Tankanzeige defekt!

Diskutiere Tankanzeige defekt! im Mazda 323 Forum im Bereich Mazda; Hey Leute ich hab folgendes Problem: Zuerst mal zum Auto. Ich fahre einen 323 F BG '91. Nachdem ich vorhin den Tacho ausgebaut habe (um die Uhr...
SlvrStrko4

SlvrStrko4

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
11
Ort
Euskirchen-Kuchenheim
Hey Leute ich hab folgendes Problem:

Zuerst mal zum Auto. Ich fahre einen 323 F BG '91.
Nachdem ich vorhin den Tacho ausgebaut habe (um die Uhr wieder ans Laufen zu kriegen) und ihn danach wieder schön reingefriemelt hab, funktionierte die Tankanzeige nicht mehr.
Alles andere klappt, Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsmesser, Wassertemperatur ... Nur die Tankanzeige ist am absoluten Minimum.
Jemand ne Idee, wie man das wieder hinkriegt, bzw vielleicht irgendeinen Trick?!?
Hab schonmal überlegt gehabt, ob es was bringen würde, wenn der Tank komplett leergemacht werden würde, Zündung an, und dann wieder befüllen, aber keine Ahnung ob das klappt, hab da auch nicht so die Ahnung ehrlich gesagt.
Wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir helfen könntet
DANKE

PS: Die Uhr hat bestimmt nen Wackler, manchmal klappt die, manchmal leuchtet die nur ganz schwach und manchmal gar nicht.
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
das mit der uhr ist ein bekanntes problem. liegt an der anzeige selbst.

hast du auch alles wieder richtig angeschlossen ?
 
SlvrStrko4

SlvrStrko4

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
11
Ort
Euskirchen-Kuchenheim
Achso, das wusste ich nicht ... ich mein die lief halt lange Zeit einwandfrei.
Ja, also man hat ja 3 Stecker und die Tachowelle hinten dran ... und außer der Tankanzeige läuft auch alles, jede LED etc.
Hatte es auch extra nochmal ab, als die nicht mehr klappte und habs nochmal dran gemacht, hat nur leider nix geändert.
Hmm ...
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
und die leiterfolie auch nicht beschädigt ? kommt ja auch mal vor.

tank mal voll, und gucke, ob sich was tut. sollte an sich, weil dann wieder ein signal vom tank kommt, mit dem die anzeige was anfangen kann. normalerweise bleibt die tanknadel ja auch ohne strom in ihrer position. der letzte wert bleibt solange gespeichert, bis ein neuer wert kommt. also einfach mal volltanken.
 
SlvrStrko4

SlvrStrko4

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
11
Ort
Euskirchen-Kuchenheim
Jo das war auch so in etwa meine Vermutung.
Das die Nadel stehenbleibt, ist mir auch aufgefallen, bin an die Nadel drangekommen und hab die dann, weil ich kA hatte wo die war einfach auf 0 gestellt.
Werde ich dann morgen direkt mal testen, einfach was reintanken und gucken, hoffe das löst mein Problem... wenn der Tank leerer wird dürfte sich nix ändern oder? Weil dann kriegt die Nadel doch das Signal nach dem Motto "runtergehen" ?!?
Ich schreib dann morgen bzw die Tage mal, wies dann aussieht ;)
Dank dir für die schnellen Antworten

----
Jo, leider echt schwer teuer das volltanken, kann ich mir gerade auch nicht leisten, aber theoretisch dürfte sich ja auch was ändern, wenn ich nur zutanke oder?
Das Problem wäre nur: Kriegt die Anzeige das Signal, wo genau sie stehen muss, oder nur um wieviel sie "steigen" muss? ... Weil wenns letzteres ist, sollte man doch besser vorher den Tank einmal Furztrocken machen, sonst stimmt die Anzeige ja nicht, oder?
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
an sich sollte es reichen, wenn du den taco, bzw die batterie mal eine weile abklemmst, dass sich alles entläd, und dann mit mehr benzin im tank und so müsste das signal wieder bei der anzeige ankommen.
 
