T3 "rollen" (lackieren)

Diskutiere T3 "rollen" (lackieren) im VW Bus T3 / T4 / T5 / T6 Forum im Bereich Volkswagen; Hey Folks, in einem halben Jahr ist es soweit, ich werde den Bus meines Vaters erben. es ist ein 1988er T3 mit nachtraeglich aufgebautem Hochdach...
F

Fo0

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
4
Hey Folks,
in einem halben Jahr ist es soweit, ich werde den Bus meines Vaters erben.

es ist ein 1988er T3 mit nachtraeglich aufgebautem Hochdach und wunderschoenem rotem Lack.
Um diesen Lack scheint sich jedoch 17 Jahre niemand gekuemmert zu haben, da es bald meiner ist und ich ihn ein bisschen "aufmotzen" will gehoert eine neue Farbe unbedingt dazu!

Nun das problem, da ich noch Schueler bin und mir demnach keine Kompletlackierung fuer 3500 Euro leisten kann, habe ich mich durch diverse Onlineforen gekaempft und bin zu dem Schluss gekommen das es fuer mich zwei moeglichkeiten gibt.

1: Vorarbeiten selber machen, den Bulli komplett auseinander bauen abschleifen, verfugen und alles was dazu gehoert, dann einen Lackierer suchen der das Auto NUR lackiert (Nachteile: Die Vorbereitungen sind sehr aufwendig, kosten Zeit und Kraft und das nachtraegliche Lackieren lassen ist wenn auch guenstiger, nicht umsonst!)

2: Den Bulli "rollen", also quasie einen Pott geeignete Farbe und zwei/drei Rollen im Baumarkt kaufen und den kompletten Bulli damit anmalen... (selbstverstaendlich vorher noch abschleifen und all das)

Diese Alternative scheint mir die guenstigste zu sein und auch nicht soviel Arbeit wie die erste, jedoch kann ich mir das Ergebniss nicht vorstellen.
Ich hatte mir als Farbe Schwarz Matt ueberlegt, ich denke das wird das einfachste sein, da ich auch keine Gummis o.ae. entfernen muss.
Aber hat man danach immernoch den Eindruck dass das Auto aus Metall besteht oder sieht es dann mehr nach einer Riegibswand aus? Hat eventuell jemand erfahrung damit??

Und kann man das hochdach (was ja wie die meisten aus weisem Plastik besteht) so rollen das es auch so aussieht? (ich kann es mir zwar nicht vorstellen, aber eventuell gibt es ja eine Moeglichkeit).


Meine zweite frage, da das Metall schon mehrere Rostschaeden hat, muss ich den Lack ja ohnehin runterholen, und dann mit Rostschutz einstreichen, kann man die beiden Prozesse irgentwie verbinden???

vielen dank fuer eure Antworten

ps:ich habe bereits die suchfunktion Benutzt und dort kein Topic gefunden das passen wuerden, hab dann in ein paar Lackierungsthreads geschaut und dort auch nichts gefunden, also ich hoffe das es das THema nicht schon zum erbrechen gab :)

Julian
 
F

Fo0

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
4
hmmm...

Leute sollten sich angewoehnen, das wenn wenn sie Kommentare schreiben, sie auch begruenden und nicht doof im Raum stehen lassen...

Warum "armer Bulli" ??? etwa weil ich ihn rollen will?? oder weil es Schwarz sein wird?? oder weil sich 17 Jahre niemand um den Lack gekuemmert hat???
 
P

Porschebus

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
43
ok sorry um meine kurzfassung.
ich habe es bezogen auf das rollen da ich es schade finde die orig. lackierung gegen dieses (meiner meinung) hässliche rollen zu tauschen.
vielleicht kann man ja noch mit viel polieren was retten???
 
F

Fo0

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
4
nein, polieren hab ich vor geraumer Zeit schon einmal versucht, dass hat nicht viel gebracht...

abgesehen davon muss ich es wegen dem Rost ja ohnehin an unentlichen Stellen abschleifen, wenn ich dann versuche dort wieder die richtige Farbe drauf zu bekommen, sieht mein Bulli wie eine rote Kuh aus.

Ich finde das Ergebniss garnichtmal so schlecht....
 
K

Konan der Barbier

Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
14
das problem bei diesen mattlacken, die gerne zum rollen verwendet werden (z.b. bundeswehr-tarnlack usw.) ist, dass sie alle grob wie schmirgelpapier sind. d.h. du brauchst sie bloß anzuhauchen, schon hängt der dreck drin und den kriegst du so schnell auch nicht mehr raus. also sehr staubempfindlich
 
F

Fo0

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
4
Allerdings da es schwarz Matt ist, wuerde man den Dreck doch kaum sehen oder? bzw er wuerde das Auto nicht vollstaendig entstellen.

Gaebe es denn noch andere Alternativen die ich jetzt noch nicht kenne??
 
R

rightkindofwife

Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
1
Hi Fo0!

