Skoda Vision X: Erdgas-Hybridantrieb für die Studie angekündigt

Diskutiere Skoda Vision X: Erdgas-Hybridantrieb für die Studie angekündigt im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Anfang dieses Monats hat Skoda angekündigt, im März ein Studienfahrzeug für ein kompaktes SUV unterhalb des Yeti-Nachfolgers Karoq zu...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Anfang dieses Monats hat Skoda angekündigt, im März ein Studienfahrzeug für ein kompaktes SUV unterhalb des Yeti-Nachfolgers Karoq zu präsentieren. Jetzt wurden erste Details zum Antrieb verraten - und die klingen überaus interessant. Ob das Konzept aber jemals in Serie gehen wird, steht auf einem anderen Blatt



Bislang gab es nur einige Computergrafiken zum Skoda Vision X, dessen Serienversion mit dem Seat Arona verwandt sein wird und möglicherweise Skoda Polar getauft werden wird. Jetzt hat die tschechische Volkswagen-Tochter noch einmal nachgelegt und wichtige Punkte zum Antriebsstrang verraten. Und dieser ist durchaus ungewöhnlich, denn er vereint einen sogenannten Bi-Fuel-Motor mit 1,5 Litern Hubraum, der wahlweise mit Erdgas (CNG) oder mit Benzin genutzt werden kann und die Vorderachse antreibt, mit einem Elektromotor für die Hinterachse. Das System wird durch einen riemengetriebenen Startergenerator (RSG) unterstützt, der aus dem 48-Volt-Bordnetz gespeist wird. So ausgerüstet kann der Vision X je nach Situation mit mit Vorderrad-, Hinterrad- oder Allradantrieb fortbewegt werden.



Interessanterweise handelt es sich bei dem Konzept nicht um einen Plug-in-Hybrid, weshalb die elektrische Reichweite gerade einmal zwei Kilometer beträgt. Das senkt natürlich das Fahrzeuggewicht, weil auf schwere Akkus und eine aufwendige Ladeelektronik verzichtet werden kann. Das gilt auch für den erwähnten Allradantrieb, denn dank hinterem Elektromotor kann auf die Kardanwelle für den Hinterradantrieb verzichtet werden. Ein wenig Verzicht ist auch beim Verbrennungsmotor angesagt, denn dieser leistet eher bescheidene 96 kW / 130 PS und liefert ein Drehmoment von maximal 250 Nm. Ausgeglichen wird das durch den erwähnten E-Motor, der immerhin 1.000 Nm auf die hintere Achse stemmt. In Kombination soll Tempo 100 in 9,3 Sekunden erreicht werden, wobei die Höchstgeschwindigkeit mit 200 km/h angegeben ist. Unter optimalen Bedingungen soll die Reichweite dank zweier Gastanks sowie eines Reservetanks für Benzin bis zu 650 km betragen, wobei im Schnitt ein CO2-Ausstoss von gerade einmal 89 g/km möglich sein soll.

So interessant das Antriebskonzept auch klingen mag, erscheint eine Serienproduktion aktuell eher unwahrscheinlich. Denn in der entsprechenden Ankündigung bestätigt Skoda einmal mehr seinen Zeitplan in Bezug auf die (teilweise) Elektrifizierung. Und dabei findet der Erdgas-Hybridantrieb keinerlei Erwähnung. Es scheint sich beim Antrieb des Vision X also eher um eine Fingerübung der Skoda-Ingenieure zu handeln, als um eine echte Idee für die Serienfertigung. Mehr dazu dürfte man auf der offiziellen Premiere erfahren, die in wenigen Tagen auf dem Auto Salon in Genf erfolgen wird.

Meinung des Autors: Wow, das klingt nach einer guten Idee: man kombiniert einen Erdgas-Motor mit einem Elektromotor und bekommt ein ausreichend flottes, sparsames und recht umweltfreundliches Fahrzeug. Das wurde jetzt für die Studie Skoda Vision X angekündigt, die später als Serien-SUV unterhalb des Karoq auf die Straße kommt - doch leider scheint die Sache einen gewaltigen Haken zu haben.
 
Thema:

Skoda Vision X: Erdgas-Hybridantrieb für die Studie angekündigt

Skoda Vision X: Erdgas-Hybridantrieb für die Studie angekündigt - Ähnliche Themen

  • Skoda Citigo e iV und seine realistische Reichweite?

    Skoda Citigo e iV und seine realistische Reichweite?: Meine Frau will zukünftig auch auf ein E-Auto umsteigen und ihr würde der Skoda Citigo e iV zusagen und vollkommen ausreichen. Allerdings wohnen...
  • Skoda Karoq oder Skoda Kodiaq kaufen?

    Skoda Karoq oder Skoda Kodiaq kaufen?: Da die beiden Modelle hier im Skoda Bereich untereinander stehen frage ich mal hier, ist ja oben. ^^ Der Skoda Karoq gilt scheinbar als die...
  • wann kommt der Skoda Vision iV, Preis?

    wann kommt der Skoda Vision iV, Preis?: Ich fahre seit Jahren Skoda, für mich kommt Preis/Leistung mäßig kein anderes Auto mehr infrage. Auf dem Genfer Auto Salon 2019 habe ich den...
  • Skoda: Neuheiten bis 2020 - weiteres SUV, Elektroautos sowie Nachfolger für Octavia und Rapid

    Skoda: Neuheiten bis 2020 - weiteres SUV, Elektroautos sowie Nachfolger für Octavia und Rapid: Skoda ist aktuell der größte Freudenspender bei den Controllern und Buchhaltern des Volkswagen-Konzerns. Da ist es kaum verwunderlich, dass man in...
  • Skoda Vision X: Studie eines SUV unterhalb des Karoq angekündigt

    Skoda Vision X: Studie eines SUV unterhalb des Karoq angekündigt: Schon seit langem ist klar, dass Skoda sein SUV-Angebot ausbauen wird. Der große Kodiaq sowie der Yeti-Nachfolger Kodiaq sind bereits erhältlich...
  • Ähnliche Themen

    Top