Sub Kiste berechnen?

Diskutiere Sub Kiste berechnen? im Car Hifi & Sound & Navigationssysteme Forum im Bereich Tuning; Hallo zusammen, ich möchte mir eine neue Kiste für meinen Subwoofer von Kicker modell COMP Durchmesser 35 cm ( Amerikanische Ausführung, da ich in...
C

CaribikMarlon

Threadstarter
Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
10
Hallo zusammen,
ich möchte mir eine neue Kiste für meinen Subwoofer von Kicker modell COMP Durchmesser 35 cm ( Amerikanische Ausführung, da ich in der Domrep lebe ) bauen und in den neuen Wagen von mir integrieren. Als Verstärker habe ich eine Pyle ETERNAL mit 4x 400 Watt oder eben entsprechend gebrückt um die 1600 Watt ( Hersteller Angabe).
Nun zur Frage: Wie berechne ich das richtige Volumen und was sollte ich beim Bau beachten. Holzauswahl ist klar, jedoch nicht, ob ich noch Luftauslässe einarbeiten muss. Dann würde ich gerne wissen, ob ich den Sub auch Freeair benutzen kann. Hab da in einer Zeitung gesehen, das sich einer einen Motor aus Holz nachgebaut hat und dann den Sub einfach nur von aussen angeschraubt hat, so das der Subkorb wie ein Motor Aggregat für den Lüfter aussah. Sorry wenn ich das nun nicht so doll gut beschrieben habe. Falls also eier weiss was ich meine, oder die ersten Fragen beantworten kann, wäre ich schon sehr froh. Für einen Tip, wie ich den Sub am besten an den Verstärker anschliesse, wäre ich auch sehr froh. Falls das wichtig ist: Ich fahre ein Kombi ohne Laderaum Abdeckung.

Danke erst mal

Marlon
 
S

Scape76

Dabei seit
03.10.2004
Beiträge
46
Hast Du denn genauere Angaben von dem Woofer? Da gehört normalerweise ne ganze Latte von technischen Daten dazu.
Gehäuse ist immer die bessere Wahl.
Zu der Frage mit den Lufteinlässen .... je nachdem, für welche Bauart Du Dich entscheidest, sollte ein sogenannter Bassreflex eingebaut werden. Aber das geht aus den technischen Daten hervor. Wenn mich aber nicht alles täuscht, bevorzugt Kicker ein einfach ventiliertes Bandpassgehäuse. das heißt, Deine Kiste besteht aus 2 Kammern, in der Trennung sitzt der Woofer und in einer der Kammern ist ein Bassreflex.
Wenn Du die Daten hast, gibt es recht aufwendige Berechnungsprogramme, die Dir die Maße für das Gehäuse auswerfen.

Übrigens, gib nicht so viel auf die Herstellerangaben der Verstärker ;-)
 
C

CaribikMarlon

Threadstarter
Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
10
Sub Kiste von Marlon

Danke das Du so schnell geantwortet hast.
Könnte man den Sub auch hinter eine Glasscheibe bauen, so das man den Bass sieht? Denke da an eine 22 millimeter Scheibe mit schliff. Falls das ginge wäre es echt super.


Habe leider nur diese Daten vom Sub
Es ist ein 35er mit folgenden Daten. Lebe in der Domrep und habe leider nichts in Deutsch.
Subwoofer Specifications

Size: 15 inch
Rec. Sealed Box Dims: 1.80 - 5.20 cu.ft.
Rec. Ported Box Dims: 3.00 - 5.00 cu.ft.
Free Air Usage: not recommended
Sensitivity: 88.5 dB
Frequency Response: 25-500 Hz
Recommended RMS Power: 500W
Peak Power Handling: 1000W
Impedance: dual 4 ohms subwoofer wiring options

