Temperatur-, und Elektrikproblem ! Brauche dringend Hilfe!

Diskutiere Temperatur-, und Elektrikproblem ! Brauche dringend Hilfe! im VW Golf III Forum im Bereich Volkswagen; Hallo zusammen! Habe zwei größere Probleme mit meinem 3er. Zum Wagen: Er ist Baujahr 92, 182 TKM gelaufen, 1.4er Maschine und ohne Servo. Kaufte...
F

Fabio87

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
28844 Weyhe
Hallo zusammen!

Habe zwei größere Probleme mit meinem 3er. Zum Wagen: Er ist Baujahr 92, 182 TKM gelaufen, 1.4er Maschine und ohne Servo.

Kaufte den Wagen im Dezember ´09! Von der Temperatur wurde er überhaupt nicht warm. Also zu VW und das Thermostat wechseln lassen, nachdem die gecheckt haben, ob es nicht an der Wasserpumpe oder so liegt. OK, Thermostat rein und bums wurde er auch warm. Diesen Winter nicht über 80 Grad, da es ja wirklich kalt war. Nun war ich neulig in Bremen im Parkhaus und suchte nen Parkplatz. Tuckerte da im 1. Gang rum. Plötzlich stieg die Temperatur und ging Richtung 90 Grad. OK, dachte ich, liegts wirklich nur am kalten Wetter und bei Wärme kommt er auf 90 Grad. Es dauerte noch ein wenig bis ich einen Platz fand. In dieser Zeit stieg die Temperatur jedoch weiter und blieb nicht wie normal auf 90 Grad. Am Ende, als ich einen Platz fand, war die Temperaturanzeige schon auf 100 Grad.
Nun die Frage: Ist das normal? Er hat doch gerade erst nen neues Thermostat bekommen und alles Andere sei laut VW in Ordnung. OK, er hat vom Kühlwasser stand leicht unter Minimum. Aber kann das daran liegen?

Mein 2. Problem hängt irgendwie mit der Elektrik zusammen.
Als ich vor ein paar Wochen auf der Autobahn im Stau stand, machte ich kurz für 3-4 Minuten maximal den Motor aus, ließ aber die Zündung wegen dem Licht und dem Radio weiterlaufen. Als es weiter ging, wollte ich starten. Auf einmal war die Batterie platt. OK, an die Seite geschoben und ADAC gerufen. Der überbrückte und meinte, dass die Batterie zu alt und viel zu klein für einen 3er Golf wäre.
Seitdem mache ich immer mit dem Motor auch alles Andere aus und seitdem schafft die Batterie es auch wieder.
Was mir nur auffiehl ist, dass die Radiobeleuchtung schwächer wird, wenn ich die Scheinwerfer einschalte. OK, kann an der zu kleinen Batterie liegen. Dazu kommt aber, dass meine Heizung manchmal spinnt. Wenn ich sie z.B. auf 3 habe, wird das Gebläse manchmal kurze Zeit schwächer. Nach ein paar Sekunden gehts dann wieder. Dann fiehl mir auf, dass die Leuchte am Lichtschalter für die Nebelschlussleuchte aufflackert und teilweise auch richtig leuchtet, wenn ich die Bremse trete.

Nun meine 3 Fragen:
1. Was ist das für ein Problem mit der Temperatur, dass die nicht auf 90 Grad stehen bleibt?
2. Was für eine Batterie brauche ich? Also von den AH Angaben her, sodass ich das Radio etc. auch mal ohne Motor laufen lassen kann.
3. Was ist das für ein Problem mit der Heizung und der NSL Lampe?

Hoffe, Ihr könnt mir helfen.

Danke, Kim Fabian
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Punkte Reaktionen
15
Ort
75... Landkreis Calw
Nun meine 3 Fragen:
1. Was ist das für ein Problem mit der Temperatur, dass die nicht auf 90 Grad stehen bleibt?

Das ist im Stand oder im Sop and Go Verkehr normal. Bei ca 100 °C schaltet sich der Kühlerlüfter an. Dann kannst du beobachten wie die Temperatur wieder heruntergeht.

2. Was für eine Batterie brauche ich? Also von den AH Angaben her, sodass ich das Radio etc. auch mal ohne Motor laufen lassen kann.

54 AH Batterie dürfte reichen. Die habe ich in meinem Jetta mit 107 PS auch drin, reicht vollkommen.

3. Was ist das für ein Problem mit der Heizung und der NSL Lampe?

Das mit der Heizung könnte eventuell mit der Batterie zusammenhängen.

