Sommerferien: Samstags-Fahrverbot für Lkw auf folgenden Strecken ab 1. Juli

Diskutiere Sommerferien: Samstags-Fahrverbot für Lkw auf folgenden Strecken ab 1. Juli im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Am vergangenen Wochenende haben in den ersten Bundesländern die großen Ferien begonnen, schrittweise folgen weitere Länder. Damit es auf den...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Am vergangenen Wochenende haben in den ersten Bundesländern die großen Ferien begonnen, schrittweise folgen weitere Länder. Damit es auf den Autobahnen etwas reibungsloser läuft, dürfen Laster auf zahlreichen Fernstraßen Samstags nicht unterwegs sein. Nachfolgend führen wir auf, auf welchen Routen das der Fall ist und welche Ausnahmen es gibt


Vielen Autofahrern ist gar nicht bewusst, dass es in der Ferienzeit ein erweitertes Wochend-Fahrverbot für Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Lkw mit Anhänger gibt. Dieses gilt jedes Jahr an allen Samstagen, die zwischen dem 1. Juli und dem 31. August liegen, von 7:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends. Die Kenntnis dieser Strecken kann bei der Reiseplanung durchaus vorteilhaft sein, weshalb wir die genauen Abschnitte nachfolgend auflisten:

Autobahnen:
  • A 1: von Autobahnkreuz Köln-West über Autobahnkreuz Leverkusen-West, Wuppertal, Kamener Kreuz, Münster bis Anschlussstelle Lohne/Dinklage
  • A 2: von Autobahnkreuz Oberhausen bis Autobahnkreuz Bad Oeynhausen
  • A 3: von Autobahnkreuz Oberhausen bis Autobahnkreuz Köln-Ost, von Mönchhof Dreieck über Frankfurter Kreuz bis Autobahnkreuz Nürnberg
  • A 5: von Darmstädter Kreuz bis Anschlussstelle Karlsruhe-Süd und von der Anschlussstelle Offenburg bis zum Autobahndreieck Neuenburg
  • A 6: von Anschlussstelle Schwetzingen-Hockenheim bis Autobahnkreuz Nürnberg-Süd
  • A 7: von Anschlussstelle Schleswig/Jagel bis Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord, von Anschlussstelle Soltau-Süd bis Anschlussstelle Göttingen-Nord, von Autobahndreieck Schweinfurt/Werneck über Autobahnkreuz Biebelried, Autobahnkreuz Ulm/Elchingen und Autobahndreieck Allgäu bis zum Autobahnende Bundesgrenze Füssen
  • A 8: von Autobahndreieck Karlsruhe bis Anschlussstelle München-Obermenzing und von Anschlussstelle München-Ramersdorf bis Anschlussstelle Bad Reichenhall
  • A 9: Berliner Ring (Abzweig Leipzig/Autobahndreieck Potsdam) bis Anschlussstelle München-Schwabing
  • A 10: Berliner Ring, ausgenommen der Bereich zwischen der Anschlussstelle Berlin-Spandau über Autobahndreieck Havelland bis Autobahndreieck Oranienburg und der Bereich zwischen dem Autobahndreieck Spreeau bis Autobahndreieck Werder
  • A 45: von Anschlussstelle Dortmund-Süd über Westhofener Kreuz und Gambacher Kreuz bis Seligenstädter Dreieck
  • A 61: von Autobahnkreuz Meckenheim über Autobahnkreuz Koblenz bis Autobahndreieck Hockenheim
  • A 81: von der Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen bis Anschlussstelle Gärtringen
  • A 92: von Autobahndreieck München-Feldmoching bis Anschlussstelle Oberschleißheim und von Autobahnkreuz Neufahrn bis Anschlussstelle Erding
  • A 93: von Autobahndreieck Inntal bis Anschlussstelle Reischenhart
  • A 99: von Autobahndreieck München Süd-West über Autobahnkreuz München-West, Autobahndreieck München-Allach, Autobahndreieck München-Feldmoching, Autobahnkreuz München-Nord, Autobahnkreuz München-Ost, Autobahnkreuz München-Süd sowie Autobahndreieck München/Eschenried
  • A 215: von Autobahndreieck Bordesholm bis Anschlussstelle Blumenthal
  • A 831: von Anschlussstelle Stuttgart-Vaihingen bis Autobahnkreuz Stuttgart
  • A 980: von Autobahnkreuz Allgäu bis Anschlussstelle Waltenhofen
  • A 995: von Anschlussstelle Sauerlach bis Autobahnkreuz München-Süd

Bundesstraßen:
  • B 31: von Anschlussstelle Stockach-Ost der A 98 bis Anschlussstelle Sigmarszell der A 96
  • B 96 / E 251: Neubrandenburger Ring bis Berlin

