Skoda Karoq: erste Details zu Ausstattung und Größe des Yeti-Nachfolgers - UPDATE mit Livestream

Diskutiere Skoda Karoq: erste Details zu Ausstattung und Größe des Yeti-Nachfolgers - UPDATE mit Livestream im Skoda Karoq Forum im Bereich Skoda; 12.05.2017, 12:03 Uhr: In weniger als einer Woche wird die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda die 2. Generation seines kompakten Geländewagens...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
12.05.2017, 12:03 Uhr:
In weniger als einer Woche wird die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda die 2. Generation seines kompakten Geländewagens vorstellen. Das eng mit dem Seat Ateca verwandte SUV wird mit neuem Namen und reichlich neuer Technik auf den Markt kommen. An der Variabilität wird sich aber nichts ändern, wie Skoda jetzt in einer Vorankündigung mitgeteilt hat



Vor zwei Wochen haben sich Spekulationen bestätigt, dass die Neuauflage des Yeti als Karoq auf den Markt kommen wird. Skoda begründet den Namenswechsel damit, dass dadurch die Verwandtschaft zum von uns bereits getesteten Geländewagen Kodiaq mit bis zu sieben Sitzplätzen zum Ausdruck gebracht werden soll. So ganz stimmt dieser Zusammenhang aber nicht, denn die 2. Generation des SUV teilt sich seine Gene mit dem bereits erwähnten Konzernbruder, der sogar bei Skoda in Tschechien gebaut wird. Dementsprechend kommen sich die beiden auch bei den Abmessungen sehr nahe, die für den Karoq mit 4.382 Millimeter in der Länge, 1.841 Millimeter in der Breite und 1.605 Millimeter in der Höhe angegeben werden.

Auch beim Ladevolumen herrscht mehr oder weniger Gleichstand, was bedeutet, dass das Skoda SUV mit eingebauter Rückbank zwischen 479 und 1.630 Liter bietet. Die Betonung liegt auf "eingebauter Rückbank", denn wie bereits beim Yeti wird ein sogenanntes VarioFlex-System als Option angeboten. das aus drei einzelnen Rücksitzen besteht. Diese lassen sich nicht nur in der Länge verschieben, sondern auch ausbauen, wodurch das Kofferraumvolumen auf bis zu 1.810 Liter vergrößert werden kann. Da kann Seat nicht mithalten, denn dort sind die hinteren Sitze fest verbaut.




Unterschiede gibt es auch bei der Optik. Am Heck fällt das durch die typischen C-förmigen Rücklichtern auf, die bei Rück-, Brems-, und Nebelleuchten in LED-Technik strahlen. Auch vorne spielt LED eine wichtige Rolle, denn der Kodiaq wird gegen Aufpreis mit Voll-LED-Scheinwerfern ausgeliefert, die markentypisch in schwarz gehalten und mit achtstrahligen "Wimpern" versehen sind. Und natürlich darf der Skoda-typische Kühlergrill nicht fehlen, der von einem großen Markenlogo auf der Motorhaube gekrönt wird.

Änderungen gegenüber dem Ateca gibt es auch im Cockpit, denn hier kommt ein neu gestaltetes Armaturenbrett zum Einsatz, das laut Skoda in einen hohen oberen und schmalen unteren Bereich geteilt ist. Viele Elemente, darunter die vier Lüfterdüsen, sind dabei vertikal angeordnet. Gegen Zuzahlung wird es eine Ambientebeleuchtung geben, bei der die Lichtleiter am oberen Rand der vier Türleisten am Armaturenbrett weitergeführt werden. Noch keine Aussagen gibt es zu den Infotainment-Systemen, doch hier dürfte die Connect-Dienste Einzug halten, die es bereits im Kodiaq, dem sowie den Skoda Octavia Facelift mit Vier-Augen-Gesicht vorgestellt - UPDATE und dem jetzt bestellbaren Rapid Facelift gibt.

Die offizielle Vorstellung des Skoda Karoq wird am 18. Mai in Stockholm stattfinden. Beim Termin zur Markteinführung ist man bislang weniger konkret, aktuell wird lediglich das zweite Halbjahr 2017 genannt.

Update, 16.05.2017, 13:14 Uhr: Die Vorstellung des neuen Karoq findet übermorgen um 19:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) statt. Das allerdings nicht nur vor geladenen Gästen, sondern auch im Rahmen einer Liveübertragung im Internet. Diese kann hier verfolgt werden:


Bis der Karoq erstmals auch einem breiten Publikum "zum Anfassen" gezeigt wird, dauert allerdings noch einige Zeit. Die Messepremiere erlebt der Yeti nämlich erst im September auf der IAA in Frankfurt, wie uns Skoda auf Anfrage mitgeteilt hat. Mit der Händlerpremiere sowie der Auslieferung erster Fahrzeuge an Kunden darf dann im Oktober gerechnet werden.

Meinung des Autors: Bei Skoda gibt es wieder einmal die typische Salamitaktik, denn im Vorfeld der Premiere des Yeti-Nachfolgers werden scheibchenweise erste Details mitgeteilt. Und dabei zeigt sich bereits jetzt, dass sich das mit dem neuen Namen Karoq versehene SUV in einigen wichtigen Punkten deutlich vom Konzernbruder Seat Ateca unterscheiden wird.
 
Thema:

Skoda Karoq: erste Details zu Ausstattung und Größe des Yeti-Nachfolgers - UPDATE mit Livestream

Sucheingaben

skoda karoq u seat ateca vor u nachteile

Skoda Karoq: erste Details zu Ausstattung und Größe des Yeti-Nachfolgers - UPDATE mit Livestream - Ähnliche Themen

  • Skoda Karoq oder Skoda Kodiaq kaufen?

    Skoda Karoq oder Skoda Kodiaq kaufen?: Da die beiden Modelle hier im Skoda Bereich untereinander stehen frage ich mal hier, ist ja oben. ^^ Der Skoda Karoq gilt scheinbar als die...
  • Skoda Karoq Cabrio: Studie eines offenen SUV mit Chancen auf Serienproduktion

    Skoda Karoq Cabrio: Studie eines offenen SUV mit Chancen auf Serienproduktion: Im Jahr 2005 zeigte Skoda auf der IAA ein Konzeptfahrzeug eines SUV-Cabrios. Doch das damals präsentierte Yeti Cabrio wurde nie in Serie...
  • Skoda Vision X: Studie eines SUV unterhalb des Karoq angekündigt

    Skoda Vision X: Studie eines SUV unterhalb des Karoq angekündigt: Schon seit langem ist klar, dass Skoda sein SUV-Angebot ausbauen wird. Der große Kodiaq sowie der Yeti-Nachfolger Kodiaq sind bereits erhältlich...
  • Skoda Karoq wird jetzt auch im Hauptwerk gebaut

    Skoda Karoq wird jetzt auch im Hauptwerk gebaut: Dass SUVs im Trend liegen, ist ganz sicher kein Geheimnis. Bei Skoda beispielsweise übersteigt die Nachfrage nach dem neuen Karoq das Angebot, was...
  • Skoda Karoq: Termin für Markstart - Produktion hat begonnen

    Skoda Karoq: Termin für Markstart - Produktion hat begonnen: Vor wenigen Wochen hat Skoda den Yeti-Nachfolger namens Karoq vorgestellt. Inzwischen sind alle Details mehr oder weniger bekannt, wobei die...
  • Ähnliche Themen

    Top