Spritverbrauch beim Touran

Diskutiere Spritverbrauch beim Touran im VW Touran Forum im Bereich Volkswagen; Hallo! Seit 8 Monaten habe ich einen Touran TDI mit 105 PS und Direktschaltgetriebe. Das Fahrzeug verbraucht momentan bei zurückhaltender...
K

klaus g f

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
1
Hallo!

Seit 8 Monaten habe ich einen Touran TDI mit 105 PS und Direktschaltgetriebe.
Das Fahrzeug verbraucht momentan bei zurückhaltender Fahrweise knapp 9 Liter Diesel.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Für Informationen wäre ich sehr dankbar.

Klaus
 
C

comici

Dabei seit
31.07.2004
Beiträge
3.584
Ort
Reutlingen
klaus g f schrieb:
Hallo!

Seit 8 Monaten habe ich einen Touran TDI mit 105 PS und Direktschaltgetriebe.
Das Fahrzeug verbraucht momentan bei zurückhaltender Fahrweise knapp 9 Liter Diesel.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Für Informationen wäre ich sehr dankbar.

Klaus
hi
hmm wir haben zwar kein touran aber einen passat und der hat nen 2.5l tdi mit 180 ps und 6gang manuel drin. wenn man vadder nich grad nen üblen bleifuss hat dann verbaucht der ca 7 liter oder so.... also vll verbraucht deiner n bischen viel...oder unserer zu wenig :D
 
D

Dieselhähnchen

Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
2
Bissken Vieeeeeel

Guckst dumal im Forum von touran-tdi. Gibt dort etliche Beiträge. Entweder haste nen Bleifuss oder dein Truthahn ist krank.

Grüße vom Dieselhähnchen, der dem Hahn die Zügel anlegt.
 
S

stolfenwein

Dabei seit
19.02.2005
Beiträge
4
habe zeit knapp 1 jahr einen Touran mit 102 PS .Bei sinnigem fahren verbraucht er um die 7 Liter !!
 
F

flieger99

Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
2
sharan 85KW 6 Gang Schaltgetriebe

Mein Sharan 85 KW PD mit 6 Gang Schaltgetriebe verbraucht auf Langstrecke gleichmäßig
6,7 Liter Diesel. 9 scheint mur da doch sehr hoch ??
 
H

hueroth

Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
74
Hallo,

fahre seit 2 Jahren und 25.000 km einen Touran 105 PS TDI mit dem serienmäßigen 6-Gang-Getriebe. Verbrauch liegt bei 6,5 - 7,25 Liter bei Landstraße, leicht bergig und etwas Stadt. Autobahn mit Familie ca. 140 km/h so um die 6,75 Liter. Hab allerdings keine Dachreling, die Sprit vernichtet.

Mein Golf 4 100 PS TDI braucht bei gleicher Fahrweise ca. 1 Liter weniger, wiegt aber auch 300 kg weniger.

Da ich relativ zügig fahre, halte ich 9 Liter schon für sehr heftig. Sind da irgenwelche dicken Reifen drauf, zu wenig Luft, Klimaanlage immer an? Was sagt die Werkstatt?

Grüße
 
Tacitus

Tacitus

Dabei seit
17.04.2005
Beiträge
17
Ich fahre seit gut 8 Wochen einen VW Touran 2,0 TDI mit 140 PS. Bei normaler Fahrweise brauche ich bei 60% Stadtverkehr 6,9 ltr/100 km. Wenn es etwas schneller vorwärts geht, sind es 7,5-7,8 ltr/100 km.
 
Boilie

Boilie

Dabei seit
19.11.2005
Beiträge
26
Ort
Saarbrücken
Schluck schluck

Hallo Klaus und ihr anderen Truthanfahrer!! :D
Ich selber fahre seit einiger Zeit auch einen Touran 1,9 TDI Pumpdüse mit 105 PS.
Aber bei normaler Fahrweise verbraucht der nicht mehr als 5,5 bis 6,5 Liter.Um einen Verbrauch von 8 oder 9 Liter im schnitt zu bekommen muss ich meinem aber ganz schön in den A... treten. ;( Habe ihn sogar mit einem 750 kg Anhänger bei konstand 80 (Tempomat)nicht über 6,5 bis 7 Liter bekommen. :)

Mfg Boilie :D
 
H

hueroth

Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
74
Hallo,

also ich kann mir nicht vorstellen, wie ich meinen Touran 100 PS Diesel PumpeDüse auf über 8 Liter/100 km bringen soll. Evtl. mit Dauervollgas München - Hamburg an einem frühen Sontagmorgen.

