Schon wieder Radlager!!

Diskutiere Schon wieder Radlager!! im Renault Twingo Forum im Bereich Renault; Hi alle, mußte im letzten Jahr Ende September 1 Radlager vorn auswechseln lassen. Nu macht der Wagen vorn schon wieder Krach, und die Werkstatt...
T

twingilein

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
12
Hi alle,

mußte im letzten Jahr Ende September 1 Radlager vorn auswechseln lassen. Nu macht der Wagen vorn schon wieder Krach, und die Werkstatt, bei der ich heute wegen einer anderen Sache war, behauptet, ich müßte vorn wieder das Radlager wechseln lassen. Allerdings meinen die, man müßte gleich beide Radlager ersetzen. Ist das korrekt?

Ich habe dann gleich bei der Werkstatt angerufen, bei der ich den Wagen im September hatte. Die meinten, sie hätten nur ein Radlager ausgewechselt und es wäre unüblich bzw. Geschäftemacherei, gleich beide auszutauschen. Nun wollen sie nachschauen, an welchem Radlager es diesmal hängt, und falls es das "neue" ist, dieses dann kostenlaus austauschen.

Wer hat denn nun recht - müssen gleich beide Radlager neu oder jeweils nur das betroffene? Und stimmt es, daß Twingos sehr anfällig für Radlager-Geschichten sind? Der Meister erzählte mir heute morgen, manche Twingo-Besitzer würden ihre Lager 2x jährlich austauschen lassen... kann ich ja fast nicht glauben.

Wäre sehr dankbar für eure Meinungen/Erfahrungen!

LG
 
T

TT-Turbo Twingo

Dabei seit
29.05.2006
Beiträge
21
Ort
53639 Königswinter
Hi,also ich hatte meinen alten twingo 2 jahre und musste die radlager noch nie wechseln.wie das jetzt bei dem neuen aussieht weiß ich nicht,aber große probleme kann ich mir bei dem auto nicht vorstellen.Hab mal nen kumpel von mercedes gefragt,der meinte es wäre ratsam die beide zu wechseln,aber unbedingt notwendig is dat nicht und große auswirkungen dürfte das auch nicht haben.also ich würd auch nur ein auswechseln
 
J

JensTFN

Dabei seit
26.07.2004
Beiträge
770
Ort
Bispingen
Normal ist es nicht dass du die so schnell wechseln musst.
Vielleicht hast du auch Pech gehabt und mal ein paar schlechte Lager erwischt. Würde auf jeden Fall immer Achsweise wechseln. Also links und rechts.
 
D

~dustinus~206~2.0~16V~

Dabei seit
13.02.2005
Beiträge
561
Ort
Mönchengladbach
hey,
ich arbeite als mechatronicker bei renault in MG und ich kann dir versichern das wenn nur eins kaputt ist auch nur eins ausgetauscht wird. ein neuses radlager sollt e schon 70000 kk halten,

bye
 
Flying

Flying

Dabei seit
12.11.2004
Beiträge
1.442
Ort
nähe München
deine alte werkstatt hat recht. zum einen wird nur das defekte getauscht und zum andren müsste ja eben auf das neue evtl. noch garantie sein.

fakt ist, dass es bei clio und twingo eine krankheit ist und ich kenne alle varianten von 800km bis 130.000km wie lange die radlager halten können.
bei renault selbst wurde mir auch mal eine zeit von etwa 60.000km genannt was die halten sollten.

allerdings schaffen es die wenigsten solange und ich denke, dass es viel von den fahrgewohnheiten und strasse abhängt.
lass z.b. mal wen an den bordstein eiern beim ranparken oder so, dann kanns natürlich mal ganz flott kaputt gehen...
 
T

twingilein

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
12
Hallo,

vielen lieben Dank erstmal für eure Antworten.

Ich war also heute bei meiner alten Werkstatt, wo festgestellt wurde, daß das linke Radlager Geräusche macht und ausgetauscht werden muß. Allerdings konnten/wollten die mir nicht sagen, ob das jetzt das bereits erneuerte Radlager ist, aber das würden die wohl in hundert Jahren nicht zugeben, selbst wenn es so wäre... Erstens würden sie dann ganz schön blöd dastehen und zweitens müßten sie auch noch kostenlos ersetzen wegen der Garantie. Also kann ich jetzt nur darauf vertrauen, daß es sich tatsächlich um das alte Radlager handelt. Bezahlen muß ich es offenbar in jedem Fall! :-( Als Laie steht man bei sowas immer im Regen, da ich ja schlecht nachweisen kann, wenn die mich über den Tisch ziehen. Bin ziemlich sauer, da ich in den letzten 9 Monaten schon sehr viel in den Wagen investieren mußte, obwohl er es eigentlich gar nicht mehr wert ist (Bj. 1997), nur kann ich mir zZt leider keinen neuen leisten.

