Sind Autos gut fürs Ego?

Diskutiere Sind Autos gut fürs Ego? im Umfragen Forum im Bereich AutoExtrem; Würde mich freuen, wenn Ihr mir etwas über Verhältnis zu Euerem Auto berichten würdet. Wieviel Geld gebt Ihr aus? Welchen Stellenwert hat Euer...

payci

Threadstarter
Dabei seit
30.04.2004
Beiträge
2
Würde mich freuen, wenn Ihr mir etwas über Verhältnis zu Euerem Auto berichten würdet.
Wieviel Geld gebt Ihr aus?
Welchen Stellenwert hat Euer Auto in Eurem Leben?
etc.
Ihr würdet mir sehr weiterhelfen! Vielen Dank
 

bad-punto_84

Dabei seit
30.04.2004
Beiträge
15
also mein auto ist zwar auch fürs ego wichtig, jedoch hauptsächlich weils geil aussieht und es sich geil anhört! jeder euro geht in mein auto. Habe bis jetzt viel gemacht und ausgegeben und auch noch viel vor, aber für mich hat es sich bis jetzt gelohnt!
ist halt leider alles teuer.... ;(
 

BluCosmic

Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
657
Ort
Hockenheim
Aber hallo! Klar sind Autos gut für´s Ego!
Mein Schwarzer und ich haben aber kein Verhältnis, sondern ´ne Beziehung! ;)

Stellenwert? An erster Stelle kommt mein Freund (auch wenn er das immer wieder bezweifelt :D ) und an zweiter mein Auto.
Auto hat für mich oberste Priorität, ich verzichte gern auf meinen Urlaub oder irgendwelchen Schnickschnack. Das Geld geb ich lieber für´s Auto aus.. :D

Aber es gibt eine Sache, für die ich noch lieber Geld ausgebe als für´s Auto: essen gehen! :]
 

vauxhall

Dabei seit
27.04.2004
Beiträge
182
Ort
Bochum
Mhh, ein krasser Spruch mit vorurteilen, geht ja bekanntlich so:

"Man Tanzt wie man fickt" :D

Deshalb, Auto tunen ;)
 

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Also mein Auto hat auch einen extrem hohen Stellenwert. Vor dem Auto kommt nur meine Freundin, für die ich fast alles stehen und liegen lassen würde. Allerdings kommen da auch Konflikte wie Urlaubsplanung zu tragen. Sie möchte z.B. dieses Jahr in den Urlaub während ich Woche für Woche neue Teile für meinen OPC anschleppe und natürlich die Kohle für einen gescheiten Urlaub fehlt (bin da wohl etwas zu anspruchsvoll, aber egal).

Aber ansonsten ist mein "blauer" und ich wie Pech und Schwefel - wenn ich schlechte Laune habe, allein sein will oder einfach nur nachdenken will dann setze ich mich ans Steuer, passende Musik rein, und dann gehts auf die kurvigen Taunusstraßen auf die Jagd nach neuen Rekorden (1x auf den Feldberg und zurück! *g*)... danach bin ich immer völlig ausgeglichen - zwar angespannt durchs konzentrierte und schnelle Fahren, aber das Auto wirkt auf mich beruhigend! ;-) Ansonsten könnte ich echt heulen wenn ich ne Felge angefahren hab oder einen Lackschaden entdecke oder ein Vogel sich verewigt hat - was meinem Auto weh tut, tut auch mir weh! *lol*

Also um es mit einem Satz zu sagen: Mein Auto ist mir mehr als wichtig aber es gibt immer noch wichtigeres im Leben!
 