Richtig ist, dass der 140 PS Diesel, insbesondere der mit dem Rußfilter (ist ja wohl die alte Motor-Bauart), etwas mehr verbraucht. Zeigen auch die Tests bei "AutoMotorundSport".

Die neue 170 PS Diesel-Version mit Partikelfilter verbraucht lt. VW-Prospektangaben ja etwas weniger als der 140 PS Diesel mit Partikelfilter.

Weiss jemand, wann es beim 140 PS Diesel Partikelfilter die aktuelle Version gibt, die die gleiche Bauart wie der 140 PS Diesel ohne Partikelfilter hat?

Grüße
hueroth
 
T

ThePumuckl

Dabei seit
12.01.2005
Beiträge
56
Ort
Aurich
...

Hallo

Wenn ich den Touran von meinem Vadder bewege ( 105PS TDI 6G. Schaltung ),
dann verbraucht der Wagen so zwischen 5,6 - 6,7 l auf 100km...

mfg
____________________________________________________________________
...wer eher bremst ist schneller langsam...
 
K

körcoban

Dabei seit
31.10.2004
Beiträge
60
X(

Ja, ich hab auch einen 2.0TDI Trudthahn seit ca. 4 Wochen, hab beim ersten Tanken die Augen nicht zugkriegt 8o
Im Winter, nur Stadtverkehr, ca. 1Stunde Standheizug am Tag = 10,2 Liter X(
Das hat mirgar nicht gefallen
Warte mal bisl ab was passiert........... :(
 
S

Savon

Dabei seit
26.01.2006
Beiträge
6
Im Winter, nur Stadtverkehr, ca. 1Stunde Standheizug am Tag = 10,2 Liter
Also 10,2 Liter sind meiner Ansicht schon recht heftig, allerdings habe ich eben mal nachgeguckt was so eine Standheizung verbraucht. VW gibt 0,7 Liter pro Stunde an. Wenn du die nun jeden Tag laufen lässt, kommt da schon was zusammen.

Ich bekommen in vier Wochen ja dann auch endlich meinen Touran - und freue mich riesig - hoffe aber auch, dass der nicht zu viel verbraucht. Mein Golf (1,9 TDI 100 PS) braucht im Schnitt knapp 6 Liter, ich fahre aber viel Stadt. Mal sehen wie es mit dem Touran läuft. :))
 
K

körcoban

Dabei seit
31.10.2004
Beiträge
60
vergiss das mit den 0,7Liter, nach meiner Rechnung müsste der ca. 3 liter verbraucht haben.
Es gibt aussagen das der min. 1 Liter verbrauch.
 
S

Savon

Dabei seit
26.01.2006
Beiträge
6
nach meiner Rechnung müsste der ca. 3 liter verbraucht haben. Es gibt aussagen das der min. 1 Liter verbrauch.
meinst du jetzt, dass die Standheizung insgesamt nur 1 Liter verbraucht haben soll?
Beim besten Willen kann ich mir das nicht vorstellen, ich habe zwar keine und bekommen in meinem Touran auch keine, aber dennoch wird das schon mehr ausmachen. Zumal ich auch der Meinung bin, dass VW bei solchen Angaben in der Regel eher untertreibt.

Naja, ich hoffe mal für dich, dass der Verbrauch sich noch senkt.
 
K

Ksyrium

Dabei seit
20.04.2006
Beiträge
2
an klaus: also 9 liter is schon heftig für nen diesel vorallem, geht deine anzeige auch richtig oder hast du es ausgerechnet. würde an deiner stelle sonst mal ne werkstatt aufsuchen. selbst mein Touran mit 2.0FSI verbraucht bei 130km/h nur 7-8l/100km.
viel glück
 
