Selbstleuchtende Kennzeichen

Diskutiere Selbstleuchtende Kennzeichen im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo zusammen, Wie ihr sicher alle wisst gibt es mittlerweile selbstleuchtende Kennzeichen.Da wo ich sie gesehen habe (beim schildermacher neben...
Puffblende

Puffblende

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
5
Ort
76185 Karlsruhe
Hallo zusammen,
Wie ihr sicher alle wisst gibt es mittlerweile selbstleuchtende Kennzeichen.Da wo ich sie gesehen habe (beim schildermacher neben dem Bürgerbüro) gabs die für hinten,aber auch für VORNE!
Jetzt haben mir verschiedene Leute gesagt dass das Vorne nicht zulässig wäre(was ich sicher auch verstehen kann)aber ich dachte das es doch keine schlechte Sache sein kann und doch vorne auch legitim sein sollte,oder?
Vielleicht kann mir da jemand weiter helfen :)

lg Puff
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.911
Punkte Reaktionen
5
Ort
Freital
Für vorn ist eigentlich Quatsch... Gemäß der ABG ist zwar ie Montage nicht verboten, aber du hast vorn ja keine Kabel zum anschließen.
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.541
Punkte Reaktionen
40
Lt. ABG nur eine Ausnahmegenehmigung für hinten:
Für die Beleuchtungseinrichtung, die mit dem Kennzeichen eine Einheit bildet, wird entsprechend
§ 70 Abs. 1 Nr. 4 StVZO folgende Ausnahme erteilt:
Abweichend von § 23 Abs. 3 StVZO in Verbindung mit § 60 Abs. 4 StVZO dürfen die
hinteren Kennzeichenleuchten für transparente amtliche Kennzeichen weißes Licht nach
hinten abstrahlen.
Quelle: http://solutions.3m.com/wps/portal/3M/de_DE/sln/home/gesetze/bauartgenehmigung/

und sonst ist auch ein leuchtendes Kennzeichen vorne verboten, oder gibt es etwas neues ?
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.911
Punkte Reaktionen
5
Ort
Freital
Moment... montieren kannst es vorne... es wird nur nicht leuchten.. ;)
 
M

Meister_Lampe

Dabei seit
26.05.2005
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
4
Moment... montieren kannst es vorne... es wird nur nicht leuchten.. ;)

Das würde ich so nicht sagen, ich brauche da maximal 10 minuten um da ein kabel hinzulegen. 20 minuten und ich lege es sauber und ordenlich davorne hin.


MFG
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
0
StVZO §49a Lichttechnische Einrichtungen, allgemeine Grundsätze
(1) An Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern dürfen nur die vorgeschriebenen und
die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein.

93/92/EWG; ECE-R48:
Kennzeichenbeleuchtung
Vorhandensein: vorgeschrieben für hinteres amtliches Kennzeichen

StVZO §52 Zusätzliche Scheinwerfer und Leuchten:
Kennzeichenbeleuchtung vorne nicht aufgelistet



Weder vorgeschrieben noch für zulässig erklärt, somit verboten.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.911
Punkte Reaktionen
5
Ort
Freital
Das würde ich so nicht sagen, ich brauche da maximal 10 minuten um da ein kabel hinzulegen. 20 minuten und ich lege es sauber und ordenlich davorne hin.


MFG

Wenn du das Kennzeichen montiert hast, leuchtet es dann? Nein! wie du selber sagst musst du noch Kabel ziehen.... ;)
 
Puffblende

Puffblende

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
5
Ort
76185 Karlsruhe
Kabel ziehen ist ja nicht das Problem,das ist ja ratzfatz erledigt...die Frage ist nur DARF ich vorne ein amtliches, weißes Licht abstrahlendes Kennzeichen verwenden?
Hinten is ja ok,aber dem einheitlichen Gesamtbild entsprechend wil ich das vorne auch machen...Aber mal anderst rum,was ist denn daran falsch?Was kann es schaden wenn man von vorne mein kennzeichen lesen kann?:rolleyes:

lg Puff
 
M

Meister_Lampe

Dabei seit
26.05.2005
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
4
Wenn du das Kennzeichen montiert hast, leuchtet es dann? Nein! wie du selber sagst musst du noch Kabel ziehen.... ;)

Wenn du es hinten montierst leuchtet es auch nur wenn es anschließt.


Das dürfen ist vorne halt was ganz anderes.

MFG
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
0
Aber mal anderst rum,was ist denn daran falsch?
"Falsch" ist nicht das richtige Wort, es ist unzulässig.

1. ein Verstoß gegen StVZO §49a
2. eine unzulässige lichttechnische Veränderung mit gleichzeitiger unzulässiger
Veränderung des lichttechnischen Erscheinungsbildes.

