Tanken in Tschechien?

Diskutiere Tanken in Tschechien? im Aktuelle Kraftstoffe Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Hi Leute, weiß nicht nur ihr stöhnt wegen den hohen Benzinpreisen in Deutschland. Deshalb meine Fragen: Wisst ihr das derzeit ein Liter Super in...
S

Super Cali

Threadstarter
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
23
Hi Leute,

weiß nicht nur ihr stöhnt wegen den hohen Benzinpreisen in Deutschland. Deshalb meine Fragen: Wisst ihr das derzeit ein Liter Super in Tschechien kostet? Und kann man kurz in der deutschen Grenze in Tschechien auch mit Euros bezahlen?
Wäre nett wenn ihr mal ein paar eurer Erfahrungen postet DANKE!!!
 
Andi1986

Andi1986

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
125
Ort
94
Hi,

in Tschechien ist der Super so ca. 10 Cent pro Liter billiger wie in Deutschland. Je nach Ort und Tankstelle wird der dort so 1,10€ bis 1,15€ pro Liter kosten. Also wenn du nicht weiter als 20km von der Grenze weg wohnst dann kannst dort hinfahren zum tanken wenn du weiter weg wohnst dann lohnt es sich nur wenn du auch Zigaretten kaufst. Das einzige wo du ein bisschen aufpassen solltest sind die Tankstellen fahr da lieber mal zu einer Markentankstelle ich fahr immer zu Esso. Kannst ja schauen an den Tankstellen wo viele deutsche Autos dort stehen, da kannst dann auch tanken weil man bei dem kleinen oft nicht weiß was man wirklich gerade tankt. :D
Du kannst natürlich schon in Euro dort zahlen. Bei manchen Tankstellen steht auch schon der Euro Preis auf der Zapfsäule. Wenn der nicht drauf steht dann such dir aber lieber noch die Umrechnung der Währung raus weil die gerne mal Bescheißen. Hoffe ich konnte dir helfen.

MfG
Andi
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Und ein wenig aufpassen, Du darfst nicht mehr als 20 Liter zusätzlich mitnehmen (zugelassener Reservekanister), hast Du mehr "Reserve" dabei, musst Du die Menge über diese Freigrenze von 20 Liter nachverzollen. Da ist dann die Einsparung schon bei 10 Litern zuviel wieder weg.
 
S

Super Cali

Threadstarter
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
23
Hallo,

vielen Dank für eure Hilfe erst einmal. Glaub die Fahrt nach Tschechien lohnt sich dann doch wohl eher nicht, da es von der A9 (Berlin nach Nürnberg) doch ein ganz schönes Stück bis nach Tschechien ist. Naja den deutschen Fiskuss wird es freuen X(

Trotzdem Danke!!!
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Also das in Tschechien gepanscht wird glaub ich nicht! Wenn ich in Tschechien tanke bezahl ich immer in Landeswährung per Kreditkarte da krieg ich die aktuellen Tauschkurs und bin defintiv billiger.
 
country1

country1

Dabei seit
04.03.2006
Beiträge
911
hallo. ich wohne ca 30 km von der grenze weg. bin,als ich noch benz hatte, immer zum tankern rüber grefahren.
dort kostet der benz normal 29,40 kr. der super 29,70 kronen.
der tauschkurs liegt bei ca 28,5 kronen für 1 euro.
hatte jedesmal so ca 65-70 liter getankt. sind ca 15 euro weniger als beim tanken in d. habe für die fahrt je ca4 l. verbraucht. also je 1 mal tanken so übern daumen 10 euro gespart. und benz top. keine mängel.
ach zig. nehme ich auch immer mit.da spart man noch mehr. :D
 
suprawilli

suprawilli

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
740
Dickie schrieb:
Und ein wenig aufpassen, Du darfst nicht mehr als 20 Liter zusätzlich mitnehmen (zugelassener Reservekanister), hast Du mehr "Reserve" dabei, musst Du die Menge über diese Freigrenze von 20 Liter nachverzollen. Da ist dann die Einsparung schon bei 10 Litern zuviel wieder weg.
Tja Dicke, das war wohl einmal! Es sind wohl nur noch 10 Liter erlaubt! Das hat mir der nette Zollbeamten letztes jahr an der Deutsch-Schweizer Grenze in Basel höflichst mitgeteilt. Natürlich mit einer kleinen Rechnung von 9 euro nochwas! Infos aus staatlicher Hand waren schon immer etwas teurer!

willi
 
C

Cyberhofi

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
22
Ort
Neukirch/Lausitz
Also bei uns kostet der Liter Super im moment 1,07€ und man kann auch in Euro bezahlen.
Wenn du eine Tankstelle bei dir hast wo man mit Karte bezahlen kann, dann fahr dort hin, denn da wird es noch billiger weil man noch die Steuervorteile usw. ausnutzen kann.