Die NSL leuchtet wohl auf weil du einen Massefehler im linken Rücklicht hast.
 
F

Fabio87

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
28844 Weyhe
Hi!
Danke für Deine Antwort. Also das mit dem Massefehler versteh ich nicht ganz. Ist aber auch nicht so wichtig, stört mich ja nicht weiter. Das mit der Temperatur ist auch ok. Werd das mal beobachten.
Meinst Du eine 54 AH Batterie reicht? Hatte jetzt irgendwo gelesen, dass in einen 3er Golf eigentlich ne 65 AH gehört. Worauf muss ich bei der Batterie achten? Kann ich da irgendeine ausm Baumarkt etc. nehmen oder sollte ich da auf ne Marke achten? Was kann man da beruhigt kaufen?
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Punkte Reaktionen
15
Ort
75... Landkreis Calw
Mittlerweile sind auch die Batterien aus dem Baumarkt ok. Wenn du aber ein wenig suchst, kannst du auch Bosch oder Varta zum gleichen Preis finden.

54 AH reicht vollkommen. So viele elektrische Verbraucher hat ein Golf 3 auch nicht. 65 AH haben kleine Diesel oder z.B. mein Omega mit allerlei elektrischen Helferlein.

Massefehler am Rücklicht bedeutet das das Rücklicht keine Masse ( Verbindung zur Karrosserie ) hat. Dazu muß man nur das Massekabel ( braun ) reinigen bzw den Punkt an dem es festgeschraubt ist. Durch diesen Fehler leuchtet alles an deinem Rücklicht sobald du Licht eingeschaltet hast und auf die Bremse trittst. Ist für hinter dir herfahrende nicht so angenehm.
 
F

Fabio87

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
28844 Weyhe
Alles klar. Werd mich dann mal nach ner Batterie umschauen. Das mit dem Rücklicht werd ich gleich morgen mal kontrollieren.

Danke für Deine Hilfe.
 
Gerste

Gerste

Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
587
Punkte Reaktionen
1
Das ist alles richtig was GTX geschrieben. Auch das mit der Batterie, eigentlich reicht 54Ah, aber du kannst auch die nächst größere nehmen wenn du auf Nummer sicher gehen willst, ich weiß ja nicht was du so an Musik verbaut hast. Aber zum einen würde ich deine jetzige Batterie mal durch checken, sprich voll durchladen und wenn möglich und es nötig ist, bißel Destilliertes Wasser aufgießen. Da hätte ich auch noch einen Tipp, hol dir am besten eine Batterie, bei der du überhaupt Wasser nachgießen kannst. Weil die länger hält wenn die regelmäßig gewartet wird und ohne die Schrauböffnungen kann man sie ja nicht warten. 100% Wartungsfrei gibts nämlich eigentlich nicht.
 
F

Fabio87

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
28844 Weyhe
Dachte da eher an eine Gelbatterie. Hab keinen Bock, dass ich ne billige Batterie nehme, die 1. nicht lange hält und 2. evtl. ausläuft. Soll schon was Vernünftiges rein. Was ist denn mit diesen Banner Batterien, die ich bei Ebay gesehen habe? Die mit dem Bullen drauf.

Ach ja nochmal zu dem Kühler. GTX, Du sagtest, dass der Lüfter ab 100 Grad anspringt. Kann man das einstellen? Also das er evtl. schon ab 93 oder 95 Grad oder so anspringt? Oder anders gesagt...ab wann hat er eine zu hohe Temperatur? Ich meine bei 100 Grad, da kocht das Kühlwasser ja schon. Ist das nicht ein bisschen zu spät, wenn der Lüfter dann erst einsetzt?
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Punkte Reaktionen
15
Ort
75... Landkreis Calw
Oder anders gesagt...ab wann hat er eine zu hohe Temperatur? Ich meine bei 100 Grad, da kocht das Kühlwasser ja schon. Ist das nicht ein bisschen zu spät, wenn der Lüfter dann erst einsetzt?

Das Wasser im Kühlkreislauf fängt erst bei ca 120°C an zu kochen weil es sich um ein geschlossenens System unter Druck handelt. Das funktioniert nur wenn der Kühlkreislauf dicht ist. Nimmst du den Einfülldeckel runter, kocht das Wasser schon bei 100°C.