M

Mobbybobbel

Dabei seit
19.04.2006
Beiträge
26
Ich fahre einen 2,0TDI, Bj 2003 und das einzige was an dem Fahrzeug wirklich gut ist, das ist der Motor und sein Spritverbrauch. Ich fahre ca. 60% Stadt und 40% Überland. Verbrauch bei zügiger Fahrweise und nach 80 000Km liegt bei konstant bei 6,7 Liter. Allerdings ist der Rest an dem Fahrzeug einfach nur Schrott. So oft wie der schon in der Werkstatt war ist einfach indiskutabel. Ich bin gewerbetreibender und brauche mein Auto. Der Hyundai Atos meiner Frau ist um einiges zuverlässiger und mußte schon mehrmals für den Touran einspringen. Ich finde für 35 000Euronen müßte VW da etwas mehr Sorgfalt walten lassen. Wir kaufen auf jeden Fall keinen deutschen Wagen mehr. Im Juni kommt unser Hyundai Santa Fe. Der läuft garantiert zuverlässiger. :P :evil: :evil: :evil:
 
K

Ksyrium

Dabei seit
20.04.2006
Beiträge
2
ja das stimmt allerdings, mir ist er auch etwas zu oft in der werkstatt, aber als "nur schrott" würde ich ihn nicht bezeichen. In den 3 Jahren den wir ihn jetzt haben war er "nur" 3 mal in der werkstatt, einmal wegen nem defekten schlauch der Scheinwerfer Reinigungsanlage und defekter Gummileiste am Fenster rechts hinten und schon 2 mal weil er nach 2 stunden radio hören beim nicht angesprungen ist, lag angeblich an nem defekten Comfort- und Klimaanlagensteuerelement wurde gewechselt und diese woch das 2te mal passiert. naja mal schaun was da noch so kommt, ich hoffe mal nicht all zu viel.
 
H

hueroth

Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
74
Hallo,

der Touran 1,9 TDI (105 PS) meiner Frau ist von 07.2003, rund 30.000 km gelaufen, hat bisher noch überhaupt nichts gehabt und wir sind vollkommen zufrieden damit.

@Mobbybobbel
Wie kann man 35.000 € für einen Touran ausgeben? Klar das man dann nicht zufrieden ist. Unser hat neu knapp 20.000 € (Neupreis abzgl. der üblichen % bei Barzahlung) gekostet. Als Sonderausstattung nur die kleine Klima und das Abdeckrollo. Und dann ist das Preisleistungverhältnis in Ordnung.

Generell ist's doch so, dass man, je mehr Extras man nimmt und je größer man die Maschine wählt, desto unzufriedener ist man damit. Lieber von der teueren, großeren Klasse den kleinsten nehmen, als von der günstigeren, kleineren Reihe den mit dem größten Motor.

gruesse
hueroth
 
M

Mobbybobbel

Dabei seit
19.04.2006
Beiträge
26
Du magst ja im Grunde schon recht haben, allerdings wenn du schnell ein Fahrzeug brauchst und der Freundliche nur diesen als Vfw da hat dann greift man eben zu. Was ich nicht verstehe ist deine Logik. Wenn ich also ein Fahrzeug mit Vollausstattung kaufe ist es garantiert das ich unzufrieden sein werde? Arbeitest du bei der Reklamation im Hause VW?
Ich bin der Meinung das ich vom kleinsten Modell mit Minimalausstattung bis zum vollausgestatteten Wagen immer den besten Gegenwert bekommen sollte. Und Kundenzufriedenheit ist nicht vom Geldbeutel oder der Ausstattung abhängig zu machen.
 
H

hueroth

Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
74
@ Mobbybobbel

Hallo,

mit VW hab ich überhaupt nichts am Hut, außer das ich immer wieder nach Ausflügen zu anderen Marken (Mercedes, BMW, Landrover, Saab) zu VW zurückkehre.

Bei mir läufts seit 20 Jahre so im 2-3 Jahres Rhytmus (alle 80-100.000 km) wie folgt:
a.) ich fahre VW, bin zufrieden
b.) dann kauf ich was anderes, weils mich reitzt. Dabei falle ich aus den unteschiedlichsten Gründen richtig auf die Nase (Reparaturkosten, Anfälligkeit, Verbrauch, Rückenschmerzen, schlechte Heizung usw.)
c.) und dann wieder von vorn

Für einen Gegenwert von 25.000 € bekommt man einen vollausgestatteten Polo oder einen Passat ohne alles. Meiner Meinung nach sind über 90 % der Durchschnittsbürger mit dem 25.000 € Passat zufriedener als mit einem 25.000 € Polo.