Welchen Preis würdet ihr für Ausbau/Einbau inkl. Material als realistisch einstufen? Die "neue" Werkstatt, die mir gleich 2 neue Lager andrehen wollte, verlangt pro Lager insgesamt rund 142 Euro inkl. A/E. Von der alten Werkstatt hab ich noch kein Angebot, aber die lagen beim letzten Mal bei ca. 159 Euro... Na ja, damit hat sich wohl die Frage erledigt, welche Werkstatt ich beauftrage.
 
T

twingilein

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
12
Übrigens hat der Wagen trotz seines Alters erst 55.000 km runter und wird nicht als Langstreckenauto genutzt, dh der Verschleiß als solcher ist eher gering. Fahre pro Tag im Schnitt vielleicht +/- 30 km! Meinen vorherigen Twingo hatte ich vier Jahre lang, mußte nie ein Radlager wechseln lassen und hatte zum Schluß 80.000 km runter (ebenfalls Bj. 97, hab ihn von 1999 - 2003 gehabt), und der mußte damals noch mehr aushalten. Man steckt also nicht drin!

Hatte in der Zwischenzeit auch mal 6 Monate lang einen nagelneuen Twingo, an dem war natürlich gar nichts... bis ich ihn bei Glatteis zersägt habe... :-(((
 
Flying

Flying

Dabei seit
12.11.2004
Beiträge
1.442
Ort
nähe München
zu deiner frage wegen den kosten:

ich sehe es so: gehe zum stahlgruber oder einem andern guten autozubehör, dort bekommst du das lager im regelfall für unter 50 euro. und ich meine jetzt halt keine noname ebay 10eur-radlager!

also das, was daran so teuer is is halt die arbeitszeit. bei ebay bekommt man für 99euro einen radlager einbausatz, mit dem man die dinger aus- und einpressen kann.
mit dem restlichen werkzeug, was man als schrauber meist hat, wechseln wir unsere radlager innerhalb von ca. 40 minuten selbst wenn wir uns viel zeit lassen. (ok, die hebebühne erleichtert es ein wenig...).

am besten is wirklich, sich jemand mit handwerklichem geschick suchen falls mans selbst nicht hat und mit so einem werkzeug oder direkt in einer hobbywerkstatt selbst machen.

natürlich setze ich immer voraus, dass man eine ahnung hat was man macht, sonst besser finger weg!

die preise von teilweise 250-300 euro was ich schon gehört habe sind wirklich ein wenig krasse abzocke in meinen augen...
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.402
Ort
Am grossen Wasser
Bei meinem Renault 21 haben die ersten Lager 60TKM und die zweiten 100TKM gehalten . Die zweiten waren aber immer noch gut als ich das Auto verkauft habe .
Aber wie auch schon einige vorher geschrieben haben , bekannt , das Renault Radlager nicht sehr haltbar sind . Aber da kann man halt nichts machen gegen .
Zum Preis beim wechseln , hier bei uns in der Werkstatt kostet so ein wechsel im Schnitt 100,-€ . Da wird aber nur das defekte Lager getauscht . Alles andere wäre Geldschneiderei . Ich würde an deiner Stelle mal sehen welches defekt ist und wenn das defekt ist , das noch alt ist wechseln lassen . Ansonsten Garantieansprüche anmelden bei der werkstatt , die das neue eingebaut hat
 
H

Heizoelferrari

Dabei seit
27.05.2005
Beiträge
105
Und vor allem.... bestehe darauf das du die alten Teile zu sehen bekommst !!!!

Ansonsten, wo kommste denn her Twingilein ? Als Mechaniker kriegen wir die Radlager alle male gewechselt. Du müsstest nur beim Autozubehörhandel dir ein neues besorgen oder 2, im Supermarkt ne Kiste Bier und man wird sich da schon einig :D

Ansonsten AUF JEDEN FALL mal auf Garantie bestehen !!!!