Shipping Weight: 18 lbs


Hier die Daten der Endstufe

Product Description:
Pyle "Eternal" 4-Channel Amplifier 2000 Watts Max *NEW*

Details:
·500 Watts x 4 Output ·1000 Watts x 2 Bridged Output (500W x 2 + ·1000W x 1) ·Variable Hi/Lo Electronic X-over Network ·Variable Bass Boost (0- +18 dB @ 60Hz) ·Variable Input Level (Gain) Control ·Remote Turn On/Off ·Gold Plated RCA Inputs ·High Level MOLEX Input ·Power LED Indicator ·LED Protection Indicator ·S/N ratio: 95dB ·THD:< 0.04% ·Thermal, Overload, Short Circuit Protection ·Anti-Thump Turn-
 
Nils Schneider

Nils Schneider

Dabei seit
24.06.2004
Beiträge
49
>Free Air Usage: not recommended

Heisst: Free Air Verwendung: Nicht empfehlenswert.

Also damit fällt die Verwendung als Free-Air schonmal flach.

Das mit der Glasscheibe, hmm, das kommt (unter anderem) wohl darauf an ob die äussere Sicke beim Speaker so gebaut ist, dass sie sich nicht oberhalb der vorderen Chassis-Kante bewegen kann wenn der Speaker ausschlägt. Wenn die so wie bei einer Hifibox aussieht würd ichs lassen, wenn die so wie bei einer PA-Bassbox aussieht hast du bessere Chancen.
 
S

Scape76

Dabei seit
03.10.2004
Beiträge
46
Also die Angaben sind nicht si, die ich gemeint habe, aber das sind Empfehlungen. Gehäusevolumen für geschlossenes und ventiliertes Gehäuse. Fraglich bleibt nur, die der reflexkanal dann gedacht ist, weils ja auch nur von - bis Empfehlungen sind.

Im geschlossenen Gehäuse ist der Bass eher "knackig", im ventilierten geht er etwas tiefer. und in den gehäuse varianten, je größer, desto tiefer. Aber da im Auto der Weg garnicht für den richtig tiefen Bass gegeben ist, würde ich auf ein Geschlossenes Gehäuse mittleren Volumens tendieren. Die Höhe ist ja entsprechend Deines Kofferraums vorgegeben, die breite auch und die Tiefe musst Du dann abwegen, was für Dich noch akzeptabel ist. Aber baue ihn nicht so, dass der Magnet an der Rückwand anstößt! aber wie gesagt, ich würde vermutlich ein geschlossenes Gehäuse mit 3 cu.ft. bauen.

Mit der Scheibe ist zwar immer ne optisch nette Idee, aber Plexi ist ein akustisch schlechtes Material. Vergleiche ganz einfach mal, wo Du diese Scheiben hast. Bei WalMart Gehäusen fast immer, in Highend Anlagen nie!!!

Nimm einfache Spanplatte. Die ist akustischam besten und lässt sich am einfachsten verarbeiten. 21mm sollten ausreichen und für die Front nimmste die 21mm doppelt.

Wenn Du anschließend das Gehäuse bespannst , nimm kein Kunstleder. Das ist zwar optisch auch ganz witzig und sieht edel aus, aber im Auto ist das blöd, weil dann musst Du das Gehäse versprchauben und bei der Größe kann man sich das eigentlich ersparen. Nimm Akustikflies. Bei Ebay bekommste das recht günstig!
 
C

CaribikMarlon

Threadstarter
Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
10
Glas oder Plexi

