Skoda Fabia III: Facelift wird im März vorgestellt - erste Details - UPDATE

Diskutiere Skoda Fabia III: Facelift wird im März vorgestellt - erste Details - UPDATE im Skoda Fabia Forum im Bereich Skoda; 18.01.2018, 11:41 Uhr: Der beliebte Kleinwagen Skoda Fabia ist seit etwas über drei Jahren auf dem Markt, weshalb es jetzt Zeit ist für eine...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
18.01.2018, 11:41 Uhr:
Der beliebte Kleinwagen Skoda Fabia ist seit etwas über drei Jahren auf dem Markt, weshalb es jetzt Zeit ist für eine sogenannte Modellpflege. Dabei werden sowohl das Design, als auch die Technik überarbeitet. Einen ersten Ausblick gibt es bereits jetzt



Als Skoda im November 2014 den neuen Fabia der 3. Generation vorgestellt hat, hatten wir Gelegenheit zu einem ausführlichen Test. Bei diesem konnte die Neuauflage in fast allen Punkten überzeugen und sich deutlich vom Vorgänger absetzen. Doch seitdem ist die Zeit nicht stehen geblieben, weshalb jetzt das Facelift des Bestsellers angekündigt wurde. Dieses soll offiziell auf dem Auto Salon in Genf vorgestellt werden. Einen ersten Ausblick darauf hat die tschechische Volkswagen-Tochter aber bereits jetzt gewährt.

Im Mittelpunkt der Überarbeitung steht die neu gestaltete Frontpartie. Erstmals werden auch LED-Scheinwerfer lieferbar sein, was in dieser Fahrzeugklasse immer noch die absolute Ausnahme darstellt. Damit kehrt man quasi zum Niveau des ersten Fabia zurück, bei dem seinerzeit Xenonlicht bestellt werden konnte - was dann beim Fabia II und auch beim Fabia III nicht mehr möglich gewesen ist. Zudem werden optional auch LED-Heckleuchten angeboten, was ebenfalls eine Premiere im Fabia ist. Zusätzlich hat Skoda auch einige neue "Simply Clever" Lösungen angekündigt, zu denen bislang noch keine Aussagen getroffen wurden. Sofern es hierzu und auch zu weiteren Neuerungen Informationen gibt, werden wir darüber berichten.

Zum Abschluss noch ein Hinweis: wer sich für den Fabia mit Diesel-Motor interessiert, sollte keinesfalls auf das Facelift warten. Bereits im Herbst vergangenen Jahres wurde angekündigt, dass diese Antriebsart für den Fabia im neuen Jahr aus dem Sortiment fliegen wird - was bislang nicht umgesetzt wurde, aber mit dem Facelift vollzogen werden dürfte.

Update, 08.02.2018, 08:50 Uhr: Skoda hat nicht nur weitere Details zum Facelift genannt, sondern auch erste Fotos des fertigen Fahrzeugs veröffentlicht. Mit der Markteinführung im zweiten Halbjahr 2018 werden die Dieselmotoren endgültig aus dem Kleinwagen verbannt, es stehen dann nur noch die 1,0 Liter große Dreizylinder-Benziner zur Wahl, die künftig ein Leistungsspektrum von 44 kW / 60 PS bis 81 kW / 110 PS abdecken. Neu ist allerdings, dass die beiden TSI-Direkteinspritzer mit einem sogenannten Ottopartikelfilter ausgestattet werden, um die ab September geltenden Abgasvorschriften einhalten zu können - zumindest auf dem Prüfstand. Optisch erkennbar ist der überarbeitete Fabia - wie bei einem Facelift quasi üblich - außen an den geänderten Front- und Heckschürzen sowie den neu gestalteten Scheinwerfern und Nebelscheinwerfern. Im Innenraum gibt es unter anderem ein neues Kombiinstrument hinter dem Lenkrad und zweifarbige Oberflächen für Sitze. Das alles gilt gleichermaßen für den normalen Fünftürer, als auch für den Fabia Combi. Ersterer kann zudem erstmals mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern versehen werden.




Nachgelegt hat Skoda auch bei den Fahrerassistenzsystemen, zu denen jetzt der Spurwechselassistent, der Ausparkassistent sowie der Fernlichtassistent. Letztgenannter dürfte vor allem in Zusammenspiel mit den optionalen LED-Scheinwerfern ein ganz neues Licht-Erlebnis für Fabia-Fahrer bieten. Ob mit dieser Beleuchtungsart auch das von manchen vermisste Kurvenlicht zurückkehrt, das beim Wechsel von der 2. zur 3. Generation eingespart wurde, ist bislang nicht bekannt, aber eher unwahrscheinlich. Überarbeitet wird auch das Multimedia-Angebot. So verfügt beispielsweise das Infotainmentsystem Swing jetzt über ein 6-Zoll-Display, während das Navigationssystem Amundsen nun auch Online-Verkehrsinformationen mit Stauhinweisen in Echtzeit zur Verfügung stellt. Das alles gibt es aber nur, wenn man tiefer in die Tasche greift, denn die Liste der aufpreispflichtigen Extras dürfte länger denn je sein.

Meinung des Autors: Normalerweise lassen sich Autohersteller rund vier Jahre Zeit, bis ein Facelift vorgestellt wird. Beim aktuellen Skoda Fabia geht es ein wenig schneller, wozu es jetzt eine erste Ankündigung gibt. Die Käufer dürfen sich unter anderem auf besseres Licht freuen - wovon viele seit Jahren träumen.
 
Thema:

Skoda Fabia III: Facelift wird im März vorgestellt - erste Details - UPDATE

Skoda Fabia III: Facelift wird im März vorgestellt - erste Details - UPDATE - Ähnliche Themen

  • Skoda Fabia R5: limitiertes Sondermodell zu Ehren des zweiten WM-Titels in der WRC 2

    Skoda Fabia R5: limitiertes Sondermodell zu Ehren des zweiten WM-Titels in der WRC 2: Zu Ehren des zweiten WM-Titels in der WRC 2 in Folge bringt der tschechische Automobilhersteller Skoda ein für den deutschen Markt auf 600...
  • Skoda Fabia: Diesel-Motor fliegt aus dem Sortiment - was ist mit Polo und Ibiza?

    Skoda Fabia: Diesel-Motor fliegt aus dem Sortiment - was ist mit Polo und Ibiza?: Derzeit ist rund jeder 10. neu zugelassene Skoda Fabia ein Selbstzünder. In naher Zukunft wird der Anteil aber auf Null sinken, denn die...
  • Skoda Fabia Combi ScoutLine kann jetzt bestellt werden - alle Preise im Überblick - UPDATE

    Skoda Fabia Combi ScoutLine kann jetzt bestellt werden - alle Preise im Überblick - UPDATE: 20.01.2016, 13:28 Uhr: Diverse Hersteller versehen normale PKW mit Offroad-Optik, auch die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda gehört dazu. Der...
  • Skoda Octavia Combi und Fabia Combi: Sonderpreis und Garantieverlängerung bis Ende September

    Skoda Octavia Combi und Fabia Combi: Sonderpreis und Garantieverlängerung bis Ende September: In den Monaten August und September macht die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda Neuwagenkäufern ein verlockendes Angebot, denn die beiden...
  • Skoda Fabia jetzt mit Navigationssystem Amundsen bestellbar

    Skoda Fabia jetzt mit Navigationssystem Amundsen bestellbar: Als Skoda im Herbst letzten Jahres die dritte Generation des Fabia vorgestellt hat, rieben sich einige Kunden verwundert die Augen: ein im Radio...
  • Ähnliche Themen

    Top