Spiegel abgerissen

Diskutiere Spiegel abgerissen im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; heute oder gestern hat mir doch so ein grosses A..... den eingeklappten Aussen-Spiegel am geparkten Wagen abgerissen. ;( Spiegel ist nicht mehr zu...

peterlaub

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2010
Beiträge
318
Ort
Darmstadt
heute oder gestern hat mir doch so ein grosses A..... den eingeklappten Aussen-Spiegel am geparkten Wagen abgerissen. ;( Spiegel ist nicht mehr zu gebrauchen,. Weiss jemand was ein neuer Spiegel so kostet? (Beifahrerseite)
 

velsator

Dabei seit
12.12.2009
Beiträge
471
Hallöchen,

schau mal bei Ebay. Wenn Du Glück hast bekommst Du dort einen auch gleich
in der richtigen Farbe. Einen neuen kann ich Dir zur Not immer noch zum
Einkaufspreis beschaffen.

Gruß Olaf
 

Lukas_VS

Dabei seit
25.12.2007
Beiträge
1.143
Ja, es gibt derzeit welche bei Ebay, mal suchen.

LG
Lukas
 

Lukas_VS

Dabei seit
25.12.2007
Beiträge
1.143
Nein, stimmt nicht ganz!

Es gibt Teilkasko-Verträge, die sehr wohl Vandalismus, Diebstahl etc. abdecken, ist eben von Versicherung und Vertrag/Varianten abhängig.
 

predator71

Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
531
Einen Velsatis ohne Vollkasko zu versichern..............Nein, dass kann böse enden.
 

predator71

Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
531
ne Stange Geld? Ich fahre zwar in der Einstufung am niedrigsten und bezahle 370€ im Jahr.
Und was kostet ein Spiegel???
 

ludes

Dabei seit
14.05.2004
Beiträge
5.856
Nein, stimmt nicht ganz!

Es gibt Teilkasko-Verträge, die sehr wohl Vandalismus, Diebstahl etc. abdecken, ist eben von Versicherung und Vertrag/Varianten abhängig.

Diebstahl ist meines Wissens ein fester Bestandteil jeder Teilkasko-Versicherung.

Lediglich leichte Modifikationen bei der Definition von Wildunfällen sind mir bekannt.

Das Vandalismus bei einer TK inkludiert ist, wäre mir aber neu.

Im Gegensatz zu der TK, wird i.d.R. der VK Beitrag bei Inanspruchnahme nach oben korrigiert.

Also sollte man immer vorher rechnen.

Grüße
ludes
 

PS_Monster

Dabei seit
15.12.2011
Beiträge
14
ne Stange Geld? Ich fahre zwar in der Einstufung am niedrigsten und bezahle 370€ im Jahr.
Und was kostet ein Spiegel???

Je mehr "Eventualitäten" die Versicherung abdeckt, umso teurer ist sie. Und abhängig davon, wie oft man Pech hat, kann sich eine Versicherung lohnen, oder auch nicht. Rechnet man aber die meisten Versicherungen so durch, erkennt man, das sie eigentlich viel teurer sind, als würde man sich nicht versichern, und einfach Geld auf der Kante haben - ist ja klar, im Durchschnitt will das Versicherungsunternehmen auch was verdienen. Der Grund wieso sich Leute dennoch versichern, ist der, das die meisten Menschen risikoavers sind. Das ist ökonomisches Basiswissen.
 

AlexanderW

Dabei seit
20.11.2009
Beiträge
221
Gut erklärt. Ich halte es ähnlich: mögliche Versicherungseregnisse, die mich finanziell nicht aus dem Rahmen werfen, sind bei mir nicht versichert. Das spart Prämie, die man sich zur Seite legen könnte (gut, tut man auch wieder nicht ;-)).
So ist mein Auto nicht versichert, da bereits vollständig bezahlt und im schlimmsten FAll ist es halt weg/defekt. Pech.
Hingegen ist meine Gesundheit schon versichert, da das Ereignis "Blinddarmentzündung" mich schon finanziell aus der Bahn werfen würde, auch wenn die Wahrscheinlichkeit vermutlich geringer ist, als ein Wildunfall.

Denn bei Versicherungen gibt es nur einen, der immer verdient: Die Versicherung. Sobald man nämlich mal mehr Leistung von der Versicherung kassiert als man Prämie einbezahlt hat, ist man den Versicherungsvertrag ganz schnell los.....

Alexander
 

Petrosilius Zwackelmann

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.254
Ort
50765 Köln
Ich sollte meine Freunde bei den Vel Satis-Fahrern suchen, die scheinen mehr Verständnis für die Notwendigkeit von Versicherungen zu besitzen....:D

Ich schreibe nur: Das Geschäft mit der Angst!
 

PS_Monster

Dabei seit
15.12.2011
Beiträge
14
Gut erklärt. Ich halte es ähnlich: mögliche Versicherungseregnisse, die mich finanziell nicht aus dem Rahmen werfen, sind bei mir nicht versichert. Das spart Prämie, die man sich zur Seite legen könnte (gut, tut man auch wieder nicht ;-)).
So ist mein Auto nicht versichert, da bereits vollständig bezahlt und im schlimmsten FAll ist es halt weg/defekt. Pech.
Hingegen ist meine Gesundheit schon versichert, da das Ereignis "Blinddarmentzündung" mich schon finanziell aus der Bahn werfen würde, auch wenn die Wahrscheinlichkeit vermutlich geringer ist, als ein Wildunfall.

