Startproblem nach Waschen

Diskutiere Startproblem nach Waschen im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; Hallo Leute, ich habe hier einen 2er Golf Baujahr 90 mit einer 1,6l Maschine. Da ich die Zylinderkopfdichtung letztens wechselte machte ich eine...
Giugno

Giugno

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2004
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neuburg/München
Hallo Leute,
ich habe hier einen 2er Golf Baujahr 90 mit einer 1,6l Maschine.
Da ich die Zylinderkopfdichtung letztens wechselte machte ich eine Motorwäsche.
Nach der Wäsche lief der Motor äußerst rucklig. Klar, Verteilerkappe trocknen. Zündkerzen und Zündstecker trocknen. Dann lief wieder alles wie gewohnt. 2 Stunden später wolle ich wieder fahren und dann ging das Auto nicht an. Er versucht zwar zu starten. Aber irgendwie fühlt es sich so an als würde der Zundfunken nicht überspringen wollen.
Dies war schon einmal. Da habe ich ihn über Nacht einfach stehen lassen und am nächsten Tag ging er mit Krach und viel Qualm wieder an und lief danach ganz normal.
Verteilerkappe und Verteiler sowie Zündkabel wechselte ich schon und die Kerzen sind auch erst ein Jahr alt.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 
Eclipse-alex

Eclipse-alex

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi,
ich habe das selbe problem nur beim mitsubishi eclipse.
Schraub mal alle sicherungskästen im Motorraum ab und trockne sie von unten mit fön oder ahnlichen, schau nach das keine relais,Stecker,Sicherungen nass sind die verursachen in verbindung mit wasser zu störungen der elecktrischen anlage.
 
Giugno

Giugno

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2004
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neuburg/München
danke

danke für den tip..
aber es war die verteilerkappe, die bei hunder prozentiger trockenheit, doch noch gesponnen hat. ich hatte sie zwar getrocknet, aber anscheinend nicht genug.

danke trotzdem
 
Thema:

Startproblem nach Waschen

Startproblem nach Waschen - Ähnliche Themen

Motor ruckelt und springt im Leerlauf (kalt) Werkstatt ahnungslos! Hilfe: Hallo, erstmal großes Lob an dieses Forum hier, find ich echt super. Ich fahre seit ca. 2 Jahren einen Fiat Bravo (182) GT 1.6 16v, Baujahr...
Oben