Statt Diesel Salatöl, Rapsöl oder Heizöl in den Tank - Ist es technisch wirklich möglich und überhaupt erlaubt?

Diskutiere Statt Diesel Salatöl, Rapsöl oder Heizöl in den Tank - Ist es technisch wirklich möglich und überhaupt erlaubt? im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Nicht erst, seit die Preise für Kraftstoffe so stark gestiegen sind, liest man immer wieder, dass man sein Dieselfahrzeug auch mit verschiedenen...
Nicht erst, seit die Preise für Kraftstoffe so stark gestiegen sind, liest man immer wieder, dass man sein Dieselfahrzeug auch mit verschiedenen anderen Ölen betanken könnte. Ob das aber wirklich auch so ist und ob man also wirklich Heizöl oder Salatöle tanken darf oder kann, klären wir darum einmal in diesem kleinen Ratgeber.

Salatöl statt Diesel tanken Rapsöl statt Diesel tanken Heizöl statt Diesel tanken Öl statt Die...jpg

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Theoretisch ist es laut ADAC möglich, seinen Diesel auch mit Pflanzenölen zu tanken und seit 2008 wird es darum sogar besteuert, wenn man es tatsächlich als Kraftstoff verwendet. Da dies dann aber nicht, wie beim normalen Tanken, über die Tankstellen direkt bezahlt und somit versteuer wird, wird man so Steuerschuldner und ist verpflichtet, beim nächsten Hauptzollamt das Ganze steuerlich anzumelden, um so dann den fälligen Steuerbetrag gemäß Energie StG zu zahlen. Macht man dies nicht, begeht man Steuerhinterziehung.

Technisch ist es allerdings zu empfehlen, dass der Wagen auch entsprechend umgerüstet wird. Kosten kann dies dann je nach Modell und Art des Umbau zwischen 1.500€ und 5.000€. Gerade bei aktuellen Dieselfahrzeugen ist dies wichtig, da neuere Motoren deutlich empfindlicher sind und Schäden an den Einspritzpumpen, Einspritzdüsen und dem Motor generell schneller auftreten. Ältere Motoren sind hier zwar belastbarer, aber trotzdem wird von einem Dauerbetrieb abgeraten und es gibt darum durch die Hersteller auch keine offizielle Freigabe für das „Fremdbetanken“.

Bei Heizöl sieht es ganz anderes aus, auch wenn es dem Diesel gar nicht so unähnlich ist, denn hier ist es sogar gesetzlich verboten, seinen Wagen damit zu betanken. Hauptgrund ist, dass man für beides zwar Steuern zahlt, diese aber völlig unterschiedlich ausfallen, so dass auch das Tanken von Heizöl eine Form der Steuerhinterziehung darstellt. Zudem ist auch technisch davon abzuraten, da Zündwilligkeit und Schmierfähigkeit deutlich schlechter sind als bei richtigem Dieseltreibstoff, was auf Dauer auch zu stärkerer Verschmutzung und erhöhtem Verschleiß führt.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Wie sagt man so schön? Kann man machen, muss man aber nicht…
Salatöl statt Diesel tanken Rapsöl statt Diesel tanken Heizöl statt Diesel tanken Öl statt Diesel tanken darf man Salatöl tanken darf man Rapsöl tanken darf man Öl tanken darf man Heizöl tanken Diesel fremd betanken fremdbetanken
 
Thema:

Statt Diesel Salatöl, Rapsöl oder Heizöl in den Tank - Ist es technisch wirklich möglich und überhaupt erlaubt?

Statt Diesel Salatöl, Rapsöl oder Heizöl in den Tank - Ist es technisch wirklich möglich und überhaupt erlaubt? - Ähnliche Themen

E10 tanken um Geld zu sparen - Ist E10 Kraftstoff wirklich so schlecht wie sein Ruf?: Eine Möglichkeit um bei den aktuell nach wie vor sehr hohen Benzinpreise ein wenig Geld sparen zu können, wäre mit Sicherheit das Tanken von E10...
Benzin statt Diesel getankt: was ist zu tun und wer bezahlt den Schaden: In den Sommermonaten sind viele Autofahrer mit fremden Fahrzeugen unterwegs, beispielsweise wenn im Urlaub ein Mietwagen genommen wird. Bei einem...
Verbrauch: die sparsamsten Diesel auf Deutschlands Straßen: Dass im realen Fahrbetrieb oftmals deutlich mehr Kraftstoff verbraucht wird, als in den Fahrzeugdaten angegeben, ist allgemein bekannt, aber erst...
Oben