Solange der Motor kalt ist verreckt es bei jedem mal Bremsen

Diskutiere Solange der Motor kalt ist verreckt es bei jedem mal Bremsen im Renault Twingo Forum im Bereich Renault; Mein Auto war bei unterschiedlichen Werkstätten daher es manchmal ging und manchmal nicht, aber das Problem hatten wir persönlich gelöst: das...
H

HeroHamster

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
10
Mein Auto war bei unterschiedlichen Werkstätten daher es manchmal ging und manchmal nicht, aber das Problem hatten wir persönlich gelöst: das Stromkabel war gebrochen und hatte einen Wackelkontackt. Aber dann ging es wieder, Teilweise nur, immer wenn ich den Motor starte muss ich nun das Gaspedal drücken (seit den Werkstätten), dann springt er an. Sobald ich dann aus der Garage fahre und tue auf denn ersten Gang schalten ist der Motor weg. Dann lass ich das Auto wieder um und fahre eine Zeit lang (bis der Motor warm ist) dann läuft es soger im stehen. (Solange der Motor noch kalt ist stirbt er bei jeder Kreuzung, Ampel usw. .)
Der Wärmefühler wurde schon getauscht.
P.S. Als das Auto in den unterschiedlichen Werkstätten war wurde sehr vieles getauscht.
Und es kommt auch auf das Wetter an, im Sommer läuft er manchmal soger perfeckt. Bei kälterem Wetter fast nie von Anfang an!
 
T

TwingoNoob

Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
11
*klugscheissermodus an*
Ich bin zwar kein KFZ`ler aber ich hatte das Problem mal bei meinem Jetta. Lag im Endeffekt im Bereich der Zündung . Ich hatte auch oft das Problem das er während der Fahrt sporadisch kein Gas annahm ( übel bei Überholvorgängen *g* ).

Zündkabel getauscht ...Verteilerkappe und Verteilerfinger getauscht feddisch....

Hatte ein ähnliches Prob dann auch beim Twingo .... wobei der dazu neigte nur auf 2-3 Pötten zu laufen und dann auch an Ampeln ausging ... das scheint aber ein bekanntes Prob zu sein .. also eine etwas teurere Verteilerkappe und Finger von NGK ( ich glaube es war NGK ;) ) gekauft ...einwandfrei

*klugscheissermodus aus*

Vielleicht ist es ja nur so ein einfacher Fehler ...

Greetz Marc
 
H

HeroHamster

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
10
ist schon alles getauscht worden

Danke für den Vorschlag,
aber es ist bereits in den Werkstätten alles getauscht worden. Die Verteilerkappe habe ich sogar persönlich gekauft, von der ersten Werkstatt ausgetauscht worden und die zweite Werkstatt hat sie wieder gegen eine andere getauscht.
Die alten Zündkabel hab ich noch daheim.
 
R

raki-bina

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
3
Hallo HeroHamster !
Das war mein Eintrag hier bzw. ist es immernoch !
Hört sich fast so an als hättest du das gleiche Problem wie ich "Navarre" hat mir nen Tip gegeben aber ich habs noch nicht machen lassen weil die Werkstatt leider zumacht wenn ich feierabend mache. Solltest du mit irgendwas erfolg haben dann bitte melde dich!

Hallo Leute !

bitte helft mir, hab ein riesen Problem, das auf einer unübersichtlichen Kreuzung auch Lebensbedrohlich seien könnte !

Seit jetzt genau 2 Jahren habe ich ein und das selbe Problem und die Renault Werkstatt in meiner Stadt hat keine Ahnung was es seien könnte.

Mein kleiner Twingi hat die Macke (nur mit 1. und 2. Gang), dass wenn mann anfahren bzw. an der Kreuzung oder Ampel anhalten will sobald man vom Gas geht (wo er eigentlich weiter tuckern sollte) einfach aus geht. Wenn besagtes Problem auftritt und man ihn im Stand und leerlauf anmacht, kommt es einem so vor als ober er sich ein paar mal (mal 2-5 mal und manchmal ne ganze Weile) verschluckt und dann geht er aus. Wenn er diese Macke bekommt leuchte auch gleichzeitig das orangene Kästchen mit den Zickzackzeichen drin und sobald man vom zweiten auf dem dritten schalten tut geht er auch nich mehr aus Bzw. bei den höheren Gängen (wenn das Lämpchen weiter leuchtet weis man schon das er bei der nächsten Ampel oder Kreuzung ausgeht) manchmal verschwindet es dann auch.

Es tritt im Sommer wie auch im Winter, ob Regen, Schnee oder Sonne, lange gefahren oder grad angemacht auf. Manchmal passiert es an einem Tag einmal und dann 2-3 Wochen nicht wieder, dann geht es eine Woche lang jeden Tag so, dann 2 tage nicht mehr dann wieder 1 Tag dann wieder ne zeitlang nicht usw usw usw.
Also total unregelmäßig und nicht wetterabhängig.

Twingo 16 V
Euro 3 und D4
Renault (F)
C06
OTTO/OBD 04 Höchstgeschw. 168
BJ 2001
BJ.

Das hat die werkstatt bis jetz gemacht ohne erfolg (und hat viel geld gekostet) :

Airbag-/+Einspritzkontrolle Leuchtet --> Stecker vom Gurtstraffer Links inst.