Man darf 20L mit rübernehmen, aber nur für sich selbst, also wenn ,man selbst Super tankt darf man auch nur Super mitnehmen und nichts anderes, und du darfst den Einfüllstutzen für den Kanister nicht vergessen, den musst du mithaben weil es ja als Reserve zählt, ansonsten kostet das Strafe!
 
country1

country1

Dabei seit
04.03.2006
Beiträge
911
bei uns auch 20 liter.
das mit dem gleichen kraftstoff wuste ich gar nicht. naja man lernt nie aus. ?(
 
C

Cyberhofi

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
22
Ort
Neukirch/Lausitz
Ich weiß es von meinem Bruder, der hat schon wegen beiden Sachen (gleicher Kraftstoff und Einfüllstutzen) Strafe bezahlen müssen, weil er es auch nicht wusste
 
H

Holsch82

Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
68
Ort
08294 Lößnitz
Hi Leute!
Muß das Thema mal wieder auffischen.
Ich wohne ca. 45 km von der tschechischen grenze entfernt, und fahre ab und zu zum tanken dahin. Meine Erfahrungen mit dem sprit sind nur positiv. Ich komme mit dem tsch. sprit mind. 50km weiter als mit deutschen sprit(Super95). Ich habe mir dann die frage gestellt warum das so ist. Bis ich dahinter kam. (Denke ich) In Deutschland wird dem benzin biosprit in geringem maße zugemischt. Wieviel weiß ich nicht genau. In Tschechien ist das aber verboten, also wird nix zugemischt.Das heißt das ich da besseren sprit bekomme. Wenn das so sein sollte, stellt sich mir dann die nächste Frage, warum muß ich in Deutschland 100% Ökosteuern auf sprit bezahlen wenn biosprit doch steuerbefreit ist. Sprich ich ich tanke 50liter super95 wovon 2liter(sag ich jetzt mal so) bio sind und bezahle auf 50 litern steuern, obwohl ich nur 48liter zu versteuernden sprit betankt habe. Das kann doch irgendwie nicht sein, oder gibts da ne bestimmte regelung!?(
Würde mich freuen wenn mir jemand das erklären könnte.
(Ansonsten muß ich die Regierung wohl verklagen :D)

MfG
 
C

Cyberhofi

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
22
Ort
Neukirch/Lausitz
Ich glaub da verwechselst du was, in Deutschland dürfem dem Diesel 5% Biodiesel beigemischt werden, was in der Tschechei nicht gemacht wird, daher kommt man auch mit dem Diesel von dort weiter, "gerüchten" zufolge rund 200km/tankfüllüng, kann ich nicht bestätigen, ich fahre einen benziner, aber ob ich mit dem weiter komme weiß ich nicht ich tanke in Deutschland nie voll...

Aber dass dem Super in Deutschland auch ein Bio anteil untergemischt wird kann ich fast nicht glauben...
 
aichi

aichi

Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
131
naja ich wohne auch so nen tick von der grenze weg...fahre da auch immer tanken...muss sagen man merkt die unterschiede, meine persönlich meinung ist: tankt man dort super plus bekommt man super... hab das schon mal probiert...jeweils 20ml auf ne stelle asphalt gekippt und geschaut obs rückstände gibt...bei dem spritt aus d. blieb nix da...beid em anderen ein leichter ölfilm...weiß nicht,was ich davon halten soll...und ne analyse machen zu lassen is mir eigentlich zu teuer
 
C

Cyberhofi

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
22
Ort
Neukirch/Lausitz
Super Plus gibts bei uns in der Techechei garnicht nur 91 und 95 Oktan also Normalbenzin und Super (super Plus hat ja 98 Oktan)
 
aichi

aichi

Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
131
bei uns schon, kostet umgerechnet 4 cent mehr wie super
 
M

minnimaus65

Dabei seit
13.11.2007
Beiträge
20
Ort
02999 Uhyst/Spree
Hallo Leute,
kann nur von hier berichten. Das ist in Sachsen 30 km von der Polnischen Grenze. Da kostet im Moment 1 ltr. Super 95 Okt. 1,17 €
Das Benzin kommt seltsamerweise aus Deutschland. Ist also voll in Ordnung. Wenn ich mir die 3 nichtrauchenden Nachbarn einlade, kann ich 4 Stangen Zigaretten mitnehmen. Eine kostet 11,50 €. Das lohnt sich. Aber bitte nicht neisdisch sein.;) Geht bei Zigaretten nur noch bis 2009, dann schlägt die EU zu. Soll dann in allen EU Staten ein Einheitspreis werden.
Komme aus Bayern und habe früher in Österreich getankt da war der Unterschied auch immer so 20 Cent. Meine Freundin aus Traunstein sagt jetzt auch noch.
Frage mich wo die Ökosteuer bleibt. Meine Rente sinkt real von Monat zu Monat. Dann muss ich auch nicht in Deutschland tanken!
Habe jedenfalls kein schlechtes Gewissen.