Hatte das Problem früher mal mit Querlenker, der brach nach 3 Monaten... in der Werkstatt damals ( vor meiner Schrauberzeit ) hatte man behauptet, ich hätte mir zuhause heimlich wieder den alten eingebaut... Pustekuchen... sie hatten ihn mir als Neuteil verkauft, und auf die kriegt man in Deutschland 2 Jahre :D Nur Hartnäckig bleiben, nicht einschüchtern lassen. So traurig es auch ist !
 
T

twingilein

Threadstarter
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
12
Huhu,

ich komme aus dem Harz, hab da leider bis jetzt aber noch keinen Schrauber meines Vertrauens ausfindig gemacht...

Meine alte Werkstatt tauscht nun das ihrer Meinung nach kaputte linke Radlager aus. Bislang konnte oder wollte mir der Meister allerdings nicht sagen, ob es sich dabei um das "neue" Lager von letztem September handelt - bevor Monsieur da anfängt zu schrauben, werde ich allerdings darauf bestehen, daß er mir einen Einblick in die Unterlagen gibt und mir nachweist, welches Radlager denn nun im September schon ersetzt wurde. Denn ich bezahle nichts, wenn ich ein Recht darauf habe, die Garantie in Anspruch zu nehmen!!!

Sollte der Wagen nach dem Austausch eines Radlagers noch Geräusche machen (ATU hatte ja behauptet, beide Lager wären kaputt), will die Werkstatt mir das 2. Lager in jedem Fall auf Garantie kostenlos ersetzen. So weit sind wir also schon mal. Nur denke ich, daß das schon einem Versuch gleichkommt, die Garantie im Zweifelsfall erstmal zu umgehen... Hauptsache, erstmal abkassieren. Was für ein Theater! :-(

Leider würde es mir auch nichts bringen, mir die alten Teile vorlegen zu lassen, denn ich könnte ein heiles nicht von einem kaputten Radlager unterscheiden...

Danke jedenfalls für eure Hilfe. :-)
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.402
Ort
Am grossen Wasser
Das ganze vom defekten Lager zu unterscheiden ist gar nicht schwer :-) . Die Radlager gehen immer auseinaander , wenn man die Radnabe rausdrückt . D.h. der Lagerinnenring bleibt auf der Radnabe .
Aber mach doch mal die Radkappen ab und sieh dir die Antriebsmutter an . Die neue ist deutlich zu erkennen . Dann weißt du auch , welche Seite neu ist . Ansonsten wird wohl nicht vermerkt sein , welches Radlager gewechselt wurde , es sei denn es steht auf der Rechnung .
Außerdem kann man das eigentlich ganz gut beim fahren hören , welche Seite kaputt ist . Bei Kurvenfahrt brummt das unbelastete Radlager wenn es kaputt ist lauter als das belastete .
 
Flying

Flying

Dabei seit
12.11.2004
Beiträge
1.442
Ort
nähe München
...und oftmals hat das defekt radlager dann schon auch merkliches spiel, wenn es ne weile gerattert hat...
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi....
nun... wieder mal ne kleine aufklärung....
ein radlager der vorderachse besteht aus zwei lagern in einem gehäuse...
vor 20 jahren waren das noch zwei getrennte lager... (was bei vielen herstellern heute noch an de rhinterachse so ist)... es ist also ein doppel bahn lager... jetzt ist es fraglich ist es ein lager das vor 1990 produziert wurde oder nicht... ab 1990 wurden nur noch kugel lager verwendet... vorher auch schrägrollen lager... (so wie heute noch bei anderen herstellern an der hinterachse).... kugeln machen krach... aber blockieren nicht... schrägrollen lager können blockieren wenn sie heiß genug werden... was da genau pasiert... die lager sind selbstverständlich mit schmiermittel gefüllt... mit fett... um ein austreten zu verhindern sind die lager mit einer art simmering geschlossen... hat das fett eine zu hohe verseifung und somit eine schlechtere qualität weil weniger oel (das macht das fett billiger) dann wird das fett irgendwann trocken... die kugeln laufen also ohne größeren schmierfilm... das hört man... ist aber noch nicht gefählich... es ist ähnlich als wenn man eine stahlkugel über eine glasplatte rollen lässt... trocken hört man die kugel... mit wasser ode rspeiseoel über die glasplatte rollen lassen hört man nicht... ein defektes radlager lässt nicht nicht 100% durch kurvenfahrt bestimmen.... es kommt immer darauf an welche lagerbahn (innen außen... es ist ja ein doppelbahn lager...) betroffen ist... es kann durchaus. das belastete rad sein dann ist es die außen bahn... oder das entlastete rad dann ist es die innen bahn.... die sicherste methode das raus zu finden ist... fahrzeug auf einer seite der vorderachse anheben bis rad frei ist... motor an... 3ten gang rein... kupplung einrücken... und geräusch anhören....
andere seite der vorderachse anheben und selbes spiel wiederholen..... man hört auf jeden fall welches der lager betroffen ist......
greeting's.... camel....
 