SlvrStrko4

SlvrStrko4

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
11
Ort
Euskirchen-Kuchenheim
Okey, ich versuch dann erstmal die Sache mit mehr reintanken und sollte das nichts ändern klemm ich mal ne Nacht die Batterie ab.
Danke
 
K33P3R

K33P3R

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
116
Ort
60437 Frankfurt
Wo ich beim mir ein Plasmatacho eingebaut hab, habe ich ausversehen bei mir die Tankanzeige verstellt (da sie ja fest steht).
Um sie einzustellen habe ich den Tankschwimmer ausgebaut, und dann einma "voll" gemacht, danach "halbleer" und dann "leer" und dann geguckt, was die anzeige macht, also wenn du da nicht gerade interesse hast, tank halt ma nach.
Aber soweit ich weiss, bringt batterie abklemmen nix.. Oder irre ich mich da..???
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
also wenn man die stromversorgung lange genug unterbricht, entläd sich an sich alles. dauert so 2-3 tage. hatte einen F BG tacho auch ein jahr im keller liegen. irgendwann war die nadel auch auf 0
 
SlvrStrko4

SlvrStrko4

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
11
Ort
Euskirchen-Kuchenheim
@K33P3R:

Demnach könntest du mir doch sagen, wie sich die Nadel verhält.
Also sollte man von ganz leer auf ganz voll gehen und die Nadel steigt um 100%, oder funktioniert die auch, wenn ich einfach von halb (Nadel auf 0) auf voll tanke, steigt die Nadel dann auf 50% oder auf 100% ? Ich weiß ja nicht, wie die Elektronic geregelt ist.
Danke schonmal
 
K33P3R

K33P3R

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
116
Ort
60437 Frankfurt
Ich weiss jetzt nicht genau, wie sie sich bei dir verhält, bei mir war es so.

Als ich etwas den Zeiger bewegt habe, hat sich die Nullstellung von der Tankanzeige komplett verschoben. Weiter runter also, Schwimmer zeigt, Tank leer, ging nicht, da nach unten hin eine Sperre is (federn können sich nicht weiter aufbewegen wie sie gemacht sind), habe ich dann den schwimmer auf voll gemacht, ging meine anzeige nur auf halb, oder bissi mehr. dann wusste ich, dass ich diese anzeige verändert hab.

Dann einfach die Nadel neu aufgesetzt.

Mach erstma den Tank voll, oder den Schwimmer auf vollausschlag, schalt die Zündung ein und versuch die nadel dann ganz vorsichtig auf voll zu drehen (aber achte auf die Verzögerungszeit bei der Tankanzeige).
dann warte bisschen bis der Tank leer wird, und kontrollier den Zeigerstand dann.
Also mir war es lieber das ganze mit ausgebautem schwimmer zu machen, da das auto steht, und nicht irgendwo liegen bleiben kann, weil ich etwas falsch anzeigen lasse ;)
 
SlvrStrko4

SlvrStrko4

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
11
Ort
Euskirchen-Kuchenheim
Super, Danke für die tolle Erklärung.
Mein Vater hat mir eben auch geraten, lieber den Schwimmer auszubauen und es dann so zu machen, bzw vollzutanken, und dann die Tanknadel auf Maximum zu stellen.
Werde mich dann direkt morgen mal dranbegeben ;)
Schönen abend noch euch allen
 
SlvrStrko4

SlvrStrko4

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
11
Ort
Euskirchen-Kuchenheim
Hey Leute,

hatte bis jetzt leider in letzter Zeit nicht viel Zeit was am Auto zu machen.
Jetzt hab ich vorhin auch mal den Schwimmer ausgebaut und mal geschaut.
Ich tippe, dass sich die Nullstellung wie bei K33P3R verschoben hat, denn wenn ich den Schwimmer auf "Tank voll" stelle, steht die Tankanzeige bei etwas unter 1/2.
Wie genau kann ich dieses Problem denn jetzt beheben ?!?
Weil, die Nadel neu aufzusetzen weiß ich nicht wie ich das machen soll, in anderen Beiträgen hab ich gelesen, dass wenn man die Nadel abmacht die ganze Anzeige kaputt ist?!?
Wäre euch echt für eine schnelle Hilfe dankbar!
 
K33P3R

K33P3R

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
116
Ort
60437 Frankfurt
Also, ich bin mir nicht sicher, ich hab die nadel abgenommen, mit etwas Fingerspitzengefühl und Geduld gingen die dinger ab, vllt hast du auch die Möglichkeit den Zeiger mit der Hand ganz vorsichtig wieder nach oben zu schieben. (Ich weiss aber nicht genau, ob das funzt).
Hast du auch darauf geachtet, das die Tanknadel verzögert ist?
 
SlvrStrko4

SlvrStrko4

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
11
Ort
Euskirchen-Kuchenheim
@K3P33R

Ja ich hab auch auf die Verzögerung geachtet.
Wenn ich den Zeiger hochschiebe (egal wie schnell oder langsam) dann fällt der von selbst wieder auf den vorherigen Wert ab ... lässt sich durch einfaches Verstellen leider nix machen.
Ich denke, dass es wahrscheinlich die einzige Möglichkeit dann noch ist, die Nadel irgendwie vorsichtig abzukriegen ... Muss ich mal sehen ...
 
