Sind meine Reifen M+S-Reifen??!

Diskutiere Sind meine Reifen M+S-Reifen??! im Reifen und Felgen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo! Ich habe mir bei reifendirekt Reifen bestellt, 195/45R16: Nankang NS-2 84V RF CN Heute beim montieren ist mir aufgefallen, dass auf dem...
crayzee

crayzee

Threadstarter
Dabei seit
26.08.2004
Beiträge
1.126
Hallo!

Ich habe mir bei reifendirekt Reifen bestellt, 195/45R16: Nankang NS-2 84V RF CN
Heute beim montieren ist mir aufgefallen, dass auf dem Reifen irgendwo "M+S" steht.....heißt dass das ist ein Winterreifen? ein Ganzjahresreifen?!
Habe bei reifendirekt aber nach "Sommerreifen" gesucht!

Oder bedeutet das bei den Nankangs ganz was anderes?!

Viele Grüße
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
"M+S" ist kein Prüfzeichen oder eine besondere "Funktion", es ist keine geschützte Bezeichnung für was auch immer, das kann ein Hersteller draufmalen oder es auch lassen, macht keinen Unterschied.
 
crayzee

crayzee

Threadstarter
Dabei seit
26.08.2004
Beiträge
1.126
Jo, Delti hat mir heute auch ne Mail geschrieben (delti steckt hinter reifendirekt)...:

In Amerika ist M+S eine Bezeichnung für Sommerreifen oder so ähnlich, und da Nankang hauptsächlich für die USA produziert, schreiben die das mit drauf....

Aber ich war schon erstmal geschockt als ich das gesehn habe :D
 
Freiflug

Freiflug

Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
353
Ort
Lauingen
zur Erklärung: M+S steht für Matsch+Schnee, hat aber net wirklich ne Bedeutung. Schau dir den WanLi an. Astreiner Sommerreifen, aber mit M+S-Symbol. Offiziel damit für den Wintereinsatz zugelassen, aber praktisch völlig unbrauchbar!

Wenn sicher gehen willst, dann schau nach einer Schneeflocke auf dem Reifen. Jeder speziell getester Winterreifen bzw. Ganzjahresreifen ist mit diesem ausgewiesen. Damit kannst du sicher gehen, dass er tauglich ist.

Oder du machst es dir ganz einfach. Schau dir das Profil an. Wenn er richtig viele Lamellen hat, kannst ihn in der Regel als Winterreifen benutzen. Oder du gehst zum Händler. Der kann dir genauer Infos geben, so z.B. auch Fahrverhalten, Verschleiss. etc...

Reifen im Netz kaufen is billig, aber ich möcht net auf blind drauf loskaufen, nur weil der Reifen "billig" ist. Denn je billiger ein Reifen ist umso weniger Qualität steckt dahinter. Rate mal warum ein Michelin, Conti oder Bridgestone teuerer ist als ein Nangkang oder ähnliche Billigreifen...?! Die stecken unmengen Geld in die Entwicklung jedes Reifens!

Mein Rat: schick die Reifen zurück, geh zum Händler, kauf die da deine Reifen und lass sie gleich montieren. Denn oft hast du das Problem, wenn du nicht selber montieren kannst, dann verlangen die Händler dann dafür einen viel höheren Preis für die Montage.

Gruß
 
Freiflug

Freiflug

Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
353
Ort
Lauingen
zur Erklärung: M+S steht für Matsch+Schnee, hat aber net wirklich ne Bedeutung. Schau dir den WanLi an. Astreiner Sommerreifen, aber mit M+S-Symbol. Offiziel damit für den Wintereinsatz zugelassen, aber praktisch völlig unbrauchbar!

und die Versicherung kann dir da auch was erzählen. Du bist nämlich dafür zuständig, dass du für die Wetterverhältnisse passende Bereifung drauf hast. Kann sein dass er M+S Symbol hat, aber trotzdem sagt die Versicherung, wir zahlen bei einem Unfall nicht, weil dieser Reifen praktisch keine Eignung hat, im Winter gefahren zu werden!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Freiflug schrieb:
... aber mit M+S-Symbol. Offiziel damit für den Wintereinsatz zugelassen,
Falsch.

"M+S" ist kein offizielles Zeichen, es ist nirgendswo rechtlich geschützt oder an bestimmte Eigenschaften gekoppelt, daher kann es auch nicht "offiziell zugelassen" sein.