Ich hab auch endlich vor zwei Wochen meinen langersehnten T3 bekommen!!! Und ich möchte ihn auch lackieren! bzw. rollen. Momentan hat er auch schwarzen Lack drauf gerollt und es sieht halt nicht aus wie vom Lackierer, ist aber durchaus ne vernünftige Lösung!
Wenn du alles schön ordentlich machst wird das auch gut aussehen! Das mit dem Dreck kann ich jetzt nicht so wirklich bestätigen... Naja, mir ist wichtiger, das er fährt und gut versorgt ist (gegen Rost) er muss nicht glitzern und funkeln! Das ist dann natürlich bei jedem Anders!
Schau doch mal bei der "Bullikartei" vorbei, ist zwar überwiegend ein T1 Forum, sind aber alle super nett und geben unter "Flohmarkt + T2 Krams" auch Tipps zum T3!
Viel Spaß
rightkindofwife
 
G

gilde96

Dabei seit
01.05.2006
Beiträge
12
Hallo!

Wollte zu diesem Thema kurz mal meine erfahrung Posten! Ich habe eine alte T3 doka erworben. In einem schlechten Zustand da habe ich mich entschlossen ihr ein neues Kleid zu schenken. Da habe ich die Doka komplett entkernt und angefangen zu schleifen. Dazu sage ich gleich, wer nicht genügend Gedult und harte Fingerkuppen hat wird schnell verzweifeln. Vorallen dingen bei dem Innenraum . Überall Ecken und Kanten. Alle scheiben raus und fertig war ich. Da bin ich zu meinem Autoteiledealer und habe nach Lack gefragt. Und bei Autolack wird einem schnell Schwindelig, denn da kannst du locker 300-400 Euro für so einen Bus hinlegen. Mein Tipp ist es hier: Geht in einen Malergroßhandel erzählt den Jungs was ihr vor habt, und die haben auch den richtigen Lack für euch. Liegt dan etwa bei 120 Euro.
Noch nen Tipp an dich Fo wenn du sowieso alles schleifen willst dann leih dir nen Kompressor und ne Lackierpistole und mach es damit. Denn ein zweites mal machst du es sowieso nicht. Also einmal richtig.
 
V

VW-T3

Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
10
Hi!

Schleif ihn komplett selber ab und bereite ihn bestmöglich aufs Lackieren vor Spachteln und so.
Kannst den Bus selber in so einer Hobbywerkstatt lackieren. Die haben alles da Lackierpistole und so.
Das Dach kanst du auch lackieren, wichtig is nur das du halt nen Kunststoff-Primmer nimmst.

Schau mal bezüglich Lack, Rostschutz und... bei ebay vorbei.

Kann dir nur raten den Bus am besten wieder im selben rot zu lackieren, dann brauchst du den Innenraum nicht machen.
 
H

hayda01

Dabei seit
25.12.2006
Beiträge
2
Hamerit

Hi Habe meinen Bulli Mit Hamerit Dunkelgrau gerolt
Wenn du die Farbe verdünst und ein bischen Härter dazu gibst sieht es aus Wie Geschpritzt
Und viel zeit zum trocknen geben ca 2 tage
 
Thema:

T3 "rollen" (lackieren)

Sucheingaben

vw t3 lackieren

,

vw t3 rollen

,

t3 rollen

,
vw bus lackieren
, t3 selbst lackieren, vw t3 selbst lackieren, t3 selber lackieren, vw t3 selber lackieren, vw bus selber lackieren, t3 mit rolle lackieren, t3 lackieren, vw bus selbst lackieren, bulli selbst lackieren, vw t3 lackieren kosten, vw t3 neu lackieren kosten, vw bus rollen, vw bus lackieren selber, t3 lackieren kosten, vw t3 dach lackieren, t3 h5g mediumblau Lack rollen, vw t3 himmel selber bauen, vw bus lackieren preis, vw t3 lackierung kosten, t3 bus lackieren kosten, was kostet eine lackierung für vw t3

T3 "rollen" (lackieren) - Ähnliche Themen

  • Tier Mobility Elektro-Roller zum Kaufen gesucht!

    Tier Mobility Elektro-Roller zum Kaufen gesucht!: Hatte mir letzten Freitag just for fun einen Tier eRoller im Frankfurt City gemietet. Weiß jemand welche Firma hinter deren Roller steckt und ob...
  • Meinungen oder Erfahtungen zu Iconbit E-Roller IK-1969K CITY oder IK-1972K TRACER?

    Meinungen oder Erfahtungen zu Iconbit E-Roller IK-1969K CITY oder IK-1972K TRACER?: Kann jemand was zu den beiden Modellen sagen? Preislich sind sie sehr dicht zusammen und von der Watt-Zahl her auch, aber vielleicht kann ja...
  • Anleitung: Auto mit der Rolle lackieren

    Anleitung: Auto mit der Rolle lackieren: Hier, grad frisch getippt, eine Anleitung von mir wie man ein Auto mit ner Rolle lackiert. Ich hoffe der ein oder andere kann sowas gebrauchen ;)...
  • Ist es legal einen Roller um zu lackieren?

    Ist es legal einen Roller um zu lackieren?: Hallo, ich wollte meinen Roller, also die Kunststoffverkleidung airbrushen. Zur Zeit ist der in so einem komischen blau und ich wollte ihn in...
  • Auto selber lackieren / streichen / rollen

    Auto selber lackieren / streichen / rollen: Moin, hat hier jemand erfahrung wie man sein Auto am vernümpftigsten selber streicht bzw. rollt. Mein Genesis soll ein anständiges Matt schwarz...
  • Ähnliche Themen

    Top