Skoda Fabia Combi ScoutLine kann jetzt bestellt werden - alle Preise im Überblick - UPDATE

Diskutiere Skoda Fabia Combi ScoutLine kann jetzt bestellt werden - alle Preise im Überblick - UPDATE im Skoda Fabia Forum im Bereich Skoda; 20.01.2016, 13:28 Uhr: Diverse Hersteller versehen normale PKW mit Offroad-Optik, auch die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda gehört dazu. Der...
20.01.2016, 13:28 Uhr:
Diverse Hersteller versehen normale PKW mit Offroad-Optik, auch die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda gehört dazu. Der jüngste Ableger ist die Kombi-Version des Kleinwagens Fabia, die ab kommenden Samstag bei zahlreichen Händlern erstmals bewundert werden kann



Die Unterschiede zum herkömmlichen Fabia Combi beschränken sich hauptsächlich darauf, dass der Fabia Combi ScoutLine mit diversen Zusatzteilen aus Kunststoff ausgestattet ist. Dazu zählen mattschwarze Kunststoffaufsätze am vorderen und hinteren Stoßfänger, Unterfahrschutzelemente in silberfarbenem Aludesign, durchgehende und schwarz ausgeführte Kunststoffbeplankungen an Schweller und Radkästen, sowie silberne Gehäusekappen an den Außenspiegeln. Ein weiteres Erkennungsmerkmal sind die serienmäßigen "Prestige"-Leichtmetallfelgen im 17-Zoll-Format, auf denen Reifen der der Dimension 215/40 montiert sind. Auf ein höhergelegtes Fahrwerk, das bei den bisherigen Scout-Modellen (ohne den Zusatz "Line" im Namen) verbaut war, wird hingegen verzichtet.



Die Serienausstattung des Fabia Combi ScoutLine ist durchaus reichhaltig. So müssen beispielsweise für Extras wie Berganfahrassistent, Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion, Halogen-Projektorscheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht, getönte Heck- und hintere Seitenscheiben (Sonderausstattung Sunset), Klimaanlage, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, 12-Volt-Steckdose im Kofferraum sowie höheneinstellbarer Fahrer- und Beifahrersitz kein Aufpreis bezahlt werden. Auch weitere Ausstattungsmerkmale, darunter das Musiksystem mit Swing SD-Speicherkartenslot, USB-Anschluss, Line-in-Audioanschluss und Surround Soundsystem für digitale Audioquellen aus sechs Lautsprechern, sind bereits im Kaufpreis enthalten. Serienmäßig ist zudem das Ausstattungspaket "Ablage", das unter anderem einen Universalhalter für Multimediageräte sowie Gepäcknetze beinhaltet.



Beim Kauf können die Kunden aus allen für den Fabia in Deutschland angebotenen Farben auswählen. Bei der Motorisierung stehen ebenfalls alle verfügbaren Aggregate zur Auswahl. Als Einstiegsmodell dient dabei der nur mäßig spritzige und nicht mehr ganz zeitgemäße 1,0-Liter-MPI mit eher bescheidenen 55 kW / 75 PS. Wer zumindest gelegentlich außerhalb der Stadtgrenzen unterwegs ist, sollte eher zum nächsthöheren Motor greifen, denn der 1,2-Liter TSI ist mit 66 kW / 90 PS um einiges spritziger, und das bei gleich hohem oder sogar niedrigerem Verbrauch. Alternativ bietet sich der gleichgroße Motor mit 81 kW / 110 PS an, der auf Wunsch auch mit dem Direktschaltgetriebe DSG kombiniert werden kann. Zur Wahl stehen auch zwei 1,4 Liter große Diesel, die 66 kW / 90 PS oder 77 kW / 105 PS leisten. Der schwächere TDI kann dabei ebenfalls mit DSG bestellt werden.