Das "M+S" hat die gleiche Bedeutung und Wertigkeit wie "Weißer als Weiß", das kann sich jeder Reifenhersteller auf den Reifen draufpressen, wie auch ein "Ich hab den Längsten".

Das einzige wirklich existierende Prüfzeichen für Winterbetrieb ist ein Dreieck mit einem "Bergmassiv" drin, dieses ist aber nur in den USA ein Prüfzeichen, was nach Bestehen diverser Prüfungen vergeben wird, selbst dieses Zeichen ist in Europe nicht anerkannt.

Damit in den USA ein Reifen als Winterreifen anerkannt ist, muss er dieses Dreieck haben, wenn der hersteller nicht in die USA verkaufen will, dann muss er auch nicht diese Zulassungsprüfung machen, bekommt nicht dieses Zeichen und kann trotzdem ein hervorragender Winterrefen sein.

Es gibt in der EU keine Prüfverfahren, kein Zulassungsverfahren und keine Prüfzeichen. Somit bleibt es bei diesem gummihaften "für die Wetterverältnisse geeignete Bereifung", der Rest ist Problem des Fahrers.
 
Freiflug

Freiflug

Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
353
Ort
Lauingen
stimmt soweit....

nur kannst du davon ausgehen, dass jeder größere nahmhafte Reifenhersteller dieses Symbol besitzt, weil sie auch in den USA verkaufen! und wenn beim Händler kaufst, wird er dir sicher keinen Sommerreifen als Winterreifen andrehen wollen!

Gruß
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Freiflug schrieb:
nur kannst du davon ausgehen, dass jeder größere nahmhafte Reifenhersteller dieses Symbol besitzt, weil sie auch in den USA verkaufen!
Leider auch nicht, selbst bei den "Großen Drei" (Pirelli, Dunlop und Goodyear) gibt es Reifen, die sind ausschließlich für den europischen Markt bestimmt und haben nicht diese Kennzeichnung.

Ganz abgesehen von deren Tochterfirmen, die die Vorjahresmodelle unter ihrer Bezeichnung weiterfertigen, aber wegen des "Herstellerwechsels" und der anderen Namensgebung auch wieder ein neues Zulassungsverfahren in den Staaten ablegen müssten.

Man bekommt Vorjahres-Testsieger nur unter "falschem" Namen und damit fehlender US-Zulassung. Diese Reifen sind bis auf den Namen absolut identisch, somit nicht ein Hauch schlechter und immer noch besser als das Mittelfeld aktueller "moderner" Markenentwicklungen, nur viel billiger, weil sie nicht mehr in das Sortiment passen, sind halt in der Entwicklung nicht mehr "neu".

Ganz kurios wird es, wenn der neue Reifen dann auch noch schlechter ist, als der Vorjahresreifen, denn es nun auch noch billiger bei der Tochterfirma gibt.

Macht alles etwas Mühe, man muss erstmal rausfinden, wer denn nun welche Firma ist und dann auch noch die Testberichte aus dem Vorjehr haben muss und dann den passenden Reifen (Profilvergleich) bei der Tochter finden muss. Aber es lassen sich tatsächlich (je nach Marke und Größe) einige Hunderter sparen und bekommt einen Spitzen-Winterreifen. Oftmals helfen dabei auch größere Reifenhändler.
 
crayzee

crayzee

Threadstarter
Dabei seit
26.08.2004
Beiträge
1.126
Mir geht es doch garnicht darum, dass es ein Winterreifen sein soll!!!

Ich will nur, dass der Reifen den ich habe KEIN M+S also Winterreifen ist....es SOLL ein Sommerreifen sein!! Und das ist er 100%, schon wenn man aufs Profil schaut
 
P

preisknacker

Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
32
...

WAS AUCH SONST ...???

http://www.nankangtyres.com.au/prodDetail.php?pid=1

ABER:
Wir bekommen täglich die Anfragen...
... Brauche Ganzjahresreifen mit M&S Kennung.
Die meinsten meinen, damit der Winterreifenpflicht (was ja keine RICHTIGE Pflicht ist) zu entgehen !!!

WAS NATÜRLICH NICHT FUNKTIONIEREN WIRD !!!

M&S:
M&S ist wie gesagt voll QUATSCH und sagt NICHTS über die Wintereigenschaft aus !
Alle Reifen die auf dem Amerikanischen Markt verkauft werden (USA) MÜSSEN eine M&S Kennung tragen.
TIPP:
Alle in Deutschland müssen übrigens die E-KENNUNG haben !!!
(Die fehlt bei vielen BILLIG-MARKEN aber!) und sind somit NUR für den EXPORT erlaubt !