Es gibt allerdings auch diverse Ausnahmen von dieser Regelung, wie das zuständige Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mitteilt. Generell ausgenommen sind folgende Fahrten:

  1. Kombinierter Güterverkehr Schiene-Straße vom Versender bis zum nächstgelegenen Verladebahnhof oder vom nächstgelegenen Entladebahnhof bis zum Empfänger.
  2. Kombinierter Güterverkehr Hafen-Straße zwischen Belade- oder Entladestelle und einem innerhalb eines Umkreises von höchstens 150 Kilometern gelegenen Hafen (An- oder Abfuhr).
  3. Beförderungen von:

    • <li>frischer Milch und frischen Milcherzeugnissen,
    • frischem Fleisch und frischen Fleischerzeugnissen,
    • frischen Fischen, lebenden Fischen und frischen Fischerzeugnissen,
    • leicht verderblichem Obst und Gemüse
    </li>
  4. Leerfahrten, die in Zusammenhang mit oben genannten Fahrten stehen.

Zudem können für besondere Transporte auch Ausnahmegenehmigungen erteilt werden. Das generelle Fahrverbot am Sonntag gilt natürlich unabhängig von diesen Einschränkungen weiterhin.

Meinung des Autors: Am vergangenen Wochenende gab es einen Vorgeschmack, was in den kommenden Wochen und Monaten auf den deutschen Autobahnen los sein wird. Doch ab dem nächsten Wochenende gibt es zumindest Samstags ein wenig Entwarnung, denn dann werden deutlich weniger Lkw unterwegs sein.
 
Thema:

Sommerferien: Samstags-Fahrverbot für Lkw auf folgenden Strecken ab 1. Juli

Sommerferien: Samstags-Fahrverbot für Lkw auf folgenden Strecken ab 1. Juli - Ähnliche Themen

  • Sommerferien: Samstags-Fahrverbot für Lkw ab 1. Juli 2018 auf folgenden Strecken

    Sommerferien: Samstags-Fahrverbot für Lkw ab 1. Juli 2018 auf folgenden Strecken: Ende nächster Woche starten in den ersten Bundesländern die großen Ferien, schrittweise folgen weitere Länder. Damit es auf den Autobahnen etwas...
  • Stauprognose für Fronleichnam von 19.06.2019 bis 23.06.2019 und startende Sommerferien

    Stauprognose für Fronleichnam von 19.06.2019 bis 23.06.2019 und startende Sommerferien: Schon Heute und bis zum Ende des folgenden Wochenendes kann es durch Fronleichnam in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen...
  • Sommerferien: kühlen Kopf bewahren am Ferien-Wochenende mit den meisten Staus

    Sommerferien: kühlen Kopf bewahren am Ferien-Wochenende mit den meisten Staus: Das kommende Wochenende wird für viele Autofahrer zu einer echten Herausforderung werden. Ferienbeginn oder 'Wachwechsel' in diversen...
  • Stauprognose von 14. bis 16. Juli: Sommerferien in NRW sorgen für Staus

    Stauprognose von 14. bis 16. Juli: Sommerferien in NRW sorgen für Staus: Am kommenden Wochenende nur in einem einzigen Bundesland Ferienbeginn. Da es sich aber um das mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesland...
  • Ähnliche Themen
  • Sommerferien: Samstags-Fahrverbot für Lkw ab 1. Juli 2018 auf folgenden Strecken

    Sommerferien: Samstags-Fahrverbot für Lkw ab 1. Juli 2018 auf folgenden Strecken: Ende nächster Woche starten in den ersten Bundesländern die großen Ferien, schrittweise folgen weitere Länder. Damit es auf den Autobahnen etwas...
  • Stauprognose für Fronleichnam von 19.06.2019 bis 23.06.2019 und startende Sommerferien

    Stauprognose für Fronleichnam von 19.06.2019 bis 23.06.2019 und startende Sommerferien: Schon Heute und bis zum Ende des folgenden Wochenendes kann es durch Fronleichnam in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen...
  • Sommerferien: kühlen Kopf bewahren am Ferien-Wochenende mit den meisten Staus

    Sommerferien: kühlen Kopf bewahren am Ferien-Wochenende mit den meisten Staus: Das kommende Wochenende wird für viele Autofahrer zu einer echten Herausforderung werden. Ferienbeginn oder 'Wachwechsel' in diversen...
  • Stauprognose von 14. bis 16. Juli: Sommerferien in NRW sorgen für Staus

    Stauprognose von 14. bis 16. Juli: Sommerferien in NRW sorgen für Staus: Am kommenden Wochenende nur in einem einzigen Bundesland Ferienbeginn. Da es sich aber um das mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesland...
  • Oben