Tagfahrlicht?!?

Diskutiere Tagfahrlicht?!? im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Moin Leutz, hab mir schon die Finger wund gesucht aber hab keine Antwort auf meine Frage gefunden, deswegen hab ich mir gedacht, dass ich euch...

bR4V4 n3Wb|3

Threadstarter
Dabei seit
20.05.2004
Beiträge
285
Moin Leutz,

hab mir schon die Finger wund gesucht aber hab keine Antwort auf meine Frage gefunden, deswegen hab ich mir gedacht, dass ich euch mal frag, vl. weiss es ja jemand:

Ich spiele mit dem Gedanken, mir das Universal-Tagfahrlich von InPro aus dem D&W zu betsellen
( http://www.duw.de/shop/(gbjz2m550gcwcxfmywtgfdr1)/detailview.aspx?ID=1032492 ). Allerdings wird weder im Katalog, noch auf irgendwelchen I-net Sites das Thema TÜV angesprochen. Hab mir überlegt dass das doch eigentlich eintragungspflichtig sein müsste weil des doch ne Änderung an der Beleuchtungseinrichtung ist. ?(

Also ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen wie sich das mit dem Licht verhält :))
Schonmal danke für die Antworten!!

mfg
bR4V4 n3Wb|3
 
Zuletzt bearbeitet:

weblion

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
582
Ort
41334 Nettetal
Nein das ist soweit ich weiß eintragungsfrei !

Gibt ja 2 möglichkeiten !

Entweder du benutzt das ablendlicht als tagfahrlicht oder du baust dir ne zusätliche leuchte ein und werde dann papiere bei sein !
 

bR4V4 n3Wb|3

Threadstarter
Dabei seit
20.05.2004
Beiträge
285
Danke für die Antwort
(Eigentlich mag ich ja keine Golf abba der sieht net schlecht aus ;) )

Vl. hat ja schonmal jemand so ein Licht verbaut und kann auch noch was dazu sagen, wäre nett!
 

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Teile von in.pro sind normalerweise E-geprüft und haben meistens auch noch Extra-Papiere dabei. Kannst Du Dir ohne Bedenken kaufen, bei denen gibt's keinen Stress mit dem TÜV.

Im Übrigen möchte ich allerdings noch erwähnen, dass ich als Motorradfahrer absolut gegen Tagfahrlicht an Autos bin.
 

bR4V4 n3Wb|3

Threadstarter
Dabei seit
20.05.2004
Beiträge
285
Naja ich selber fahre auch Motorrad aber ich empfinde die Tagfahrlichter bei Autos nicht unbedingt als "Bedrohung". Es is ja nicht so gedacht, dass du dein Licht an der Maschine einschaltest damit der, der dir entgegen kommt sieht, ob es n Auto oder Motorrad ist, sondern damit er überhaupt sieht, dass was von Vorne kommt. Und ob da jetz ein Auto oder Motorrad kommt ist ja ziemlich irrelevant, da er so oder so entsprechen fahren bzw. sich auf Gegenverkehr einstellen muss.

Also meiner Meinung nach stellt das keine dramatisierung der Gefahren beim Motorradfahren dar, und dass die so oder so bei weitem nicht 0 sind weiss ich und fahre trotzdem ;)
 

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Na ja, also Motorradfahrer werden sowieso leicht übersehen. Und das Licht am Tag ist eigentlich der einzige "Sicherheitsvorteil", der uns Bikern noch bleibt. Wenn dann auch Autos mit Licht rumfahren, geht diese Extra-Warnwirkung wieder verloren.... begeistert bin ich davon nicht.
 

MIG

Dabei seit
01.05.2004
Beiträge
143
Ort
79261 Bleibach
2crank_2furious schrieb:
Na ja, also Motorradfahrer werden sowieso leicht übersehen. Und das Licht am Tag ist eigentlich der einzige "Sicherheitsvorteil", der uns Bikern noch bleibt. Wenn dann auch Autos mit Licht rumfahren, geht diese Extra-Warnwirkung wieder verloren.... begeistert bin ich davon nicht.
Schade das soviele Motoradfahrer gerade bei uns im Schwarzwald auf den recht schattig kurvenreichen und dunklen Straßen das licht nicht anhaben!!!!!!! Bei autos find ichs schwachsinn da ich schon einige mit diesen Scheinwerfern gesehen hab die mehr geblendet haben als sonstwas da diese Leuchten völlig falsch angebracht waren X(
 

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Ich fahr auch Motorrad und finds ehrlich gesagt Quark, dass Autos sowas nicht haben sollten. Denn ein leuchtendes Objekt zieht auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit auf sich. Ob das nun auch Autos haben oder nicht, es fällt auf jeden Fall mehr auf.
Ich halte das für keine Gewohnheitssache. Es ist ne natürliche Reaktion, dass man auf ein leuchtendes Objekt mehr achtet. Deswegen trägt es auf jeden Fall zur Sicherheit bei, ob bei Auto oder Motorrad.
 

ChrisMK72

Dabei seit
09.06.2004
Beiträge
22
Fahre auch Motorrad und denke dass es allgemein ein Sicherheitsplus ist, wenn man sein Licht an hat. Egal ob Motorrad, Auto , oder Roller.
Man erkennt ein Wagen auf Entfernung z.B. auf schnellen Landstrassen, am besten noch durch bewaldetes Gebiet (gerade bei uns im Sauerland) einfach schneller, als wenn einem ein dunkler Wagen im Schatten des Waldes ohne Beleuchtung entgegenkommt und das nützt auch uns Motorradfahrern , die dann überlegen können, ob sie noch eben am nächsten LKW vorbeiziehen, oder nicht.
Wenn man den Wagen erst später erkennt, da er sich noch im Schattenbereich befindet, dunkel ist und unbeleuchtet, kann das gerade die Sekunde sein, die was ausmacht ...


Also allgemein für Licht, ob Tag oder Nacht.
In anderen Ländern ist das teilweise schon Pflicht auch bei Autos ...
 
Thema:

Tagfahrlicht?!?

Tagfahrlicht?!? - Ähnliche Themen

Punto ELX 176 Cabrio - Kontrollleuchte Einspritzanlage: Hi Leutz, echt nice Board here. :D Bin seit ca. einer Woche stolzer aber gekränkter Besitzer eines Fiat Punto ELX 1,6l Cabrio Bj 95. Leider...
Oben