Skoda Kodiaq: Name bestätigt und offizieller Termin bekanntgegeben

Diskutiere Skoda Kodiaq: Name bestätigt und offizieller Termin bekanntgegeben im Skoda Kodiaq Forum im Bereich Skoda; Es ist seit einer gefühlten Ewigkeit bekannt, dass Skoda ein SUV mit sieben Sitzplätzen auf den Markt bringen wird. Dieses geisterte stets unter...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Es ist seit einer gefühlten Ewigkeit bekannt, dass Skoda ein SUV mit sieben Sitzplätzen auf den Markt bringen wird. Dieses geisterte stets unter dem vermuteten Namen Snowman durch die Presse und die einschlägigen Foren, doch seit einigen Wochen ist auch ein weiterer Name im Spiel. Dieser wurde jetzt offiziell mitgeteilt und gleichzeitig auch ein Zeitraum veröffentlicht, ab wann der große Geländewagen erhältlich sein wird



Im Februar hat Skoda die Studie VisionS angekündigt, die im März auf dem Auto Salon in Genf der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Zu diesem Zeitpunkt gingen viele noch davon aus, dass das Fahrzeug Snowman heißen wird, worauf auch das S im Namen des Konzeptfahrzeugs hindeuten könnte. Allerdings gab es auch Berichte, laut denen Skoda das neue Auto Kodiaq nennen wird. Als Namensgeber fungiert dabei eine Bärenart, die auf einer Insel vor Alaska beheimatet ist. Diese schreibt sich allerdings mit K am Ende, doch diese richtige Bezeichnung konnte die VW-Tochter nicht verwenden, weil die Rechte am Fahrzeugnamen bei Chevrolet (General Motors) in den USA liegen und für einen von 1980 bis 2009 gebauten mittelgroßen LKW verwendet wurde.



Daher wurde eine alternative Schreibweise mit Q am Ende gewählt. Dieser Name wurde jetzt von Skoda in einer Pressemitteilung erstmals als tatsächliche Bezeichnung des Fahrzeugs genannt und auch im Bild veröffentlicht (siehe oben). Doch fast noch spannender ist die Tatsache, dass es jetzt auch einen offiziellen Zeitplan gibt. Bislang hatten Optimisten gehofft, dass der Kodiaq bereits kurz nach seiner jetzt angekündigten Vorstellung in der zweiten Jahreshälfte 2016 erhältlich sein wird. Doch daraus wird nichts werden, denn der "Marktstart ist für Anfang 2017 geplant", wie Skoda nun ebenfalls mitgeteilt hat. Potenzielle Kunden brauchen also noch rund ein Jahr Geduld, bevor sie das geräumige SUV übergeben bekommen.

Meinung des Autors: Jetzt ist es offiziell: das neue große SUV von Skoda wird nicht, wie jahrelang vermutet, Snowman heißen. Der jetzt veröffentlichte Name soll wohl mehr nach Freiheit und Abenteuer klingen, wirkt aber in seiner Schreibweise etwas künstlich. Dafür aber gibt es immerhin Klarheit über den Auslieferungszeitpunkt, der aber auch nicht jeden erfreuen dürfte.
 
Thema:

Skoda Kodiaq: Name bestätigt und offizieller Termin bekanntgegeben

Skoda Kodiaq: Name bestätigt und offizieller Termin bekanntgegeben - Ähnliche Themen

  • Skoda Karoq oder Skoda Kodiaq kaufen?

    Skoda Karoq oder Skoda Kodiaq kaufen?: Da die beiden Modelle hier im Skoda Bereich untereinander stehen frage ich mal hier, ist ja oben. ^^ Der Skoda Karoq gilt scheinbar als die...
  • Großes Seat SUV: Name für Bruder von VW Tiguan Allspace und Skoda Kodiaq bekanntgegeben

    Großes Seat SUV: Name für Bruder von VW Tiguan Allspace und Skoda Kodiaq bekanntgegeben: Bei der Namensfindung für seinen Geländewagen mit bis zu sieben Sitzplätzen ist die spanische Volkswagen-Tochter Seat einen ungewöhnlichen Weg...
  • Skoda Kodiaq GT: SUV-Coupé hat einen Namen und einen Termin

    Skoda Kodiaq GT: SUV-Coupé hat einen Namen und einen Termin: Softe Geländewagen mit der Optik eines viertürigen Coupé liegen im Trend. Bislang sind solche Fahrzeuge allerdings nur bei den sogenannten...
  • Seat Ateca und Skoda Kodiaq: Lieferzeit bis zu 12 Monate - VW Tiguan deutlich schneller

    Seat Ateca und Skoda Kodiaq: Lieferzeit bis zu 12 Monate - VW Tiguan deutlich schneller: Dieselgate, drohende Fahrverbote, Aus für Verbrennungsmotoren, Boykottaufrufe - doch auf die Verkaufszahlen von Volkswagen hat das offenbar nur...
  • SEAT Formentor: 'dynamischer' Bruder von VW Tiguan Allsapce und Skoda Kodiaq ab 2018

    SEAT Formentor: 'dynamischer' Bruder von VW Tiguan Allsapce und Skoda Kodiaq ab 2018: Auch Seat wird ein SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen bekommen. Bei den Spaniern wird der Geländewagen aber keine zusätzliche Baureihe werden...
  • Ähnliche Themen

    Top