Stau durch Beginn der Herbstferien am 21.10. bis 23.10. - Wo ist verstärkt mit viel Verkehr zu rechnen?

Diskutiere Stau durch Beginn der Herbstferien am 21.10. bis 23.10. - Wo ist verstärkt mit viel Verkehr zu rechnen? im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Am kommenden Wochenende beginnen in 5 Bundesländern die Herbstferien, so dass hier sicher mit einem deutlich höheren Verkehrsaufkommen zu rechnen...
Am kommenden Wochenende beginnen in 5 Bundesländern die Herbstferien, so dass hier sicher mit einem deutlich höheren Verkehrsaufkommen zu rechnen ist, wobei es viele Baustellen zusätzlich hier sicher nicht besser machen. Aus diesem Grund fassen wir hier einmal zusammen, wo man dann zur Sicherheit mit Staus rechnen und mehr Zeit einplanen sollte.

NRW Nordrhein-Westfalen Stau Herbstferien Tag der Deutschen Einheit Stau ab 21 Oktober 21 10 2...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Zum einen starten die Ferien in Berlin, Brandenburg, Hessen, Sachsen-Anhalt und im Saarland, wobei man für Grenzgänger auch beachten sollte, dass auch in einigen Bereichen der Niederlande nun dann die Ferien beginnen. In Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen sind nach wie vor die Ferien im Gange und gehen in die zweite Woche, im Norden der Niederlanden sowie auch in Hamburg und Schleswig-Holstein sind die Ferien an diesem Wochenende dann zu Ende.

Die größte Staugefahr sieht der ADAC darum vom 21.10.22 bis 23.10.22 an diesen Strecken:
  • Großräume Hamburg, Berlin und München
  • Fernstraßen zur und von Nord- und Ostsee
  • A1 Bremen – Hamburg
  • A1/A3/A4 Kölner Ring
  • A3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau
  • A4 Erfurt – Dresden – Görlitz
  • A5 Hattenbacher Dreieck – Karlsruhe – Basel
  • A6 Nürnberg – Heilbronn
  • A7 Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte und Hamburg – Flensburg
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A9 München – Nürnberg
  • A24 Hamburg – Berlin
  • A61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
  • A93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A95/B2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Autobahnring München
Zusätzlich ist eben laut ADAC durch Baustellen mit folgenden Vollsperrungen zu planen:
  • A1 Lübeck Richtung Fehmarn zwischen Ratekau und Pansdorf bis Freitag, 28. Oktober, täglich von 19 bis 6 Uhr
  • A1 Osnabrück Richtung Bremen zwischen Bramsche und Neuenkirchen/Vörden von Freitag, 21. Oktober, 22 Uhr, bis Sonntag, 23. Oktober, 14 Uhr
  • A2 Hannover – Dortmund in beiden Richtungen zwischen Kamener Kreuz und Kamen/Bergkamen von Freitag, 21. Oktober, 22 Uhr, bis Montag, 24. Oktober, 5 Uhr
  • A3 Nürnberg Richtung Passau zwischen Kreuz Regensburg und Wörth an der Donau-Ost von Samstag 22. Oktober, 20:30 Uhr, bis Sonntag, 23. Oktober, 16 Uhr
  • A3 Passau Richtung Nürnberg zwischen Wörth a. d. Donau/Wiesent und Kreuz Regensburg von Samstag 22. Oktober, 20:30 Uhr, bis Sonntag, 23. Oktober, 16 Uhr
  • A3 Oberhausen Richtung Arnheim zwischen Emmerich-Ost und Grenzübergang Elten von Mittwoch, 19. Oktober, 22 Uhr, bis Montag, 24. Oktober, 5 Uhr
  • A5 Heidelberg Richtung Darmstadt zwischen Hirschberg und Kreuz Weinheim von Samstag, 22. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 24. Oktober, 5 Uhr
  • A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Neunkirchen/Spiesen und Neunkirchen-Oberstadt von Mittwoch, 19. Oktober, bis Dienstag, 25. Oktober
  • A45 Hagen Richtung Gießen zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord von Samstag 22. Oktober, 6 Uhr, bis Sonntag, 23. Oktober, 20:30 Uhr
  • A45 Hagen Richtung Gießen zwischen Lüdenscheid-Nord und Raststätte Sauerland bis auf Weiteres
  • A45 Gießen Richtung Hagen zwischen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord bis auf Weiteres
  • A61 Koblenz Richtung Mönchengladbach zwischen Dreieck Erfttal und Gymnich bis Sonntag, 18. Dezember
  • A61 Koblenz Richtung Mönchengladbach zwischen Bergheim-Süd und Bergheim bis Dienstag, 1. November
  • A63 Mainz Richtung Kaiserslautern zwischen Sembach und Dreieck Kaiserslautern von Freitag, 21. Oktober, 19 Uhr, bis Sonntag, 23. Oktober, 15 Uhr
  • A66 Wiesbaden – Frankfurt in beiden Richtungen zwischen Wiesbaden-Biebrich und Wiesbaden-Mainzer Straße bis auf Weiteres
  • A111 Autobahnzubringer Oranienburg, Charlottenburg Richtung Dreieck Oranienburg, zwischen Holzhauser Straße und Waidmannsluster Damm / Hermsdorfer Damm von Montag, 17. Oktober, 22 Uhr, bis Sonntag, 23. Oktober, 5 Uhr
  • A524 Breitscheid Richtung Duisburg-Süd zwischen Lintorf und Kreuz Duisburg-Süd von Freitag, 21. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 24. Oktober, 5 Uhr
Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Werdet Ihr in den betroffenen Regionen unterwegs sein (müssen)?
NRW Nordrhein-Westfalen Stau Herbstferien Tag der Deutschen Einheit Stau ab 21. Oktober 21.10. 23. Oktober 23.10. 23. Oktober 23.10. Stau umfahren Wo kann es in den Herbstferien Stau geben Wo kann es am Tag der Deutschen Einheit Stau geben
 
