Startautomatik selber einstellen

Diskutiere Startautomatik selber einstellen im Nissan Micra Forum im Bereich Nissan; Bonjour und Salut mit ü :-) Ich habe einen Mica Bj 88 automatik und dieses Schätzchen hat ja nunmal eine Startautomatik, die war letztens...

espandero

Threadstarter
Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
36
Ort
Duisburg
Bonjour und Salut mit ü :-)

Ich habe einen Mica Bj 88 automatik und dieses Schätzchen hat ja nunmal eine Startautomatik, die war letztens verstellt und inner Werkstatt hat mich der Spass mal ebn an die 60 € gekostet, nun ist es ja sehr kalt druassen, und trotz der Automatik habe ich das gefühl das der fast ausgeht.
(Am anfang zieht er auch kaum)
Weiss einer wie ich selber die startautomatik ändern kann, also standgas einstellen kann? Wenigstens so lange bis es wieder wärmer wird?

MFG Der Sash
 

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Am Vergaser hast du doch eine Schraube zum verstellen. Das wäre doch am einfachsten. Keine Ahnung ob das Fachmännisch ist, aber bei mir hats auch geklappt.

Der Gaszug geht ja von der Fahrerseite (im Motorraum) in einem Bogen über den Motor und ist da noch festgeklemmt. Ungefähr hinter dem Ventildeckel geht der Gaszug aus der Ummantelung raus und da sitzt eine Mutter zum einstellen, die auf keinen Fall verstellen. Die ist zum einstellen des Gaszugs (damit man auch Vollgas kriegt wenn man(n)s tritt).



Hat deiner denn schon einen Kat? Bj.88 40 kW ein U-Kat? Ohne Kat ist der Mörder beim K10, okay hat ja auch 5 PS mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Dann hat der doch 60 PS, 44kW oder?

Sei aber froh, der geht ab wie Schmitz Katze. Mit 55 PS kriegst ja schon Spass, wenn du die dummen Gesichter anner Ampel hinter dir lässt!!! :D
 

espandero

Threadstarter
Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
36
Ort
Duisburg
soviel zieht der gar net, bzw trau mich net... *lach* wegen dem hohen alter
aber am schlimmsten ist der verbrauch im moment

habe knapp 135 km runter und die nadel steht kurz vor halb voll... hatte den nach dem voll tanken auf 0 gestellt, was kann ich dagegen machen?
 

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Zündkerzen von NGK
Neue Verteilerkappe, Zündkabel nach 100 tkm draufgemacht?
Vavoline Max Live 10W 40 Öl für Autos über 100 tkm, ist aber ein bissel teurer.

Dann müsste der weniger verbrauchen. Meiner hat voher auch 2 Liter mehr gefressen, aber da hab ich mal das ausgewechselt, was schon längst hätte gewechselt werden müssen. Die Zündkerzen von Bosch waren total verußt (Bosch ist eh bescheiden) und NGK rein.
Trotz kaputter Zylinderkopfdichtung (halb so wild) und klackern auf einem Ventil lief der Motor rund und ich kam auf 7 Liter bei zügiger und lustiger Fahrweise. Nach 3 Monatigen einfahren ging der ab wie Pommes. Twingos, Golfs, abgehängt, abundzu Zigeuner ausbebremst. Beste Karre mein alter K10, fahr mal nen K11 mit 55PS, der geht garnicht.

Ich hab nur das gewechselt, was wirklich verschlissen war. Bei einem Wert von 200 Euro Wagenwert überlegt man sich was man noch reinsteckt, aber mit nem neuen Motor läuft der immer noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

espandero

Threadstarter
Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
36
Ort
Duisburg
Du schreibst des so einfach, ich habe was das angeht mehr als zwei linke hände *lach*
 

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Das ist doch nix schweres dran, an nem K10, ein leichteres Auto gibt es nicht, ich sag ja ''super Auto''.

Nen vernünftigen Knarrenkasten für die Zündkerzen und Ölablassschraube. Ne Kupferdichtung vom Jama Ersatzteilhändler für 10 Cent. Verteilerkappe und Zündkabel kosten da auch net viel.

Easy going.

Zylinderkopfdichtung oder Steuerriemen hab ich auch nie gemacht, da hab ich Kumpels die das können.
Hauptsache man kriegt Verschleißteile und Kleinigkeiten gewechselt.
 

espandero

Threadstarter
Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
36
Ort
Duisburg
Müsste mir mal ganz viel zeit nehmen und das versuchen, in der Hoffnung das mein Äutocken dann noch an geht ^^
 

espandero

Threadstarter
Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
36
Ort
Duisburg
Bin ja mal gespannt wie lange der kleine noch hält - hoffe das Buch bringt mich weiter.
Isses das mit dem blauen K10 druff?
(nachfolger 10er von meinem)
 

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Keine Ahnung. Ich hab aber eine andere Reperaturanleitun gefunden. www.motorbuch-versand.de

Stichwort: K10
Preis: 25 Euro

Musste auf das Baujahr gucken.
Dieses Buch geht von Baureihe 89-93. Da ist der K11 auch schon dabei.
Dein K10 hat wahrscheinlich nur ein anderes Steuergerät (wenn der überhaupt eins hat) und andere Kabelbäume. Der Motor ist identisch.
 

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Gesucht, gefunden.

Ich hab eins mit nem grünen und silbernen Micra K11 gefunden. Sind aber beide die richtigen. Ist nur ne andere Auflage.

Preis: 20 Euro

www.buch.de
 
Thema:

Startautomatik selber einstellen

Sucheingaben

micra k10 vergaser einstellen

,

nissan micra bj97 startautomatik einstellen

,

nissan micra startautomatik

,
nissan micra k10 startautomatik
, micra k10 startautomatik, Micra Starter Automatik, nissan micra kaltstartautomatik, startautomatik nissan, nissan micra spur einstellen, nissan micra vergaser einstellen, startautomatik nissan k10, micra k11 automatik gaszug einstellen, micra startautomatik, standgaseinstellung bei micra automatik, kaltstartautomatik Kosten Mirca, vergaser einstellen micra k10, wieviel kostet zündkabel für micra, kaltstartautomatik micra k10, nissan micra k10 kaltstartautomatik, nissan micra k10 vergaser einstellen, spur einstellen nissan micra, startautomatik vergaser einstellen, Automatikgetriebe einstellen micra, startautomatik einstellen
Oben