Bei mir wars halt so, dass ich mit vollausgestatteten Kisten nie so zufrieden war, wie mit Autos, wo ich bei der Ausstattung/Motorleistung Abstriche gemacht hab. Ist bestimmt auch psychologisch begründbar.

gruesse
hueroth
 
Thema:

Spritverbrauch beim Touran

Sucheingaben

vw touran spritverbrauch

,

spritverbrauch touran diesel

,

touran spritverbrauch

,
vw touran benzinverbrauch
, spritverbrauch touran, benzinverbrauch vw touran, touran verbrauch seit 2004, vw touran verbrauch zu hoch, touran benzinverbrauch, vw touran diesel hoher verbrauch, spritverbrauch vw touran , vw touran verbrauch diesel, vw touran verbrauch benzin, touran verbrauch zu hoch, vw touran hoher benzinverbrauch, vw touran erhöhter Spritverbrauch 2 0 tdi , benzinverbrauch touran, touran verbrauch 1 9 105 diesel, vw touran benzin verbrauch, vw touran hoher verbrauch, spritverbrauch touran tdi, touran verbrauch benzin, erhöhter spritverbrauch ursachen vw touran, touran benzinvrbrauch, pumpe düse touran hohe verbrauch

Spritverbrauch beim Touran - Ähnliche Themen

  • Was ist kaputt? heftiger Spritverbrauch beim 1.4i (75PS)

    Was ist kaputt? heftiger Spritverbrauch beim 1.4i (75PS): Hi leute... ich hab ja nen kleinen 1.4er mit 75 PS.... mit sportluftfilter und pott u ka. ob die anlage auch was frisst ^^ kam ich egal ob...
  • hoher Öl- / erhöhter Spritverbrauch beim 176er

    hoher Öl- / erhöhter Spritverbrauch beim 176er: Vorab: gesucht hab ich schon, aber zu meinem Problem nix Konkretes finden können. Ich hoffe, ihr könn tmir weiterhelfen! Mein Punto (176, 1.2...
  • 11 Liter Spritverbrauch beim 1,8 90 PS

    11 Liter Spritverbrauch beim 1,8 90 PS: Hallo! Bin neu hier und habe folgendes Problem: Habe mir vor ca. 3 Wochen nen Laguna Grandtour 1,8 l , 90 PS mit 120.000 km von Privat gekauft...
  • Spritverbrauch beim 2er active

    Spritverbrauch beim 2er active: wir fahren in unserer Familie 626 Kombi 100KW mit durchschnittlich 8,5 Litern und der kleine Mazda 2 active braucht die gleiche Menge. Gibt es...
  • Spritverbrauch beim Opel Astra

    Spritverbrauch beim Opel Astra: Hey ne frage: Wenn ein Opel Astra auf 100 km ca. 18l verbraucht aufgrund einer Reparatur des Motors und neuem Motor. Also es nicht mehr die...
  • Ähnliche Themen

    • Was ist kaputt? heftiger Spritverbrauch beim 1.4i (75PS)

      Was ist kaputt? heftiger Spritverbrauch beim 1.4i (75PS): Hi leute... ich hab ja nen kleinen 1.4er mit 75 PS.... mit sportluftfilter und pott u ka. ob die anlage auch was frisst ^^ kam ich egal ob...
    • hoher Öl- / erhöhter Spritverbrauch beim 176er

      hoher Öl- / erhöhter Spritverbrauch beim 176er: Vorab: gesucht hab ich schon, aber zu meinem Problem nix Konkretes finden können. Ich hoffe, ihr könn tmir weiterhelfen! Mein Punto (176, 1.2...
    • 11 Liter Spritverbrauch beim 1,8 90 PS

      11 Liter Spritverbrauch beim 1,8 90 PS: Hallo! Bin neu hier und habe folgendes Problem: Habe mir vor ca. 3 Wochen nen Laguna Grandtour 1,8 l , 90 PS mit 120.000 km von Privat gekauft...
    • Spritverbrauch beim 2er active

      Spritverbrauch beim 2er active: wir fahren in unserer Familie 626 Kombi 100KW mit durchschnittlich 8,5 Litern und der kleine Mazda 2 active braucht die gleiche Menge. Gibt es...
    • Spritverbrauch beim Opel Astra

      Spritverbrauch beim Opel Astra: Hey ne frage: Wenn ein Opel Astra auf 100 km ca. 18l verbraucht aufgrund einer Reparatur des Motors und neuem Motor. Also es nicht mehr die...
    Top