Denn bei Versicherungen gibt es nur einen, der immer verdient: Die Versicherung. Sobald man nämlich mal mehr Leistung von der Versicherung kassiert als man Prämie einbezahlt hat, ist man den Versicherungsvertrag ganz schnell los.....

Alexander
Bei der Gesundheit ist das was anderes, da geb ich dir Recht. Da kann man wirklich nicht abschätzen, wie viel eine Behandlung kosten wird/kann. Wenn man richtig Pech hat, muss man das Äquivalent von einem halben Dutzend Neuwagen für einen lebensrettenden Eingriff bezahlen. Da ist es wirklich besser auf Nummer sicher zu gehen. ;)
 

Daemel

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
98
Ort
51427 Bergisch Gladbac
Wobei mir die Preispolitik von Werkstätten vs. Versicherungen nicht einleuchtet.

Ich hatte einst bei meinem Audi A6 (300.000km + x auf der Uhr) eine gerissene Frontscheibe, ein Carglass eröffnete gerade...ich rein, nach Kosten erkundigt. Die spontan 690€, aber für mich ja nur meine Selbstbeteiligung. Auf meinen Einwand ich hätte keine Teilkasko (hatte ich auch nicht), nannte er 500€ brutto. Ich sagte ich überlege es mir, würde mich melden. Er ruft dann spontan 400€ (mit Rechnung) auf, ich lasse machen.

Anschliessende Preisrecherchen via ebay u.a. ergaben, dass ich wohl auch mit 280€ hingekommen wäre, vergessen wir das.

Aber offensichtlich zahlt die Versicherungsmafia gar nicht schlecht - was mich verblüfft.

PS: Das war vor der Zeit als Carglass mit dem Radiowerbungsterror begann - und ich mir schwor egal was passiert niemals mehr diese Firma zu nutzen.
 

Petrosilius Zwackelmann

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.254
Ort
50765 Köln
Vielleicht weiß ich eine Erklärung:

Solange die Werkstätten mit der Versicherung abrechnen, akzeptieren die Versicherungen fast jeden Preis, um die Kosten später auf die Allgemeinheit abzuwälzen (Versicherungsbeiträge steigen).
Ist der Kunde nicht oder unzureichend versichert, will die Werkstatt den Schaden natürlich trotzdem reparieren, denn davon lebt jedes Autohaus.

{Das war früher anders, da war die Werkstatt nur ein notweniges Übel, welches sich kaum selbst hielt. Mittlerweile wird am Neuwagenverkauf kaum noch etwas verdient, also sind die Werkstattpreise (nicht -kosten!) nach oben verschoben worden (auch mithilfe der EURO-Einführung) und jetzt wird die Kohle dort gemacht.}

Aber zurück zu unserem Schaden: Wenn die Werkstatt sich dem Wettbewerb stellen muss, und das sollte sie müssen, wenn der Kunde den Schaden selber tragen muss, fallen die Preise entsprechend, denn der Goldesel Versicherung ist außen vor.
"Schlaue" Leute machen es wie folgt: Sie haben Versicherungsschutz, machen trotzdem einen Deal mit der Werkstatt und profitieren zusätzlich von den überhöhten Tarifen die mit der Versicherung vereinbart wurden, dann gibt es als give-away mal ein Radio kostenlos oder es lacht Bargeld.
Ob das gesetzes-konform ist, weiß ich nicht, auf jeden Fall ist es unmoralisch der Allgemeinheit gegenüber, denn es geht hier nicht um tatsächliche Kosten + Gewinn bei Werkstatt & Versicherungen, sondern um Betrug.
 
Thema:

Spiegel abgerissen

Spiegel abgerissen - Ähnliche Themen

Verbeulte+Gebrochene Stoßstange -Reparatur nötig?: Hi zusammen!! ich habe gestern einen Dachs mitgenommen der mir in die Mitte vors Auto geknallt ist und mir danach noch den kompletten...
Kupplung defekt?: Hallo :) ich bin neu hier und habe mich gerade hier angemeldet weil ich im Internet keine Lösung auf mein Problem finde... Am Freitag morgen ging...
Innenraumgebläse Läuft nicht mehr auf Stufe 4: Guten Morgen allerseits, ich habe folgendes Problem. Vor ca 2 Monaten hat mein Innenraumgebläse den Geist aufgegeben. Daraufhin habe ich ein...
Auto fährt nur noch 80 Kmh.....: Hallo Leute bin neu hier und habe mich ehrlich gesagt wegen dieses Problem bei euch angemeldet. Ich befinde mich zurzeit in Urlaub und wollte...
Agila A: Verriegelung / Riegel / Schloß Fahrertür blockiert - Tür schließt nicht mehr: Guten Morgen, ausgerechnet gestern im "Schneetreiben" tritt folgendes Problem an unserem Agila A auf: Mit der FB ließ sich die Tür normal öffnen...

Sucheingaben

wie viel kostet autospiegel für renault

,

seizespiegel mit Blinker abgerissen

,

am auto spiegel abgereissen

,
renault Aussenspiegel abgerissen waskostet neuer mit einbau
, wie breit ist der renault vel satis mit eingeklappten spiegel, wieviel kostet außenspiegel renault, abgerissener seitenspiegel vandalismus, autospiegel abgerissen kosten, Vandalismus spiegel abgerissen, aussenspiegel abgerissen kosten, content
Oben