Thema:

Stau durch Beginn der Herbstferien am 21.10. bis 23.10. - Wo ist verstärkt mit viel Verkehr zu rechnen?

Stau durch Beginn der Herbstferien am 21.10. bis 23.10. - Wo ist verstärkt mit viel Verkehr zu rechnen? - Ähnliche Themen

Herbstferien starten in NRW - Wo ist hier durch den Beginn der Herbstferien mit Stau zu rechnen?: Am 03. Oktober fangen die Herbstferien in NRW an und so ist hier damit zu rechnen, dass es durch Fahrzeuge auf dem Weg in einen Urlaub verstärkt...
Stauprognosen für das Wochenende 20.05.2022 bis 22.05.2022 - Mit diesen Staus sollte man rechnen: Auch wenn aktuell vielleicht keine Ferien anstehen, lockt das schöne Wetter doch viele auf die Straßen und die vielen Baustellen, die es zurzeit...
Vollsperrung des Elbtunnel im Oktober - Wann und wie man im Oktober den Elbtunnel meiden sollte: Nicht alle Jahre, sondern schon alle Monate wieder kommt es im Moment zur Vollsperrung der A7 am Elbtunnel und man sollte dann wissen, wann und...
Stauwarnungen für das kommende Wochenende vom 25.11.2022 bis 27.11.2022: Aktuell sind keine Ferien, aber trotzdem kann es auf so manchen Strecken zu Staus kommen, denn die Weihnachtsmärkte starten in manchen Städten und...
Stauprognose für das Wochenende vom 9. September 2022 bis 11. September 2022: In Baden-Würtemberg und Bayern enden nun zum kommenden Wochenende auch in den letzten Bundesländern die Sommerferien und so kann es durchaus noch...
Oben