Ständig Pannen oder Reparaturen :(

Diskutiere Ständig Pannen oder Reparaturen :( im Renault Twingo Forum im Bereich Renault; Hallo ihr, es würde mich interessieren, ob jemand ähnliches erlebt hat. Ich fahre einen stinknormalen Twingo Liberty Bj ´98. Seitdem bin ich...
E

Eule78

Threadstarter
Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
8
Hallo ihr,

es würde mich interessieren, ob jemand ähnliches erlebt hat. Ich fahre einen stinknormalen Twingo Liberty Bj ´98. Seitdem bin ich quasi ständig in irgendeiner Werkstatt. Entweder sind die Bremsen hin (2mal komplett ausgewechselt), oder ich verliere den Auspuff. So lächerlich wie sich das anhört, ich habe bereits den dritten Auspuff, und der ist schon wieder hinüber.
Ist das denn bei diesen Scheisskisten normal? X(

Ich muss dazu sagen, ich fahre zwar relativ viel (ca 25000/Jahr) - aber das muss ein Twingo doch verkraften, oder?

Eule
 
G

Grashügel

Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
6
Öhm... tja... sollte man von einem Auto mit 98er Baujahr eigentlich erwarten können, dass der Auspuff nicht ständig abfällt. Der dritte Aupuff bereits? Rosten da ständig die Halterungen durch oder reissen die Gummi-Halterungen?

Seltsam jedenfalls...
 
E

Eule78

Threadstarter
Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
8
Hallo Grashügel,

es rosten sowohl die Halterungen, als auch der Auspuff selbst. Der jetzige Auspuff (1 Jahr und 2 Monate alt) hat nun an mehreren Stellen kleine Löcher, was man in den letzten Wochen eben auch gehört hat. Seit gestern scheppert der Auspuff nun auch beim bremsen, was dann ja bedeutet, dass er nicht mehr sonderlich gut hält.
Ich hab meinen ersten Twingo-Auspuff auf einer Autobahn verloren, seitdem weiss ich, dass man da nicht mehr ewig warten sollte.

Eule
 
G

Grashügel

Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
6
Nein, zu lange warten solltest du gewiss nicht mehr, wenn der Auspuff bereits klappert. Da verabschieden sich wohl mal wieder die Halterungen. Da dein Auspuff erst ca. 1 Jahr alt ist, wundert es mich stark, dass dieser schon die ersten Löcher aufweist. Der Auspuff meines ehemaligen VW Scirocco hatte nach 16 Jahren Laufleistung gerade mal einen kleinen Riss zu vermelden. Gibt´s wohl nur eine Möglichkeit: Nen guten Edelstahl Sportauspuff kaufen. Wie man das Problem mit den Halterungen jedoch lösen könnte... gute Frage. Mein Twingo ist jetzt 9 Jahre alt aber man kann bisher nicht meckern was Rost und dergleichen betrifft.
 
D

deornoth

Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
936
Kauf dir keinen Originalauspuff mehr, sondern einen Sportendschalldämpfer. Die halten länger. Ist bekannt, dass die Teile von Renault schnell wegrosten. Nur eigentlich nicht so schnell. Und Kurzstrecken fährst du ja offensichtlich auch nicht...

Was stimmt denn nicht mit den Bremsen?
 
E

Eule78

Threadstarter
Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
8
ist so ein sportauspuff nicht ein bisschen too much für diese kleine kiste? mein twingo ist ja schliesslich in keinster weise sportlich aufmöbliert, sondern mehr so das mama-fahrzeug.

die bremsen sind das zweite, was ständig hinüber ist.
ich hab das auto als jahreswagen gekauft und damals wurden laut verkäufer wurden verschleissteile wie die bremsbeläge ausgetauscht. 8 monate danach ließ sich das auto nicht mehr bremsen (das war ein netter moment auf der autobahn) und ich musste die kompletten bremsen austauschen lassen, da die wohl gebrochen sind. vor 1,5 jahren musste ich dann die bremsbacken (heisst so, ne?) austauschen lassen, die anscheinend auch hinüber waren. ich muss dazu sagen, dass ich nicht ständig den fuss auf der bremse habe und bei meinen vorherigen autos (nissan micra und toyota corolla) hatte ich mit den bremsen niemals probleme. an meiner fahrweise liegt es also nicht unbedingt.


ärgerlich dabei: unser zweitwagen ist ein 14 jahre alter corsa mit über 200Tkm. dieser läuft wie eine 1 und sieht bis auf den jährlichen kundendienst niemals eine werkstatt von innen.

eule
 
D

deornoth

Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
936
Dann mal abwarten, wie lange die Bremsen jetzt halten. Wer weiß, was da vorher gelaufen war. Ich würde das nicht überbewerten, denn eigentlich hast du noch Glück. Es gibt auch Leute, die ständig in der Werkstatt sind - und das kommt bei jedem fahrzeug vor.
 
E

Eule78

Threadstarter
Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
8
vorher kann da eigentlich nicht viel gelaufen sein. ich hab das auto als jahreswagen mit weniger als 10000 km gekauft.
mag sein, dass es menschen gibt, die noch mehr pech mit einem auto gleichen alters haben, aber ich finde 8 pannen bzw nötige reparaturen (verschleissteile natürlich ausgenommen) sind innerhalb von 4 jahren doch zuviel.

lg

eule
 
L

lenchen-nrw

Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
2
Hallo!