Hallo und wieder ein mal danke für die Antwort.
Bei der Sache mit der Scheibe, dachte ich aber eher an eine Glasplatte mit knapp 40 mm. Ich lebe ja in der Karibik und da hier alles etwas preiswerter ist als in Deutschland, kann ich mir eine Glasplatte so machen lassen, wie ich es wünsche und es bleibt dennoch bezahlbar. Mein Traum wäre es da, die sichtbare Front und die obere Platte in dem Glas zu machen und den Rest in gutem Holz, wobei ich da an das hier erhältliche Kaoba ( gleicht dem Ebenholz in Härte und Dichte, bleibt dabei aber der hohen Luftfeuchtigkeit beständig. Vorteil wäre der, das es dann innen durchs Glas sehr schön anzusehen wäre. Aussen, werde ich da Leder nehmen, da der Wagen auch komplett aufgeschäumt mit Leder gehalten ist. Die Befestigung wird über die hintere Domstrebe, kein Problem darstellen. Nun noch mal genauer gefragt.
1. Kann ich 40 mm Glas als Holzersatz verwenden, ohne grosse Soundverluste zu haben?
2. Wenn ich einen tiefen, eher soften Bass, für Trance haben will, muss ich also die Kiste so gross wie möglich machen?
3. Kann ich von oben gesehen wie folgt beschrieben bauen?

Rechts, links, hinten und unten Holz.
Oben und Front in Glass
Sub Mit der Front direkt auf die Glasplatte schrauben
(hierbei ist mit Gummiadapter sichergestellt das der Sub bei Last nicht ans Glas anschlägt)
in die Seitenteile rechts und links jeweils zwei 5,0 cm Reflexrohre.
(kann auch nur eins sein, die drei anderen kann ich ja auch als Dummis von aussen anschrauben. Geht mir da nur um Optik! )

Nun hierzu folgende Fragen:
Wie lang muss so ein Reflexrohr sein?

So, ich weiss, ich bin stressig. Sorry dafür...
Nochmal danke, das mir so gut geholfen wird.

Marlon
Muss in der Kiste noch etwas beachtet werden?
 

Anhänge

C

CaribikMarlon

Threadstarter
Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
10
Glas oder Plexi Nachtrag

Sorry, da ist was krumm gelaufen.

Kurze Erläuterung der Grafik.
Nr. Beschreibung
1 Rückwand Holz ( 30mm ) Hartholz hochverdichtet
2 Frontscheibe Glas ( 40mm ) bruchsicher!!!
3+4 Seitenwand Holz wie Nr 1
5 Bodenplatte Holz wie Nr 1
6 Deckelplatte Glas wie Nr 2

Abstand zwischen Magnet und Nr 1 ca 15 cm
Verschraubung des Sub mit M8 Feingewinde Torx Schraube in Edelstahl, diese in Gewindebuchse ins Glas eingelassen 35mm

Rechts und links sollen Edelstahl Rohre 5.0 cm Durchmesser eingearbeitet sein.
Danke
 

Anhänge

S

SPL-Thomas

Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
Sehr schöne Gehäuseidee.
Aber du solltest grössere Rohre nehmen, da die 50mm-Röhrchen sehr früh Strömungsgeräusche erzeugen, die den Musikgenuss trüben.
Gut wären 70mm, besser 100mm Rohre, am besten du realisierst einen eckigen Port.

Kicker bietet auf ihren Seiten diverse Gehäuseempfehlungen für ihre Woofer. Auch wenn dein Woofer ein älteres Modell sein sollte, so lässt sich zumindest eine PDF-Datei runterladen, in der neben den Parametern auch einige Gehäusevorschläge drin sind.

Wie ist den die genaue Bezeichnung des Woofers (steht auf dem Magneten) ??

Wenn du selber berechnen willst, dann empfehle ich dir das Programm WinISD. Einfach mal googlen. Dennoch brauchst du die richtigen Parameter.

So ist das mit dem Port gemeint:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
C

CaribikMarlon

Threadstarter
Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
10
geht das mit Glas denn?

Hallo, danke.
Werde da mal schauen und nehm Dein Tip gerne an. Kann ich denn 4x 10er rohre machen? oder nur eins und den Rest Show?

Werde Dir wenn Du magst die Bilder vor und nach dem Bau schicken. Danke für Deine Hilfe.
Marlon
 
S

SPL-Thomas

Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
Das mit den Showrohren würde ich lassen.