Und das Ding mit dem "Erscheinungsbild" lässt die BE des Fahrzeugs erlöschen.


Was kann es schaden wenn man von vorne mein kennzeichen lesen kann?:rolleyes:
"Schaden" vielleicht auch nicht das richtige Wort, zumindest wenn man Geld über hat. ;)

50 Euro + Verwaltungskosten + 3 Punkte "B"

Nebenbei eventuell noch Sicherstellung und Zwangsvorführung, Verlust der Kasko-
Versicherung und Regressmöglichkeit der Haftplicht.
 
Puffblende

Puffblende

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
5
Ort
76185 Karlsruhe
Auch auf die Gefahr hin das das ziemlich jeder sagt der ein Topic eröffnet im TÜV-Fragen Forum...so was dummes,was haben die nur für Probleme!?Was sind denn das für AuflagenX( Ich könnt mich echt aufregen über diese vollkommen sinnlosen Regelungen!!

Musste jetzt einfach raus :D:]

Na gut,danke für eure Antworten :)

lg Puff
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
0
Der Sinn ist, dass ein Auto nachts deutlich erkennbar ist, nicht nur als Auto, sondern
auch "als Fahrtrichtung" und damit kalkulierbar wird, nicht nur als irgendwohin
treibender Musikdampfer.

Ein beleuchtetes Kennzeichen ist nunmal deutlich "hinten", vorne in Verbindung mit
den coolen roten Standlicht-Led, die einige Leute als sinnvolle Geschichte ansehen
dann als ein "umgedrehter Geisterfahrer" unterwegs.

Und wenn Du dann reinknallst, weil Du den als wegfahrendes Fahrzeug identifiziert hast,
weil die Rückfahrscheinwerfer ja nicht an waren (dass Du das hintere Fahrzeugende
gesehen hast, war ja anhand der Beleuchtung logisch), wirst Du wissen, warum
dies doch alles irgendwie Sinn macht.

Schon mal aufgefallen, dass nachts durch ein korrekt beleuchtetes Fahrzeug immer
eindeutig auch die Ausrichtung der Karosserie und damit Fahrtrichtung erkennbar ist
und Du sofort zwischen unwichtig oder aufpassen unterscheiden kannst?
Setze Dich mal nacht an die Elbe im Hamburger Hafen, findest Du eine
derartige Lichterführung dann an jedem Fahrzeug im Berufsverkehr "sinnvoll" ?
 
M

Meister_Lampe

Dabei seit
26.05.2005
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
4
Also ich glaube nicht das ich die fahrtrichtung eines fahrzeuges verwechseln nur weil das kennzeichen leuchtet. Und selbt bei den roten standlichtern gibt es noch das ablendlicht. Ich kenne die roten standlichter nicht aber wenn die heller sind als das ablendlicht dann passt da was nicht.
Und nur so zu info die roten ablendlichter sind ja auch verboten, und es würde ja reichen wenn man es bei dem teil belässt das vorne eben nur weises licht sein darf.

MFG
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
0
Was "stört" denn an der aktuellen Situation ?

Problem ist doch die aktuell verbotene "Individalität", aber wenn eine vordere
Kennzeichenbeleuchtung nun alle hätten, wäre das genauso toll wie eine
hinten funktionierende Kennzeichenbeleuchtung. ;)

"Schön" ist doch etwas, solange es Andere nicht haben, aber wenn es erlaubt ist,
haben es die Anderen dann auch. Insbesondere die sehr auf Sicherheit schauenden
Rentner wären doch mit die Ersten, die es nachrüsten würden, damit sie besser
gesehen werden.

Wie war das damals mit der Einführung zusätzlicher Bremsleuchten:
1. Alle Tuner (cool) losgerannt und eingebaut
2. Alle Rentner (Sicherheit) losgerannt und eingebaut
3. Alle Tunner das wieder rausgrupft.

Zwischen 1 und 3 waren gerademal sechs Wochen.
Sechs Wochen, von denen man nicht mal erzählen konnte, dann hätte man ja zugegeben,
dass man "Rentnerleuchten" sich angebaut hatte :D
 
M

Meister_Lampe

Dabei seit
26.05.2005
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
4
Und wenn es jeder hat ist auch nicht schlimm. Dafür darf man was. Ich habe eben etwas gegen verbote die ich nicht nachvollziehen kann.

Ich persönlich werde mir das weder hinten noch vorne dran bauen, weil es dafür das es nichts nütz viel zu teuer ist. Aber wer es will soll es doch tun. Und wer es vorne dran machen will soll es doch auch tun dürfen.

Und wenn es sicherheit bringt sollte man es ja eh erlauben. Wobei ich nicht glaube das es das tun würde.
 