INFO:
Koreaner (und auch Japaner) drucken dir auch einen toten Hund drauf wenns sein soll ...
Hauptsache alles was es jemals gab wird drauf geknallt ...!

wenns schön macht :D
 
A

astracar

Chef-Einträger
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!
§ 36 StVZO: Bereifung und Laufflächen.

(1) Maße und Bauart der Reifen von Fahrzeugen müssen den Betriebsbedingungen, besonders der Belastung und der durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs, entsprechen. Sind land- oder forstwirtschaftliche Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuge des Straßenunterhaltungsdienstes mit Reifen ausgerüstet, die nur eine niedrigere Höchstgeschwindigkeit zulassen, müssen sie entsprechend § 58 für diese Geschwindigkeit gekennzeichnet sein. Bei Verwendung von M + S - Reifen (Winterreifen) gilt die Forderung hinsichtlich der Geschwindigkeit auch als erfüllt, wenn die für M + S - Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit unter der durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt, jedoch
1. die für M + S-Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit im Blickfeld des Fahrzeugführers sinnfällig angegeben ist,
2. die für M + S-Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit im Betrieb nicht überschritten wird.
Erl. 18 zu § 36 StvZO: Aufkleber für Fz mit M+ S-Reifen.
Bei Verwendung von M+ S-Reifen (Winterreifen) gilt die Forderung hinsichtlich der Geschwindigkeit auch als erfüllt, wenn ua die für M+ S-Reifen zul Höchstgeschwindigkeit im Blickfeld des FzFührers sinnfällig angegeben ist. Angefragt wurde, ob es zul sei, zur Erfüllung dieser Vorschrift einen Aufkleber ohne Angabe der zul Höchstgeschwindigkeit des jeweils montierten M+ S-Reifens zu verwenden. Das ist nicht zul; um den Sinn der Vorschrift zu erfüllen, muß ein Aufkleber verwendet werden, der den FzFührer auf die jeweilige Höchstgeschwindigkeit des verwendeten M+ S-Reifens hinweist.
Tja. Wenn M+S drauf steht, sollte man davon ausgehen, dass es sich auch um einen handelt. Außer es dreht sich nur darum, obigen Sachverhalt zu erfüllen...

gby
jl
 
Thema:

Sind meine Reifen M+S-Reifen??!

Sucheingaben

reifen m s steht das irgendwo auf dem reifen

Sind meine Reifen M+S-Reifen??! - Ähnliche Themen

  • Mischbereifung am Auto - Darf man verschiedene Reifen aufziehen nach Verschleiß oder Beschädigung?

    Mischbereifung am Auto - Darf man verschiedene Reifen aufziehen nach Verschleiß oder Beschädigung?: Viele sind der Meinung man sollte wenn überhaupt alle vier Reifen austauschen, andere vertreten die Ansicht, dass man zumindest die Reifen einer...
  • Reifen lagern - Wer kann was empfehlen

    Reifen lagern - Wer kann was empfehlen: Hi Leutz, würde gern mal wissen, wie ihr eure Reifen am ehesten verstaut? Hab bisher eine selbstgebastelte Kiste genutzt, und würde gerne auf ein...
  • Renault scenic Reifen auf Renault kangoo

    Renault scenic Reifen auf Renault kangoo: Hallo Ich wollte gern wissen, ob Reifen vom Renault scenic auch auf die Felgen vom Renault kangoo passen würden Lg
  • Gesetzliche Mindestprofiltiefe - Wieviel Profiltiefe bzw. Restprofil darf ein Reifen in Europa haben

    Gesetzliche Mindestprofiltiefe - Wieviel Profiltiefe bzw. Restprofil darf ein Reifen in Europa haben: Nicht nur in Deutschland sondern auch in Europa gibt es eine gesetzlich festgelegte Mindesttiefe für das Reifenprofil. In diesem kurzen Ratgeber...
  • geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?

    geringe Reichweite durch große Reifen 17 Zoll bei e-Golf?: Hey, bei der Konfiguration des e-Golfs habe ich mir die Serienbereifung angesehen, diese hat 16 Zoll. Optional gibt es aber noch 17 Zoll mit...
  • Ähnliche Themen

    Top