Die Händlerpremiere des Fabia Combi ScoutLine erfolgt am Samstag, den 23. Januar, wenn bei zahlreichen Vertriebspartner der Aktionstag "Das große Skoda Buffet" stattfindet. Die Bestellung des "Möchtegern-Geländewagens" ist allerdings bereits jetzt möglich, im Konfigurator auf der Skoda.Homepage ist das Fahrzeug ebenfalls zu finden. Nachfolgend die Übersicht der Preise für die einzelnen Motor-/Getriebekombinationen:

  • 1,0 MPI 55 kW (75 PS) - 17.170 €
  • 1,2 TSI 66 kW (90 PS) - 18.420 €
  • 1,2 TSI 81 kW (110 PS) - 19.370 €
  • 1,2 TSI DSG 81 kW (110 PS) - 20.770 €
  • 1,4 TDI 66 kW (90 PS) - 20.620 €
  • 1,4 TDI DSG 66 kW (90 PS) - 22.020 €
  • 1,4 TDI 77 kW (105 PS) - 21.220 €

Update, 21.01.2016, 14:15 Uhr: In der Pressemitteilung zum Fabia Combi ScoutLine hat Skoda angekündigt: "Der Newcomer ist einer der Stars beim großen Skoda Buffet am kommenden Samstag, dem 23. Januar 2016". Das wurde nicht nur von unserer Seite als klares Indiz dafür gewertet, dass das Fahrzeug an diesem Tag erstmals live bei den Händlern zu sehen sein wird. Dem ist aber nicht so, wie eine Anfrage bei diversen Skoda-Partnern ergeben hat. Vielmehr soll die erster Auslieferung, und damit auch die Händlerpremiere, erst in einigen Wochen erfolgen. Eine Aussage von Skoda zu einem konkreten Termin steht bislang noch aus. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen, auch wenn er nicht in unseren Verantwortungsbereich fällt.

Meinung des Autors: Der tut nix, der will nur spielen: Skoda bietet jetzt den Fabia Combi als Pseudo-Offroader ScoutLine an. Leider verzichtet man dabei auf eine leichte Erhöhung der Bodenfreiheit (Schlechtwegefahrwerk), so dass die Geländeeigenschaften nicht besser sind , als beim normalen Combi. Das ist schade, denn so bezahlt man einfach nur (viel) Geld für die Optik...
 
Thema:

Skoda Fabia Combi ScoutLine kann jetzt bestellt werden - alle Preise im Überblick - UPDATE

Skoda Fabia Combi ScoutLine kann jetzt bestellt werden - alle Preise im Überblick - UPDATE - Ähnliche Themen

Skoda Fabia R5: limitiertes Sondermodell zu Ehren des zweiten WM-Titels in der WRC 2: Zu Ehren des zweiten WM-Titels in der WRC 2 in Folge bringt der tschechische Automobilhersteller Skoda ein für den deutschen Markt auf 600...
Skoda Fabia III: Facelift wird im März vorgestellt - erste Details - UPDATE: 18.01.2018, 11:41 Uhr: Der beliebte Kleinwagen Skoda Fabia ist seit etwas über drei Jahren auf dem Markt, weshalb es jetzt Zeit ist für eine...
Skoda Fabia: Diesel-Motor fliegt aus dem Sortiment - was ist mit Polo und Ibiza?: Derzeit ist rund jeder 10. neu zugelassene Skoda Fabia ein Selbstzünder. In naher Zukunft wird der Anteil aber auf Null sinken, denn die...
Skoda Rapid Facelift jetzt bestellbar - Ausstattungslinien und Preise im Überblick: Bereits Ende Februar hat Skoda die überarbeitete Version von Rapid und Rapid Spaceback vorgestellt, doch erst jetzt können die modernisierten...
Skoda Karoq: Yeti-Nachfolger jetzt bestellbar - Ausstattungslinien und Preise im Überblick - UPDATE: 14.07.2017, 14:24 Uhr: Im Herbst kommt die 2. Generation des Skoda Yeti auf den Markt, die jedoch unter der neuen Modellbezeichnung Karoq antritt...
Oben