Aber dass dem Super in Deutschland auch ein Bio anteil untergemischt wird kann ich fast nicht glauben...
Hörst Du keine Nachrichten?:)
Minnimaus65
 
chaot64

chaot64

Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
323
Ort
Baden
Ich tanke Diesel immer in Frankreich beim Supermarkt, 15 cent pro Liter Unterschied, ca. 15 km von hier (inklusive kostenloser Minikreuzfahrt!:D:D:D). Auch mit französischem Diesel komme ich mit meinem Combo mit einer Tankfüllung fast 100 km weiter! Der Sprit kommt übrigens aus Karlsruhe... Nachteil: Da ist noch heftig Schwefel drin; bei plötzlichem Vollgas wirds hinter mir ziemlich dunkel...:D
 
morgessa

morgessa

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
119
[...]Aber dass dem Super in Deutschland auch ein Bio anteil untergemischt wird kann ich fast nicht glauben...
Egal ob Super oder Diesel, im Kraftstoff wird der Mist reingemischt. Aktuell 5% glaube ich. Der Anteil wird bald auf 10% erhöht werden, was bei alten Motoren zu Problemen führen kann (sind aber nur ganz wenige). Diese müssen dann SperPlus tanken, weil da wird nix reingemischt.
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Egal ob Super oder Diesel, im Kraftstoff wird der Mist reingemischt.
Wieso "Mist" ?

Die gar so tollen Super-Super-Kraftstoffe die man gerne fahren würde, wären sie nicht so
wesentlich teurer, wie "Ultima" oder "V-Power" sind ganz "normale" Geschichten nur mit
einem erhöhten Bioanteil.

Bei den "normalen" Dieselkraftstoffen waren es 2%, seit 1.1.07 nun 4,4%, bei den
"getunten" Dieselkraftstoffen sind es je nach Anbieter 5-7% Rapsölmethylester (RME
abgekürzt oder auch Biodiesel genannt, nicht zu verwechseln mit Pflanzenöl, auch Pöl
genannt).

Ab 2010 dann rund 6% Beimischung beim Diesel. Heißt: ab 2010 ist jeder Dieselkraftstoff
dann "V-Power" oder "Ultimate", nennt sich nur nicht mehr so und ist nicht mehr so teuer.

Bei den "normalen" Benzinkraftstoffen (auch im Superbenzin) sind es seit 1.1.07 genau
2%, bei "Super-Super" sind es je nach Anbieter etwas über 4% ETBE (Ethyl-Tertiär-Butyl-
Ether, auch Bio-Ethanol genannt). Genau das Zeugs, was viele gerne als "E85" gerne
fahren würden, weil es mehr Leistung bringt. Ab 2010 sind es dann 3% Beimischung.

Derzeitig fahren also alle Benziner mit "E2", ab 2010 dann "E3", was dann noch nicht
ganz dem "guten Super-Super" ("E5") entspricht.


Der Anteil wird bald auf 10% erhöht werden, .
Keine 10%, siehe oben.

Bei der Forderung von den 10% handelt es nicht um den Anteil der Beimischung
("Panscherei"), sondern um den gewünschten Anteil der Gesamtverkaufsmenge, also
inkl. des "echten" Bio-Diesel und inkl. des "echten" Methanol, bekannt als "E50" oder "E85".


was bei alten Motoren zu Problemen führen kann (sind aber nur ganz wenige). Diese müssen dann SperPlus tanken, weil da wird nix reingemischt.
Das ist auch nicht ganz richtig.

Zwar liegt die Grenze tatsächlich bei etwa 10% beim Dieselmotor, allerdings wenn man
ausschließlich mit dem entsprechenden Bioanteil "verdünnen" würde, macht man aber
bereits jetzt schon bei den wesentlich geringeren Konzentrationen nicht, es ist immer
noch "anderes Zeug" zusätzlich mit drin, was für eine bessere (saubere und gleichmäßigere)
Verbrennung sorgt und als Nebeneffekt die Verträglichkeitsgrenze auf rund 20% anhebt.