Wenn du unbedingt "Show" mit rein bringen willst, dann realisiere eine Portöffnung links und rechts und beleuchte die Kiste von innen.
Ich denke das macht mehr her als 4 Rohre.

Bei der Berechnung der Ports musst du nur darauf achten, dass du die Portfläche richtig angibst. Bei WinISD kann man auch die Portform wählen (rund oder eckig) und entsprechend ändert sich die Eingabemöglichkeit.

Wenn du schon die Möglichkeit hast, so günstig an Glas zu kommen, warum baust du nicht das GANZE Gehäuse daraus ?
Bei 40mm Dicke brauchst du dir auch keine Gedanken machen wegen Gehäuseresonanzen.
 
C

CaribikMarlon

Threadstarter
Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
10
Katze aus dem Sack

muss Dir glaube ich kurz was zum besseren verständniss sagen. ich bin hier in der karibik, weil ich einen nicht heilbaren tumor habe und somit auch nicht mehr arbeiten kann. wenn ich gut dran bin, fahre ich mit touristen schöne touren ins land und verdiene so etwas zur rente dazu. in deutschland war ich 17 jahre bei porsche und hatte auch selber einen den ich von a-z neu gemacht habe. alles selber und viel freude dabei gehabt. das mit der anlage habe ich auch versucht, doch dann sehr schnell gemerkt, das das eine andere welt ist. somit habe ich ACR ran gelassen und die haben mir für viel geld, einen traum von einer anlage gebaut. nach vielen versuchen von therapien ist heute so was nicht mehr möglich. so muss ich eben selber ran. der wagen ist von aussen sehr gut und hübsch geworden und innen ist er auch schon so sehr schön. nun war aber immer schon mein traum, im kofferraum, eine anlage zu haben, die ich auch raus nehmen kann wenn ich will. so kam mir die idee einen motor nachzubauen, mit allem was so geht. deshalb auch das 4 rohr problem. da ich aber nicht nur ne kiste mit optischem umbau auf look like haben mag, versuch ich eben was zu finden, wie ich das realisieren kann.

nun kommt noch dazu, das ich die letzten jahre chef in der abteilung für tuning war und somit, leider nur wenig mit dem pc am hut hatte und viel weniger mit dem internet, da ich nicht mal zeit hatte, mein selbst gebautes auto zu fahren. ehe weg kind leider bei einem unfall gestorben und nun krank... jo
ich hoffe du verstehst dann auch so ein wenig meine dummheit in dem gebiet.
nun versuche ich also mit deinen infos, die ich für ausgesprochen kompetent halte, meine finger zu steuern.
nun ist eben das problem, wenn du mir da fachwörter sagst, oder besser gesagt vielleicht übliche begriffe die ich nicht kenne, schon das ende an meinem horizont in sicht. auch solch ein programm zur berechnung, werde ich sicher allerhöchstens runtergeladen bekommen, aber dann war es das auch schon. Könnte man nicht einen guten mittelwert nehmen, da ich was die lautstärke angeht eh nicht so laut hören kann, da ich den gehirntumor habe, der sich dann sehr schnell meldet. was mir sehr wichtig ist, ist das es sauber und satt klingt und ich eine harmonie habe, die musikhören zum genuss macht. wenn die Geräte nicht die neuesten sind, waren sie aber nicht sehr billig und die namen der marken, haben ja schon einen ganz guten ruf. kannst du mir da vielleicht etwas unkonventioneller ein maß geben? Die komplett in Glas Idee hatte mich auch schon gelockt, scheitert aber daran, das ich einen Boxer Motor nachbauen will und da viele rundungen den tribut fordern, doch holz zu nehmen. denke nun kannst du es etwas besser nachvollziehen. bitte versteh das nicht falsch und seh es nicht wie eine kritik. ich habe nur einfach nicht das wissen, und muss also damit irgendwie versuchen das projekt dennoch hübsch hin zu bekommen. bin mir sicher, das im high end bereich da selbst wenige millimeter eine rolle spielen. ich hab da glück, ich machs echt nur für mich. klar auch ein wenig für die, die gucken, wenn man die heckklappe öffnet. aber das ist, wenn man andere qualitäten hat dann echt nur noch ein kleines bonbon für das geleistete. denke mal das ich mich sehr freue, wenns geschafft ist und ich wieder gut musik im wagen habe und dir das optische ergebniss schicken kann. vielleicht hast du noch ein tip für den kabeleinbau oder warnungen, was man nicht machen darf, wie mir gesagt wurde, das man nicht strom und chinch auf einer seite liegen haben soll.
eine frage hätte ich dazu noch. habe schon die kabel. hatte sie mir bei acr damals noch mitgenommen. cinch mit laufrichtung und 20 quadrat strom und erde sicherungen für vorne und hinten. nur das teil was die stromversorgung auf gleiche spannung hält fehlt mir. wie stark muss das sein und was sollte ich da beachten?

