Scorpio 2.0 16V Leerlaufproblem!

Diskutiere Scorpio 2.0 16V Leerlaufproblem! im Ford Scorpio Forum im Bereich Ford; Hallo! Habe mal wieder ein Problem. Dabei geht es um den Scorpio meines Kumpels. Ist ein 2.0 16V mit 100KW. Zwar tritt folgendes Phänomen auf...
S

speedie0709

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Habe mal wieder ein Problem. Dabei geht es um den Scorpio meines Kumpels. Ist ein 2.0 16V mit 100KW. Zwar tritt folgendes Phänomen auf, wenn man Ihn startet fängt die Drehzahl total an zu spinnen geht von 2000U auf unter 500U runter bis er fast abstirbt. Danach pendelt er sich bei ca. 1000U ein. Wie gesagt das Problem tritt nur auf wenn ich den Motor starte oder an der Ampel stehen bleiben muss. Im oberen Drehzahlbereich wenn ich Vollgas gebe, fängt er an zu bocken, so als würde er keinen Sprit mehr bekommen oder der Zündfunke bliebe aus. Eine wirklich seltsame Geschichte. Nun habe ich mir heute die Kerzen angeschaut und diese sind wirklich sehr schlecht. Dies könnte das Bocken im oberen Drehzahlbereich erklären aber im unteren Bereich bin ich ratlos. Habe auch schon das Leerlaufregelventil abgeklemmt, allerdings gibt es keine Veränderung so bald man vom Gas runter geht, stirbt er fast ab! Habt Ihr eventuell einen Tipp?
MfG
 
OHCTUNER

OHCTUNER

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
8
Öhm , hast du etwa die alten Zündkerzen da wieder rein geschraubt ? ?(

Erst mal nen anständigen Service machen , Luftfilter wird warscheinlich auch schon fertig sein und wie alt der Benzinfilter ist , weiß auch kein Mensch !
 
S

speedie0709

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Musste zwangsläufig die alten wieder einbauen. Werde mir aber morgen früh neue besorgen und den Luft+ Benzinfilter gleich mit. Kannst Du mir sagen wo genau der Benzinfilter sitzt?
Gruß
speedie
 
OHCTUNER

OHCTUNER

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
8
Dürfte hinten wo über der Antriebswelle sitzen !
 
S

speedie0709

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Die Zündkerzen und der Filter wurden nun erneuert. Allerdings gibt es immer noch keine Besserung. Muss mal weiter schauen ob ich den Fehler lokalisieren kann. So schnell gebe ich nicht auf! Berichte sobald ich neue Kenntnisse habe.
 
turks187

turks187

Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
hatte auch das problem vor kurzem lag aber daran das ein sensor von der alarmanlage kaputt war dachte erst es wären die lambdasonden waren es aber nicht nach dem ich den sensor für die alarmanlage ersetzte und diagnose stecker dran alle fehler löschen und es läuft:)
 
S

speedie0709

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Das Fahrzeug steht nun mittlerweile seit 6Wochen in einer Werksatt, die auch den Fehler noch nicht gefunden hat. Ein paar Sachen wurden mittlerweile schon ausgeschlossen. Drosselklappenpoti, Nockenwellenpositionsgeber, LMM und Zündspulen. Ein echt schwieriges Problem. Werde den Meister mal auf dieses Thema ansprechen. Danke für die Tipps und Anregungen!
ciao
 
G

Glani

Dabei seit
03.09.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich Tippe mal auf die Abgasrückführung.
So war es jedenfalls bei mir.
Es ist ein dünnes Edelstahlrohr, welches von der Unterdruckdose, hinter dem Motor zur Einspritzanlage geführt wird. Wenn das Rohr undicht ist (bei mir war ein Loch drin) oder die Dichtung undicht ist läuft der Motor so richtig schön unrund.... mal hochtourig mal untertourig.


Ic drücke den Daumen das es der Fehler ist...
Auch das Rohr kostet so um die 80,- Euronen und ist, wenn man schmale Hände hat in 10 Minuten montiert.


Gruß

Glani
 
S

speedie0709

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Vielen Dank für Eure Antworten. Die Leerlaufschwankungen sind mittlerweile nicht mehr vorhanden. Es wurde ein neuer Leerlaufsteller eingebaut. Allerdings immer noch diese Zuckungen beim Beschleunigen! Es ist echt seltsam, so als würde der Motor zwischen durch keinen Sprit oder Zündfunken bekommen. Habe das Fahrzeug nun mittlerweile wieder abgeholt, da es ja keinen Sinn macht, wenn der Fehler nicht gefunden wird. Ich weiß nun auch nicht mehr weiter. Habe festgestellt, dass er irgendwo im Bereich Ansaugtrakt falsche Luft zieht. Zumindest hat sich die Drezahl etwas verändert als ich Bremsenreiniger reingesprüht habe. Weiß nur nicht genau wo er Falschluft zieht. Für weitere Anregungen wäre ich dankbar.
ciao
 
Thema:

Scorpio 2.0 16V Leerlaufproblem!

Scorpio 2.0 16V Leerlaufproblem! - Ähnliche Themen

Motorprobleme 96er scorpio 2.0 16V: Hallo Bin gerade neu dabei und da benötige ich auch gleich Hilfe. Ich hoffe da kann mir jemand helfen, wäre super Habe folgendes Problem mit...

Sucheingaben

content

,

scorpio drehzahl auf 2000

,

leerlaufregelventil ford scorpio

,
ford scorpio 16v leerlauf
, Ford scorpio 2 leerlaufregelventil, ford scorpio 1 2.0 geht im leerlauf aus, leerlaufregler ford scorpio2, ford scorpio leerlaufprobleme, opel corsa hochtourig leerlauf, Leerlaufschwankungen Scorpio, Ford scorpio1 Leerlaufregler, ford scorpio fahren mit abgeklemmten leerlaufregelventil , ist ford scorpio leerlaufregelventil notwendig, Ford Scorpio 2000 im Sinne, ford scorpio 2 0 schlechter leerlauf, ford scorpio beim starten keine drehzahl, scorpio 2 0i stirbt im leerlauf ab, ford scorpio 2.0 16v Forum, ford scorpio 2 leerlaufregler kaputt, scorpio leerlauf, scorpio 2.0 16v kein leerlauf, ford scorpio kann ich mit abgeklemten leerlaufstelker fahren , Ford Scorpio 2 3 leerlauf, opel corsa b auto läuft hochtourig geht ab und zu aus
Oben