Daniel1809

Dabei seit
24.01.2004
Beiträge
169
Ort
12629 Berlin
Klar ist nenn Auto gut fürs Ego, stimme da allen zu. Ich weiß nich was ich ohne mein Auto machen würde. Da kommt auch jeder € von meinen Gehalt rein, auch wenn man als Schüler wenig verdient Teilzeit. Alles was ich hab wird reingesteckt. :D

Und zum Thema Auto oder Freundin... Hmm klar haben beide nenn RIESEN Stellenwert in meinem Leben, aber trotzdem, wenn mich meine Freundin vor die Wahl stellen würde:"Dein Auto oder Ich"....ich würd mein Auto wählen...
 

wintermute

Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
50
Ort
Calw/Schwarzwald
Für mich ist mein Auto sehr wichtig (fetisch? :D ), jedoch stecke ich nicht jeden cent rein weil ich noch andere, auch nicht ganz so billige Hobbies habe. In gewissem Sinne ist es halt am Ende wenns hart auf hart kommt doch nur ein Auto. Aber bis ich so denke muß schon viel passieren ;)
Schnell fahren macht meinen Kopf frei, da ich in dieser Zeit an nichts anders denke als nur das Fahren und das wars. Danach fühle ich mich wieder richtig frei und kann wieder ander Dinge in Angriff nehmen. Es ist einfach schön gerne von A nach B zu fahren weil man sein Auto gern hat und es nicht nur als Transportmittel sieht. Das eröffnet imho ganz neu Qualitäten die manchen Leuten einfach verschlossen bleiben :) :)
 

wintermute

Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
50
Ort
Calw/Schwarzwald
Jedem das seine. Ich bau mein Auto jedenfalls nicht aus dem Grund um das mit alle Hinterherglotzen. Für meinen Teil drehe ich die Musik z.B. eher leiser als lauter wenn ich in eine Stadt reinfahre weil ich mich sonst schäme. ;)
 

Gies

Dabei seit
14.12.2003
Beiträge
265
Ort
08xxx
Daniel1809 schrieb:
Und zum Thema Auto oder Freundin... Hmm klar haben beide nenn RIESEN Stellenwert in meinem Leben, aber trotzdem, wenn mich meine Freundin vor die Wahl stellen würde:"Dein Auto oder Ich"....ich würd mein Auto wählen...

Verständlich!! Glaub gibt paar Leute die da genau so denken. Ich zum Beispiel! :D
Wenn mein Freund mich vor die Wahl stellen würde (was zum Glück nie passieren wird, weil er genau so "Auto- verrückt" ist wie ich), würde ich wohl auch eher meinen Honda behalten!! Ist halt mein Kleiner!
 

Golf 3 GTI-VR6

AutoExtrem Crew
Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
5.641
Hi,

bei mir kommt auch meine Freundin zuerst. Der Wagen kommt direkt und unmittelbar danach. :D
Um Tuningfreak zu zitieren:
Mein Auto ist mir mehr als wichtig aber es gibt immer noch wichtigeres im Leben! ;)

Greetz
Marcel
 

Giftzwerg

Dabei seit
30.06.2003
Beiträge
361
Ort
Döhlau
ganz einfach: da ich keine Freundin habe steht in meinem Leben das Auto zusammen mit Freunden und Familie an erster Stelle. Dann kommt der Job.
Aber ich würde mein Auto nicht für alles Geld der Welt wieder hergeben
 

Primera

Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
613
Ort
Bayerisch Gmain
Naja, mein auto ist für mich uch das wichtigste, aber nicht das allerwichtigste, davor kommt gesundheit, und freundin, dann auto.
wenn ich jetzt zb pleite gehn würde, und müsste alles verkaufen, um nich auf der strasse zu landen, würd ich das auto behalten. müsste ich aber jemanden aus meiner familie
etwas bezahlen, was gesundheitswichtig ist, und nichts hab ausser mein auto, würd ich es im trauer hergeben.nunja, hoffe das wird nie passieren.

ICH HAB NE FREUNDIN UND EIN FREUND, DER FREUND IST MEIN NISSAN

IN GEWISSER WEISE BIN ICH ALSO homosexuel "lol".
gruss marco
 

Streetdigger-2

Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
61
Hab jetzt meinen Xsara seit Anfang des Jahres, aber über Beziehung könnt ich jetzt noch nicht reden. Zu meinem Golf hatte ich eine innige Beziehung. Auch wenn meine Zukunftige immer sagte, lass es, der machst eh nimmer lange, hab ich immer versucht es so individuell zu gestallten wie es nur ging. Golf fahrer kennen das. Ein paar Teile vom Armaturen Brett ausgebaut, lackiert, wieder eingebaut, fertisch. Hatte nen beige farbenen Himmel. Ausgebaut, mit Stoff bezogen, noch ne blaue Neonröhre für den Font eingebaut, fertisch. Das war so auch im Interesse meines Geldbeutels. :D

Aber ich würde meinen Wagen auch nur sehr ungerne hergeben. Nur im äußersten Notfall!! Was den Stellenwert betrifft...würd ich sagen Platz 3.