Bin übrigens auch bei yahoo unter camponino oft online. falls du das auch hast können wir ja da mal schreiben.

Ok, danke noch mal und By
 
C

CaribikMarlon

Threadstarter
Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
10
Auf dem Sub

Auf dem Sub steht leider nur c15, weiter nichts.

Marlon
 
S

Scape76

Dabei seit
03.10.2004
Beiträge
46
Hallo,

also 40mm Plexi ist natürlich Akustisch tot und das ist gut so ;) also kein Problem.
Den Bassreflex, sollte man nicht einfach noch nach belieben einbauen, sondern der muss berechnet werden. Trance hat übrigens eher harte Bässe. Hip Hop und Rap eher die Tiefen. Kennst Du noch The 2Live Crew? Da würde ich von tiefen Bässen reden.

Also mit dem Holz, da würde ich lieber nochmal in nem Hifiladen fragen ....hartes Holt ist nicht so gut ...
 
S

SPL-Thomas

Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
Habe mich nochmal schlau gemacht, die Parameter rausgefunden für deinen Woofer und gebe dir folgende Empfehlung:

85 Liter geschlossen.

Damit fällt das Problem mit den Reflexrohren jeglicher Form weg.
Die untere Grenzfrequenz (auch f3 genannt) liegt dann bei 33Hz.

Alternativ geht auch 68 Liter (35Hz) oder 102 Liter (31Hz), je nach dem wie viel Platz du hast bzw opfern willst.
 
S

Scape76

Dabei seit
03.10.2004
Beiträge
46
Also wenn ich die Wahl hätte, würde ich ja dann zu den 68 Litern tendieren. 35 Hz ist absolut tief genug. alles was unter 50 Hz ist, macht man sowieso für die anderen Verkehrsteilnehmer und kann man im eigenen Auto nicht hören. Aber mein Lieber Freund .... selbst 68 Liter werden einen recht großen Kofferraum haben wollen. zu dem Gehäuse musst Du noch das Volumen des Baumaterials und jeglicher Bauteile (der Woofer selbst) abziehen. Aber bei nem geschlossenen Gehäuse kannste absolut nix falsch machen. Außer vielleicht, dass es nicht 100% dicht ist.... das wäre fatal!
 
C

CaribikMarlon

Threadstarter
Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
10
Geschlossen....

Danke, aber nun kommt noch eines. Die Frage, was denn geschlossen heißt. Wenn ich das richtig verstehe, ist die Kiste dann ohne weitere öffnungen, außer der, wo der Sub eingelassen ist? Denke mal, das es eine dumme, aber für mich eben wichtige Frage ist...