Ein Benziner, auch alte Motore, können ohne Probleme mit bis zu rund 15% Ethanol-
Anteil gefahren werden.


Schon interessant, momentan schielen alle auf die tollen "Super-Super-Kraftstoffe" und
würden sie gerne fahren, wenn die nicht so teuer wären, machen es manchmal, weil sie
sich mal "was gutes" gönnen wollen und weil der Nachbar speziell beim Diesel doch eine
spürbare Verbesserung der Laufruhe erfahren hat; aber wehe wenn das dann gesetzlich
für alle Kraftstoffe vorgeschrieben und eingeführt wird, dann ist es plötzlich "schädlich".

Da dann schon fleißig Salatöl von Aldi (Pöl) mit reinkippen, was auch in Kleinmengen
schädigt (Verschleiß an den Hochdruckpumpen), aber schön billig ist und "20% immer gehen".

Dann wird die Aussage auch besonders interessant, dass man, weil ein alter Motor kein
zukünftiges "E3" verträgt, auf "E4" (Super-Plus) oder gar "E5" ("V-Power" und ähnliche)
umsteigen muss. Besonders dann, wenn bereits viele Leute mit einem selbstgemischten
"E30" rumfahren, weil sie aus Kostengründen das preiswerte E85, was auch noch
Mehrleistung bringt, selber schon freiwillig zutanken.:rolleyes:
 
morgessa

morgessa

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
119
Ja du hast Recht soviel ist es nicht hab grade nachgesehen.

Beim Diesel ab 2007 4,4%
beim Benzin ab 2010 3,6%
Gesamtquote ab 2009 6,25% ab 2015 8%

Quelle: ADAC

Von den VPower und son zeugs halt ich eh nix, einfach das tanken ,was das Auto braucht ist eh am besten.
 
Thema:

Tanken in Tschechien?

Sucheingaben

tanken in tschechien mit euro

,

tanken in tschechien

,

tanken tschechien

,
tschechien tanken euro bezahlen
, tschechien tanken euro, tankstellen in Tschechien , tankstellen tschechien, tanken tschechien euro, tanken in cz, diesel tschechien, tschechien tanken, billig tanken in tschechien tankstellen, mit euro in tschechien bezahlen, tschechien tankstelle, golf 6 r tschechei tanken, tankstellen cssr, tanken tschechien a9, was tankt man in tschechien, tschechien tanken mit euro, tanken in tschechien an der grenze, in der tschechei mit euro bezahlen, diesel in tschechien, tschechien tankstelle mit euro zahlen, tankstelle tschechien grenze, tanken in tschechien preise

Tanken in Tschechien? - Ähnliche Themen

  • Zu welchen Zeiten tankt man Benzin und Diesel am günstigsten? Ist Abends tanken wirklich billiger?

    Zu welchen Zeiten tankt man Benzin und Diesel am günstigsten? Ist Abends tanken wirklich billiger?: Auch wer den Spritpreis nicht ganz so genau verfolgt merkt schnell, dass im Laufe des Tages starke Schwankungen entstehen und so mancher sagt...
  • Tankstelle: Gesundheitsschutz - worauf beim Tanken geachtet werden sollte

    Tankstelle: Gesundheitsschutz - worauf beim Tanken geachtet werden sollte: Jeder dürfte beim Auffüllen schon einmal mehr oder weniger starke Gerüche wahrgenommen haben, und zwar sowohl in der Luft als auch hinterher an...
  • Smartphone an der Tankstelle: warum das Handy beim Tanken verboten ist

    Smartphone an der Tankstelle: warum das Handy beim Tanken verboten ist: An nahezu allen Zapfsäulen findet sich ein Hinweis, der die Benutzung von Mobiltelefonen untersagt. Das gilt entweder für den reinen Tankvorgang...
  • Spritpreise: neue Preiserhöhung am Nachmittag macht tanken teurer

    Spritpreise: neue Preiserhöhung am Nachmittag macht tanken teurer: Es ist gar nicht lange her, da gingen die Kraftstoffpreise ab dem frühen Morgen gleichmäßig nach unten. Vor einigen Jahren jedoch wurden die...
  • Kraftstoffpreise 2016: Tanken so günstig wie vor über 10 Jahren

    Kraftstoffpreise 2016: Tanken so günstig wie vor über 10 Jahren: Die Grünen haben einst von Benzinpreisen oberhalb von 5 DM oder zumindest 2 Euro geträumt. Noch vor wenigen Jahren schien das durchaus realistisch...
  • Ähnliche Themen

    Top