert...
  • Ähnliche Themen

    Top