1. Mein Job (weil der verdammt viel Spass macht und ohne Kohle nix läuft)
2. Frau, Familie, Gesundheit
3. Auto
 

Mexx-CupraR

Dabei seit
12.05.2004
Beiträge
17
Das kann man nur bejahen @ streetdigger

Mein erstes Auto war auch ein Golf. Aus meiner heutigen Sicht war er nur noch schrott aber damals war er einfach nur geil.... Und jedes we wieder etwas neues machen. Oder einfach richten damit man die Woche darauf wieder in die Arbeit kommt :D

Aber mittlerweile kann ich sagen das mein Auto wirklich was fürs Ego ist *gg*

Es ist einfach nur noch geil wenn man irgendwo fährt und alle schauen :D Wer genießt das nicht? Genau dafür tunen wir doch oder? :D
 

Golf 3 GTI-VR6

AutoExtrem Crew
Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
5.641
Hi,

es ist ja schön wenn alle gucken was man für ein tolles Auto hat. aber ich tune meinen Wagen in erster Linie für mich selbst, damit er mir gefällt... ;)

Greetz
Marcel
 

Mexx-CupraR

Dabei seit
12.05.2004
Beiträge
17
KLar tuned jeder für sich aber wennst ein feedback bekommst freust dich doch auch, oder? :D
 

Flink7

Dabei seit
28.02.2004
Beiträge
74
Erscheinungsbild

Aufs Auto kann man(n) eigentlich einen Spruch übertragen:

Kleider machen Leute. --> Autos machen Leute.

Hast du zB. ein neues Cabrio und bist 20 -25 Jahre alt?

Oder vielleicht nen Jaguar...
Oder ein alter, leicht rostiger 2er Golf...

Autos sind eben irgendwie ein Visitenkarte.

Oder nícht??
 

marc_a22

Dabei seit
07.06.2004
Beiträge
34
Ort
Jena
hmmm also ich würde meine freundin (wenn ich eine hätte) natürlich in der prio eine stelle höher stellen als das auto. ebenso meinen job. sollte meine freundin allerdings anfangen mit "entweder ich oder das auto" hat sie schon verloren. das kommt ja auf das gleiche raus wie "entweder ich oder deine kumpels". und da kommen wir an die stelle wo man sagt "freunde sind wichtiger als jeder frau!". oder? diese frau ist dann nicht gerade das richtige an seiner seite.
 
Thema:

Sind Autos gut fürs Ego?

Sind Autos gut fürs Ego? - Ähnliche Themen

Umfrage zum Kraftstoff E10: Hallo zusammen, wir führen aktuell eine Befragung für eine Seminararbeit an unserer Universität durch und würden uns freuen, wenn ihr teilnehmen...
Kaufberatung MERIVA A - 10 Jahre alt, div. Mängel: Hallo Experten, als älterer Mehrmarkenfahrer (69 Jahre, in den letzten 50 Jahren 16 Autos von 9 Herstellern gefahren) habe ich ein Angebot von...
Erhöhte Förderung für E-Autos bis Ende 2021 auch teilweise rückwirkend und andere Ersparnisse: Elektroautos sind immer beliebter und sollen es auch weiterhin werden, darum wird der Kauf eines solchen E-Wagens ohnehin schon gefördert und...
Schaltplan Stromversorgung Motorsteuergerät 2006er Corolla Combi 1.4 D4D: Hallo zusammen. Mein 2006er Corolla Combi 1.4 D4D hat seit ein paar Monaten ein echtes Problem. Wenn der Motorraum warm ist springt er nicht...
Sommerreifen: Der Sommer steht vor der Tür und entsprechend müssen Sommerreifen für mein neues Auto her. Was die technische Seite eines Autos betrifft, bin ich...

Sucheingaben

autos fürs ego

,

auto fuers ego

Oben