Ich fahre auch einen ganz normalen Twingo mit Bj 97! und bei mir ist auch ständig irgendetwas kaputt!
Es fing an mit einer gebrochenen Feder, ging über kaputte Bremsen, Zylinderkopfdichtung, Luftfilter, Wasserpumpe und der Krümmer alles hin!
2 Monate nach der Repapatur habe ich den Auspuff verloren was nicht wirklich angenehm war. Ich habe ihn wieder drunter machen lassen! Das neuste ist das der Auspuff immer wenn ich durch Schlaglöcher oder über Hubbel fahre richtig laut unter das Bodenblech schlägt. Schon zig mal in der Werkstatt gewesen und es hält einfach nicht!!!
Hat irgendwer ´ne Lösung für mich!
Ich weiß nur eins, ich werde diese *******karre noch so lange fahren bis sie nicht mehr will und dann werde ich nie wieder einen Twingo fahren!!!
Freue mich über antworten
gruß lenchen
 
jonny9492

jonny9492

Dabei seit
07.07.2005
Beiträge
154
Ort
9492 Eschen
ja dass die federn beim twingo brechen ist ja bekannt...darum sollte man sich gleich tieferlegungsfedern kaufen....es kommt halt immer drauf an ob man
regelmässig zu den service geht und in welche werkstatt und wie man sein auto pflegt......halterung in ordnung?überhaupt noch da?ist er geheftet oder geschweisst?
 
L

lenchen-nrw

Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
2
Hallo!
danke für die antwort!
mein auspuff ist drunter geschweißt worden und die halterungen sind noch in ordnung!
Keine Ahnung was da noch sein könnte aber bin über jeden Tipp dankbar
 
W

weicheiXXL

Dabei seit
06.01.2005
Beiträge
20
schade

Hallo,
ich kann euch nur mein mitleid aussprechen, was die defekt an eurem twingo angeht,
aber das man die bremsen an nem twingo bei 25tkm/jahr wechseln muss ist wohl jedem klar, die dinger werden billg produzier und halten auch nicht ewig, bei mir sind es etwa 12-16tkm dann sind die beläge futsch und die scheiben nach etwa 30tkm, laut renault ist das aber auch in ordnung.
zu den auspufproblemen kann ich auch nur sagen, das die wirkilch gerne rosten, mit nem popeligen sportauspuff fon e... kommt man(n) weiter als mit dem originalteil, ist aber am fiesta, cors u.ä. nicht anders.
zum geklappere, die twingoabgasanlage hat im normalfall zwei flanschverbindungen, welche durch rohrschellen fixiert werden, sind diese locker fänkt er an zu klappern und schlägt durch. dan sind da noch aufhänger, welche porös erden oder ausleiern, aus erfahrung sparen viele beim tausch auf neue gummis, und dann fällt so ein auspuff schon mal weg.
 
Thema:

Ständig Pannen oder Reparaturen :(

Sucheingaben

renault twingo reparaturen

,

renault twingo reparaturkosten

,

twingo auspuff vibriert

,
was kosten reparaturen beim renault twingo
, twingo panne, twingo auspuff aufhängung, renault twingo reparatur, twingo reparaturen, ständig reparaturen, twingo schlägt aus bei hubbel, twingo auspuff verloren, sind twingoreparaturen teuer, auspuff quietscht twingo, auspuffreparatur twingo, twingo erfahrung reparatur, auspuff twingo reparatur, reperatur auspuff renault twingo, twingo liberty bj 98 vibriert, reparaturen twingo in 8 jahren, twingo pannen, reparatur twingo, gelenkachse twingo reparatur, renault twingo panne, renault twingo pannen, reparatur renault twingo

Ständig Pannen oder Reparaturen :( - Ähnliche Themen

  • ständig kurze Ladezeiten beim Renault ZOE möglich?

    ständig kurze Ladezeiten beim Renault ZOE möglich?: Guten Abend, auf der suche eines neuen Firmenwagens oder besser gesagt eines Lieferwagens denke ich daran den Renault ZOE für meine Firma zu...
  • Ständige Meldung "Tür offen"

    Ständige Meldung "Tür offen": Die Meldung Tür offen und der Piepton kommen während der Fahrt.
  • Stau: ständiges Spur wechseln selten schneller aber gefährlich

    Stau: ständiges Spur wechseln selten schneller aber gefährlich: Ferienzeit ist Stauzeit. Wenn es dann passiert, versuchen nicht wenige Autofahrer durch permanente Spurwechsel schneller voranzukommen. Wirklich...
  • Instrumentenbeleuchtung fällt bei Nacht ständig aus

    Instrumentenbeleuchtung fällt bei Nacht ständig aus: Hilfe Bei meinem Omi B, 2,0/16 V Bj. 11/95 fällt nach ein paar Metern Fahrt regelmäßig die Instrumentenbeleuchtung aus Was kann die Ursache sein...
  • Convers+ nervt mit ständigem Update-Modus

    Convers+ nervt mit ständigem Update-Modus: NaviPlus-Autoradio nervt mit ständigem Update Seit 2 Monaten fahre ich einen relativ neuen Mondeo Mk4 (EZ 02.12) und versuche mich mit dem...
  • Ähnliche Themen

    Top