Gruss Marlon
 
S

Scape76

Dabei seit
03.10.2004
Beiträge
46
Jup, geschlossen heißt zu :) leidglich Öffnung fürn Woofer und Öffnung fürs Anschlussterminal müssen rein. Und wenn Du alles fertig hast, füllt sich der Woofer Brett hart an. Lässt sich kaum reindrücken und kommt auch wieder ganz langsam raus und dann isser perfekt gebaut. Vergiss die Akustik Wolle nicht und verteile im Gehäuse, bevor Du das Plexi reichschraubst mal ne Dose Noise-ex und wenns das da nicht gibt, wo Du bist, nimm ne Dose Unterbodenschutz.
 
Thema:

Sub Kiste berechnen?

Sucheingaben

subwoofer kiste berechnen

,

sub kiste berechnen

,

basskiste bauen

,
bandpassgehäuse berechnen

Sub Kiste berechnen? - Ähnliche Themen

  • Remotekabel defekt? kein tönchen vom sub :(

    Remotekabel defekt? kein tönchen vom sub :(: Hallo zusammen, ich vermute das meine remotekabel defekt ist, aber wie kann ich dieses testen? Zu meinem System: Subwoofer (carpower sonic 12")...
  • Sub-Kpl. Heckausbau für Reserveradmulde Audi A3 8P & Sportback

    Sub-Kpl. Heckausbau für Reserveradmulde Audi A3 8P & Sportback: Aufgrund einem neuen Ausbau verkaufe ich meinen vor kurzem gefertigten Kpl.Heckausbau für die Reserveradmulde! Hierbei handelt es sich um ein...
  • Kofferraumausbau Reseveradmulde Sub 1522 Alpine

    Kofferraumausbau Reseveradmulde Sub 1522 Alpine: Lang nicht mehr hier gewessen :D Servus und Hallo ! Neues proj. (Clean) Der sub wurde getauscht wird per f2-500 auf 800 rms 4 ohm betrieben...
  • kiste für einen 38er sub

    kiste für einen 38er sub: hi! mein schwager hat sich 2 gebrauchte next 38er subwoofer gekauft. fragt mich bitte nicht wie die genau heissen. :O es ist nur noch 400 watt...
  • Welchen Sub für meine Kiste?

    Welchen Sub für meine Kiste?: Nabend ihr Profis! 8) Hab mal wieder ne kleine Frage. Und zwar möchte ich in meine Kiste 2 neue Subs reinsetzen! Hab aber keine Ahnung welchen...
  • Ähnliche Themen

    • Remotekabel defekt? kein tönchen vom sub :(

      Remotekabel defekt? kein tönchen vom sub :(: Hallo zusammen, ich vermute das meine remotekabel defekt ist, aber wie kann ich dieses testen? Zu meinem System: Subwoofer (carpower sonic 12")...
    • Sub-Kpl. Heckausbau für Reserveradmulde Audi A3 8P & Sportback

      Sub-Kpl. Heckausbau für Reserveradmulde Audi A3 8P & Sportback: Aufgrund einem neuen Ausbau verkaufe ich meinen vor kurzem gefertigten Kpl.Heckausbau für die Reserveradmulde! Hierbei handelt es sich um ein...
    • Kofferraumausbau Reseveradmulde Sub 1522 Alpine

      Kofferraumausbau Reseveradmulde Sub 1522 Alpine: Lang nicht mehr hier gewessen :D Servus und Hallo ! Neues proj. (Clean) Der sub wurde getauscht wird per f2-500 auf 800 rms 4 ohm betrieben...
    • kiste für einen 38er sub

      kiste für einen 38er sub: hi! mein schwager hat sich 2 gebrauchte next 38er subwoofer gekauft. fragt mich bitte nicht wie die genau heissen. :O es ist nur noch 400 watt...
    • Welchen Sub für meine Kiste?

      Welchen Sub für meine Kiste?: Nabend ihr Profis! 8) Hab mal wieder ne kleine Frage. Und zwar möchte ich in meine Kiste 2 neue Subs reinsetzen! Hab aber keine Ahnung welchen...
    Top