K33P3R

K33P3R

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
116
Ort
60437 Frankfurt
Also bei mir war es so, ich musste mit ner Gabel bisschen kräftiger ziehen (aber nach Gefühl).
Die Nadeln bei der Tankanzeige sind oben noch festgeklebt.
Also sei vorsichtig, denn die Wellen reissen gerne ab.
Greetzes
 
Thema:

Tankanzeige defekt!

Sucheingaben

mazda 3 tankanzeige defekt

,

mazda 323 f tankanzeige

,

Mazda 323 f tankanzeige geht nicht

,
tankleuchte leuchtet nicht mazda 323f ba
, mazda 323 tankanzeige defekt, Mazda 323 tankanzeige, mazda 323f benzinanzeige, mazda 323 ba tankanzeige bleibt stehen, reservelampe mazda 323f, tankanzeige mazda 323 bg, tankanzeige funktioniert nicht mazda, mazda 323f ba tankleuchte prüfen, mazda 3 nach batteriewechsel tankanzeige, tankgeber mazda 323 bg, tankanzeige funktion ohne strom mazda 323 bg, mazda 323 tanknadel, mazda 3 tankanzeige leuchtet nicht auf, mazda 323 c tacho baujahr 96 tanknadel defekt, mazda 323 schwimmer, http:www.autoextrem.demazda-323168238-tankanzeige-defekt.html, Mazda 323 BG keine Tankwarnleuchte, zündverteilergewechselt jetzt tankanzeige defekt mazda 323, mazda 6 tankanzeige defekt, mazda 3 tacho bleibt hängen, was tun tanknadel feststeht

Tankanzeige defekt! - Ähnliche Themen

  • Tankanzeige defekt ? Kupplung knackt !

    Tankanzeige defekt ? Kupplung knackt !: Hallo ihr Lieben, ich habe vor ca 4 Wochen eine neue Kupplung einbauen lassen, nun habe ich das Problem, wenn ich mein Kupplungspedal trete knackt...
  • Tankanzeige defekt ?

    Tankanzeige defekt ?: Moin moin! Ich lese schon 1-2 Jahre fleissig mit und möchte mich an dieser Stelle erst einmal für die umfangreiche Hilfestellung bedanken, hat...
  • Ford sierra Tankanzeige defekt

    Ford sierra Tankanzeige defekt: Habe mir nach langen suchen einen Sierra FLH Bj.91,DOHC zugelegt.Jetzt habe ich das Problem,das die Tankanzeige nicht funktioniert.Über welsche...
  • defekte Tankanzeige beim 202/C 180

    defekte Tankanzeige beim 202/C 180: Mahlzeit! Bin ratlos und benötige Hilfe! Habe mir vor ca. 14 Monaten eine C Klasse 202,C 180,Bj 95, zugelegt. Das Auto ist zuverlässig und läuft...
  • Verbrauch, bzw Tankanzeige defekt???

    Verbrauch, bzw Tankanzeige defekt???: Hallo habe da immer noch das Problem mit der Tankanzeige. Laut Tankanzeige komme ich mit vollem Tank bei normaler Fahrt auf 300- 400 km. Sonst...
  • Ähnliche Themen

    • Tankanzeige defekt ? Kupplung knackt !

      Tankanzeige defekt ? Kupplung knackt !: Hallo ihr Lieben, ich habe vor ca 4 Wochen eine neue Kupplung einbauen lassen, nun habe ich das Problem, wenn ich mein Kupplungspedal trete knackt...
    • Tankanzeige defekt ?

      Tankanzeige defekt ?: Moin moin! Ich lese schon 1-2 Jahre fleissig mit und möchte mich an dieser Stelle erst einmal für die umfangreiche Hilfestellung bedanken, hat...
    • Ford sierra Tankanzeige defekt

      Ford sierra Tankanzeige defekt: Habe mir nach langen suchen einen Sierra FLH Bj.91,DOHC zugelegt.Jetzt habe ich das Problem,das die Tankanzeige nicht funktioniert.Über welsche...
    • defekte Tankanzeige beim 202/C 180

      defekte Tankanzeige beim 202/C 180: Mahlzeit! Bin ratlos und benötige Hilfe! Habe mir vor ca. 14 Monaten eine C Klasse 202,C 180,Bj 95, zugelegt. Das Auto ist zuverlässig und läuft...
    • Verbrauch, bzw Tankanzeige defekt???

      Verbrauch, bzw Tankanzeige defekt???: Hallo habe da immer noch das Problem mit der Tankanzeige. Laut Tankanzeige komme ich mit vollem Tank bei normaler Fahrt auf 300- 400 km. Sonst...
    Top