Puffblende

Puffblende

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
5
Ort
76185 Karlsruhe
Also ich stimme Meister Lampe in erster Linie mal zu.Was die Behauptung angeht das man sowas selbst hinten nicht braucht will ich nur sagen,(das ist auch das worum es mir geht)das ich persöhnlich an einer vollkommen cleanen Heckklappe ein selbsleuchtendes und somit "clean" aussehendes Kennzeichen schöner finde und individueller als eine cleane Stoßstange mit zwei "bobbeln" die rausstehen nur um das doofe Kennzeichen zu beleuchten(warum ich da zwingend 2!! brauch,versteh ich auch ned,die Amis haben auch nur eins welches sie mindestens haben müssen)...

lg Puff
 
chaot64

chaot64

Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
323
Punkte Reaktionen
1
Ort
Baden
Mal ne technische Frage:

Das wird an die Kennzeichenbeleuchtung angeklemmt?Ist die Verkabelung dabei?
 
M

Meister_Lampe

Dabei seit
26.05.2005
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
4
Also ich stimme Meister Lampe in erster Linie mal zu.Was die Behauptung angeht das man sowas selbst hinten nicht braucht will ich nur sagen,(das ist auch das worum es mir geht)das ich persöhnlich an einer vollkommen cleanen Heckklappe ein selbsleuchtendes und somit "clean" aussehendes Kennzeichen schöner finde und individueller als eine cleane Stoßstange mit zwei "bobbeln" die rausstehen nur um das doofe Kennzeichen zu beleuchten(warum ich da zwingend 2!! brauch,versteh ich auch ned,die Amis haben auch nur eins welches sie mindestens haben müssen)...

lg Puff

Ja das ist der unterschied zwischen brauchen und wollen. Du brauchst es nicht. Aber du willst es weil es dir besser gefällt wenn die lampen weg machen kannst.

@chaot64 es ist soweit normal immer alles dabei. Kann nur sein das noch etwas kabel zum verlängern brauchst. Normal zwar nicht aber das sollte kein problem sein. Ist da auch ziemlich egal welche kabel du da nimmst.

MFG
 
Thema:

Selbstleuchtende Kennzeichen

Selbstleuchtende Kennzeichen - Ähnliche Themen

Erfahrung mit den neuen Winterreifen - DriveGuard Winter von Bridgestone: Hallo liebe Community, als ich mein Auto als Jahreswagen gekauft habe, waren standardmäßig Ganzjahresreifen montiert. In der Hoffnung, dass es...
Wasserkühler aus-/einbauen (Anleitung): Hallo zusammen, hab's selbst erfolglos gesucht, nachdem ich schon zu scheitern glaubte - aber mittlerweile gelöst. (ausgeführt bei nem 2007er...
Kindersitze im Test: Note "mangelhaft" gleich vier mal vergeben: Die Stiftung Warentest hat zusammen mit dem ADAC wieder einmal Kindersitze für Babys und Kleinkinder verschiedener Altersstufen unter die Lupe...
Ordnungswidrigkeit oder Straftat: Welche Verkehrsvergehen werden wie geahndet: Wer viel auf der Autobahn unterwegs ist, kennt sicher selbst die Situation: Die Spuren sind voll belegt, auf der linken Spur fahren alle so...
Der Verzicht aufs Reserverad? Sind die Alternativen wirklich besser?: Obwohl Reifenpannen in den heutigen Zeiten nicht mehr so oft vorkommen, als dies beispielsweise in den 60iger und 70iger Jahren der Fall gewesen...

Sucheingaben

selbstleuchtendes kennzeichen erlaubt

,

selbstleuchtende kennzeichen erlaubt

,

selbstleuchtendes kennzeichen tüv

,
selbstleuchtendes nummernschild erlaubt
, http:www.autoextrem.detuev-fragen171862-selbstleuchtende-kennzeichen.html, selbstleuchtendes kennzeichen vorne, selbstleuchtende kennzeichen verboten, selbstleuchtendes kennzeichen zulässig, selbstleuchtende kennzeichen, selbstleuchtendes kennzeichen vorne erlaubt, sind selbstleuchtende kennzeichen erlaubt, selbstleuchtendes kennzeichen StVZO, selbstleuchtende kennzeichen zulässig, selbstleuchtendes kennzeichen auch für vorne, kleines selbstleuchtendes kennzeichen, selbstleuchtendes nummernschild stvzo, selbstleuchtendes kennzeichen deutscher tüv, ist ein beleuchtetes vordere kennzeichen am auto erlaubt, selbstleuchtende kennzeichen hersteller, delta parts kennzeichen selbstleuchtend erlaubt?, beleuchtete kenneueichen vorne, selbstleuchtendes kennzeichen 3m erlaubt, selbstleuchtendes kennzeichen legal, beleuchtete kennzeichen vorne, leuchtendes kennzeichen
Oben