Schwere Entscheidung oder eindeuige Sache?

Diskutiere Schwere Entscheidung oder eindeuige Sache? im VW Allgemein Forum im Bereich Volkswagen; Hallo zusammen, ih bin zur Zeit in der glücklichen Lage, das ich mir einen neuen Firmenwagen aussuchen darf. Nun stehe ich vor der Qual der Wahl...
F

fireman3003

Threadstarter
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ih bin zur Zeit in der glücklichen Lage, das ich mir einen neuen Firmenwagen aussuchen darf. Nun stehe ich vor der Qual der Wahl, welches Fahrzeug ich denn nur nehmen soll. ausgeschieden sind für mich Ford Focus Turnier TDCi, Opel Vectra Caravan CDTi, Opel Zafira 1,9 CDTi und VW Golf Variant 1,9 TDi.

Bleiben übrig VW Touran 1,9 TDi und VW Passat Variant 1,9 TDI.

Jetzt habe ich das Probem, dass ich mich nicht so recht entscheiden kann, welches Auto ich nehmen soll.

Erbitte hier nun einmal Eure Vorschäge (bitte mit Begründung).
 
A

arch1e

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Fahre selbst einen Touran als Firmenwagen und kann mich nicht beklagen, grade für lange fahrten ist er unheimlich bequem und zum überholen reicht er auch.
Zu dem Passat kann ich dir leider nichts sagen.

MfG arch1e
 
A

arch1e

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
ich glaube das ist ganz klar ansichtssache.
nimm dir einen von den beiden, bleibt sich denk ich mal egal.
Beim Touran hat du mehr Stauraum
 
R

Rockerle

Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

das hängt davon ab, welche Vorteile wichtiger sind:

Beim Touran: hohe Sitzposition vorne und hinten, besonders hinten für Kinder gut geeignet, viele Ablagefächer innen, kompakte Aussen-masse (ca. 4,48 m), großer Innenraum, leicht entfernbare Sitze hinten.

Beim Passat: nach vorne übersichtlicher, sparsamer, schneller, komfortabler und leiser.

Verarbeitung scheint beim Passat etwas besser.

Ich habe beide probegefahren und mich dann für den Touran ent-schieden (habe zwei Kinder). Da ich Automatik bevorzuge, kam für mich der 1.9 TDI jedoch nicht in Betracht, da dieser mir zu träge war. Der 2.0 TDI mit DSG und 170 PS verbraucht nicht mehr und ist nervenschonender zu fahren (Überholmanöver auf der Landstrasse).

Egal wofür Du dich entscheidest: Versuche die Werksabholung mit Übernachtung zu vereinbaren. Ist unter dem Strich zwar nicht billiger als die Überführung, aber da hast Du was für's Geld. Das Ritz ist einfache Spitze und die Autostadt zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Für die Anfahrt entweder Bahn oder Mietwagen von Sixt, die haben dort in der Nähe des Werkes eine Station, Fahrt mit dem Taxi zum Werk dann ca. 10,- €.
Werksabholung ca. 450,- € incl. Frühstück, Eintrittskarten und einem Gutschein für die Autostadt, Überführung ca. 650,- €, Mietwagen ca. 70,- € zzgl. Diesel. Also auch für den Arbeitgeber nicht teurer.

Viel Spass.
 
Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.440
Punkte Reaktionen
38
Ort
Südbaden
Werksabholung ca. 450,- € incl. Frühstück, Eintrittskarten und einem Gutschein für die Autostadt,
Überführung ca. 650,- €, Mietwagen ca. 70,- € zzgl. Diesel. Also auch für den Arbeitgeber nicht teurer.

Du musst aber zur Werksabholung noch den Arbeitsausfall dazurechnen. ;)

Gehen ja immerhin auch wieder ein bis zwei Tage ins Land, während er dort hinfährt, durch die Autostadt schlendert, und wieder zurück fährt.
Damit dürfte die Werksabholung also deutlich teurer ausfallen.
 
R

Rockerle

Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

stimmt natürlich, wenn ich jede Minute meines Lebens in Arbeitszeit aufrechne und verbringe oder die Zeit des Abholens meinem Chef als Arbeitszeit in Rechnung stellen möchte.

Werksabholung klappt aber an rund 360 Tagen im Jahr, also auch am Wochenende und muss nur rechtzeitig vereinbart werden.

Und ob ich zu Hause vor der Glotze rumgammele, ins Kino gehe oder halt in meiner Freizeit meinen Neuwagen in Wolfsburg abhole, kostet mich immer das Gleiche: 60 Minuten die Stunde.

Ich habe das im März 06 und im Juli 07 bei unserem Touran so ge-macht, einmal beide Kinder, einmal nur die Jüngste (9 J.) mitgenom-men und die fragt mich oft, wann wir wieder nach Wolfsburg fahren.

Riesenspass ist dort z.B. der Geländeparcour auf VW Touareg V6 Die-sel (25,- €), kurzes Fahrsicherheitstraining auf Golf V (25,- €), Kinder-führerschein auf Elektrobeetle, Werksbesichtigung im Simulator (hat meine 9-jährige mind. 5x gemacht).
Man kann natürlich auch eine richtige Werksbesichtigung machen. Wenn mein nächster Wagen ein Neuwagen von VW wird, kommt für mich nur die Abholung in Betracht.

Gruß
 
Thema:

Schwere Entscheidung oder eindeuige Sache?

Schwere Entscheidung oder eindeuige Sache? - Ähnliche Themen

Abgas-Skandal: Volkswagen mit am saubersten, Ford größter Umweltverschmutzer - UPDATE III: 08.09.2016, 15:31 Uhr: Vor ziemlich genau einem Jahr kam ans Licht, dass Volkswagen bei mehreren Millionen Dieselfahrzeugen eine manipulierte...
AUTOEXTREM mal kurz zusammengefasst:: Bentley Forum - - - Ich hab' heute den Aschenbecher benutzt. Wie ersetze ich ihn? Camaro / Firebird Forum - - - Meine Freundin hat mit meinem...
Beiträge aus Auto-Foren: Ich hoffe das gabs hier noch nicht. Bentley Forum - - - Ich hab' heute den Aschenbecher benutzt. Wie ersetze ich ihn? Camaro / Firebird Forum -...
Oben