Fehler der Einspritzanlage Auslesen und die Steckverbindung zum Saugrohr-Druckfühler Reinigen/Einsprühen

Airbag Kontrolle Leuchtet Beide Gurtstrafferkabel instandsetzen und zusammenlöten

Saugrohrdruckfühler neu eingebaut Kabel vom Saugrohrdruckfühler zum Steuergerät durchmessen den stecker und die Steckverbindungen zum Steuergerät reinigen und einsprühen parameter prüfen und den Batteriepluspol reinigen

batterie neu
zündkerzen neu
luftfilter neu

OT-Geber erneurt und Zündspule-Zündkabeleinheit neu parameter+zustände überprüft Lamdasondentest durchgeführt Kabel und stecker im Motorraum überprüft


Bitte bitte bitte wenn jemand weis was das seien könnte meldet euch oder schreibt ne email
[email protected]
 
S

sunny_goes_x3

Dabei seit
12.06.2011
Beiträge
2
hey raki-bina,

ich habe zurzeit dasselbe problem bei dem twingo meiner freundin, erstmal die daten,

ca. 160tkm runter,
Benziner,
Euro 3und D4
Baujahr: 22.11.2001
Halbautomatik/ 5 gang

das wurde umgebaut:

fahrwerk: ELIA 20:1380,
sport alu-räder


vorgestern hat er bei mir inner 30er Zone faxen gemacht, elektronische Störung hat geleuchtet, Batterie, Motorleuchte und bremse, danach war denn vorbei, erst isser langsamer geworden, denn hat er kein gas mehr angenommen, ist in Notlauf gegangen und denn war er aus, zur rush-hour in Potsdam inner 30er Zone, ganz großes kino, gestern ist er mir auf einer viel befahrenen straße ausgegangen und hat sich fünf minuten nicht mehr starten lassen, das ist scheisse gefährlich mit dem auto, mir wär fast nen lkw inten raufgeballert. als ich ihn unmittelbar danach versucht habe zu starten ist er immer nur ganz kurz angegangen und ist denn gleich wieder ausgegangen.

der kleene war jetzt schon in fünf verschiedenen werkstätten in fünf verschiedenen orten, aber nix ist rausgekommen, 50 tausend mal ausgelesen und es kommt keine störung, 20 mal motorprüfung und trotzdem nix. kumpel von mir hat sich den vorgestern denn angeguckt, er sagt er findet nix, und der hat echt ahnung, falls irgendwer mal erfahrung gemacht hat und das problem irgendiwe lösen konnte meldet euch bitte! ich hab echt kein plan mehr woran es liegen könnte und wenn das so weiter geht schieb ich das auto bald in die havel X(
 
Thema:

Solange der Motor kalt ist verreckt es bei jedem mal Bremsen

Solange der Motor kalt ist verreckt es bei jedem mal Bremsen - Ähnliche Themen

  • Wischer wischt nur solang man drückt

    Wischer wischt nur solang man drückt: Hallo Wenn man bei meinem Focus den Wischerhebel nach unten drückt dann Wischt der Wischer nur solang man drückt lässt man los bleibt er mitten...
  • braucht solang bis drehzahl steigt ?!

    braucht solang bis drehzahl steigt ?!: hi leute bin ganz neu hier ;) und hab schon alles durchgekämmt ,ob ich etwa eine lösung für mein problem finden würde , aber hab leider nichts...
  • Megane 1 Cabrio, 16V, 1600 ccm, Motor schwitzt

    Megane 1 Cabrio, 16V, 1600 ccm, Motor schwitzt: Der Motor meines Cabrio (Bj. 2000) schwitzt, leider tropft schon eine größere Menge Öl immer wieder auf den Boden. Hat jemand eine Idee woran das...
  • Fehlercode auslesen Honda Crx Ed9 motor D16A8

    Fehlercode auslesen Honda Crx Ed9 motor D16A8: Hello Leute bei meinem crx leuchtet die motorkontrolleuchte auf. Die LED am Steuergerät blinkt 17 mal schnell dann nix mehr . Hat mir jemand den...
  • Ähnliche Themen
  • Wischer wischt nur solang man drückt

    Wischer wischt nur solang man drückt: Hallo Wenn man bei meinem Focus den Wischerhebel nach unten drückt dann Wischt der Wischer nur solang man drückt lässt man los bleibt er mitten...
  • braucht solang bis drehzahl steigt ?!

    braucht solang bis drehzahl steigt ?!: hi leute bin ganz neu hier ;) und hab schon alles durchgekämmt ,ob ich etwa eine lösung für mein problem finden würde , aber hab leider nichts...
  • Megane 1 Cabrio, 16V, 1600 ccm, Motor schwitzt

    Megane 1 Cabrio, 16V, 1600 ccm, Motor schwitzt: Der Motor meines Cabrio (Bj. 2000) schwitzt, leider tropft schon eine größere Menge Öl immer wieder auf den Boden. Hat jemand eine Idee woran das...
  • Fehlercode auslesen Honda Crx Ed9 motor D16A8

    Fehlercode auslesen Honda Crx Ed9 motor D16A8: Hello Leute bei meinem crx leuchtet die motorkontrolleuchte auf. Die LED am Steuergerät blinkt 17 mal schnell dann nix mehr . Hat mir jemand den...
  • Sucheingaben

    wie verhalten sie sich solange der motor kalt ist

    ,

    leuchte kein gas twingo

    ,

    Renault Twingo Kontrolllampe elektronische Einspritzkontrolle

    ,
    wie verhalten sie solange der motor kalt ist
    , renault auto beim bremsen motor aus, wie verhalten sie sich solange der motor kalt ist , renault twingo nimmt nicht richtig gas an kontrollleuchte ist, vento motor startet nur wenn wagen in der garage stand, bei meinem renault twingo c06 blinkt im stand die lampe elktronische störung, twingo will immer ausgehen und motorleucht leuchtet, renault twingo nimmt schlecht gas an, vw polo verreckt bei kreuzung, twingo 2 geht kalt beim bremsen aus
    Top