Strafe für Mitteltopfatrappe?!

Diskutiere Strafe für Mitteltopfatrappe?! im Audi 80, 90, 100 Forum im Bereich Audi; hi leute!!! mich würd mal interessieren was man für ne strafe bekommt wenn man ne mitteltopfatrappe verbaut hat? hat da einer schon erfahrungen...

aLeXX 90

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
98
Ort
Oberpfalz
hi leute!!! mich würd mal interessieren was man für ne strafe bekommt wenn man ne mitteltopfatrappe verbaut hat? hat da einer schon erfahrungen damit gemacht? was kann man sonst machen das das auto übelst laut wird?

Kann man bei nen 1.8s b3 nen andern luftfilter verbauen oder geht das wegen den Saugmotor nicht?!

MFG aLeXX
 

Bloodwarrior

Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
365
Kostet 3 Punkte wegen erlöschen der BE + Geldstrafe nach Tagessätzen...

Du willst ein übelst lautes Auto? Aufpuffanlage ab Kat absägen und so rumfahren. Oder Löcher in die Auspuffanlage bohren. Dann musst du aber mit den o.g. folgen rechnen.

Bei Möglichkeit 1 gibts dann noch ne saftige Klage wegen Steuerhinterziehung.

Wenn du SOUND statt KRACH willst kauf dir ne komplette Auspuffanlage der nahmenhaften Hersteller, optimalerweise direkt ab Kat.

Oder ein anderes Auto mit Sechs- oder Achtender.

mfg

Bloody

Edit sagt: Jetzt hab ich den letzten Satz überlesen, sorry. Ja natürlich kannst du einen anderen Luftfilter verbauen. Entweder nen Ersatzluftfilter von z.b. K&M - Soundzuwachs sehr begrenzt, Leistungszuwachs = 0, dafür aber zulassungsfrei und waschbar.

Alternative, offener Sportluftfilter als Ersatz für den Luftfilterkasten. Soundzuwachs gut, Leistungszuwachs marginal, oftmals nicht zulässig in Verbindung mit Sportauspuffanlagen oder gänzlich ohne zulassung. Folge siehe Anfang vom Post.

Kannst auch die Dämm-Matte unter der Motorhaube rausrupfen.
Kannst auch ein Loch in den Luftfilterkasten schneiden (gibt normalerweise Mängelkarte wenn sie dich erwischen, kann aber auch gleiche Folge haben wie oben...).

___

Abschluss: Legal fährst du nur wenn es entweder Zulassungsfrei ist (Tauschluftfilter), eine ABE oder EG-Typengenehmigung hat (Auspuffanlage) oder Eintragbar lt. Gutachten (offener Luftfilter) ist. Alles andere ist murks, klingt meistens sowieso kacke und bringt dir im schlimmsten Fall böse folgen...
 
Zuletzt bearbeitet:

lars.larsen

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
178
Ganz so grob wird das aber nicht, zumindest was die reine Strafe angeht. ;)


Kostet 3 Punkte wegen erlöschen der BE + Geldstrafe nach Tagessätzen...

Geldstrafe nach Tagessätzen gibt es bei Strafaten, das hier ist aber "nur" eine Ordnungswidrigkeit, somit 50 Euro Bußgeld + ca. 26 Euro Verwaltungskosten + 3 Punkte.

Du willst ein übelst lautes Auto? Aufpuffanlage ab Kat absägen und so rumfahren. Oder Löcher in die Auspuffanlage bohren. Dann musst du aber mit den o.g. folgen rechnen.

Bei Möglichkeit 1 gibts dann noch ne saftige Klage wegen Steuerhinterziehung.
Auch nicht, wird der Auspuff nach dem Kat abgesägt, dann ist die Abgasreinigung immer noch in Ordnung, nur das Geräusch nicht mehr so ganz, somit bei "korrekter" Abgasreinigung auch keine Steuerhinterziehung. Erst wenn der Kat vorsätzlich "verlorengeht" ist es eine Steuerhinterziehung.

Allerdings sind das nur die (zugeggeben) geringen Strafen, es gibt aber noch sogenannte "Kosten", die die Gesamtsumme deutlich nach oben treiben können und plötzlich völlig lächerlich wird.

Erlöschen der BE bedeutet immer noch die Möglichkeit der Sicherstellung (Abschleppkosten rund 180 Euro) und der Zwangsvorführung bei einem Sachverständigen (nach Aufwand, ab rund 250 Euro) und dann nach dem Rückbau eine Wiedervorführung beim TÜV (etwa 15 Euro).

Zusätzlich Kosten für Bus und Bahn für etwa 3 bis 4 Tage und den Rückbau.

Weiterhin ist die Vollkasko weg (zahlt nicht) und bei einem selbstverschuldeten Unfall kann die Versicherung von Dir bis zu 5.000 Euro Regresskosten für den Schaden des Anderen verlangen, da Du gegen die Versicherunsbedingungen verstoßen hast.

Gegenüber eventuellen rund 5.500 Euro Kosten sind 50 Euro Strafe lächerlich und sollten nicht zu einem "kann man mal probieren" verleiten lassen. ;)
 

Bloodwarrior

Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
365
Ups... da ist man die hälfte vom Tag in Juraforen unterwegs und dann passiert sowas. Peinlich :( Sorry, war mit den Gedanken wohl schon beim Thema Steuerhinterziehung...

Ab Kat war wohl etwas ungünstig ausgedrückt, Ab bezog sich natürlich auf INCL, nicht dahinter.

