Stauprognose vom 27. Oktober bis 1. November: Feiertag, langes Wochenende und Herbstferien

Diskutiere Stauprognose vom 27. Oktober bis 1. November: Feiertag, langes Wochenende und Herbstferien im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Am kommenden Wochenende und in der kommenden Woche muss mit zahlreichen Behinderungen und längeren Staus auf Autobahnen und Fernstraßen gerechnet...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Am kommenden Wochenende und in der kommenden Woche muss mit zahlreichen Behinderungen und längeren Staus auf Autobahnen und Fernstraßen gerechnet werden. Gründe sind neben den Ferien ein ausnahmsweise bundesweiter Feiertag, der zu einem verlängerten Wochenende dank Brückentag einlädt. Auch im Ausland ist zumindest teilweise mit viel Verkehr zu rechnen



Der Reformationstag ist üblicherweise nur in einigen Bundesländern ein Feiertag. Da in diesem Jahr jedoch das 500-jährige Jubiläum der Reformation der Kirche durch Martin Luther ansteht, wird der Tag im gesamten Bundesgebiet als Feiertag begangen. Das der 31. Oktober in diesem Jahr auf einen Dienstag fällt, bietet es natürlich an, das für ein langes Wochenende zu nutzen. Besonders interessant ist das in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie im Saarland, denn dort ist auch Allerheiligen am 1. November ein Feiertag. Die Schulen in einigen Bundesländern reagieren auf diese günstige Ausgangslage und haben schulfrei angesetzt. Das ist in Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt der Fall.

Doch damit nicht genug, denn zusätzlich gibt es in diversen Bundesländern auch noch beginnende, laufende oder endende Herbstferien. Und zwar in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen sowie Schleswig-Holstein der Fall. Diese Aufzählungen zeigen, dass quasi im gesamten Bundesgebiet mit erheblich erhöhtem Verkehrsaufkommen durch (Kurz-)Urlauber und Tagesausflügler zu rechnen ist. Verschärft wird die Situation dabei durch mehrere hundert Baustellen im gesamten Bundesgebiet. Der ADAC rechnet auf folgenden Strecken mit längeren bis sehr langen Staus:

  • Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee
  • Großräume Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München
  • A 1 Köln – Bremen – Hamburg
  • A 1/ A 3/ A 4 Kölner Ring
  • A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
  • A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte
  • A 7 Hamburg – Flensburg
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 11 Berliner Ring – Dreieck Uckermark
  • A 19 Dreieck Wittstock Dosse – Rostock
  • A 24 Hamburg – Berlin
  • A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
  • A 81 Stuttgart – Singen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95/ B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München – Lindau
  • A 99 Umfahrung München

Dabei ist vor allem am Freitag Nachmittag dieser Woche, sowie am Dienstag und Mittwoch nächster Woche mit viel Verkehr zu rechnen. Ein wenig Entspannung verspricht aber ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen zwischen 0 und 22 Uhr, das am 31. Oktober bundesweit und am 1. November in den Bundesländern mit Feiertag (siehe oben) gilt. Dies wird allerdings dazu führen, dass zahlreiche Rastplätze und Raststätten mit überfüllten Parkplätzen zu kämpfen haben. Hier ist bei der Anfahrt noch mehr Vorsicht als sonst schon üblich gefordert.

Im Ausland sind teilweise ebenfalls Herbstferien. In den nördlichen Provinzen der Niederlande sowie in einigen Kantonen der Schweiz gehen diese zu Ende, während in Frankreich die zweite Ferienwoche beginnt. Bei der Ausreise aus Österreich muss zudem weiterhin mit Grenzkontrollen gerechnet werden.

Meinung des Autors: Das kommende Wochenende könnte sich nach Sommer anfühlen. Gemeint ist jedoch (leider) nicht das Wetter, sondern der Reiseverkehr auf den Autobahnen. Dank Ferien und Verlängertem Wochenende durch Brückentag dürfte es auf manchen Strecken so voll werden, wie zur Hauptreisezeit zwischen Juni und August. Wer unterwegs ist, wird also viel Geduld brauchen.
 
Thema:

Stauprognose vom 27. Oktober bis 1. November: Feiertag, langes Wochenende und Herbstferien

Stauprognose vom 27. Oktober bis 1. November: Feiertag, langes Wochenende und Herbstferien - Ähnliche Themen

  • Stauprognose von 20. bis 22. Oktober: Herbstferien - viele Staus im In- und Ausland

    Stauprognose von 20. bis 22. Oktober: Herbstferien - viele Staus im In- und Ausland: In Deutschland rollt die zweite Reisewelle zu den Herbstferien, weshalb es zahlreichen Autobahnen und Landstraßen zu teilweise erheblichen...
  • Stauprognose von 30. September bis 3. Oktober: langes Wochenende und Herbstferien

    Stauprognose von 30. September bis 3. Oktober: langes Wochenende und Herbstferien: Am kommenden Wochenende dürfte es extrem voll auf deutschen Autobahnen werden, denn dank einem Brückentag werden viele Berufstätige ein langes...
  • Stauprognose von 30. Oktober bis 1. November. Herbstferien sorgen noch einmal für Behinderungen

    Stauprognose von 30. Oktober bis 1. November. Herbstferien sorgen noch einmal für Behinderungen: In zwei bevölkerungsreichen Bundesländern beginnen die Herbstferien, in zahlreichen weiteren gehen sie bereits wieder zu Ende. Das dürfte am...
  • Stauprognose vom 16. bis 18. Oktober: Herbstferien in fast allen Bundesländern

    Stauprognose vom 16. bis 18. Oktober: Herbstferien in fast allen Bundesländern: Am kommenden Wochenende starten in zehn Bundesländern gleichzeitig die Herbstferien, in zwei anderen Bundesländern gehen die Ferien schon wieder...
  • Stauprognose vom 17. bis 19. Oktober: Herbstferien im In- und Ausland sorgen für diverse Staus

    Stauprognose vom 17. bis 19. Oktober: Herbstferien im In- und Ausland sorgen für diverse Staus: Das kommende Wochenende dürfte zahlreiche Behinderungen auf den Straßen mit sich bringen, denn in vielen Bundesländer beginnen oder Enden die...
  • Ähnliche Themen

    Top