Einstellen lässt sich der Thermoschalter nicht, eventuell gibt es aber verschiedene Schalter. Wann der bei deinem Golf einschalten sollte weiß ich nicht. Bei meinem Omega sind es ca 100°C und beim Jetta knapp unter 100°C.
 
F

Fabio87

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
28844 Weyhe
Ahso. Naja, bei meinem letzten 3er blieb die Nadel bei exakt 90 Grad stehen. Hat sich kein cm bewegt und war die selbe Maschine. Werd morgen mal bei VW anhalten, wenn ich Zeit habe und mal kurz fragen. Die müssen ja die genaue Gradzahl wissen.

Danke auf jeden Fall.
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Punkte Reaktionen
15
Ort
75... Landkreis Calw
bei meinem letzten 3er blieb die Nadel bei exakt 90 Grad stehen. Hat sich kein cm bewegt und war die selbe Maschine.

In dem Fall wäre es möglich das entweder der Temperaturgeber oder der Thermoschalter defekt ist. Entweder wird eine zu hohe Temperatur angezeigt oder der Thermoschalter schaltet zu spät oder sogar gar nicht. Springt der Lüfter überhaupt bei 100°C an ? Wenn nicht, brauchst du definitiv einen neuen Thermoschalter.
 
F

Fabio87

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
28844 Weyhe
Habe ich noch nicht ausprobiert. Muss gleich eh nochmal los. Dann teste ich das mal. Was würde denn so ein neuer Geber oder Schalter kosten, falls es daran liegt?
 
Thema:

Temperatur-, und Elektrikproblem ! Brauche dringend Hilfe!

Temperatur-, und Elektrikproblem ! Brauche dringend Hilfe! - Ähnliche Themen

Fiat Punto 188 1.2 16V HLX 80 PS .. Rätselhafte Temperaturschwankungen: Hey Leute, bin neu hier. :) erstmal danke dass es so n tolles Forum gibt. :) Zu meinem Auto: Fiat Punto BJ 99 1.2 16V HLX 80 PS Problem: Wenn...
Innenraum wird nicht warm -- Astra H: Hallo Forum, ich hab schon herzlich viele Themen im Forum durchstöbert, aber irgendwie trifft alles nicht so recht mein Problem: Bei meinem...
Motordrehzahl ist bei Standgas bei 1300 bzw. 2000 U/min - Drehzahl fällt spät ab: Hallo zusammen, ich bin eigentlich aus dem Löwenbereich. Letzte Woche war ein Kumpel mit seinem Ford Mondeo MK3 (Benzin 2.0l/145Ps/BJ06) bei mir...
Langstrecken-Test des Tesla Model S durch Autoextrem - 4. Tag und Fazit: Sonnenschein und milde Temperaturen - ideales Wetter für ein Elektroauto. Doch leider konnte das auf der heutigen Etappe unseres ausführlichen...
Autobatterie: bei tiefen Temperaturen Scheinwerfer als "Starthilfe" nutzen: Derzeit hat eine echte Kältewelle Deutschland erfasst, was auch den 'Tod' mancher Autobatterie bedeutet. Bevor man aber bei Startschwierigkeiten...

Sucheingaben

ab welcher temperatur muss der lüfter vom kühler an gehen golf 3 1.4

,

tacho und radiobeleuchtung flackert vw passat

,

nissan micra k11 facelift lüftung wärme

,
klima beim micra k 11 im winter einschalten
, nissan micra k11 kühler lüfter muss der immer laufen, micra k11 beim schalten in 3 gang geht temperaturanzeige runter , elektrik vom armaturenbrett geht nicht und wenn scheinwerfer aus dann radiobeleuchtung heller, golf 3 1 4 kühlwassertemperatur, nissan micra k11 rücklicht geht beim kuppeln und bremsen aus, golf 3 motortemperatur im winter, temperatur auf über 100 grad beim golf 3, golf 3 batterie leuchtet wasser leuchtet keine servolenkung, temperatur beim golf drei über 100 grad, hilfe bei nissan micra läuft eine seite nicht das gebläse nicht richtig, vw golf vi electric problem with radio, golf 3 1.4 ab welcher temperatur muss lüfter anspringen, micra k11 kühlwassernadel, micra k11 kühlflüssigkeitsnadel, golf 3 1.4 80 grad lüfter, www.ford escort clx 1.4 bauj. 90 startet bei warmen motor kurzzeitig nicht an
Oben