Alles in allem war das ganze eh nur hypothetisch, denn ich rechne dem TE mal genügend gesunden Menschenverstand zu so einen Unfug nicht zu treiben :D
 

aLeXX 90

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
98
Ort
Oberpfalz
sprich: ich bin am besten drann wenn ich n loch in luftfilterkasten mach?! Geht das bei nem saugmotor oder stimmt dann das ganze zeug nicht mehr miteinander zusammen??? also wegen ansaugdruck oda wie das heißt....?! *NO PEIL*

wenn sie mich erwischen sag ich dann einfach ich hab das ding so gekauft und kenn mich da nicht damit aus und hab gedacht das ist normal... auf blöd stellen geht ja normal immer...

mfg
 

aLeXX 90

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
98
Ort
Oberpfalz
naja am anfang hab ich sowas eh net vor... da ich ja noch ein monat probezeit hab.... da wär ich dann nämlich total gefickt!!! :D

mfg
 

Bloodwarrior

Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
365
sprich: ich bin am besten drann wenn ich n loch in luftfilterkasten mach?! Geht das bei nem saugmotor oder stimmt dann das ganze zeug nicht mehr miteinander zusammen??? also wegen ansaugdruck oda wie das heißt....?! *NO PEIL*

wenn sie mich erwischen sag ich dann einfach ich hab das ding so gekauft und kenn mich da nicht damit aus und hab gedacht das ist normal... auf blöd stellen geht ja normal immer...

mfg

Waaaah. Hände weg vom Dremel! O_o

Nich auf dumme Gedanken kommen und meinen Post bezüglich den Möglichkeiten nochmal genau lesen.

Das beste was du machen kannst ist dir eine gescheite Auspuffanlage mit EG-Typengenehmigung zu besorgen und die drunterzubasteln. Das dürfte immer noch eine spürbare Investition zum kleinen Preis sein. Also eher hör- statt fühlbar ;)

Ups: So lange du keinen Elektromotor hast ;) und keinen Diesel ;) kannst du grundsätzlich aus richtung Ansaugtrakt bzw. Abgastrakt den "Sound" ändern. Ob Sauger oder Einspritzer ist dabei recht egal. Von Vergasern hab ich keinen Plan und halt mich daher zurück :D
 

Avantler85

Dabei seit
24.01.2005
Beiträge
601
Ort
bei Schweinfurt
naja bei dem wert des autos, is ne komplettanlage (soferns ne gscheite sei soll) ne teure anschaffung, denn für hundert oder 200 euro gibts da nix

MfG Domi
 

lars.larsen

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
178
sprich: ich bin am besten drann wenn ich n loch in luftfilterkasten mach?!
Doppelnein ;)

1. Ist ebenso eine unzulässige Änderung des Fahrzeuggeräuschs, somit exakt die gleiche Strafe und Kolateralkosten

2. Am Ansauggeräusch ändert sich nur dann etwas, wenn man hinter dem Luftfilter (also zwischen Filter und Motor, amtlich "Ansauggeräuschdämpfer", sollte nun auch klar sein, was der noch so macht) ein Loch einfügt.

Bewirkt aber, dass der Motor ungefilterte Luft ansaugt und das ist gut für den Verschleiß aber nicht für die längerfristige Haltbarkeit.
 

aLeXX 90

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
98
Ort
Oberpfalz
mhh.... das auto hat mom 170tkm drauf..... da kauf ich mir auf keinen fall ne komplette sportauspuffanlage... sowas bekommt man doch auch gebraucht oder???

Wieviel drosseklappen hat der motor überhaupt bzw das ansaugding??? Da gibts doch welche die nur eine haben und andere die 2 oder noch mehr haben die dann der Drehzahl nach aufmachen?!

mfg
 

Avantler85

Dabei seit
24.01.2005
Beiträge
601
Ort
bei Schweinfurt
wie der motor aufgebaut ist, weiß ich nicht, bin kein typ89 spezi..

aber warum kauft man sich mit 170tkm keine auspuffanlage?

MfG Domi
 

aLeXX 90

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
98
Ort
Oberpfalz
mhh... nur mal so nebeinbei bemerkt... ich bin auszubildender ;).... und ich hab schon so ziemlich alles zusammenkratzen müssen damit ich mir das teil überhaupt kaufen konnte... und radio mit anlage geht mir vor... wieviel kostet so ne einigermaßen auspuffanlage?? Bringt es auch schon was wenn man nur nen anderen endtopf ranmacht?
mfg
 
Thema:

Strafe für Mitteltopfatrappe?!

Strafe für Mitteltopfatrappe?! - Ähnliche Themen

Gutachten für CL 600 C216 mit Endschalldämpfer vom CL65 machbar?: Hallo, ich habe seit Frühjahr letzten Jahres einen CL 600. Der Vorbesitzer hat ihn, bis auf die Felgen, auf CL 65 umgebaut. Seit Ende letzten...
Generell Sound Motoren Diesel Benzin V8 Hubraum: Hallo Leute! Es ist so weit, ein Autokauf steht an. Ich versuch mich kurz zu halten. Wichtig ist mir: Preis: bis 50.000€...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Mehr Leistung beim 2.5 tdi im A6: Hallo Leute, Ich fahre einen 2.5er TDI A6 Avant kein quattro 6gang Manuell 150PS So bevor jetzt diese Blöden Kommentare wie Nockenwellen...
Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...

Sucheingaben

mitteltopfatrappe

,

strafe für mitteltopfatrappe

,

mitteltopfatrappe welche strafe

,
mitteltopfatrappe
, opel tigra a mitteltopfatrappe, mitteltopfatrappe seat leon 5f , auto mitteltopfatrappe, mitteltopfatrappe was für eine strafe bekommt man, welch strafe löcher in auspuff machen, sportmittelschalldämpfer mitteltopfatrappe, mitteltopfatrappe audi coupe, löcher in den auspuff bohren strafen , loch in auspuff bohren audi 80, mitteltopfatrappe strafe, strafe mitteltopfatrappe, mitteltopfa
Oben