Selber Lackieren - Empfehlenswert?

Diskutiere Selber Lackieren - Empfehlenswert? im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; Nabend zusammen. Ich kann nun nach fast einem Jahr meinen Golf III (JOKER) ab Werk nicht mehr sehen, und denke nun über einige optische...

NePuMuK

Threadstarter
Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
3
Ort
Töpchin
Nabend zusammen.

Ich kann nun nach fast einem Jahr meinen Golf III (JOKER) ab Werk nicht mehr sehen, und denke nun über einige optische Änderungen nach. Ich habe mich in der Zeit in der ich ihn hab, hauptsächlich mit der Anlage beschäftigt. Die ist nun fast fertig, also gehts ans äußere. Bin aber noch Schüler und steck grad mitten im Abi.
Kohlemäßig siehts daher eher dünn aus. Nun hab ich überlegt, falls ich mir nen neuen Grill (halt 2 Rippen, ohne Emblem) kaufe, den evtl. selber zu lackieren, das müsste ja gehen. Kommt man da insgesamt günstiger, als wenn man das machen lässt?

Später sollen noch Felgen, dezente Tieferlegung, andere Front und Heckleuchten folgen ... aber wie gesagt, Geld regiert die Welt ... und das aussehen meines Golfs 8)

Vielen Dank
da NePuMuK
 

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Normalerweise bin ich kein Freund von Selberlackieen, aber wnn's sich um solche Anbauteile wie einen Grill oder Scheinwerferblenden handelt... probier's doch einfach mal, dabei kannst du ja nicht viel kapputt machen. Dürfte eigentlich kein Problem darstellen, ich würd halt nur nicht anfangen, die Motorhaube oder den ganzen wagen selbst zu lackieren...
 

Lionheart

Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
71
Ort
15345 Rehfelde
wäre acuh interessiert am grill lackieren, hab gehört man muss ihn erst 2 mal grundieren, dann 2 mal lack und nochmal klarlack, weil es eben plaste ist!

wenns nicht so stimmt bitte korrigieren ;)!
 

NePuMuK

Threadstarter
Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
3
Ort
Töpchin
Danke für die antworten.

Ich hab, wie man vielleicht auf dem Bild sehen kann, Lc3L perleffektlack in HotChiliRot :D ... bekomm ich die Farbe dafür auch im Baumarkt? Oder komm ich da insgesamt mit allem, also Grundierung, Lack und Klarlack doch teurer als beim nem richtigen Lackiermeister ...

Thx guys
 

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Gut, so ein kleines Teil lackieren zu lassen, kostet echt nicht die Welt... Kannst Dir ja mal ein Angebot einholen gehen, aber normalerweise dürftest Du dann so mit 30 - 40 Euro dabei sein, aber das kommt halt immer auf den Lackierer an... aber dann sieht's normalerweise auch richtig gut aus.
 

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
:)

Also ich würde auch zum Lacker gehn wenn du keine Lackier erfahrungen hast. Es kann gutgehn aber auch nachher einfach nur schlecht ausschaun. Reicht ja schon einma nen staubkorn drauf. Und der LAcker kostet zwar ein wenig aba da schauts gut aus und wenn du gleich mehr zu lackieren hast hat er die farbe eh da und wirds billiger.
 

Golf3-Racer

Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
293
Ort
Hamburg
Ich lackiere alles selber,egal was es ist :D
Und ich bin KEIN Lackierer,alles selber gelernt ;)
Habe erst Anbauteile lackiert,und demnächst kommt die Karrosserie,ist schon fast fertig geschliffen,und daaaaan wird lackiert ..........
 

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Du Glücklicher!
Klar, es gibt einige Leute, die für sowas ein Händchen haben, aber ich gehör definitiv nicht dazu... :(
 

Golf3-Racer

Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
293
Ort
Hamburg
2crank_2furious schrieb:
Du Glücklicher!
Klar, es gibt einige Leute, die für sowas ein Händchen haben, aber ich gehör definitiv nicht dazu... :(


Das ist schade,ging mir aber am Anfang auch so,du mußt einfach ein bißchen übrn,üben und nochmehr üben,und am besten,du kennst noch jemanden,der das richtig kann.....
 

cabriofahrer

Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
5
moin moin,

mmhhh ich denke das ein Lackierer das schon besser kann, als ein nicht Fachmann aber wer schon einmal etwas weggebracht hat der weis ja was das kostet.

Ich selber habe auch schon verschiedene Teile lackiert und so schlimm war das garnicht, eins ist nur besonders wichtig............ die sauberkeit beim Spritzen.
dort wo ich arbeite haben wir eine richtige Lackierkabine so mit Zu - und Abluft.
da merkt man schon den unterschied, als wenn man es zu Hause in der Garage versucht.
eines habe ich echt feststellen müssen, das wenn man unter Zeitdruck steht es garnicht erst versuchen sollte.
Gut Tips zum Lacken gibt es unter Lesonal.de ( Lackierbedarf und so... )

grüße
 

k3nNy

Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
224
Ort
31582 Nienburg
hmm ich weiss nicht so recht ich würde nur die teile die im innenraum sind selber lackieren und die teile von aussen sind vom lackier machen lassen

wegen wenne schnell fährst und steinschlag oder irgerndwelche insekten auf das selber lackiert drauf knallt dann platzt vielleicht der selbst lackierte lack ab und das ist dann mist und vom lackirer das passiert glaube ich nicht so leicht
 

polo_flo

Dabei seit
01.03.2004
Beiträge
53
Ort
Vogtland
hab grad meinen frisch gekauften frontgrill zum lackierer geschafft (Polo 9n) und der verlangt 30 euro, die zahl ich gern, denn ich weiss das es dann geil ausschaut und bevor ich da selber anfang... der sicherste weg ist der zum lackierer! :)
 

k3nNy

Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
224
Ort
31582 Nienburg
das geht ja

wenn man sich so spray dosen holt (autolack) bezahlt man das ja auch schon fast (grundierung,hauptlack,klarlack) das kommt fast auf der gleich hinaus
 

cabriofahrer

Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
5
Steinschlag und der Lack ist ab................?

Hallo,

mmmhhhhh da geht nichts ab.
Also ich habe eine VW Taro von uns Lackiert den alten Lack habe ich mit 400 Naßschleifpapier angeschliffen, dann habe ich ihn gefüllert.
Die Grundierung habe ich mit 800 Napschleifpapiert geschliffen und dann den Lack aufgetragen.
Ich denke das die Vorarbeit echt "MEGA" wichtig ist, so wie das Mischungsverhältniss
von Lack, Verdünnung und Härter.
Aber das steht ja auf jeder Farbdose und wenn man einen Meßstab hat, ist das ein Kinderspiel.
 
Thema:

Selber Lackieren - Empfehlenswert?

Sucheingaben

nissan xtrail selbst lackieren

Oben