Thema:

Schon wieder Radlager!!

Sucheingaben

radlager twingo kosten

,

renault twingo radlager vorne wechseln kosten

,

radlager twingo wechseln kosten

,
renault twingo radlager wechseln kosten
, twingo radlager wechseln kosten, radlager wechseln twingo kosten, radlager wechseln kosten twingo, kosten radlagerwechsel twingo, radlager renault twingo kosten, kosten radlager twingo, twingo radlager vorne kosten, twingo radlager vorne wechseln kosten, radlager kosten twingo, twingo radlager kosten, radlager wechseln kosten, kosten radlager twingo wechseln, kosten radlagerwechsel renault twingo, radlager twingo preis, radlager twingo vorne, was kostet radlager wechseln twingo, twingo radlager wechseln, renault twingo radlager vorne wechseln, kosten reparatur radlager twingo, radlager renault twingo preis, was kostet radlager für renault twingo

Schon wieder Radlager!! - Ähnliche Themen

  • Schöne Weihnachtsfeiertage...

    Schöne Weihnachtsfeiertage...: ...und einen guten Rutsch ins neue Jahr vom gesamten OMCON24-Team! Vielen Dank auch dieses Jahr für eure Mitarbeit! :) Viele Grüße
  • Druckt ihr noch oder mailt ihr schon?

    Druckt ihr noch oder mailt ihr schon?: Hallo! Gestern ging bei uns eine Ära zu Ende. Der Drucker wurde fachgerecht entsorgt und das Drucken an sich gehört für uns der Vergangenheit an...
  • Sind schon Namen, Preise oder Termine für Toyota Elektroautos bekannt?

    Sind schon Namen, Preise oder Termine für Toyota Elektroautos bekannt?: Moinsen Auto-Extrem-Forum! ^^ Kennt hier einer schon mehr Infos bezüglich Modellen, Preisen oder Release-Terminen für kommende E-Autos von Toyota?
  • Wichtigste Daten VW ID Buzz schon bekannt obwohl er erst 2022 kommt?

    Wichtigste Daten VW ID Buzz schon bekannt obwohl er erst 2022 kommt?: Der Buzz wurde ja schon 2017 auf der Motor Show in Detroit vorgestellt, kommen soll er aber erst 2022. Sind die Daten die man da so auf den...
  • Radlager schon wieder defekt!

    Radlager schon wieder defekt!: zuerst wurde am 22.09.08 bei 59.824km das linke vordere Radlager getauscht. und jetzt bei ca 72.000km ist es schon wieder defekt! ok ich war...
  • Ähnliche Themen

    • Schöne Weihnachtsfeiertage...

      Schöne Weihnachtsfeiertage...: ...und einen guten Rutsch ins neue Jahr vom gesamten OMCON24-Team! Vielen Dank auch dieses Jahr für eure Mitarbeit! :) Viele Grüße
    • Druckt ihr noch oder mailt ihr schon?

      Druckt ihr noch oder mailt ihr schon?: Hallo! Gestern ging bei uns eine Ära zu Ende. Der Drucker wurde fachgerecht entsorgt und das Drucken an sich gehört für uns der Vergangenheit an...
    • Sind schon Namen, Preise oder Termine für Toyota Elektroautos bekannt?

      Sind schon Namen, Preise oder Termine für Toyota Elektroautos bekannt?: Moinsen Auto-Extrem-Forum! ^^ Kennt hier einer schon mehr Infos bezüglich Modellen, Preisen oder Release-Terminen für kommende E-Autos von Toyota?
    • Wichtigste Daten VW ID Buzz schon bekannt obwohl er erst 2022 kommt?

      Wichtigste Daten VW ID Buzz schon bekannt obwohl er erst 2022 kommt?: Der Buzz wurde ja schon 2017 auf der Motor Show in Detroit vorgestellt, kommen soll er aber erst 2022. Sind die Daten die man da so auf den...
    • Radlager schon wieder defekt!

      Radlager schon wieder defekt!: zuerst wurde am 22.09.08 bei 59.824km das linke vordere Radlager getauscht. und jetzt bei ca 72.000km ist es schon wieder defekt! ok ich war...
    Top